ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Beratung zu Fahrzeug erbeten

Beratung zu Fahrzeug erbeten

BMW 3er F31
Themenstarteram 19. August 2019 um 12:23

Hi Leute,

Ich interessiere mich für dieses Fahrzeug als Zweitwagen, da wir Nachwuchs kriegen. Der Wagen meiner Freundin ist zu klein.

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=281117663

Da ist alles perfekt, Ausstattung, Motorisierung, Farbe etc... Nur eben der Elefant im Raum nicht, der Wagen hatte einen schweren Unfall und wurde für ca 25.000 repariert. Alles bei BMW, die Premium Selection 2 Jahre Gewährleistung gibt's dazu und der Kontakt zum Händler war bisher super freundlich.

Würdet ihr Euch den genauer ansehen oder ist das trotzdem zu gefährlich? Der Rahmen war verzogen und musste gerichtet werden.

Ich wohne leider gut 450km weit weg so dass ich noch nicht sicher bin, ob sich die Probefahrt lohnt. Bei 900km insgesamt sollte das schon passen.

Also mit nem Unfall an sich hab ich Null Probleme, aber wenn der Rahmen mal verzogen ist... auf der anderen Seite würde BMW doch keine PS anbieten wenn es dramatisch wäre?

Würde mich über Eure Meinungen freuen, vielen Dank. :)

Ähnliche Themen
46 Antworten

Servus

Ich würde ihn nicht nehmen da der 25.000€ Schaden schon mega ist. Und ob er sich grade fährt ist auch so ne sache.

Andere autos kauft man mit 25.000€ und dieser hat einen Schaden von 25.000€. Das ist meine Meinung :)

Hallo,

für einen Unfallfahrzeug, mit der Ausstattung deutlich zu teuer. Meine Meinung.

Wirklich ein schöner Wagen. Persönlich würde ich aber die Finger davon lassen.

Ich hatte mal einen Unfall bei dem die Reparaturkosten in einer ähnlichen Region lagen. Der Gutachter hat mir zum Verkauf geraten. Nach seinen Aussagen weiß man nie wie gut repariert wird/wurde (Stichwort Rost) und ob wirklich alle Schäden gefunden wurden. Bei meinem hatte sich im Nachhinein herausgestellt dass zwei von drei Motoraufhängungpunkten gebrochen waren. Nach Aussage meines Gutachters kann man zukünftige Schäden an einem gestauchten Antriebsstrang nicht ausschließen.

Grundsätzlich habe ich auch kein Problem wenn eine Stoßstange, Kotflügel oder Tür ersetzt wurde aber bei der Schadenshöhe und verzogener Karosserie würde ich davon Abstand nehmen.

Zitat:

@WHammi schrieb am 19. August 2019 um 12:52:38 Uhr:

Hallo,

für einen Unfallfahrzeug, mit der Ausstattung deutlich zu teuer. Meine Meinung.

Gefühlt ist es für mich auch zu teuer, nach Wertermittlung wird der Preis wohl passen. Hätte ich meinen wirtschaftlichen Totalschaden wieder aufbauen lassen, hätte ich bei einem Zeitwert, ohne Schaden, von 25.000€, ca. 1.500€ Wertminderung erhalten.

Zitat:

@George 73 schrieb am 19. August 2019 um 12:47:36 Uhr:

Servus

Ich würde ihn nicht nehmen da der 25.000€ Schaden schon mega ist. Und ob er sich grade fährt ist auch so ne sache.

Andere autos kauft man mit 25.000€ und dieser hat einen Schaden von 25.000€. Das ist meine Meinung :)

Sehe ich genau so. ich würde die Finger von lassen, es gibt gebrauchte F3x wie Sand am Meer ohne solche Schadenssummen.

Ja das mit den 1500 kommt hin, allerdings geht das nach irgendwelchen Tabellen, was die Versicherung zahlen muss. Das hat nicht viel mit dem zu tun, was dem Händler nach einem solchen reparieren Schaden das Auto noch wert ist. Die gehen gerne mal von der 5 x 1500 Abstrich aus.

Themenstarteram 19. August 2019 um 13:18

Zitat:

@BMW_e93 schrieb am 19. August 2019 um 13:08:47 Uhr:

Zitat:

@George 73 schrieb am 19. August 2019 um 12:47:36 Uhr:

Servus

Ich würde ihn nicht nehmen da der 25.000€ Schaden schon mega ist. Und ob er sich grade fährt ist auch so ne sache.

Andere autos kauft man mit 25.000€ und dieser hat einen Schaden von 25.000€. Das ist meine Meinung :)

Sehe ich genau so. ich würde die Finger von lassen, es gibt gebrauchte F3x wie Sand am Meer ohne solche Schadenssummen.

Das stimmt, nur such ich einen 325d oder 328i ab 2015 mit max 100.000 gelaufen mit Navi Pro, Automatik, Sportsitzen und den Rollos in den hinteren Seitenscheiben. Und schwarz oder grau muss er auch noch sein. Für maximal 25.000€ wird die Auswahl dann schon enger. :)

Aber die Meinungen scheinen ja hier recht einhellig zu sein, hätt ich nicht gedacht. Dann tendiere ich doch eher zu nicht kaufen.

Ich hätte bedenken dass Spätschäden auftreten. Außerdem, selbst wenn der Wagen nach der Reparatur ok ist, er wird sich später von privat schlecht verkaufen lassen.

Als Zweitwagen - wegen Nachwuchs: Kein Risiko.

Mir persönlich wäre es zu heiß aber wenn du diese Ausstattung zu diesem Preis haben möchtest, wird es eng mit angebotenen Fahrzeugen.

... lass lieber die Finger davon, die Spätfolgen sind nicht absehbar!

Ich würde lieber woanders etwas abstriche machen als ein Fahrzeug mit solch einem Vorschaden zu diesem Preis zu kaufen, gerade deswegen weil es gebrauchte f31 wie sand am Meer gibt.

 

Was wäre den jetzt so schlimm wenn er 110 tkm anstelle von 100 tkm hätte z.B. ?

 

Preis/Leistung sollte immer Stimme und mit dem Vorschaden stimmt er leider nicht.

Themenstarteram 19. August 2019 um 16:01

Also nach dem Lesen Eurer Beiträge hab ich mich entschieden, dieses Fahrzeug nicht zu nehmen. Ich suche dann weiter, Zeitdruck haben wir nicht.

Hin und wieder ist einer drin, der all meine Anforderungen erfüllt, nur ist dieses Rollo in den Scheiben der hinteren Türen im Dreier anscheinend selten. Hatte ich im E91 und auch jetzt im F11 und soll auch im F31 drin sein.

Wenn man hinten sitzt, sind die Rollos nutzbar und sinnvoll, wenn aber hinten keiner sitzt ist es eher quatsch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen