ForumBMW Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Elektro
  6. BMW i3 2021er Version hat der noch einen Parkassistent?

BMW i3 2021er Version hat der noch einen Parkassistent?

BMW i3 I01
Themenstarteram 9. Juli 2021 um 18:33

Hallo,

ich wollte mir einen i3 holen im Leasing und wollte dann auch den Parkassistenten nehmen. Videos davon gibt es ja auf Youtube zum i3 dazu. Wenn ich jetzt aber im Konfigurator in den Innenraum schaue, dann kann ich den Knopf für den Parkassistenten nicht mehr finden und in der Ausstattungsliste hatte ich den auch nicht gefunden. Wurde die Funktion entfernt oder habe ich nur was übersehen.

LG

Ähnliche Themen
27 Antworten

Also den Parkassistenten finde ich ohne weiteres beim normalen i3 im Konfigurator - siehe Bild.

 

Beim i3s gibt es ihn ja ohnehin nicht.

 

Hast du dir evtl einen i3s konfiguriert?

Screenshot_20210709-185755.png
Themenstarteram 9. Juli 2021 um 19:04

Das Leasingangebot war ein i3S. Ist ja komisch, warum das bei dem nicht geht. Schade, dann kann ich das Angebot wohl nicht annehmen.

Die bekommen beim i3s wegen der anderen Front wohl nicht alle Sensoren unter, die sie für den Parkassistenten brauchen.

 

Daher hatte der den noch nie, wenn ich mich nicht täusche.

Themenstarteram 9. Juli 2021 um 19:08

Wollte halt gerne dieses Angebot annehmen, wäre preislich ja super gewesen. https://www.sparneuwagen.de/.../

Und wo genau ist das Problem? Den Parkassistenten braucht man nicht wirklich.

 

Auf der Website sind ein paar Konfigurationen, die ersten mit nur PDC hinten. Da wäre auch beim normalen i3 kein Parkassistent dabei.

Parkassistent gibt es weder beim i3s, noch beim i3 mit Sportpaket. Soweit ich mich erinnere, liegt die Ursache in den aufgesetzten Kotflügelverbreiterungen, die die Montageplätze der seitlichen Sensoren verdecken.

Immerhin habe ich dafür PDC vorne, hinten und Rückfahrkamera. Damit kommen alle FahrerInnen unseres i3 super zurecht.

Themenstarteram 9. Juli 2021 um 20:28

Zitat:

@Xentres schrieb am 9. Juli 2021 um 19:17:10 Uhr:

Und wo genau ist das Problem? Den Parkassistenten braucht man nicht wirklich.

Auf der Website sind ein paar Konfigurationen, die ersten mit nur PDC hinten. Da wäre auch beim normalen i3 kein Parkassistent dabei.

Der Parkassistent wäre für meine Ma aber das Kriterium, ohne will sie nicht, aber ich habe jetzt das Angebot auch für den i3 ohne S gefunden. Da geht es ja dann. Mal schauen, wenn sie am Montag zum örtlichen BMW Händler gehen, ob der da mitgehen kann.

Ja gut, jeder hat andere must-haves.

 

Ich habe den Assistenten im i3 in München zweimal (eher aus Spaß) und dann nochmal in der lokalen Kleinstadt verwendet.

 

Funktioniert gut, kann ich jedenfalls sagen. Zumindest in München wäre ich selbst an einer Parklücke eher vorbeigefahren, aber der Assistent hat's gepackt.

 

Kann also zumindest postive Erfahrungen damit berichten :)

Themenstarteram 9. Juli 2021 um 20:40

Meine Ma fährt einen Fiat 500, also wirklich ein Auto was Mini ist, aber seitlich Parken puuuh und das wäre ein Leasingauto, da möchte man die Felgen nicht unnötig verschrammen, da ist das schon passender. Die Fahrer sind beides Rentner, da ist sowas schon praktischer für die Beiden. Die S Version sieht zwar durch die Front deutlich sportlicher aus, aber sie werden es überleben. :)

https://www.gute-rate.de/.../?contract=1

Wenn ich das Angebot sehe, kann ich nur empfehlen, auch die Sitzheizung in Betracht zu ziehen.

 

Sehr angenehm im Winter und ohne Sitzheizung gibt es keine Akku-Konditionierung an der Wallbox im Winter.

 

Ich denke, bei deinen Eltern wird die Akku-Konditionierung nicht so relevant sein, aber Sitzheizung ist schon sehr komfortabel und macht sofort Wärme (heizt auch die Lehne bis zu den Lenden hoch!).

Themenstarteram 9. Juli 2021 um 20:49

Zusätzlich soll Sitzheizung, Parkassistenzpaket und Wollstoff-/Naturlederkombination 'Solaric' Braun mit rein, weil ihre beiden aktuellen Autos auch hell innen sind und sie niemals ein Auto sich holen würden, was nicht hell innen ist.

Klingt durchdacht.

 

Lodge sieht schon stark aus, kann man nix dagegen sagen :)

 

Viel Erfolg bei den Verhandlungen.

Themenstarteram 9. Juli 2021 um 21:07

Wie ist das eigentlich, wenn im Keller das Auto an der Wallbox lädt und der Anschluss ist ja rechts und man sich einfach rein setzt und losfahren will, weil man vergessen hat den Stecker zu ziehen, schließlich musste man 60 Jahre beim Auto fahren an sowas nicht denken. Gibt das Auto Alarm oder würde man die Wallbox einfach mit abreißen?

Kannst nicht losfahren, Auto fährt nicht und sagt: Ladekabel angesteckt!

 

Auch bei noch offener Ladeklappe mosert und bimmelt das Auto (weiß nur nicht, ob man nicht trotzdem losfahren kann).

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. BMW Elektro
  6. BMW i3 2021er Version hat der noch einen Parkassistent?