ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. BMW E93 Automatik 330i

BMW E93 Automatik 330i

BMW 3er
Themenstarteram 24. Mai 2014 um 14:55

Hallo zusammen.

Ich suche einen 330i Typ e93 in schwarz mit M-Paket und ganz wichtig ab Facelift!

Meine Frage : habe einen interssanten BMW für mich gefunden !

Einige Details : Bj. 12/2010

330i Automatik

M-Paket / 19 (313), etc.

Jetzt kommt der Punkt meiner Frage : Kilometerleistung 72000!

Angeblich scheckheftgepflegt beim BMW -Händler !

Ist für den Zeitraum die Kilometerleistung eventuell nicht zu hoch?

Ich weiß, für einen 3liter nochmal kein Problem !

Trotzdem ist ein guter Rat immer wertvoll, bevor ich insbesondere für den Wagen mehr als 31000 € hinlege!

Was kann ich noch vorher am Fz abchecken, Probefahrt ist klar!

Ist kein off. BMW-Händler ; handelt aber nur mit BMW!

Daten über das fz bekomme ich nur bei einer Niederlassung über die Fgs!

Über ein paar Ratschläge und Tipps von euch wäre ich sehr dankbar!

Gruß

7.donvito

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hi donvito,also ich würde mir garkeine sorgen machen,wieso denn auch,wurde doch gut eingefahren finde ich :) Als ich meinen alten 325iA E90 04/2006 in JAN 2009 gekauft habe hatte er 76.000KM drauf!Hatte ihn 4 Jahre lang gehabt und habe ihn JAN 2013 mit 140.000KM abgegeben ohne Probleme.Also,mach ein Termin für ne Probefahrt und wenn er dir gefällt greif zu :)

Such nicht nach Probleme am Auto,denn so Kaufst du dir nie eins.Bis heute habe ich 7 BMW´s gekauft!Wenn mir ein Auto gefallen hat hab ich es mir gekauft ohne jemanden zu fragen.Denn man sollte ein Auto kaufen den es einen selbst gefällt :)

am 24. Mai 2014 um 20:04

für diese Laufleistung sind 31' schon recht viel

jedoch hat so einer neu (je nach ausstattung) bis 90' gekostet..

wenn noch 1-2 jahre garantieerweiterung bekommst, wieso nicht..

Nur zur Beruhigung.

Mein 330 er hat nun 315.000km runter und läuft einwandfrei !!!!!!!!!!!!!

Zitat:

Original geschrieben von ingo999

Nur zur Beruhigung.

Mein 330 er hat nun 315.000km runter und läuft einwandfrei !!!!!!!!!!!!!

Da ist der beweis TE :)

Am Preis geht sicher noch was - ich halte ihn auch etwas für überteuert. Doch die Preise im Netz sind Wunschpreise - auch wenn die nach 2 Wochen ohne Preissenkung aus dem Netz verschwunden sind, heißt das lange nicht, dass der Preis auch bezahlt worden ist.

Die KM brauchen Dich nicht weiter kümmern, denn diese deuten auf ein Langstreckenfahrzeug hin. Und in aller Regel sind die Motoren noch tadellos, wenn die Karosse entweder kaltverformt oder verrostet ist.

Zitat:

Original geschrieben von vehaab

für diese Laufleistung sind 31' schon recht viel

jedoch hat so einer neu (je nach ausstattung) bis 90' gekostet..

wenn noch 1-2 jahre garantieerweiterung bekommst, wieso nicht..

Ein E93 (kein M3) kostet keine 90T€ - soviel Ausstattung kannst gar nicht verbauen!!!

Und das gute für den Verkäufer, so viel Auswahl hast Du als Kunde nicht, da würde ich auch versuchen das meiste für mein Auto zu bekommen.

Themenstarteram 26. Mai 2014 um 9:18

Zunächst einmal "Danke" für die Tipps und Ratschläge !

Bin trotzdem noch unschlüssig, muß den Händler noch befragen, wer Vorbesitzer war, ob im Winter oder so gefahren, etc.., etc..

Noch eine weitere Frage : was haltet ihr von den sogenannten Jahreswagen , also Bj. 2013 und mit Kilometerleistung von 20000 (plus / minus)?

Liegen natürlich preislich über meinem Limit !! Könnten aber ja eventuell noch im Preis deutlich fallen, wenn der saisonstart vorbei ist und der neue 4er Cabrio weiter auf den Markt kommt!!!

