ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Bordnetzsteuergerät umbauen

Bordnetzsteuergerät umbauen

Themenstarteram 23. Februar 2007 um 21:16

Hallo,

Hab mal versucht mein Bordnetzsteuergerät von 8P0 907 279 D auf die Endung "F" umzubauen.

Das war nicht gerade ein Erfolg. Das Ding hat nach erfolgreicher Programmierung jede Mengen Fehler geschrieben. Wie irgendwas von Treibstoffzufuhr die bei mir gar nicht vorhanden ist in der Form, weil meiner ein Diesel ist und Lichtsensor defekt.

Mein Freundlicher hat gemeint, dass bei meinem A3 BJ2004 ohnehin bei Version D Schluß ist. Die neueren Versionen wie F die ab 2005 verbaut wurden funktionieren nicht.

Hat da wer eine Info dazu wie das läuft?

Danke!

Ähnliche Themen
103 Antworten

Re: Bordnetzsteuergerät umbauen

 

Zitat:

Original geschrieben von peter247

Hallo,

Hab mal versucht mein Bordnetzsteuergerät von 8P0 907 279 D auf die Endung "F" umzubauen.

Das war nicht gerade ein Erfolg. Das Ding hat nach erfolgreicher Programmierung jede Mengen Fehler geschrieben. Wie irgendwas von Treibstoffzufuhr die bei mir gar nicht vorhanden ist in der Form, weil meiner ein Diesel ist und Lichtsensor defekt.

Mein Freundlicher hat gemeint, dass bei meinem A3 BJ2004 ohnehin bei Version D Schluß ist. Die neueren Versionen wie F die ab 2005 verbaut wurden funktionieren nicht.

Hat da wer eine Info dazu wie das läuft?

Danke!

Hallo, also ich halte es für quatsch was dein :) dir erzählt hat, den ich hab von 8P0 907 279 A(BJ 04/04) auf F umbaut und es hat alles auf anhieb funktioniert, bis auf die neuen funktionen weshalb ich ja diesen umbau gemacht hab. Es mussten noch ein paar drähte verlegt werden. Es ging um Lichtsensor, LH/CH usw, den die hatte ich vorher nicht. Will damit sagen alle stecker passen, funktionen die du vorher hattest funktinieren weiterhin.

 

Gruß Erhan

Themenstarteram 24. Februar 2007 um 12:02

Mein Freundlicher meinte irgendwas von die Version "D" wird auch heute noch verbaut und ist upgedated worden. Das heißt die Version "D" aus dem Jahr 2004 deckt sich nicht mit der Version "D" aus dem Jahr 2007.

Ich habe nächsten Freitag wieder einen Termin und werde mir eine Version "D" vom Bordnetzsteuergerät einbauen lassen die direkt vom Werk kommt. Mal schauen ob die Funkionen wie Bi-Xenon oder Freischaltung der Nebelscheinwerfer als Tagfahrlicht dann drinnen sind.

Danke erstmal für die Info.

Hallo

 

welches brauche ich denn jetzt genau für den 3Türer, bei Bi-Xenon Umbau und NSW?

hallo

ich hab ne frage zum umprogrammieren?

und zwar altes stg raus neues rein und das programmieren laptop dran, und wird alles selbst erkannt die ausstatung,

oder muss ich alles manual eingeben motor usw.

Muss manuell eingegeben werden.

Gruß smhb

Welches Boardnetzsteuergerät wird jetzt benötigt?

Themenstarteram 4. März 2007 um 19:23

Zitat:

Original geschrieben von HenrikA3

Welches Boardnetzsteuergerät wird jetzt benötigt?

Also ich würde sagen, dass es eines der Version F sein sollte:

Die ganze Nummer lautet dann: 8P0 907 279 F

Ich weiß es aus dem Grund so genau, weil ich das Teil bei mir von D auf F tauschen habe lassen wie oben beschrieben. Bei mir kamen allerdings einige sehr unschöne Fehlermeldungen.

Leider war es bei mir kein Erfolg und mein Freundlicher ist an der Aufgabe gescheitert. Bis auf weiteres wird es bei mir wohl nichts mit Bi-Xenon.

Ich hab aber im Diagnosegerät gesehen, dass Bi-Xenon als Variante bei diesem Steuergerät zumindest kodiert werden kann. Damit kannst du Bixenon betreiben.

