ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW F30 328I, Motor N20B20, 4. Zylinder

BMW F30 328I, Motor N20B20, 4. Zylinder

BMW 3er F30
Themenstarteram 27. April 2020 um 13:04

Sehr geehrte Motortalk-Mitglieder,

 

bei meinem F30 328i mit dem oben genannten Motortyp, kommt es mir vor, als würde er seit 1 Woche ein komisches Motorgeräusch haben. Es ist ein hohes Nageln, was man bei geringer Belastung mit Klima und Licht anscheinend stärker hört. Es ist aber auch bei normaler Belastung und ohne Klima und Licht zu hören.

Ich war bei einem ehemaligen BMW-Mechaniker und habe diesbezüglich auch beim Kundendienst angerufen und diesem die Antwort und das Problem geschildert. Beide Raten mir nun zum Verkauf des Fahrzeugs, da es sich hier anscheinend um ein Problem mit dem 4. Zylinder handelt. Folge kann hier ein Motorschaden sein.

Jetzt wollte ich euch fragen, klingt der Motor normal, oder hat es hier wirklich etwas?

Kennt sich jemand damit vllt aus, oder hat Erfahrungen mit dem Motor?

Ich hänge hier ein Video an und es hört sich eben an wie ein klingeln, oder ein helles nageln.

Bitte um antworten, danke und Lg.

Beste Antwort im Thema

Hör Dir doch einfach mal die vielen Youtube Videos vom N20 an. Der Motor gilt eigentlich als recht solide, die Geräuschkulisse spiegelt das nicht unbedingt wieder. Tackernde Injektoren, rasselndes Wastegate, alles harmlose Geräusche beim N20. Einem Mechaniker, der keine richtige Diagnose stellt, warum auch immer, der aber nach Gehör den 4 Zylinder diagnostiziert, aber auch nicht weiß was es ist den kannst Du in der Pfeife rauchen. Das einfachste ist, fahr in eine andere BMW Werkstatt. Irgendein Mechaniker dort wird den N20 gewiss so gut kennen um normale Geräusche von Unnormalen unterscheiden zu können.

Mach das nächste Video bitte vom Motorraum aus, vom Innenraum her ist das überhaupt nicht hilfreich

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

@Pit 32 +1

Themenstarteram 30. April 2020 um 15:29

Hallo,

danke für die vielen Nachrichten,

ich werde ihn jetzt in einer anderen Werkstätte anschauen lassen.

Werde euch dann berichten, was genau war.

Lg

Habe auch den N20B20A (Benziner), 180000 km, Oelantriebskette gerissen und aus irgendwelchen Gründen scheint auch die Steuerkette übergespungen, da die Steuerzeiten nicht mehr stimmen und ein Ventil nun nen Schaden hat. Kompression war noch akzeptabel. Diese verd.... Kunstoffteile in stark belasteten Motorfunktionen, ich hasse sie. Somit habe ich einen Totalschaden (Jahrgang 2013). BMW und Qualität, vergisst es. (aber es gibt hoffentlich noch gute Beispiele)

Zitat:

@Driveleg schrieb am 27. April 2020 um 14:50:31 Uhr:

Hallo,

er würde ihn verkaufen, weil es diesbezüglich keine Kulanz gibt und ein Motortausch um die 7.000 - 10.000€ geht. Also der nächste Schritt wäre ja eben die Untersuchung mit dem Endoskop, jedoch würde mir das ca. 1000€ kosten, wäre dann die Diagnose „Hauptlagerschaden“ oder „Schaden 4 Zylinder“, würde es zu einem Tauschmotor gehen..

Öl ablassen geht leider nicht, da ich vor 1 Woche beim Ölservice war, also wären noch keine Späne im Öl, sonst hätte er das gleich gemacht.

Natürlich muss man das dann einrechnen.

Aber verkaufen würde ich ihn ungern, da er sonst perfekt ist, also meiner Meinung nach. Gefällt mir einfach gut!

Er meint das er im Anfangsstadium sein könnte, er ist sich aber nicht sicher. Er hat angeblich schon einige Modelle, wo es dann einen Motorschaden gab.

Was ich nur nicht verstehe, ich dachte immer, das der Motor gut ist und habe auch nie etwas davon gelesen, das es diesbezüglich Probleme gab.

Zitat:

@muellerbrunoalt schrieb am 15. Oktober 2020 um 16:26:47 Uhr:

Habe auch den N20B20A (Benziner), 180000 km, Oelantriebskette gerissen und aus irgendwelchen Gründen scheint auch die Steuerkette übergespungen, da die Steuerzeiten nicht mehr stimmen und ein Ventil nun nen Schaden hat. Kompression war noch akzeptabel. Diese verd.... Kunstoffteile in stark belasteten Motorfunktionen, ich hasse sie. Somit habe ich einen Totalschaden (Jahrgang 2013). BMW und Qualität, vergisst es. (aber es gibt hoffentlich noch gute Beispiele)

Zitat:

@muellerbrunoalt schrieb am 15. Oktober 2020 um 16:26:47 Uhr:

Zitat:

@Driveleg schrieb am 27. April 2020 um 14:50:31 Uhr:

Hallo,

er würde ihn verkaufen, weil es diesbezüglich keine Kulanz gibt und ein Motortausch um die 7.000 - 10.000€ geht. Also der nächste Schritt wäre ja eben die Untersuchung mit dem Endoskop, jedoch würde mir das ca. 1000€ kosten, wäre dann die Diagnose „Hauptlagerschaden“ oder „Schaden 4 Zylinder“, würde es zu einem Tauschmotor gehen..

Öl ablassen geht leider nicht, da ich vor 1 Woche beim Ölservice war, also wären noch keine Späne im Öl, sonst hätte er das gleich gemacht.

Natürlich muss man das dann einrechnen.

Aber verkaufen würde ich ihn ungern, da er sonst perfekt ist, also meiner Meinung nach. Gefällt mir einfach gut!

Er meint das er im Anfangsstadium sein könnte, er ist sich aber nicht sicher. Er hat angeblich schon einige Modelle, wo es dann einen Motorschaden gab.

Was ich nur nicht verstehe, ich dachte immer, das der Motor gut ist und habe auch nie etwas davon gelesen, das es diesbezüglich Probleme gab.

Ich leide mit dir, du hattest einen Motorschaden erst bei 180tkm bei mir war es beim n20 nach 141tkm. Instandbesetzten bei h2motors, nun kommt ein tickern bzw. ein klappern beim leichten Gas geben, war bei h2 zum prüfen sie tippen auf Injektoren. Heute Abend hab ich festgestellt das ein leichtes rucken im Auto bei konstanter Last zu spüren ist, leider unregelmäßig aber fühlt ich sich an wie wenn zweitweise anders eingespritzt wird für den Bruchteil einer Sekunde. Langsam weiß ich nicht mehr weiter. Sinnlos Injektoren tauschen war jetzt nicht mein Ziel, wird mir wohl oder übel aber nichts übrig bleiben.

 

Satsang

Zitat:

@Driveleg schrieb am 27. April 2020 um 17:05:30 Uhr:

Hallo,

hoffe man hört hier dieses hohe Nageln! Also ich höre es, aber vllt bin ich Paranoid.

Lg.

Bei mir GENAU das gleiche Geräusch, hört sich im Stand an wie ein Diesel mit diesem Nageln. Viele sagen ist normal, im Winter sei es wohl lauter und im Sommer kaum zu hören.

Keine Ahnung bin auch überfordert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW F30 328I, Motor N20B20, 4. Zylinder