ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Bekannte Bugs/Fehler bei Audio 20

Bekannte Bugs/Fehler bei Audio 20

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 30. August 2014 um 16:49

Hallo,

welche Fehler / Bugs sind Euch derzeit beim Audio 20 bekannt?

Kann man irgendwo selbst die Softwareversion abrufen, die installiert ist?

Welches ist die aktuellste Version?

 

Gruß

Florian

Beste Antwort im Thema

@joe-han:

Wenn du das mal nicht bereuen wirst... :D :)

@MCooper510:

Gerne doch.

Bluetooth ist wie HDMI und andere Standards in mehrere Versionen verfügbar.

Jede Bluetooth-Version bringt andere Features und vor allem Profile mit sich.

Ein Profil - und in genau diesem Fall das AVRCP (Audio/Video Remote Control Profile) - teilt dem Endgerät (Handy) und der Headunit (Radio20) mit, welche Profile unterstützt werden und welche nicht.

Das Radio20 kann von Haus aus sehr sehr viele Profile und kann meines Wissens den Bluetooth4.0 Standard inkl. aller aktuellen Profile.

Das die Wiedergabe nicht funktioniert bei deinem iPhone liegt daran, dass dein iPhone nur das AVRCP 1.3 hat, welches als Funktion nur mit sich bringt:

Zitat:

1.0 — Basic remote control commands (play/pause/stop, etc.)

1.3 — all of 1.0 plus metadata and media-player state support

The status of the music source (playing, stopped, etc.)

Metadata information on the track itself (artist, track name, etc.).

Mit einem Upgrade auf 1.4 erhältst du diese Funktion:

Zitat:

1.4 — all of 1.0 and 1.3 plus media browsing capabilities for multiple media players

Browsing and manipulation of multiple players

Browsing of media metadata per media player, including a "Now Playing" list

Basic search capabilities

Support for Absolute volume

Einfach mal schauen, ob es neuere iOS gibt für eure Eierphones.

Android ist in diesen Sachen sehr schnell mit Aktualisierungen, man muss sich selbst nur etwas kümmern. ;)

Es gibt übrigens für fast alle Android-Telefone immer die aktuellste Softwareversion, auch wenn sie der Anbieter (HTC Branding, Samsung Branding, ...) nicht anbietet. Google stellt den Sourcecode bereit und es gibt geschätzt sicher ~100 Entwickler die diese dann anpassen für z.B. Samsung Galaxy S2 uvm.

Über Bluetooth-Profile kann man sich hier belesen:

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Bluetooth_profiles

Also nicht immer ist irgendwelche Fahrzeug-Hardware/Software schuld. ;)

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

-Ich hatte keinen Ton beim Test von Wireless-Audio Streaming (Airport-Express); benutze ich aber sonst nie

-keine Ahnung

-keine Ahnung; Updates gibt's vermutlich eh nur in der Werkstatt

Airport Express funktioniert tadellos!

Kann das so nicht bestätigen.

Bei mir ist es so, dass das BT-Streaming vom iPhone 5S nicht automatisch möglich ist.

Ich muss zuerst die Wiedergabe der Musik am iPhone starten und höre dann erst die Mucke im Fahrzeug.

Aber auch nur dann, wenn das Fahrzeug längere Zeit gestanden hat.

Wenn ich das Fahrzeug z.B. 5 Minuten verlasse und dann wieder starte, geht alles automatisch.

Weiß nicht, ob das als Bug/Fehler zu bezeichnen ist, oder ob es einfach so gewollt ist.

Vielleicht hat jemand ne Erklärung für mich parat.

am 31. August 2014 um 5:31

Zitat:

Original geschrieben von MCooper510

Bei mir ist es so, dass das BT-Streaming vom iPhone 5S nicht automatisch möglich ist.

Ich muss zuerst die Wiedergabe der Musik am iPhone starten und höre dann erst die Mucke im Fahrzeug.

