ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Bentley Felgen auf W12 Phaeton möglich?

Bentley Felgen auf W12 Phaeton möglich?

Themenstarteram 22. Juni 2007 um 12:04

Hallo

Kann mir jemand die Frage beantworten, ob es möglich (und zugelassen) ist, Felgen von einem Bentley Continental Flying Spur 6.0 auf einem Phaeton W12 zu montieren. Lochkreis stimmt mit 5x112, Dimensionen sind 7,5x19 ET40, Reifen müssten wohl 245/40 R19 sein.

Danke und Gruss

Martin

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ja, ich glaube die Bentley Felgen haben auch eine hohe Traglast.

Traglastbescheinigung bei Bentley anfordern, dort steht die genaue Traglast drin.

Die sind glaube ich 9 Zoll breit. Die Reifengrösse ist 255/40 R19. Ich denke per Einzelabnahme kein Problem.

Bentley GT or F/S wheels & tires

 

Bentely GT or F/S wheels are 9j x 19 with 41 mm offset. Tires are 275 40ZR 19 105 Load. No issues, no rubbing. I've had them on my Phaeton for nearly 2 years.

Weiß jemand von euch ob die Felgen vom Bugatti Veyron 16.4 auch auf den Phaeton montiert werden können. Ist dann eine Einzelabnahme erforderlich oder reicht die ABE-Bescheinigung?

:D:D:D

Zitat:

Original geschrieben von schlaem

Hallo

Kann mir jemand die Frage beantworten, ob es möglich (und zugelassen) ist, Felgen von einem Bentley Continental Flying Spur 6.0 auf einem Phaeton W12 zu montieren. Lochkreis stimmt mit 5x112, Dimensionen sind 7,5x19 ET40, Reifen müssten wohl 245/40 R19 sein.

Danke und Gruss

Martin

Hallo,

Traglastindex scheint kein Problem zu sein. Denke die Felgen passen auf jeden Fall. Schau mal auf folgendne Link, da gibts viele BEntley Felgen, VErsand auch nach Deutschland und alles durch Dollarkurs mehr als bezahlbar:

http://stores.ebay.com/...QcolZ4QQdirZQ2d1QQfsubZ3583764QQftidZ2QQtZkm

Kann jedoch sein das du ne EInzelabnahme brauchst.

Grüße

PS: Sehe persönlich da nicht viel Sinn Bentley Felgen auf nen Phaeton aufzuziehen, da ich finde es passt nicht.

Der Vergleich hinkt zwar etwas aber wer fährt Ferrari Felgen auf nem Fiat Uno?

Phaeton ist nunmal kein Bentley auch wenn die Plattform gleich ist, aber letztendlich ist das Geschmackssache....und

über Geschmack läßt sich nunmal nicht streiten ;-)

grüße

Zitat:

Original geschrieben von Starliebhaber1973

PS: Sehe persönlich da nicht viel Sinn Bentley Felgen auf nen Phaeton aufzuziehen, da ich finde es passt nicht.

Der Vergleich hinkt zwar etwas aber wer fährt Ferrari Felgen auf nem Fiat Uno?

Phaeton ist nunmal kein Bentley auch wenn die Plattform gleich ist, aber letztendlich ist das Geschmackssache....und

über Geschmack läßt sich nunmal nicht streiten ;-)

grüße

Also 1. wär ich vorsichtig mit Traglasten von Phaetonfelgen , der W12 und V10 haben Traglastindexe , die sind so ziemlich einzigartig.Dagegen sind S-Klasse oder 7er

Bereifungen Spielzeugrädchen.

2. scheinst du dich mit dem Phaeton noch nicht lange zu beschäftigen. Ich kenne da nen Bentley , der ist aus mindestens 60% Phaetonteilen gebaut , und das ist auch zufällig noch der erfolgreichste Bentley aller Zeiten..... . Und das dann auch noch "made in DD" !!Glaube noch keinen Fiat Uno gesehen zu haben ,der in Maranello gebaut wurde...

 

 

2. scheinst du dich mit dem Phaeton noch nicht lange zu beschäftigen. Ich kenne da nen Bentley , der ist aus mindestens 60% Phaetonteilen gebaut , und das ist auch zufällig noch der erfolgreichste Bentley aller Zeiten..... . Und das dann auch noch "made in DD" !!Glaube noch keinen Fiat Uno gesehen zu haben ,der in Maranello gebaut wurde...

Wie ich bereits sagte der Vrrgleich hinkt....Jedoch hat auch sicher ein Ferrari viele Gleichteile mit einem Fiat-Modell........

Tatsache ist aber, das der Bentley eine völlig andere Liga ist als der Phaeton, ganz gleich wie viele Gleichteile da sind (und wenns 99% wären) DIe einzigen die da noch mitspielen in dieser Klassesind Rolls und Maybach.....

ist halt eine gänzlich andere Preis und Fahrzeugklasse.

