ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Bevor ich mir Blödsinn bestelle (Xenonwhite.de)

Bevor ich mir Blödsinn bestelle (Xenonwhite.de)

Themenstarteram 13. März 2006 um 21:49

Also ich habe jetzt mal über lange Zeit diese ganze www.xenonwhite.de Geschichte mir angesehen. Nun habe ich mich doch entschlossen, mir ein paar Birnen zu bestellen. Da ich durch diese 30 Seiten Treads aber nicht mehr durchsteige (sorry dafür), wollt ich mal eben die wichtigstes Sachen für mich mit euch abgleichen, bevor ich mir was bestelle, womit ich nix anfangen kann =).

1. Normale Lampen:

Ich hätte gerne ein weißeres Licht und eine etwas bessere Ausleuchtung. Deswegen nehme ich die MTEC Super White. Richtig? Welche Größe? h7?

2. Standlichter:

Eigentlich wollte ich die Eurolite nehmen, habe aber eben gelesen, dass die nicht zugelassen sind. Ich glaub zwar nicht, dass die Rennleitung sich das anguckt, aber ich will ja auch keinen Ärger haben. Welche wären dann also ratsam und welches Größe muss ich da nehmen?

3. Nsw:

Natürlich sollten die NSW auch zu dem Rest passen. Wie ist das nun genau, da ich ja keinen Wirkungsverlust der NSW haben will. Viele sagen ja: Andere Lampen = Verlust des eigentlichen Nutzen. Und wie sieht das aus mit der Bezugsquelle? Ich wollte ansich alles bei www.xenonwhite.de bestellen, aber irgendwie schärmen ja alle von diesen Alpine lampen. Und welche größe brauch ich da? Gibt es NSW überhaupt auf der seite?

Naja ich weiß sicherlich ist das ne Nervige Fragerei hier aber, ich es wäre echt nett, wenn ihr mir das in kuzen Worten sagen könntet. So weiß ein jeder, der sich nur eben informieren will bescheid, was los ist und hat alle Lampen auf einen Blick und muss sich nicht 3 mal durch 30 Seiten durchklicken =).

Vielen Lieben dank für die Hilfe =)

Ähnliche Themen
44 Antworten
am 13. März 2006 um 23:55

Hi Phreak,

auch ich musste lange recherchieren und 30-Seiten-Threads durchwühlen bis ich ungefähr die Informationen zusammen hatte, auf die es ankam.

Also folgendes zu den MTECs:

Zu 1:

Die MTEC Super White bringen in gar keinem Fall weißeres, geschweige denn besseres, Licht. Sie leuchten xenon-ähnlich blau, haben jedoch eine schlechtere Ausleuchtung als Standard-Halogen-Lampen (allein auch daran erkennbar, dass das blaue Licht von Straßenschildern nur noch sehr schlecht reflektiert wird).

H7-Glühlampen wären hier jedoch von der Größe her die Richtigen. Ebenfalls so in den Nebelscheinwerfern.

Zu 2:

Standlichter sind ein Thema für sich. Im Bereich der bläulich wirkenden Standlichter gibt es KEINE Glühlampen, die im Straßenverkehr zugelassen sind. Jegliche, die darauf pochen, blaues Licht abzugeben, halten nicht lange durch (auf Grund schlechter Qualität) oder leuchten nur etwas weißer. Ich selbst habe blaue (nicht zugelassene) Standlichter von ALPIN getestet. Sie sollten xenon-gleichen Look aufweisen. In Wirklichkeit waren sie blauer als meine Außenfarbe vom Audi und daher einfach nicht verwendbar. Die Qualität der Alpin-Lampen lässt nebenbei zu wünschen übrig.

W5W-Glühlampen wären hier von der Größe her aber die Richtigen.

Zu 3:

Wenn du in den Hauptscheinwerfern die MTECs einsetzen solltest, wäre es sinnvoll, wenn du in den NSW's die Gleichen verwendest. Dann hättest du eine exakte Abstimmung. Allerdings wird durch die Super Whites auch die Wirkungsweise der NSW's beeinträchtigt. Die Frage bleibt nur, ob es einen selbst stört, da es hier nicht so stark auffällt wie in den Hauptscheinwerfern.

In den NSW stecken, wie oben bereits erwähnt, ebenfalls H7-Glühlampen.

