ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. BMW Styling 42 Nachbau

BMW Styling 42 Nachbau

BMW 3er E36
Themenstarteram 6. März 2016 um 13:28

Hallo Leute, habe die BMW styling 42 nachbau.

Meine Frage muss ich die eintragen lassen? Hatte sie letztes jahr gekauft von privat und keine ABE oder ähnliches dazu bekommen.

Nächste Frage wäre, woher bekomme ich die Infos des felgen Herstellers?

Bedanke mich schon mal im voraus

Ähnliche Themen
35 Antworten

Da es keine originalen Felgen sind, muss entweder eine ABE vorliegen, oder diese müssen mit einem Teilegutachten eingetragen werden.

Schau dir die Felgen mal genau an. Irgendwo müssen die Daten der Felge eingegossen sein, Größe, ET, Hersteller. Hier muss auch irgendwo eine KBA Nummer stehen (KBA 12345).

Nach der Nummer googeln wird wahrscheinlich schon das entsprechende Gutachten ausspucken, ansonsten beim Hersteller fragen.

Themenstarteram 6. März 2016 um 15:08

Okay danke für die info :)

Fahre ein compact meinst du die Größe is zu groß für den? 225 - 45 ZR17 hab ich die anderen Daten habe ich net im Kopf

Grundsätzlich passt 225/45 17 auf (jeden) E36...

ABER

Nur bei einer Felge mit einer Breite von 7J - 8J und einer ET von ca. 46 - 35.

Ohne die genauen Maße der Felgen zu kennen wird dir niemand sagen können, ob das alles so passt. Die Reifengröße ist halt nicht alles, worauf es ankommt.

Themenstarteram 6. März 2016 um 16:35

Ja werde morgen mal nach schauen

Themenstarteram 7. März 2016 um 17:11

So habe jetz die Daten. R.O.D felgen

8Jx17H2 ET35 auf 225/45 ZR17.

Aber wenn ich im Internet schaue bekomme ich null Infos über die Felgen. Da stand auch eine Nummer drauf die 9 Stellig ist.

Themenstarteram 7. März 2016 um 17:35

Und wie lang sollte die kba Nr sein?

Könnte die KBA sein.

R.O.D. kenn ich gar nicht.

am 7. März 2016 um 18:25

Google nach R.O.D. 0058 oder Rondell 0058

Wenn es eine KBA-# ist, dann steht bei der eingegossenen Nummer auch das Kuerzel "KBA" davor und die aktuellen Nummern sind mind. fuenfstellig.

R.O.D. ist der Hersteller der Alu-Scheibenraeder, die unter der Marke "rondell" vertrieben werden.

Soweit ich es finden konnte, gibt es die Alus aber nur mit ABE samt zugehoerigem TÜV Gutachten, koennen also auch keine KBA-# haben.

Nachtrag:

R.O.D. Leichtmetallräder GmbH

Alte Reichstrasse 1

92637 Weiden / Opf.

Ich hab die styling 42 7,5jx17 ET35 das sind smc Felgen china nachbau. Vielleicht hilft die info.

Über die kba kannst du beim TÜV einige Sachen anfordern einfach mal anrufen Vielleicht ist ja was passendes dabei um die Felgen eintragen zu können.

(215/45 17 7,5 ET35 bei 225er Reifen wird mir beim Felgen Rechner angezeigt das die Differenz beim Abrollumfang zu groß sei. Habe jetzt 225/55 16 7 ET46 original BMW meint ihr das stimmt? Hätte schon gerne wieder 225er)

Schreib doch eine Mail an den Hersteller.

 

Habe ich so bei meinen AEZ gemacht.

 

In der Antwort Mail war als PDF schon das Gutachten angefügt.

 

Zwei Tage später lief mir dann das Original vor die Füße.

 

Gruß

Themenstarteram 8. März 2016 um 18:15

Ja danke für die Hilfe. Habe gestern nach langen suchen dann doch das passende Dokument gefunden

Dann mach doch bitte mal Fotos von dem Gutachten und stell sie hier rein, damit dem nächsten auf der Suche danach gleich hier geholfen wird.

Themenstarteram 8. März 2016 um 18:31

Jawoll wird gemacht

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. BMW Styling 42 Nachbau