Mir gefällt mein "Dicker" und er ist für mich das beste Auto für dieses Geld........aber Bentley muß ich damit nicht spielen....

Zitat:

Original geschrieben von Starliebhaber1973

 

[/quote

Tatsache ist aber, das der Bentley eine völlig andere Liga ist als der Phaeton, ganz gleich wie viele Gleichteile da sind (und wenns 99% wären) DIe einzigen die da noch mitspielen in dieser Klassesind Rolls und Maybach.....

Nöö , wenn du schon mal nen Phaeton W12 mit nem Continental Flying Spur verglichen hättest in Sachen Materialien und Verarbeitung , würdest du solche Aussagen nicht treffen. Bis auf die Turboaufladung ist der Bentley ebenbürtig mit dem Phaeton , vorrausgesetzt , man spricht von einem Phaeton mit Vollausstattung.

Bei der Rückansicht gefällt mir persönlich der Phaeton um einiges besser , und das "geschnörkelte Gehäckmäc" beim Innenraumdesign ist auch nicht so meine Welt. Da ist der Phaeton sogar noch stilsicherer.

Sonnst sinds ja absolut identische Autos , deshalb machen es da wirklich nur die Kleinigkeiten , von Welten zwiswchen keine Spur.

Nicht umsonst wird der grosse VW auch herstellerintern zwischen "D" und "E" Segment eingestuft.

dsu

PS: Dein o.g. Maybach im "E" Segment würd sich über das Innenraumgeräuschniveau des Phaetons freuen !

Zitat:

Original geschrieben von dickschiffuser

Zitat:

Original geschrieben von Starliebhaber1973

 

[/quote

Tatsache ist aber, das der Bentley eine völlig andere Liga ist als der Phaeton, ganz gleich wie viele Gleichteile da sind (und wenns 99% wären) DIe einzigen die da noch mitspielen in dieser Klassesind Rolls und Maybach.....

Nöö , wenn du schon mal nen Phaeton W12 mit nem Continental Flying Spur verglichen hättest in Sachen Materialien und Verarbeitung , würdest du solche Aussagen nicht treffen. Bis auf die Turboaufladung ist der Bentley ebenbürtig mit dem Phaeton , vorrausgesetzt , man spricht von einem Phaeton mit Vollausstattung.

Bei der Rückansicht gefällt mir persönlich der Phaeton um einiges besser , und das "geschnörkelte Gehäckmäc" beim Innenraumdesign ist auch nicht so meine Welt. Da ist der Phaeton sogar noch stilsicherer.

Sonnst sinds ja absolut identische Autos , deshalb machen es da wirklich nur die Kleinigkeiten , von Welten zwiswchen keine Spur.

Nicht umsonst wird der grosse VW auch herstellerintern zwischen "D" und "E" Segment eingestuft.

dsu

PS: Dein o.g. Maybach im "E" Segment würd sich über das Innenraumgeräuschniveau des Phaetons freuen !

Das der Phaeton an sich eine Klasse für sich ist, da stimme ich dir voll zu. Es ist das komfortabelste und auch optisch ansprechendste Auto seiner Klasse in Bezug auf Fahrverhalten/Innengeräusch/Interieur........kurzum das beste was man momentan fahren kann. Einzige Schwachpunkte:Navi/Tel. (stört mich allerdings nicht denn:Navi:Bringt mich ans Ziel,Telefon funktioniert)

Nur die Prestigeklasse eines Bentley oder Maybachs wird der Phaeton nicht gerecht.....eben VW. Wers braucht ich nicht, sitze im Auto und lauf nicht darum herum.Bin also sowas von zufrieden mit meinem Dicken :-)

Denke auch das viele A8 Mercedes S-KLasse oder 7er Fahrer auch auf den Dicken umsteigen würden wenn sie ihn nur einmal fahren würden.......

Noch was zum punkto Image. Hier bei meinem VW-Händler steht nicht 1 einziger P im Showroom. Es gibt einen V6 TDI im Hof versteckt der auch gefahren werden kannn. Aber: Wie will ich ein Super tolles Produkt verkaufen wenn ich und meine Verkäufer nicht wirklich dahinter stehen. ODer wie soll der der Glanz dieses Oberklasse-Fzgs auf untere Klassen abstrahlen wenn wahrscheinlich der Großteil meiner Kunden nicht einmal weiß das es einen Phaeton gibt.....

Schlußwort: Ich habe für mich im P das absolut beste Auto gefunden. Er ist unauffällig und luxoriös und das gefällt mir.

Es ist definitiv kein Rolls,Maybach,Bentley etc......

Grüße

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Bentley Felgen auf W12 Phaeton möglich?