ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. BITTE UM HILFE WIE IST DER 530 D AB BJ 2004 HABT IHR ERFAHRUNGEN DAMIT GEMACHT

BITTE UM HILFE WIE IST DER 530 D AB BJ 2004 HABT IHR ERFAHRUNGEN DAMIT GEMACHT

Themenstarteram 8. April 2010 um 22:10

ERST MAL HALLO ZUSAMMEN LIEBE FREUNDE

ICH BIN AUCF DER SUCHE AUF EIN 530 D AB BJ 2004 ES KÖNNTE ABER AUHC 525 D SEIN ICH DENKE MIR ABER EHER DEN 530 ICH HABE KENE AHNUNG WAS FÜR WELCHE PROBLEME DIE AUTOS MACHEN BEVOR ICH MIR EINS KAUFE WOLLTE ICH VON EUCH DIE MEINUNGEN GERNE HÖREN . BEDANKEN MICH JETZT SCHONMAL FÜR DIE ANTWORTEN.

( VERKAUFE AUS DIESEM GRUND MEIN VW GLF 4 1.9 diesel BJ 2002 131ps stand 108055km tip top bei intresses bitte melden .

VIELEN DANK FÜR ALLES MFG GÜNNI

Ähnliche Themen
16 Antworten

Caps Lock kaputt ??

 

Alien

<style type="text/css">FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}</style>

Hallo VW Driver,

ich fahre einen 530 xd Bj 2005 zur Zeit bei 124000 km. Bin sehr zufrieden damit. Ein 535 geht viel besser, habe ich gehört. und der Verbrauch ist auch nicht viel höher.

Der 535 d hat mehr Extras wie ein525 d oder 530 d.

Der 535 d hat ein 3 l Hubraum wie der 530 d nur mit dem unterschied das der 535 d 2 Turbolader hat.

ich hätte mir auch den 535 d gekauft, fand aber keinen mit Allrad daher habe ich den 530 xd gekauft.

Das Auto ist super, verbraucht aber Diesel.

Gruß

mein 530dA 9/'04 ist bis dato absolut perfekt

und hat keinerlei Probeme mit irgendwas.

Er hat jetzt 300.000 (!) Km deutlich überschritten. Und läuft wie am ersten Tag !

Wird aber auch mit Sinn und Verstand gefahren und bekommt jeden fälligen Service in einer guten BMW-Fachwerkstatt.

Einziger Defekt bisher, auf Kulanz erledigt: der Anlasser. Sogar die Batterie ist noch die erste und zeigt auch noch keinerlei Ermüdung.

Ich kann es selber kaum glauben - aber es ist wahr.

Ich lasse den neuen 5er jetzt ca. ein Jahr 'reifen' und kaufe dann den.

Zitat:

Original geschrieben von emudi42

mein 530dA 9/'04 ist bis dato absolut perfekt

und hat keinerlei Probeme mit irgendwas.

Er hat jetzt 300.000 (!) Km deutlich überschritten. Und läuft wie am ersten Tag !

Wird aber auch mit Sinn und Verstand gefahren und bekommt jeden fälligen Service in einer guten BMW-Fachwerkstatt.

Einziger Defekt bisher, auf Kulanz erledigt: der Anlasser. Sogar die Batterie ist noch die erste und zeigt auch noch keinerlei Ermüdung.

Ich kann es selber kaum glauben - aber es ist wahr.

Ich lasse den neuen 5er jetzt ca. ein Jahr 'reifen' und kaufe dann den.

Hallo Wiviel km fährst du denn im jahr ca?

Hast du auch noch deinen ersten Turbolader drin?

Und hast du diesen damals als Neuwagen gekauft oder ?

Liebe grüsse aus bayern

Zitat:

Original geschrieben von emudi42

mein 530dA 9/'04 ist bis dato absolut perfekt

und hat keinerlei Probeme mit irgendwas.

Er hat jetzt 300.000 (!) Km deutlich überschritten. Und läuft wie am ersten Tag !

Wird aber auch mit Sinn und Verstand gefahren und bekommt jeden fälligen Service in einer guten BMW-Fachwerkstatt.

Einziger Defekt bisher, auf Kulanz erledigt: der Anlasser. Sogar die Batterie ist noch die erste und zeigt auch noch keinerlei Ermüdung.

Ich kann es selber kaum glauben - aber es ist wahr.

Ich lasse den neuen 5er jetzt ca. ein Jahr 'reifen' und kaufe dann den.

Wow, ricgtig gut. Ich finde es gut, dass die Leute auch schreiben, die ausnahmsweise kein Problem haben. Ich hätte auch eine Frage: Wann mustte DPF getauscht werden?

@sigmastern : Noch garnicht. Ist immer noch derselbe! Im Servicemenue steht jetzt die Anzeige: in 50.000 Kilometern.

Na - da kann ja wohl über nix meckern.

Zitat:

Original geschrieben von emudi42

@sigmastern : Noch garnicht. Ist immer noch derselbe! Im Servicemenue steht jetzt die Anzeige: in 50.000 Kilometern.

Na - da kann ja wohl über nix meckern.

