ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. BR213 Touchpad nachrüsten

BR213 Touchpad nachrüsten

Mercedes E-Klasse W213, Mercedes E-Klasse S213
Themenstarteram 10. August 2018 um 18:05

Hallo zusammen,

ich habe relativ günstig einen S213 [EU-Model] erstanden und bin prinzipiell mehr als zufrieden nachdem ich von meinem W211 mit knapp 500k gewechselt habe. Das Einzige was mich stört ist, dass ich das Touchpad nicht habe, sondern lediglich den Drehdrücksteller. Beim Freundlichen wurde mir gesagt dass der Aufwand des Umbaus in keinem Verhältnis zu den Kosten stünde, weil die meisten den Handschmeichler eher selten nutzen. Prinzipiell müssten die Anschlüsse für die Bedieneinheit in der Mittelkonsole aber vorhanden sein und das Bedienelement mit der Blende bekommt man 2nd Hand.

Hat jemand dieses Vorhaben schon hinter sich und wenn was wäre zu beachten bzw. welche Kosten kämen auf mich zu.

Vielen Dank schon einmal im Voraus für alle qualifizierten Kommentare!

LG Tom

Beste Antwort im Thema

Ich persönlich kann überhaupt keinen Nutzen aus dem Pad ziehen. Das geht mit dem Drehdrücksteller alles viel besser.

Handschrift erkennt er auch nur sehr widerwillig. Die Fehlerquote ist viel zu hoch.

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Optik ist schon ein Vorteil, aber oft empfinde ich, dass das Ding im Weg ist um an den Dreh-Drück-Schalter ranzukommen.

Mir erschließt sich der Nutzen gar nicht... Wie nutzt Ihr den denn? Was vermisst denn der Threadersteller weil er es unbedingt nachrüsten will?

Viele Grüße

annyro

Ich hatte das Touchpad 2 Jahre in der C Klasse. Habe mich aber dann in der E Klasse bewusst dagegen entschieden, da es keinen Nutzen hat und es bei schnellem drehen (Titelsuche oder so) im Weg ist.

Habe auch nicht wirklich einen Nutzen gesehen.

 

Also nicht ärgern, dass es nicht dabei ist. ;-)

Ich finde das Pad als Handauflage während der Nutzung des Dreh-Drücksteller sehr nützlich und auch die Handschriftliche Eingabe funzt, bei meinem zumindest, sehr gut.

Themenstarteram 13. August 2018 um 0:35

Zitat:

@Der Vectra schrieb am 12. August 2018 um 18:53:27 Uhr:

Ich finde das Pad als Handauflage während der Nutzung des Dreh-Drücksteller sehr nützlich und auch die Handschriftliche Eingabe funzt, bei meinem zumindest, sehr gut.

Dem kann ich nur beipflichten. Einerseits empfinde ich Haptik und Optik als sehr gelungen, aber auch die Möglichkeit der schriftlichen Befehlseingabe hat bei einem Leihwagen ausgezeichnet funktioniert. Ich hätte ehrlich gesagt lieber substanzielle Kommentare und bin weniger am Geschwafel über meine Intention interessiert.

Vielen Dank im Voraus an alle, die sich um konstruktive Beiträge bemühen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. BR213 Touchpad nachrüsten