ForumA6 4A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. beschlagene Scheiben

beschlagene Scheiben

Audi A6 C4/4A
Themenstarteram 24. Oktober 2006 um 17:39

Heho,

wir haben hier so ein Sauwetter.

Wenn es draußen feucht und kühl ist beschlagen die Scheiben immer ganz leicht. Auch nur wenn ich mal stöhne (wegen irgendwelchen Idioten ;) ) oder mich mal etwas unterhalte.

Das ist nur oben an der Scheibe. Und die Kofferraumscheiben. Die Seiten. Hinten schafft er ganz gut und die Seitenvorn auch.

Ich lasse ihn immer auf Auto laufen und habe den Komp. aus. Wenn ich ihn einschalte schafft sie das, komischer Weise?!

Aber woran könnte es liegen das er es nicht im normal Zustand schafft?

Es ist nicht schlimm, aber ein Manko was mich im täglichen Leben beschäftigt. ;)

Ähnliche Themen
37 Antworten

Du hast immer Probleme...

Naja, auf jeden Fall ist das normal und jeden Herbst/Winter so...

Und wenn der Kompressor an ist, dann entfeuchtet die Klima die Luft, so dass auch die Feuchtigkeit auf den Scheiben weggeht.

Themenstarteram 24. Oktober 2006 um 18:09

Zitat:

Original geschrieben von Lexmaul23

Du hast immer Probleme...

mecker mecker mecker... ;)

Wäre ja auch doof wenn nicht. Außerdem darf ich dochmal fragen.

Aber danke für deine Antwort. Kann ich also nixs gegen machen

Laß deine Klima immer auf Auto laufen! Problem gelöst im Herbst.

Wofür habe ich denn eine Klimaautomatik, wenn ich an dem Ding immer alles manuell einstelle. Mehr als die Temperatur wird bei mir nicht geregelt. Fertig aus und zufrieden.

kann aber auch an leichten Undichtigkeiten od. Wasseransammlung liegen (evtl. auch an ganz anderer Stelle). Kontrollier mal hinten die Reserveradmulde, vorne ist es schwieriger, mal unter die Teppiche schauen und von unten in die Konsole fühlen/schauen.

Hatte mal ein ähnliches Prob bei einem Opel Astra, da lags an ner Undichtigkeit der Fronstscheibe, die war putt und nach dem Neueinbau war das Problem weg ! Manchmal kann man es an einer leichten Eintrübung der Scheibe im unteren Rand feststellen.

Ansonsten hilft nur die Sonnenblende Beifahrerseite runterklappen, so das sich oben Luft staut und nix beschlägt, spart die die spritschluckende Klimaautomatik ! ;-)

Gute Fahrt !

Zitat:

Original geschrieben von Flashback803

Laß deine Klima immer auf Auto laufen! Problem gelöst im Herbst.

Wofür habe ich denn eine Klimaautomatik, wenn ich an dem Ding immer alles manuell einstelle. Mehr als die Temperatur wird bei mir nicht geregelt. Fertig aus und zufrieden.

Und was macht er im Winter :D ?

Evtl. ist auch der Pollenfilter/das Filterflies vorne im Wasserkasten völlig versifft? Haste das schonmal kontrolliert?

Themenstarteram 25. Oktober 2006 um 17:35

Der Filter ist gerade neu... Das war auch mein erstes Teil ;) Danach war es nur bedingt besser.

Jetzt denkt nicht ich kann nichts sehen, es ist auch nur zu sehen wenn mir ein Auto entgegenkommt, mit Licht an.

Ich habe meine auch immer auf Auto, deshalb passiert das ja ;)

Wenn ich manuell auf oben Stelle, verschwindet es sofort. Oder ich mach eine Stufe höher.

Nur wie gesagt, wozu dann eine "Automatik" ;)

Aber den Komp. lass ich wenn es kalt ist nicht laufen... Nur wenn ich die Temp nach unten Regeln will. Die Heizleistung bleibt ja gleich.

Und wenn ich mal sehe das einer was verbrennt und auf Umluft stelle, geht der ja auch Automatisch mit an. Nur da lasse ich ihn laufen.

Wenn es Dich doch stört, dann lass ihn in den Momenten immer mitlaufen...geht halt nur nicht im kalten Winter!

Also ich hatte auch immer Feuchtigkeit im Frühjahr und Herbst.

Auf den Fehler bin ich durch Zufall gestossen, als ein Bekannter sich bei mir ans Auto lehnte beim quatschen.

Mein Problem waren die hinteren Seitenschieben (Avant).

Auf beiden Seiten waren unten die Verklebungen undicht.

Wenn man auch die Schiebe gedrückt hat, was man ja normalerweise nicht tut, warum auch, sah man genau, wie diese sich einfach ein paar mm bewegen lassen.

Abdichten udn fertig.

gruss Kzoll

@Nero

Zitat:

es ist auch nur zu sehen wenn mir ein Auto entgegenkommt, mit Licht an.

Ohne Ironie... wann hast Du denn zum letzten Mal die Scheiben geputzt?

Nach Deiner Beschreibung könnte es ohne weiteres daran liegen.....

Bei mir ist es auch so, wie in dem Zitat, wenn ich mal länger, 2 - 3 Monate, nicht zum Scheibenputzen gekommen bin. Wenn sie dann geputzt sind, ist alles wieder in Ordnung.

Ich habe das Gefühl, dass der Schmutz auf den Scheiben irgendwie hydroskopisch ist.

 

Gruß

Wolle

Zitat:

Original geschrieben von campingwolle

@Nero

 

....Ich habe das Gefühl, dass der Schmutz auf den Scheiben irgendwie hydroskopisch ist.

 

Gruß

Wolle

*räusper* Du meinst hygroskopisch ;-)

@C4 TDI

 

Zitat:

*räusper* Du meinst hygroskopisch ;-)

*breitgrins* .....jupp... das meinte ich.

Ich würde sagen.. voll daneben gegriffen....

.... und erwischt worden.... :D

 

Gruß

Wolle

Themenstarteram 31. Oktober 2006 um 19:01

ich hätte es nicht gewusst ;)

Naja, ich habe das mit dem Dreck auch gedacht. Nun die Scheiben gepuzt.

Und?

Jetzt beschlägt die Scheibe halt in den "Wischabdrücken"... So als wenn ihr nach Frischgeputzten Scheiben morgens ein beschlagenes Auto habt, nach dem Einsteigen.

Aber halt nur diese Umrisse ganz schwach.

Wenn die weg wären würde ich sagen das es halt "flächendeckend" wäre...

Zitat:

Original geschrieben von Flashback803

Laß deine Klima immer auf Auto laufen! Problem gelöst im Herbst.

Wofür habe ich denn eine Klimaautomatik, wenn ich an dem Ding immer alles manuell einstelle.

Weil mit Kompressor ~0,5 liter Mehrverbrauch und spürbarer Leistungsverlust!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4A
  7. beschlagene Scheiben