ForumBMW Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Elektro
  6. BMW i4 Diskussionen vor Markteinführung

BMW i4 Diskussionen vor Markteinführung

BMW i4 G26

Die Zeiten der modernen Elektro-BMWs rückt näher.

2020/21 soll der I4 kommen: https://www.autozeitung.de/bmw-i5-elektroauto-illustration-111571.html

Optisch scheint er eher konservativ an den 4er GC angelehnt zu sein.

Für ein komplett neu entwickeltes E-Auto hätte ich mir da mehr Mut gewünscht, aber vielleicht kommt da ja noch was.

Hat schon wer was bzgl. technischer Daten und Preisvorstellung gelesen?

Beste Antwort im Thema

man kann es nie allen recht machen. beim i3 haben alle gemeckert warum er denn so anders aussehen muss...beim i4 werden jetzt leute meckern, dass er ja wie ein normaler pkw aussieht (ausser den i spezifischen erkennungsmerkmalen)...wie man es macht ist es sowieso falsch.

technische daten gibts nur von bmw selbst auf den verschiedenen messen präsentiert mit der 5. generation eantrieb aber ohne details...mehr gibts noch nicht

3211 weitere Antworten
Ähnliche Themen
3211 Antworten

Zitat:

@moema schrieb am 24. November 2019 um 20:29:49 Uhr:

... lies einfach nochmal, was 645ci-Coupé geschrieben hat ... ;-)

Eben! Vielleicht solltest du auch nochmal genau lesen :D

Auslieferung analog zum Hybrid X3 im Februar/März !?

2021...

Zitat:

@senior_architect schrieb am 24. November 2019 um 21:42:19 Uhr:

2021...

Das habe ich mir gedacht, aber dann ist es nicht analog zum X3 Hybrid, denn dieser wird im März 2020 ausgeliefert.

Die Limitierung auf 200km/h finde ich seltsam, der Konkurrent, das Model 3 von Tesla, fährt doch auch schneller...

Zitat:

@InvictusVS schrieb am 11. Dezember 2019 um 09:35:07 Uhr:

Die Limitierung auf 200km/h finde ich seltsam, der Konkurrent, das Model 3 von Tesla, fährt doch auch schneller...

Und jeder, der ein eAuto im Alltag fährt, weiß, das es im völlig irrelevant ist. ;)

Zum einen reichen 200km/h (eigentlich schon 150/160km/h) völlig aus, zum anderen ist sind solch hohe Geschwindigkeiten schlicht völlige Energieverschwendung. Das wird bei einem Diesel oder Benziner natürlich hingenommen - schließlich kann man in 5min. nachtanken und ob man dies nach 800 oder doch schon 500km macht ist einem egal. Bei einem e-Auto sieht das halt anders aus. Deshalb fahren auch Teslas auf Autobahnen selten schneller als 130-150km/h.

Ich persönlich würde einen 5er als BEV (i5) jedenfalls sofort einem Tesla 3/S vorziehen, auch wenn er nur 180km/h fahren würde. Für's Stammtisch-Quartett opfere ich keine Qualitätsanmutung. Und genau deshalb schiele ich auf den i4. Sollte es BMW aber bei den Grunddisziplinen Qualität, Reichweite (für mich reichen echte Winter 350km aus) oder Ladegeschwindigkeit (mindestens >=100kw) verbocken, sind sie raus.

wenn bmw endlich liefern würde. ich warte auf ix3

Zitat:

@satfee schrieb am 11. Dezember 2019 um 17:00:17 Uhr:

wenn bmw endlich liefern würde. ich warte auf ix3

Ja, den werde ich mir auch anschauen. Mir reicht eigentlich auch die verhältnismäßig geringe Reichweite. Allerdings kommt es hier für mich sehr auf den Preis an, den BMW aufrufen wird. Für ein eSUV setzt Ford mit dem Mach-E schon eine Marke. Und da ich mit meinem vorherigen S-Max sehr zufrieden war....

Sollte der sagenumwobene iX3 wirklich irgendwann mal lieferbar sein, wird es außer dem Mach-E wohl auch noch das Model Y geben. Ob sich da so ein umgebastelter Verbrenner wird gegen halten können? Ich habe da so meine Zweifel .

model y erst 2021, zumindest europa.

i4 60 sDrive, i4 80 sDrive und i4 80 xDrive werden wahrscheinlich die Namen sein, welche sich an der Akkukapazität orientieren. Er soll wohl von der größe eine Mischung aus 3GT und 4GC sein. G26 wird die Plattform sein, also die vom neuen 4GC. Vorstellung vom i4 und 4GC wird vermutlich gleichzeitig sein.

Danke für die Info.

Das wäre sehr schade.

Denn dann würde ich nach über 30 Jahren die Marke wechseln.

 

Man wird sehen....

Was genau gefällt dir nicht?

Das mein rein persönlicher Geschmack.

Ich mag Limousinen oder Coupé.

Grand Coupé/GT, nicht mein Ding. Kombi/Touring brauch ich nicht. Und SUV's... naja.

 

Würde der i4 wie er früher mal angekündigt war (Bild) kommen: Ich würde Montag bestellen. ;)

Screenshot_20191221-201821_Chrome.jpg

Hm, ich seh auf dem Bild ein GranCoupe :rolleyes:

"Mit der Elektro-Limousine i4 tritt BMW ab 2021 gegen das Tesla Model 3 an."

 

BMW sah das bisher wohl selbst anders, aber.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Elektro
  6. BMW i4 Diskussionen vor Markteinführung