Aber auch nur dann, wenn das Fahrzeug längere Zeit gestanden hat.

Wenn ich das Fahrzeug z.B. 5 Minuten verlasse und dann wieder starte, geht alles automatisch.

Weiß nicht, ob das als Bug/Fehler zu bezeichnen ist, oder ob es einfach so gewollt ist.

Vielleicht hat jemand ne Erklärung für mich parat.

Ich hab ein 5c. Gleicher Fehler. Würde mich auch interessieren!!

Ach ja, mir ist noch eingefallen, dass sich die Version im Engineering Menü auslesen läßt.

Ich zitiere aus dem B-Klasse Thread:

Zitat:

Ca. 3 Sek. roter Hörer (Auflegen), Taste Nr. 1 und Rautetaste auf den Tasten des Audio20 gedrückt halten.

Dann System, Version Informationen und weiter auf HU.

Zitat:

Original geschrieben von MCooper510

Bei mir ist es so, dass das BT-Streaming vom iPhone 5S nicht automatisch möglich ist.

Ich muss zuerst die Wiedergabe der Musik am iPhone starten und höre dann erst die Mucke im Fahrzeug.

Aber auch nur dann, wenn das Fahrzeug längere Zeit gestanden hat.

Wenn ich das Fahrzeug z.B. 5 Minuten verlasse und dann wieder starte, geht alles automatisch.

Weiß nicht, ob das als Bug/Fehler zu bezeichnen ist, oder ob es einfach so gewollt ist.

Vielleicht hat jemand ne Erklärung für mich parat.

It´s no bug, it´s a feature....

Dass das die ca. eine viertel Std. nach Verlassen des Autos noch funktioniert ist gewollt. (Tankstellen-Modus... Brötchenhol-Pause)

Nach diesen ca. 15 Min. (vom Hersteller abhängige Zeit übrigens) geht die Mainunit komplett aus.

Würde man den Comfort-BUS abgreifen und tracen, würde man sehen, dass hier ganz kurz das Auto "aufwacht" und dann den BUS komplett abschaltet.

Bis zu diesem Zeitpunkt bleiben Verbindungen im Hintergrund aktiv. Öffnet man zwischendurch z.B. die Tür, wird der Abschaltvorgang verhindert und die Verbindung zum Eierphone wird gehalten.

Diese "Probleme" wird es mit einem aktuellen Android nicht geben, weil die Wiedergabe bei der Verbindung automatisch wieder vom Android gestartet wird.... :D

Alle Automobil-Hersteller ärgern sich mit den iPhones rum und machen Klimmzüge den Mist überhaupt ans Laufen zu bekommen... auch wenn ich damit manchem Apple-Jünger auf die Füße trete. Mir kommt keins ins Haus.

 

Ich sag´s mal so: Ich hatte vorm Iphone ein Sony Xperia. Mir kommt kein Android mehr ins Haus.:D

@joe-han:

Wenn du das mal nicht bereuen wirst... :D :)

@MCooper510:

Gerne doch.

Bluetooth ist wie HDMI und andere Standards in mehrere Versionen verfügbar.

Jede Bluetooth-Version bringt andere Features und vor allem Profile mit sich.

Ein Profil - und in genau diesem Fall das AVRCP (Audio/Video Remote Control Profile) - teilt dem Endgerät (Handy) und der Headunit (Radio20) mit, welche Profile unterstützt werden und welche nicht.

Das Radio20 kann von Haus aus sehr sehr viele Profile und kann meines Wissens den Bluetooth4.0 Standard inkl. aller aktuellen Profile.

Das die Wiedergabe nicht funktioniert bei deinem iPhone liegt daran, dass dein iPhone nur das AVRCP 1.3 hat, welches als Funktion nur mit sich bringt:

Zitat:

1.0 — Basic remote control commands (play/pause/stop, etc.)