Fraglich ist das Baujahr von deinem Auto. Meiner ist 12/03 und damit zu alt. Daher ging das neue Bordnetzsteuergerät nicht.

Wenn deiner irgendwo ab 2005 ist, dann wirds wohl hinhauen.

Ich für meinen Teil bin am Ende meiner Weißheit angelangt außer irgendwer hat das selbe Problem schon mal gelöst.

Zitat:

Original geschrieben von peter247

.....Fraglich ist das Baujahr von deinem Auto. Meiner ist 12/03 und damit zu alt. Daher ging das neue Bordnetzsteuergerät nicht.

Wenn deiner irgendwo ab 2005 ist, dann wirds wohl hinhauen.....

Komisch, meiner ist von 11/03, und ich hab mir das Bordnetzsteuergerät letztes Jahr selbst auf die F-Version umgebaut und programmiert - funktionierte auf Anhieb tadellos inkl. der neuen Funktionen ;)

Denke mal eher, dass Dein Freundlicher nicht wirklich Ahnung von der Programmierung hat :D

LG

TFFY

Themenstarteram 5. März 2007 um 21:06

Zitat:

Original geschrieben von TooFastForYou

Komisch, meiner ist von 11/03, und ich hab mir das Bordnetzsteuergerät letztes Jahr selbst auf die F-Version umgebaut und programmiert - funktionierte auf Anhieb tadellos inkl. der neuen Funktionen ;)

Denke mal eher, dass Dein Freundlicher nicht wirklich Ahnung von der Programmierung hat :D

LG

TFFY

Hallo TFFY,

Das ist ja sehr interessant. Was hattest den du für eine Steuergerätversion ursprünglich drinnen?

Noch eine Frage: Diesel oder Benziner?

Das soll nämlich angeblich auch was damit zu tun haben. Ich würde auch gern meinen selber programmieren, hab aber nirgends die Software kriegen können bzw. Zugang zu sowas erhalten. Hast du mit offiziellen Prüfgerät gearbeitet?

Sorry für die vielen Fragen.

Peter

servus

muss mann sich die programmierung vom alten stg irgent wie merken oder auf dem laptop speichern oder wie schaut es aus?

kanns mir nicht vorstellen wie das geht ,

und ich hab ein stg vom benziener hab aber ein diesel , muss man sich gut mit dem programmieren auskennen oder kann mann es auch selber machen

hab software und kabel

hat da jemand erfahrungen mit dem stg programmieren oder worauf man bosonders achten muss

Thanks

@ peter247

Bei mir war die A-Version verbaut (2,0 TDI).

Programmiert habe ich es mit VAG-Vom (607.3) und dem CAN-USB-Kabel.

@ energyx

Natürlich muss man sich die Originalcodierung vorher aufschreiben - diese wird 1:1 ins neue Steuergerät kopiert, danach werden die gewünschten Änderungen programmiert :rolleyes:

Und ja - wenn man im BNST herumcodiert sollte man schon wissen was man tut.

Es gibt aber ein Freeware-Programm namens LCode (zu finden auf openobd), das die Sache für den Laien wesentlich erleichtert, da die einzelnen Bits erklärt sind, und man "nur mehr" die entsprechenden Häkchen setzen muss (doch auch hier sollte man sich auskennen)...

LG

TFFY

kann vielleicht jemand sagen ob die bi-Xenon scheinwerfer auch funktionieren ohne das BnStg umgebaut zu haben?

Also um erstmal das umzubauen und danach erst das Bnstg?

Das Fernlicht und Tagfahrlicht nicht gehen ist mir dabei klar.

@TooFastForYou

cool thanks für den tip mit lcode!

mit der elektronik kenne ich mich super aus nur das ich zum ersten mal was mit can bus mache (vom beruf elektrotechniker), soll aber net heissen das ich keine ahnung habe

Hallo,

 

irgendwie komme ich nicht weiter.

ich habe ein -D Bordnetzsteuergerät!

Ich müsste ja dann auf das -F umbauen! Geht dies nun oder nicht? Hier wurde ja gesagt Audi bekommt es nicht hin und bevor ich das Geld für ein neues BnStg ausgebe, würde ich mich gerne absichern!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Bordnetzsteuergerät umbauen