 

Einige User hier verwenden OSRAM Blue Vision oder OSRAM Night Guide. Diese Leuchtmittel wirken heller und weißer aber nicht tatsächlich bläulicher, obwohl es auf den Herstellerverpackungen oft als so deklariert wird. Aus meiner Sicht also eher die richtige Wahl für dich im Gegensatz zu den MTECs, da diese wirklich schlechter leuchten, als ich es auch vorher angenommen habe. Aber auch hier gilt: Jeder wird es anders sehen. Wer auf blauen Look steht, und es dabei nicht auf die Ausleuchtung ankommt, ist mit den Super Whites sicherlich nicht verkehrt beraten. Auch wenn der Preis in meinen Augen nicht gerechtfertigt ist. :)

Die Ausleuchtung stellt für mich jedoch das entscheidende Kriterium dar.

Demzufolge bleibt echtes Xenon die einfach beste Alternative. ;)

 

Viele Grüße

Ducati

Themenstarteram 14. März 2006 um 9:16

Hi Ducati und vielen lieben dank für die Mühe, die du dir gemacht hast mir alles auf zu schreiben. Natürlich ist es schön, wenn das Licht dem von Xenon gleicht, aber traurig ist es natürlich, dass meine Sicht darunter leiden soll. Wobei gerade die von MTEC ja immer Werbung damit machen, dass sie eine besser Ausleuchtung haben... ich glaube da mal so ein animiertes gif gesehen zu haben.

Nun denn, so danke ich dir und werde wohl bei meinen gan normalen Birnen bleiben.

am 14. März 2006 um 9:33

Kein Thema, Phreak. Dafür ist das Forum ja da :)

Wenn du Interesse hast, schicke ich dir mal ein, zwei (Vergleichs-) Fotos von meinen Testreihen mit MTECs & Co.

Müsstest mir nur am besten per PN deine E-Mail-Adresse mitteilen, sofern du möchtest.

 

Viele Grüße

Ducati

Hi Ducatri,

stell doch die Fotos bitte für alle hier zu Verfügung...

Gruß

Tom

Hallo, ich würde nur bei http://www.xenonlook.com/ bestllen. Die Birnen haben E-Zulassung, sind hell (1550 Lumen) und sehen toll aus. Kann ich nur empfehlen.

am 14. März 2006 um 9:56

Ich habs die auch bei Xenonlook bestellt. Sehen echt super aus .

Hallo!

Viele Fahrer sind von der Ausleuchtung und Haltbarkeit der Lampen die sie bei Xenonwhite oder Xenonlook bestellt hatten enttäuscht. Die Lichtfarbe ähnelt zwar dem Xenonlicht, nur was nützt das einem wenn man Nachts im Blindflug unterwegs ist. Nach dem Motto: "Schön das der Gegenverkehr denkt man hat Xenon." :D

 

Gruß

Raoul

Hallo!

Das mit Xenonlook.com hab ich auch schon gehört.

Mal ne Frage: welche Lampen habt ihr alle ausgetauscht? Komplett Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht und Nebel? Oder was reicht eurer Meinung nach für einen schönen Xenonlook?

am 14. März 2006 um 10:19

Im Folgenden also meine, bislang leider nur mit der Handy-Cam erstellten, Fotos beim MTEC-Test...

Zitat:

Original geschrieben von franz_ferdinand

Hallo!

Das mit Xenonlook.com hab ich auch schon gehört.

Mal ne Frage: welche Lampen habt ihr alle ausgetauscht? Komplett Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht und Nebel? Oder was reicht eurer Meinung nach für einen schönen Xenonlook?

Habe nur das Standlicht gewechselt, da ich Xeon ja schon als Ablendlicht hab. Roul ist trotzdem eine schöne Ergänzung auch wenn man jetzt kein Xeonlook mehrvortäuschen kann.. :)

Für die Nebler kannst du auch die von Xeonlook nehmen, fürs Fernlicht empfehle ich Dir eine nicht ganz so weiße leuchte (zwecks der besseren Ausleuchtung). habe die Philips Blue Vision verbaut. Sind sehr gut von der Ausleuchtung und bei Gegenverkehr musst du ja das Fernlicht sowieso abschalten von dem her, bei Fernlicht lieber Philips, oder Osram verbauen... Gruss

am 14. März 2006 um 10:22

Nr. 5, abschließend:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Bevor ich mir Blödsinn bestelle (Xenonwhite.de)