ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW Rechtslenker Ersatzteile Kaufberatung?

BMW Rechtslenker Ersatzteile Kaufberatung?

BMW 3er F30
Themenstarteram 28. Januar 2021 um 19:07

Hallo liebe Community,

bislang war ich die Jahre nur stiller Mitleser unzähliger Beiträge. Jetzt jedoch stehe ich selber vor einer Frage auf die ich bislang noch keine Antwort gefunden habe.

Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Wagen. Dabei bin ich auf einen BMW 320d 184PS Bj.11/2012 145k km aus England gestoßen. Dieser Wagen wird zu einem sehr günstigen Preis angeboten da es sich um einen Rechtslenker handelt. Nun zu meiner Frage: Wie sieht es mit den Ersatzteilen für Rechtslenker hier bei uns aus? Der Brexit macht es nicht gerade günstig wenn man sich ständig die Teile aus England bestellen muss. Eine Kostenfalle wäre jetzt das letzte was ich bräuchte.

Würdet ihr eher davon abraten ein Fahrzeug mit Rechtslenker zu kaufen und wie ist es generell mit Autos aus England? Das Angebot verlinke ich. Vielleicht hilft es euch ja eine bessere Vorstellung vom Auto zu gewinnen.

Würdet ihr mir sogar generell von diesem Auto abraten? Habe schon viel zu Steuerketten Problematik gelesen.

Ich bedanke mich im vorraus für euren Rat.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Ähnliche Themen
15 Antworten

Günstig würde ich den nicht bezeichnen. Ist doch kaum günstiger als normale Versionen.

Rechtslenker in Deutschland ist ein Riesen-Preisabschlag. Wer will hier so etwas fahren bei einem Allerweltsauto?

Dazu hat er kaum Ausstattung, nur Halogen Scheinwerfer, Standardsitze, kein Navi, usw.

Der ist nur mit netten Felgen und Tieferlegung aufgehübscht.

am 28. Januar 2021 um 22:25

Du wirst mit dem auf Landstraße nicht einmal einen Trecker überholen können, es sei denn, Du stehst auf Blindflug...

Sieht auch nicht gut aus für den Preis.

Das kauft man doch wirklich nicht.

Der Preis allein stimmt so ohnehin nicht.

Da gibts noch weitere Kosten.

Ersatzteile sind aber kein Problem. Im ETK gibts die entspr Auswahl für Rechts- und Linkslenker.

Themenstarteram 29. Januar 2021 um 1:31

OK. Auf der Landstraße wird es ja teilweise wirklich gefährlich und auch im normalen Straßenverkehr hat man wohl mehr Nachteile als man im ersten Moment denkt. Ich werde von daher dann auch eher Abstand von dem Angebot nehmen. Danke für euren Rat!

Ich würde den auch nicht haben wollen, aber so gefährlich ist das nun auch wieder nicht.

Jeder der schon mal in England gefahren ist, kennt das. Man stellt sich darauf ein.

Übrigens hat die Post früher mal Rechtslenker benutzt, das hat auch Vorteile beim Aussteigen.

Der Unterschied ist das in England alle auf der falschen Seite fahren.

Einen Rechtslenker in Deutschland. Wieso? Sollte doch genügend Alternativen geben.

Da gibt es keinen Unterschied, ob ein Linkslenker bei Linksverkehr oder ein Rechtslenker bei Rechtsverkehr fährt.

Gewöhnungsbedürftig ist beides, das geht aber sehr schnell, wobei die Sicht bei Überholvorgängen in beiden Fällen natürlich schlechter ist. Dafür kann man als Fahrer zur sicheren Seite aussteigen.

Wer tut sich sowas an ???

Für alle, die auf der Autobahn gerne rechts überholen ist der Wagen eine Überlegung wert.

Zitat:

@Dr.Bart schrieb am 29. Januar 2021 um 11:16:28 Uhr:

Für alle, die auf der Autobahn gerne rechts überholen ist der Wagen eine Überlegung wert.

Stimmt aber auch nur für die.

Die Gefahrensucher!!

Und dein Beifahrer ist auch immer blass.

Bist Du schon mal mit Rechtlenkung im Rechtsverkehr gefahren? Sollte man höchstens ein paar Hundert Kilometer im Jahr mit nem englischen Oldtimer machen. VG

Zitat:

@doc m.d. schrieb am 29. Januar 2021 um 12:56:38 Uhr:

Bist Du schon mal mit Rechtlenkung im Rechtsverkehr gefahren? Sollte man höchstens ein paar Hundert Kilometer im Jahr mit nem englischen Oldtimer machen. VG

Ich ja, habe mir damals nen 996 Targa als Rechtslenker gekauft und dann aber auch umgebaut.

Wie gesagt sowas ist nur für Gefahrensucher oder die die auf blasse Beifahrer stehen.

Zitat:

@Oetteken schrieb am 29. Januar 2021 um 05:49:10 Uhr:

Ich würde den auch nicht haben wollen, aber so gefährlich ist das nun auch wieder nicht.

Jeder der schon mal in England gefahren ist, kennt das. Man stellt sich darauf ein.

Übrigens hat die Post früher mal Rechtslenker benutzt, das hat auch Vorteile beim Aussteigen.

Die haben auch eher selten mal überholt.

Sowas gibt auch bei der Straßenreinigung (da sieht der Fahrer den Besen auf der rechten Seite besser) und auch mal bei der Straßenmeisterei, aber für den normalen Gebrauch würd ich mir sowas nicht antun.

Ich würde den auch nicht kaufen, das hatte ich aber bereits gesagt.

Es hat schließlich seinen Grund, warum das Lenkrad auf der jeweiligen Seite angeordnet wird.

Bekäme ich so ein Fahrzeug aber geschenkt, würde ich es auch nutzen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW Rechtslenker Ersatzteile Kaufberatung?