ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Berganfahrassistent funktioniert nicht immer

Berganfahrassistent funktioniert nicht immer

Themenstarteram 23. November 2008 um 11:40

Hallo,

mir ist heute aufgefallen, dass der Berganfahrassistent nicht immer funktioniert. Manchmal funktioniert er und manchmal nicht.

z.B. stand ich gerade an einer Kreuzung und habe zum Testen ca. eine halbe Minute die Bremse fest gedrückt. Sobald ich sie losgelassen habe, bin ich wieder nach hinten gerollt. Dabei war es egal, ob ich nun einen Gang drin hatte oder nicht und ob ich die Kupplung dabei getreten habe oder nicht. In anderen Situationen musste ich die Bremse nur für ein paar Sekunden treten und konnte sie dann loslassen ohne, dass der Wagen zurückrollte.

Woran könnte das liegen, oder ist es gar bekannt, dass der Assistent nicht zuverlässig funktioniert?

Viele Grüße

Sascha

P.S.: Gibt es schon Neuigkeiten bzgl. des Problems, dass das KI während der Fahrt aus geht? Mir ist aufgefallen, dass es immer dann ausgeht, wenn die Umgebung dunkel wird (z.B. wenn ein paar große Bäume an der Straße stehen, oder wenn man kurz durch eine kleine Unterführung fährt. Diese kurzen Verdunklungen sind jedoch zu kurz, als dass der Lichtsensor das Ablendlicht anmachen würde.

Beste Antwort im Thema

Der Berganfahrassi funktioniert nur bei Steigungen über 5 %, bei flachem Gefälle nicht.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo zusammen

@"sushilange":

Du hast aber auch ein Pech mit Deinem fabrikneuen Wagen. :(

Zum Berganfahrassistent kann ich Dir nichts sagen, aber:

Die Armaturen/FIS Beleuchtung hat nix mit dem Lichtsensor im Spiegel zu tun!

Das wurde hier schon mehrfach angesprochen, ist mir persönlich auch bei der Probefahrt eines 1.4ers A3 ohne Licht/Regensensor aufgefallen.

Also die Tatsache das das Kombiinstrument mal beleuchtet war und mal nicht.

Der Sensor für die Kombiinstrument-Beleuchtung sitzt irgendwo rechts unten im Kombiinstrument mit drin.

Es gibt wohl auch mehrere Möglichkeiten wie sich Zeiger und Skala verhalten sollen, läßt sich aber nur über das VCDS (oder wie das heißt) umstellen, nicht übers FIS Menue.

Gruß

Roland

Themenstarteram 23. November 2008 um 11:52

Ach noch halten sich die "Mängel" ja in Grenzen. Zum Glück bin ich ja auch in der Lage ohne Hill Hold Assistent anzufahren :D

Die Frage ist natürlich, wieso das KI aus geht, wenn es dunkel wird. Wenn das KI einen eigenen Lichtsensor hat, dann müsste es doch genau andersherum sein, dass es stärker leuchtet, wenn die Umgebung dunkel wird. So wie es jetzt ist, ist es ja fatal! Gab hier ja glaub ich einen Thread dazu oder es wurde so irgendwo in einem anderen Thread mal angesprochen, auf jeden Fall finde ich es nicht wieder... würd mich halt interessieren, ob das Problem bei jemanden schon behoben wurde, oder ob die Freundlichen auch alle ratlos sind, oder ob es gar von Audi für dieses Problem eine offizielle Erklärung gibt und es letztenendes irgendein tolles Feature sein soll - was aber kein Kunde nachvollziehen kann :D

Zitat:

Original geschrieben von sushilange

 

P.S.: Gibt es schon Neuigkeiten bzgl. des Problems, dass das KI während der Fahrt aus geht? Mir ist aufgefallen, dass es immer dann ausgeht, wenn die Umgebung dunkel wird (z.B. wenn ein paar große Bäume an der Straße stehen, oder wenn man kurz durch eine kleine Unterführung fährt. Diese kurzen Verdunklungen sind jedoch zu kurz, als dass der Lichtsensor das Ablendlicht anmachen würde.

Das ist richtig so! Das soll Dich darauf hinweisen, dass Du das Licht anmachen sollst!

Man kann das auch umcodieren, dass es immer leuchtet..

;) Also nicht immer gleich auf Audi schimpfen, wenn die Unwissenheit das Problem ist :D

Das die Beleuchtung bei dunkelheit dunkler und bei heller Umgebung heller

wird ist kein fehler sondern gewollt und soll die Leute dran errinnern

das Licht anzumachen, weil die meisten erst dann das Licht anmachen wenn sie

den Tacho nicht mehr erkennen können :)

Weil ist doch so schön hell draussen inner Grossstadt nachts :)

Der Berganfahrassi funktioniert nur bei Steigungen über 5 %, bei flachem Gefälle nicht.

Zitat:

Original geschrieben von vagtuning

Das die Beleuchtung bei dunkelheit dunkler und bei heller Umgebung heller

wird ist kein fehler sondern gewollt und soll die Leute dran errinnern

das Licht anzumachen, weil die meisten erst dann das Licht anmachen wenn sie

den Tacho nicht mehr erkennen können :)

Weil ist doch so schön hell draussen inner Grossstadt nachts :)

Aber echt..Du sagst es..

Vorgestern 22 Uhr, wollte ich meinen Augen nicht trauen,als ich im rückspiegel 'nen Audi(älteres model) hinter mir her fahren sah und das komplett ohne Licht..:D

Idioten x² :D

Themenstarteram 23. November 2008 um 12:18

Ja ok, das macht Sinn, aber dafür habe ich ja den Lichtsensor. Da sollte Audi doch so klug sein, dass in diesem Falle zu deaktivieren, denn ich brauche nicht daran erinnert zu werden das Licht anzumachen, da der Lichtsensor das von alleine für mich macht.

Zum Berganfahrassistenten: Hat der einen Neigungswinkelmesser, dass der erst ab 5% funktionieren soll? Also, wenn der Wagen zurückrollt, dann ist da ja schon eine gewisse Neigung vorhanden (keine Ahnung wieviel Prozent das waren). Dachte, dass er einfach prinzipiell die Bremse dran lässt, wenn man länger auf der Bremse getreten hat.

Womit dann 2 x Deiner Fehler behoben wären :D

Noch ein Problem :D

Zitat:

Original geschrieben von smhb0310

Womit dann 2 x Deiner Fehler behoben wären :D

Noch ein Problem :D

Bist Du heute wieder lieb :D

lg

Zitat:

Original geschrieben von sushilange

Zum Berganfahrassistenten: Hat der einen Neigungswinkelmesser, dass der erst ab 5% funktionieren soll? Also, wenn der Wagen zurückrollt, dann ist da ja schon eine gewisse Neigung vorhanden (keine Ahnung wieviel Prozent das waren). Dachte, dass er einfach prinzipiell die Bremse dran lässt, wenn man länger auf der Bremse getreten hat.

Ja, hat er. Er soll ja auch nicht das Auto halten, sondern das Anfahren erleichtern. Wenn das Auto nur leicht zurückrollt, ist es ja kein Problem, anzufahren. Bei größeren Steigungen dagegen schon sinnvoll.

Themenstarteram 23. November 2008 um 12:29

Zitat:

Original geschrieben von smhb0310

Womit dann 2 x Deiner Fehler behoben wären :D

Ach das ist doch langweilig :D (hoffentlich beschwöre ich mir jetzt mit dieser Aussage keine wirklichen Probleme/Mängel herbei :D )

............da geht noch was ! :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Berganfahrassistent funktioniert nicht immer