ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Blaue Tachobeleuchtung ohne Tachoausbau???

Blaue Tachobeleuchtung ohne Tachoausbau???

Themenstarteram 24. Mai 2008 um 13:20

Guten Tag zusammen,

diesmal habe ich nur ´ne kurze Frage:

Kann ich bei meinem Tacho eigentlich auch blaue LED´s einbauen, ohne die Tachowelle zu lösen???

Ich habe gehört, dass es ausreicht, wenn man das Tacho nach dem Lösen aller Schrauben nach rechts hin ein wenig "Richtung Motor" schiebt und man dann so die entsprechenden Birnen tauschen könne.

Würde mich freuen, wenn ihr mir dabei den ein oder anderen schlauen Tipp geben könntet.

Gruß

djtose1983

Ähnliche Themen
17 Antworten
am 24. Mai 2008 um 13:32

das geht schon - vorrausgesetzt du weißt welche birnen für die tachobeleuchtung sind, wo diese sitzen und du einen entsprechend dünne hände und finger hast. ein paar kratzer am arm dürften danach sicherlich dabei sein ;)

also einfacher gehts definitiv wenn du den kurz ausbaust!

am 24. Mai 2008 um 13:32

Zitat:

Original geschrieben von djtose1983

 

Ich habe gehört, dass es ausreicht, wenn man das Tacho nach dem Lösen aller Schrauben nach rechts hin ein wenig "Richtung Motor" schiebt und man dann so die entsprechenden Birnen tauschen könne.

wo hast du das denn gehört...???Die Tachobeleuchtung befindet sich auf der hinterseite des Tachos...ich mein wenn du gummiarme hast, die dazu auch noch sehr dünn sind, könnte man das schaffen....aber mal ganz ehrlich....es ist wesentlich einfacher die tachowelle zu lösen als sie dranzu lassen, und dann das so versuchen...

bemüh einfach mal die suche, da wirste etliche Freds finden zu dem thema...

 

du brauchst ja nur die schrauben lösen, die stecker und die welle lösen und schon kannst du den tacho mit etwas hin und her verkanten raus, und du kannst bequem die beleuchtung tauschen....

 

hab das schon einige mal gemacht, und glaub mir..so isses am leichtesten....

Ich hab weder Gummiarme, noch bin ich sehr gelenkig an nicht biegsamen Teilen meines Arms, trotzdem gehts auch ohne Abbau der Tachowelle ...

Um die Sache allerdings unblutig zu beenden, sollteste den Tacho ganz rausnehmen ;)

Hinzu kommt, dass du die Stecker lösen musst, da du sonst nicht an die jeweiligen Lämpchen kommst ... wenn du die Stecker gelöst hast (2 Stück) dann kannste auch noch die Tachowelle abbauen ... was spricht dagegen ?

Wohnste in der Nähe von Berlin ? Dann komm her, für n 8er Pack Eistee Pfirsich von ALDI (3,60 €) bau ich dir die Dinger ein ... 10 Minuten maximal ;) kannst mit der Stoppuhr daneben stehen ... jede Minute, die ich früher fertig bin, macht ein Eistee Paket (0,45 €) extra ... jede Minute die über 10 Minuten hinaus geht, bekommste von mir nen Döner spendiert :D

 

Warum ich so selbstsicher bin ? weil ich die Zeit neulich gestoppt habe :D

7 Minuten und 26 Sekunden :D

Das wäre doch mal n tolles Spiel fürn Treffen :D

Also bei mir ging das auch so ganz gut.

Hatte die Tachowelle im Motorraum losgeschraubt wodurch sich dann der Tacho bißchen weiter rausziehen ließ und dann gingen die Birnen ganz gut auszutauschen :)

Nachher wieder bißchen zurückziehen, anschrauben und gut.