Das "aber" für mich: sind das nicht in aller Regel Fahrzeuge von Verleiher / Mietwagen, etc..

Dann noch kurz zum ersten Cabrio : lt. Beschreibung garantie möglich!

Bei anderen Inseraten bekomme ich beim off. Bmw Händler das volle Paket (europlus, etc.), ca. 25000 km weniger, halbes Jahr jünger und vom Preis ca. 1700 € mehr!

Hat lediglich keine 19 sondern 18 zoll!

Ich glaube mit etwas Geduld und warten kann ich da eher zuschlagen, da mir 72000 km doch etwas zu viel sind! Wurde wahrscheinlich auch im Winter durchgefahren?

Wie gesagt, nochmals danke und würde mich über weitere Ratschläge freuen!!!

 

Gruß

7.donvito

Ich fahre meinen auch im Winter, wenn es sein muss. Habe sogar Winterreifen und Standheizung. Weshalb kaufe ich mir denn sonst ein Blechdachcabby?

Winter ca 2000 km, Sommer ca 7000 km.

Aber meinen werde ich nicht so schnell dem Markt der Bedenkenträger zum Fraß vorwerfen.

Ach ja ... meine " nur 18 Zöller " sind deutlich günstiger (man munkelt das bei > 250 PS das Profil schneller verschwindet) und nicht ganz so dramatisch Bordsteinkantengefährdet. Schau dir mal 19 Zoll Felgen in deiner Umgebung an. Ein Kabinett des Grauens.

am 26. Mai 2014 um 11:41

Zitat:

Original geschrieben von Sven28

Zitat:

Original geschrieben von vehaab

für diese Laufleistung sind 31' schon recht viel

jedoch hat so einer neu (je nach ausstattung) bis 90' gekostet..

wenn noch 1-2 jahre garantieerweiterung bekommst, wieso nicht..

Ein E93 (kein M3) kostet keine 90T€ - soviel Ausstattung kannst gar nicht verbauen!!!

Und das gute für den Verkäufer, so viel Auswahl hast Du als Kunde nicht, da würde ich auch versuchen das meiste für mein Auto zu bekommen.

hatte eigentlich CHF 90' im Sinn..

Es gibt Leute, die fahren 30000 km oder mehr im Jahr und fahren trotzdem einen Benziner. Für die Leute ist so eine Fahrleistung von 72000 km in 3,5 Jahr nichts besonderes.

Ich will meinen Z4 ja nicht verkaufen: Aber der hatte beim ersten TÜV 105.000 km auf der Uhr, der TÜV-Prüfer hat aber auch dementsprechend geschaut.

Wieso sollen 25.000 km ein Problem sein, es handelt sich um einen 3er BMW mit 3,0l Benzinmotor und Stahldach? Die Frage "ob der Wagen im Winter gefahren wurde" kannst Du direkt weglassen. Ja natürlich wird so ein Fahrzeug auch im Winter bewegt ...

Ich würde so ein Fahrzeug lieber kaufen, als einen Wagen, der nach den 3,5 Jahren nur 15 oder 20.000 km auf der Uhr hat. Der Motor ist nie warm gefahren worden, nur Kaltstartvorgänge. Der Motor ist bestimmt deutlich beanspruchter als der obige ...

Auch das kann man nicht pauschal behaupten. Meiner hat nach 4 Jahren 30.000 km drauf, wird aber kaum unter 50 km am Stück bewegt. Und manchmal sogar 500.

Ich habe meinen 130i vor zwei Jahren mit 125.000km gekauft, da war er gute 6 Jahre alt!

Ich finde, der sieht im großen und ganzen aus wie neu und fährt sich auch so, warum soll ich mit Gewalt das Geld zum Fenster rausschmeißen, wenn ich so ein Auto auch viiiel günstiger bekommen kann als als Neuwagen oder Jahreswagen?

Meiner hat knapp 16.000,- Euro gekostet bei einem Neupreis von etwa 48.000,- Ocken, mehr Geld kann man doch gar net sparen, gerade bei so einem R6!

Die Zeiten, wo man sich spätestens kurz vor 100.000km nach einem neuen Auto umschauen musste, sind lange vorbei!

Themenstarteram 6. September 2014 um 19:00

Hab meinen BMW E93 330i Automatik gefunden und gekauft!

Bilder und Daten habe ich neu eingestellt!!!

Nochmal "Danke" für Eure Ratschläge!!!!

Gruß

7.donvito

Deine Antwort
Ähnliche Themen