ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW 316d - Bremsen von Textar, Delphi oder TRW?

BMW 316d - Bremsen von Textar, Delphi oder TRW?

BMW 3er F30
Themenstarteram 11. Mai 2019 um 13:43

Hallo zusammen,

mein BMW 316d braucht bei knapp 70.000km neue Bremsbeläge und Scheiben für vorne und hinten. Da meine eigentliche BMW Werkstatt für alles insgesamt gerne 1.300€ hätte, habe ich mich nach freien Werkstätten umgeschaut.

Diese wollen alle etwa um die 800€. Angeboten wurden mir Beläge und Scheiben von Textar, Delphi oder TRW. Textar kenne ich und so weit ich informiert bin, sind diese auch brauchbar, oder? Kann jemand was zu den beiden anderen sagen? Dazu habe ich wenige Erfahrungen gefunden und würde mich über gemachte Erfahrungen freuen.

Pitstop würde übrigens 600€ für alles nehmen und Material von ATE verbauen. Wäre das eine Option? Man liest ja nun sehr viel negatives über die...

 

Grüße

Beste Antwort im Thema
34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Zitat:

@hunke1 schrieb am 2. August 2021 um 13:31:07 Uhr:

Ich habe bei meinem 318d das Festpreisangebot von Pitstop genommen. Scheiben und Klötze vorne und hinten + Warnkontakte für ein bissel über 600€. Teile sollen von ATE stammen. Bin seit dem ca. 10k km gefahren und bislang keine Probleme. Allerdings ist zumindest gefühlt die Bremsleistung eher mäßig...

Das ist doch ein richtiges Problem, wenn die Bremsleistung nur mäßig ist?!

 

MfG

Zitat:

@hunke1 schrieb am 2. August 2021 um 13:31:07 Uhr:

Ich habe bei meinem 318d das Festpreisangebot von Pitstop genommen. Scheiben und Klötze vorne und hinten + Warnkontakte für ein bissel über 600€. Teile sollen von ATE stammen. Bin seit dem ca. 10k km gefahren und bislang keine Probleme. Allerdings ist zumindest gefühlt die Bremsleistung eher mäßig...

Keine Probleme, außer dass die Bremse schlecht bremst.

 

Muss man das verstehen?

Zitat:

 

@.Muckimo88. schrieb am 02. August 2021 um 12:11:21 Uhr:

Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung!

Es freut mich zu hören, dass Du zufrieden bist bis dato.

Werden es dann gelochte/genutete Zimmermänner? Sollen die gut sein? Fährst Du dann die Kombi Zimmermannscheibe + TRW Beläge?

Was müsste man alles an der Bremse an Material (Schrauben und Bolzen) erneuern?

Ich werde das machen, da ich nicht weiß, was beim Vorbesitzer alles gemacht wurde und der Hersteller ja 4 Jahre vorschreibt.

Danke!

Das wird dann der kompl. Standard-Zimmermann-Satz (Produktreihe: COAT Z, Oberfläche beschichtet) + Bremsbackensatz mit Zubehör (für Feststellbremse) + original BMW-Haltefeder für die Beläge. Die Schrauben/Bolzen sollten dann noch ok sein.

Themenstarteram 11. August 2021 um 8:21

Hier mal der Themenstarter mit einem Erfahrungsbericht :)

Habe mir bei knapp 70.000 km dann Bremsscheiben und -beläge von ATE (Standard, kein Keramik) montieren lassen und bin aktuell bei 127.000 km. Zu keiner Zeit irgendwelche Probleme oder dergleichen gehabt und die Beläge haben auch immer noch ausreichend Belagdicke, fahre aber auch primär Autobahn.

Zitat:

@thalyz schrieb am 11. August 2021 um 08:21:28 Uhr:

Hier mal der Themenstarter mit einem Erfahrungsbericht :)

Habe mir bei knapp 70.000 km dann Bremsscheiben und -beläge von ATE (Standard, kein Keramik) montieren lassen und bin aktuell bei 127.000 km. Zu keiner Zeit irgendwelche Probleme oder dergleichen gehabt und die Beläge haben auch immer noch ausreichend Belagdicke, fahre aber auch primär Autobahn.

Hallo Themenstarter,

Danke, dass Du deine Erfahrungen geteilt hast! Oftmals ist es ja so, dass vorlebenden Thread eröffnen und der dann ins leere läuft..

Dein Erfahrungsbericht ist auch deshalb sehr wertig, da Du eine Langzeiterfahrung geteilt hast :)

VG

Tom

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. BMW 316d - Bremsen von Textar, Delphi oder TRW?