Dann kannste aber ansich auch gleich noch die Tachowelle am Tacho hinten ausklicken das ja kein großer Akt da kann man ansich nix falsch machen.

also ich hab elativ dünne ärmchen und bin kaum dahinter gekommen um die welle zu lösen. die leds auf der linken seite des tachos hätt ich vielleicht noch hinbekommen, den rest nicht. :rolleyes: 

Themenstarteram 26. Mai 2008 um 10:43

...oder man hat die Mithilfe eines Kollegen, der einem dabei hilft.

Ich selber war mir nicht sicher, ob man gewisse Dinge verbocken kann, wenn man die Tachowelle ausbaut.

Aber nun heißt es auch bei mir: BLAU macht glücklich!!!

Zitat:

Original geschrieben von djtose1983

 

 

Aber nun heißt es auch bei mir: BLAU macht glücklich!!!

Wieso, fährste Golf 4 oder was ? :D

 

Das war damals der Spruch, als sie alles bei VW auf blau umgestellt hatten ... da war noch dieser nervöse Delphin bei :D

Themenstarteram 26. Mai 2008 um 13:49

Zitat:

Original geschrieben von BassSuchti

Wieso, fährste Golf 4 oder was ? :D

Das grenzt ja schon fast an Majestätsbeleidigung!!!

Seit Erhalt meines Führerscheins (wie auch immer das geklappt hat) bin ich überzeugter Blitz-Fahrer Du kleiner Lümmel!!! :D :D :D

1. Opel Vectra

2. Opel Kadett

3. Opel Kadett

4. Opel Astra

Meine Biografie ist makellos!!! :p

Also Tacho Ausbauen Grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr.

Hatte alle schrauben gelöst, Tachowelle am Tacho ausgehongen mit der Klammer, aber die Tachowelle selbst geht wohl vom Tacho nicht ab ???

Hatte es versucht Lämpchen reinzumachen, viele Schnitte, Kratzer, Ein Murks hoch 10. Ende vom Lied, 2 Lämpchen haben nne wackelkontakt auf Holpergassen in meinen nächsten urlaub nochmal nen tag Investieren und das neu machen.

Zitat:

Original geschrieben von djtose1983

 

Seit Erhalt meines Führerscheins (wie auch immer das geklappt hat) bin ich überzeugter Blitz-Fahrer Du kleiner Lümmel!!! :D :D :D

 

1. Opel Vectra

2. Opel Kadett

3. Opel Kadett

4. Opel Astra

 

Meine Biografie ist makellos!!! :p

Ja, Wunder passieren ab und zu ... einige erlangen dadurch die Fahrerlaubnis ;)

 

Deine Biographie makellos ? Nur weil da 4 mal Opel steht ?

 

Immerhin haste 4 Anläufe gebraucht, um überhaupt mal ein AUTO zu bekommen ;) Der Rest, naja, notdürftige Teilespender :D

am 27. Mai 2008 um 10:09

@ djtose1983 : was war den dein Fahrschulauto??

MfG

Zitat:

Original geschrieben von Demon-Spawn

Hatte es versucht Lämpchen reinzumachen, viele Schnitte, Kratzer, Ein Murks hoch 10. Ende vom Lied, 2 Lämpchen haben nne wackelkontakt auf Holpergassen in meinen nächsten urlaub nochmal nen tag Investieren und das neu machen.

die welle geht vom tacho ab! das prob mit den lämpchen kenn ich. einfach die kontakte ein wenig zur folie biegen und schon hat sich das.

 

ich muss auch gestehen, dass ich fahrschule im golf gemacht hab. die fahrschule mit dem astra war aber doppelt so teuer. :mad:

Selbst nach 3 Stunden ziehen geht se nicht ab

ja. wenn du soweit ziehst, dass die welle gespannt ist, rastet die feder nicht richtig aus und der tacho bleibt weiter hängen.

 

bei mir ging es gut indem ich mit der hand dahinter gefahren bin und dann den tacho soweit es möglich war wieder reinzu geschoben hab. mit dem finger richtig auf die spanne drücken und dann nach hinten abziehen. so hat es bei mir geklappt ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Blaue Tachobeleuchtung ohne Tachoausbau???