ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW Radio, Untersitzsubwoofer

BMW Radio, Untersitzsubwoofer

BMW 3er E46
Themenstarteram 6. Febuar 2019 um 14:07

Schönen Mittag Zusammen,

wie oben beschrieben möchte ich gerne einen Subwoofer unter den Sitz meiner e46 bauen. Ich habe mich entschieden den Kenwood KSC-SW11 zu kaufen. Bevor ich hier aufgrund meiner Entscheidung gesteinigt werde.. ich weiß, dass es nicht das Non plus ultra ist - mir reicht es aber vollkommen.

Ich habe in diversen Foren einiges über das Anschließen am original Radio gelesen, leider habe ich aber bewusst nie das Radio gefunden, welches ich verbaut habe (s. Bild.). Kann mir einer sagen welches Radio das ist? Danke.

Das Signal für den Subwoofer würde ich direkt hinter dem Rado an einem LS-Kabel abnehmen?

Woher bekomme ich das Signal, dass sich das Gerät selbstständig ein und aus schaltet?

Wie ihr sicher merkt bin ich absolut ahnungslos.. sollte es in der Nähe von Heidelberg jemanden geben der sich damit auskennt und evtl. Lust hat das Gerät einzubauen... gerne ebenfalls melden, bezahle es dann natürlich auch gerne.

Danke!

Radio
Ähnliche Themen
17 Antworten

Bist du sicher, dass der Kasten auch unter den Sitz passt? Er ist 7cm hoch.

Dann: es handelt sich um einen aktiven subwoofer. Das heißt, er hat einen integrierten Verstärker drin. Du brauchst also erstmal plus, masse und remote.

Dann sehe ich, dass dieser Verstärker einen line-Eingang hat, also einen Niedrigspannungs-Eingang, auch low-Eingang genannt. Du kannst also nicht das normale Lautsprechersignal nehmen, denn das ist "high", also zu stark. Du brauchst ein low-signal. Wenn dein Radio keine cinch oder low oder line-out Ausgänge hat, musst du einen sog. high-->low Adapter anschließen.

Der E60 hat übrigens ebenfalls woofer unterm Sitz, und sie klingen sehr gut. Allerdings sind diese in eine tiefe Mulde im Boden eingelassen und sie nutzen die Schweller als Resonanzkörper. Mit Unterstützung eines Verstärker können diese Dinger schon ganz ordentlich klingen.

am 6. Febuar 2019 um 18:01

Der passt nicht unter den Sitz, wenn du den Sitz ganz unten hast. Habe mir selbst den Pioneer Kasten gekauft mit 160W. Mehr als ausreichend um die Musik etwas zu untermalen mit Bass. Habe ihn im Kofferraum unter den Boden gelegt. Strom direkt ab Batterie.

Dein Radiomodul und deine Lautsprecher Kabel sind übrigens auch alle hinten links hinter der Verkleidung, nicht vorne am Radio ;)

Themenstarteram 6. Febuar 2019 um 18:39

die Lautsprecherkabel sind alle im Kofferraum? Auch bei der Limousine?

Hatte bei dem Subwoofer irgendwo gelesen, dass er direkt von den Lautsprechern, bzw. eines der Kabel ab Radio abgenommen werden könnte, Chinch haben die BMW Teile ja leider nicht.

Themenstarteram 6. Febuar 2019 um 19:36

da ich keine AHnung von Adaptern habe, diesen aber gerne morgen in der Hand halten würde.. reicht ein solcher:

https://www.mediamarkt.de/.../...gel-adapter-regelbar-1101257.html?...

am 7. Febuar 2019 um 7:11

Ja, reicht! Ja natürlich liegen deine Lautsprecherkabel hinten, da ja auch dein Radio hinten ist. Vorne ist nur deine Bedieneinheit ;)

Halte von den high/low adapter wenig. Das war immer eine absolute Notlösung. Da geht ordentlich Qualität flöten. Gut. Bei nem sub sollte es soviel nicht ausmachen...

Zitat:

@Raffax schrieb am 6. Februar 2019 um 14:07:02 Uhr:

Schönen Mittag Zusammen,

wie oben beschrieben möchte ich gerne einen Subwoofer unter den Sitz meiner e46 bauen. Ich habe mich entschieden den Kenwood KSC-SW11 zu kaufen. Bevor ich hier aufgrund meiner Entscheidung gesteinigt werde.. ich weiß, dass es nicht das Non plus ultra ist - mir reicht es aber vollkommen.

Ich habe in diversen Foren einiges über das Anschließen am original Radio gelesen, leider habe ich aber bewusst nie das Radio gefunden, welches ich verbaut habe (s. Bild.). Kann mir einer sagen welches Radio das ist? Danke.

Das Signal für den Subwoofer würde ich direkt hinter dem Rado an einem LS-Kabel abnehmen?

Woher bekomme ich das Signal, dass sich das Gerät selbstständig ein und aus schaltet?

Wie ihr sicher merkt bin ich absolut ahnungslos.. sollte es in der Nähe von Heidelberg jemanden geben der sich damit auskennt und evtl. Lust hat das Gerät einzubauen... gerne ebenfalls melden, bezahle es dann natürlich auch gerne.

Danke!

Der passt sofern Du E Sitze hast wahrscheinlich nicht unter den Sitz wenn Du den Sitz ganz nach unten verstellt hast Du ca nur noch 40 mm Platz, auch in der Mittelstellung sind es nicht über 60 mm. Bei den manuell verstellbaren kann es anders sein, würde ich nachmessen.

Die Untersitz Subwoofer wurden im E60 E90 F30 Serienmäßig angeboten, da macht das Sinn. Aber im E 46 würde ich den wo anders einbauen.

 

Bei diesem Radio könnten die Lautsprecher Kabel auch vorne am Radio sitzen...

Themenstarteram 7. Febuar 2019 um 22:19

kann den Sitz nicht 100% bis nach Unten schieben, stört mich aber nicht. Wollte das ganze ausprobieren, bin aber an zwei Punkten gescheitert. Das Stromkabel habe ich bis an die Batterie gezogen, dChinch ist ebenfalls angeschlossen. Jetzt habe ich noch ein 30cm schwarzes Kabel, welches an einen Massepunkt soll, leider ist dieses nur 30cm lang, gibt es denn in der Nähe des SItzes einen Punkt? Hatte kurzfristig zum testen den SUb in den Kofferraum, dann hat mir aber die 12v Zuleitung gefehlt, wo kann ich diese denn anklemmen, der SUb schaltet sich sonst nicht bei Motorstart ein :/ Hoffe es ist verständlich was ich suche :D

Themenstarteram 7. Febuar 2019 um 22:21

Zusätzlich habe ich keinen verstärker hinten im Kofferraum, nur ein DVD Laufwerk für das Navi :/

Schraube der sitzkonsole wäre ein möglicher massepunkt

Themenstarteram 7. Febuar 2019 um 23:54

alles klar, danke :) wird morgen ausprobiert. Jetzt fehlt mir nur das 12v Problemchen

am 8. Febuar 2019 um 7:11

Dann ziehe dir halt eine Strippe dorthin. Wenn ich schon lese "das Kabel ist nur 30cm"....dann machst du halt noch 4m Kabel dran oder kannst du das nicht??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. BMW Radio, Untersitzsubwoofer