1.3 — all of 1.0 plus metadata and media-player state support

The status of the music source (playing, stopped, etc.)

Metadata information on the track itself (artist, track name, etc.).

Mit einem Upgrade auf 1.4 erhältst du diese Funktion:

Zitat:

1.4 — all of 1.0 and 1.3 plus media browsing capabilities for multiple media players

Browsing and manipulation of multiple players

Browsing of media metadata per media player, including a "Now Playing" list

Basic search capabilities

Support for Absolute volume

Einfach mal schauen, ob es neuere iOS gibt für eure Eierphones.

Android ist in diesen Sachen sehr schnell mit Aktualisierungen, man muss sich selbst nur etwas kümmern. ;)

Es gibt übrigens für fast alle Android-Telefone immer die aktuellste Softwareversion, auch wenn sie der Anbieter (HTC Branding, Samsung Branding, ...) nicht anbietet. Google stellt den Sourcecode bereit und es gibt geschätzt sicher ~100 Entwickler die diese dann anpassen für z.B. Samsung Galaxy S2 uvm.

Über Bluetooth-Profile kann man sich hier belesen:

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Bluetooth_profiles

Also nicht immer ist irgendwelche Fahrzeug-Hardware/Software schuld. ;)

am 31. August 2014 um 20:33

Zitat:

Original geschrieben von a1m

@joe-han:

Wenn du das mal nicht bereuen wirst... :D :)

@MCooper510:

Gerne doch.

Bluetooth ist wie HDMI und andere Standards in mehrere Versionen verfügbar.

Jede Bluetooth-Version bringt andere Features und vor allem Profile mit sich.

Ein Profil - und in genau diesem Fall das AVRCP (Audio/Video Remote Control Profile) - teilt dem Endgerät (Handy) und der Headunit (Radio20) mit, welche Profile unterstützt werden und welche nicht.

Das Radio20 kann von Haus aus sehr sehr viele Profile und kann meines Wissens den Bluetooth4.0 Standard inkl. aller aktuellen Profile.

Das die Wiedergabe nicht funktioniert bei deinem iPhone liegt daran, dass dein iPhone nur das AVRCP 1.3 hat, welches als Funktion nur mit sich bringt:

Zitat:

Original geschrieben von a1m

Zitat:

1.0 — Basic remote control commands (play/pause/stop, etc.)

1.3 — all of 1.0 plus metadata and media-player state support

The status of the music source (playing, stopped, etc.)

Metadata information on the track itself (artist, track name, etc.).

Mit einem Upgrade auf 1.4 erhältst du diese Funktion:

Zitat:

Original geschrieben von a1m

Zitat:

1.4 — all of 1.0 and 1.3 plus media browsing capabilities for multiple media players

Browsing and manipulation of multiple players

Browsing of media metadata per media player, including a "Now Playing" list

Basic search capabilities

Support for Absolute volume

Einfach mal schauen, ob es neuere iOS gibt für eure Eierphones.

Android ist in diesen Sachen sehr schnell mit Aktualisierungen, man muss sich selbst nur etwas kümmern. ;)

Es gibt übrigens für fast alle Android-Telefone immer die aktuellste Softwareversion, auch wenn sie der Anbieter (HTC Branding, Samsung Branding, ...) nicht anbietet. Google stellt den Sourcecode bereit und es gibt geschätzt sicher ~100 Entwickler die diese dann anpassen für z.B. Samsung Galaxy S2 uvm.

Über Bluetooth-Profile kann man sich hier belesen:

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Bluetooth_profiles

Also nicht immer ist irgendwelche Fahrzeug-Hardware/Software schuld. ;)

Hey,

Das war echt detailliert und aussagekräftig. Danke! Soviel wusst ich auch noch nicht.