Das versteh ich nun nicht aber geht der nicht automatisch mit den Kilometern mit bei mir ist es so hab 115000 runter es es steht das er in 90000 gewechseltwerden muss.

War das bei dir auch so?

 

Wäre auch nett wen du meine fragen aus dem Vorherigen Post beantworten könntest.

lg

@zinnik: ja, erster Turbolader. Unglaublich, aber wirklich wahr.

fahre ca. 55.000 Km pro Jahr, leider.Ist berufsbedingt.

Ja - neu gekauft.

DPF-Filteranzeige zeigte bis vor ca. einem Jahr immer: 'in

300.000 Km.' Jetzt zeigt er den genannten Wert.

Meine einzige Erklärung für das völlig problemlose Fahrzeug

wäre: immer (!) sehr behutsam warm- und kühlfahren, über

ca. 10 Km. Ganz selten Vollast. Immer alle Inspektionen beim

Händler meines Vertrauens. Ich tanke fast ausschließlich Aral

Ultimate-Diesel, füge in den Wintermonaten Liqui-Moly- Zwei-

taktöl im Verhältnis von ca. 1:250 zu.- Keine Diskussion

darüber, bitte, ich mach's eben.Scheint ja nicht schädlich zu

sein. Ein 'Wunderfahrer' bin ich nicht.Ich bemühe mich jedoch,

alles (!) mit Sinn und Verstand zu machen.Nicht nur beim

Auitofahren, mit Verlaub. So - nun genug 'geprahlt'.

Klingt ja wirklich nicht schlecht aber das mit dem DPF versteh ich nicht am Anfang eines E60 lebens steht doch in der Anzeige 200.000km wieso dann bei dir 300.000km

Welchen verbrauch hast du bei einer tankfüllung mit deinem 530er

 

Ich freue mich wenn man auch mal so erfreuliche sachen hört meistens bekommt man nur die probleme zu hören und denkt sich hoffentlich erwicht es mich nicht auch.

lg zinnik

@zinnik: nein, bei meinem stand anfangs 300.000 km. Verbrauch, gemittelt über eine sehr lange Fahrstrecke (habe zuletzt vor ca. 100.000 km resettet): 8,1 Liter.Bin sogar noch auf Winterreifen.

Mein 530d war von 10/04 und hatte 107tkm.

An sich prima Auto wenn nicht ständig was kaputt wäre: Anlasser,Stoßdämpfer vo.links, Regen/Licht Sensor, Rost an Heckklappe, Hardyscheibe(Schaltgetriebe), Lenkradschleifen und hab bestimmt noch was vergessen, achja bei 117tkm ein Motorschaden wegen defektem Injektor, kommt ja mal vor.

Hab jetzt einen 05er und der ist nahezu perfekt, also ab Bj.05 würde ich empfehlen hab aber vielleicht auch nur Pech gehabt.

Ich fahre ebenfalls einen E60 530d mit 45 tkm (Bj 10/06) und im Schnitt 9,8 bis 10,3 L. Meistens 70% Stadtverkehr und 30% Überlandfahrten. Hatte vorher einen super E39 (M-Paket) 525iA Benziner, aber der Diesel ist einfach eine komplett andere Welt. Kann man nicht beschreiben, fahr einfach einmal ne Runde Probe.

Wichtig!! Vergleiche bitte nicht Äpfel mit Birnen. Ein höherwertiger und besserer Wagen hat einen ganz anderen finanziellen Hintergrund. Auch im Verbrauch, oder den durchschnittlichen Wartungskosten, usw. Es ist aber nicht die Welt. Man muß nur die Differenz zum günstigeren Fahrzeug sehen.

Fazit: Ich hätte gern auch einen 535d genommen (leider damals kein Angebot), aber der 530d ist absolut ausreichend und mit einer großen Menge Fahrspaß verbunden. Gerade gegenüber schwächligen "Möchtegernrennautos" mit großartigen Bezeichnungen. Ein 530d deckt das alles ab :D.

ab Starterknopf soll er richtig zuverlässig sein,

aber auch da gibt es Ausnahmen

und man möchte nicht annehmen, dass vorher nur Gurken gebaut wurden,

die üblichen Regeln beim Autkauf muss man halt beachten

Hallo,

ich hatte von Anfang 2004 (Fabrikneu) bis Mitte 2006 einen E60 530dA.

Insgesamt bin ich mit diesem Auto ca. 135.000 km gefahren.

In dieser Zeit gab es keinerlei Probleme.

Der Spritverbrauch lag bei knapp 7,5 Liter.

Für ein Fahrzeug mit 218 PS und 500 Nm ein Topwert, wie ich finde.

Den Motor sehe ich als unkritisch an. Der hält bestimmt ewig.

Aber es gibt ja noch andere Bauteile die je nachdem wie das Auto gefahren und gepflegt wurde gegebenfalls bald Ärger machen könnten.

Beim Kauf eines Autos in diesem Alter und der entsprechenden Laufleistung sollte man sich immer eine wenig Reserve für ungeplante Reparaturen lassen .

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. BITTE UM HILFE WIE IST DER 530 D AB BJ 2004 HABT IHR ERFAHRUNGEN DAMIT GEMACHT