Bitte gerne. ;) Als Technikfreak bin ich da voll im Bilde. :D

War übrigens ein Grund, warum ich mich gegen das Command entschieden habe. Soviel Geld für eigentlich nicht viel Technik war es mir nicht wert. Zumal die Oberfläche verglichen mit Tablets sehr träge ist - finde ich. Aber gut egal...

Danke dir für die Info.

Leider gibts im Moment kein Update.

Dann muss ich die Mucke von Hand starten.

Zitat:

Original geschrieben von a1m

Bitte gerne. ;) Als Technikfreak bin ich da voll im Bilde. :D

War übrigens ein Grund, warum ich mich gegen das Command entschieden habe. Soviel Geld für eigentlich nicht viel Technik war es mir nicht wert. Zumal die Oberfläche verglichen mit Tablets sehr träge ist - finde ich. Aber gut egal...

Ich dachte bis vor kurzen auch noch, ich wäre ein Technikfreak xD aber das übersteigt dann definitiv meine Kompetenzen =P

Mein Freundlicher hat mir entschieden vom command abgeraten. In welcher Art und Weise sag ich lieber nicht ;-P

Zitat:

Mein Freundlicher hat mir entschieden vom command abgeraten. In welcher Art und Weise sag ich lieber nicht ;-P

Vermutlich ist die Begründung dermaßen lächerlich, dass ich sie an Deiner Stelle hier auch nicht preisgeben würde...

Gruß DKV_SC

PS: COMAND mit einem "M" (COckpit Management ANd Data system)

Zitat:

Das Radio20 kann von Haus aus sehr sehr viele Profile und kann meines Wissens den Bluetooth4.0 Standard inkl. aller aktuellen Profile.

Das die Wiedergabe nicht funktioniert bei deinem iPhone liegt daran, dass dein iPhone nur das AVRCP 1.3 hat, welches als Funktion nur mit sich bringt:

Zitat:

Original geschrieben von a1m

Zitat:

1.0 — Basic remote control commands (play/pause/stop, etc.)

1.3 — all of 1.0 plus metadata and media-player state support

The status of the music source (playing, stopped, etc.)

Metadata information on the track itself (artist, track name, etc.).

Mit einem Upgrade auf 1.4 erhältst du diese Funktion:

Zitat:

Original geschrieben von a1m

Zitat:

1.4 — all of 1.0 and 1.3 plus media browsing capabilities for multiple media players

Browsing and manipulation of multiple players

Browsing of media metadata per media player, including a "Now Playing" list

Basic search capabilities

Support for Absolute volume

Einfach mal schauen, ob es neuere iOS gibt für eure Eierphones.

Android ist in diesen Sachen sehr schnell mit Aktualisierungen, man muss sich selbst nur etwas kümmern. ;)

Es gibt übrigens für fast alle Android-Telefone immer die aktuellste Softwareversion, auch wenn sie der Anbieter (HTC Branding, Samsung Branding, ...) nicht anbietet. Google stellt den Sourcecode bereit und es gibt geschätzt sicher ~100 Entwickler die diese dann anpassen für z.B. Samsung Galaxy S2 uvm.

Über Bluetooth-Profile kann man sich hier belesen:

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Bluetooth_profiles

Also nicht immer ist irgendwelche Fahrzeug-Hardware/Software schuld. ;)

Die meisten Android Telefone unterstützen auch kein AVRCP 1.4, weil das von Google noch nicht in die aktuellen Quellen des Android-Projekts eingebaut wurde. Manche Hersteller haben das allerdings mit ihren Anpassungen auf eigene Faust nachgerüstet.

Hier der Link zum Android Bugtracker.

Soweit ich weiß unterstützt das Audio 20 auch nur AVRCP 1.3, aber da bin ich mir nicht ganz sicher. Ich habe jedenfalls noch nie gesehen, dass man mit einem Audio 20 zwischen verschiedenen Playlists über Bluetooth wechseln oder Lieder suchen könnte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Bekannte Bugs/Fehler bei Audio 20