ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Beide Lüfter laufen immer wieder an

Beide Lüfter laufen immer wieder an

VW Golf
Themenstarteram 11. Februar 2018 um 20:16

Hallo zusammen

Ich hatte vor ein paar Wochen bei meinem 1.4 Tsi eine leere Batterie obwohl ich über eine Stunde gefahren bin.

Nach Überbrückung lief das Auto jetzt Wochen lang wieder an.

Gestern bemerkte ich zufällig das nach 5 Stunden standzeit immer wieder beide kühlerlüfter anliefen bis die Batterie leer war.

Heute Mittag dann ein Batterie Ladegerät angeschossen und den ganzen Tag über liefen die Lüfter an so dass der Wagen immer noch nicht anspringt.

Hatte das schon mal jemand von euch?

Gruß

Gildin

Beste Antwort im Thema

Ich würde erstmal prüfen, bevor ich ins Blaue hinein irgendwas tausche!

Oder hast du zuviel Schotter übrig?

Falls deine VW- Werkstatt keine Zeit hat, würde ich einen Boschdienst o.ä. aufsuchen, die sind meistens ein wenig kompetenter, was Elektrik angeht.

41 weitere Antworten
Ähnliche Themen
41 Antworten

Klingt danach, als würde der Kühlmitteltemperatursensor falsche (zu hohe) Werte liefern. Wäre für mich die erste Adresse, die das Steuergerät veranlasst, die Kühlerlüfter zu betätigen.

Solange der Sensor einen plausiblen Wert (z. B. 98°C) liefert, muss noch nichtmal ein Fehler im Speicher sein. Einfach mal auslesen und auch auch einen Blick in die Istwerte der Sensoren werfen, ob diese plausibel erscheinen.

Themenstarteram 11. Februar 2018 um 20:44

Jetzt kann ich erst mal schauen wie ich Morgen früh zur Werkstatt komme denn das Ladegerät schafft es nicht die Batterie aufzuladen wenn die Lüfter immer anlaufen oder ich habe was falsch gemacht wenn man das denn kann.

Werd wohls den adac anrufen weil ich in der Garage stehe und ich nicht zum überbrücken hin komme ??

Ich habe jetzt gerade nicht die Verkabelung vor Augen, aber eine Möglichkeit wäre, die Stecker der Lüfter abzuziehen. Möglichkeit B wäre, die Sicherung vorläufig zu ziehen. Man muss nur herausfinden, welche Sicherung dafür zuständig ist. Leider ist VW dazu übergegangen, die Sicherungen nicht mehr zu beschriften. Der Freundliche druckt aber auf Anfrage einen Belegungsplan für dein Fahrzeug aus.

Themenstarteram 11. Februar 2018 um 21:13

Leider bin ich technisch nicht gut aber eine Stecker/Sicgerung ziehen traue ich mir zu wenn ich weis welcher.

Foto wäre cool ??

Du könntest auch den Minuspol der Batterie abklemmen und die Batterie dann direkt laden. Gruß

Themenstarteram 11. Februar 2018 um 22:02

Sicherung sollte laut Handbuch F24 sein die habe ich gezogen lief aber trotzdem wieder an.

Evtl.probier das ma mir dem Minuspol

Die Lüfter bzw. das Lüftersteuergerät ist über eine der Metallstreifensicherungen abgesichert. Auf dem Kunststoffträger der Lüfter befindet sich ein vierpoliger Steckverbinder. Du kannst probieren diese Steckverbindung zu trennen. Bei den aktuellen Temperaturen sollte eine Fahrt ohne Kühlerlüfter kein Problem sein insofern Du nicht länger im Stau stehst. Wenn Du an den Lüftern hantierst, pass auf das dir keine Finger abgetrennt werden wenn die anspringen, idealerweise klemmst Du die Batterie solange ab.

Themenstarteram 11. Februar 2018 um 22:30

Danke an alle die geantwortet haben aber jetzt ist es mir zu spät und ich geh ins Bett.

Morgen früh gleich den ADAC anrufen zwecks Starthilfe und dann ab zum freundlichen und hoffen dass er den Fehler findet und es nicht zu teuer wird.

Der komplette Kühler wurde im Oktober 16 aufgrund eines Wild Schadens getauscht evtl gibts noch was auf Garantie

Gute Nacht

Themenstarteram 12. Februar 2018 um 9:43

So jetzt war ich in der Werkstatt aber leider ohen Ergebnis, da nichts im Fehlerspeicher zu sehen war.

Der ADAC Kollege meinte dass bei den TSI öfters mal der Kühltemperatur Senso defekt gehe und er nicht denkt

dass es an der Kllimasteuer Einheit liegt.

VW hat mich jetzt erst mal wieder heim geschickt da sie nichts machen können. Benötigen das Fahrzeug längere Zeit bei sich um zu Prüfen.

Ist für mich nicht zufrieden stellend.

Entweder hol ich mir jetzt so eine tragbare mobile Starthilfe (mit Akku) um nicht jedes mal den ADAC an rufen zu müssen falls mal wieder die Batterie leer ist oder ich lasse mal auf verdacht diesen Sensor tauschen.

Wißt ihr ob ich das evtl. selber machen kann? Falls ja bitte kurze Anleitung.

Und hat jemand eine empfehlung für so ein Powerbank Teil, falls die überhaupt was taugen?

So was wie das hier: https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_3_sspa?...

Ich hab dir ja gesagt, dass kein Fehler abgelegt sein muss. Deswegen sollten ja die Istwerte der Sensoren geprüft werden, ob da realistische Werte angezeigt werden. Wenn bei kaltem Motor z. B. 98°C angezeigt werden, kann da schon was nicht stimmen. Da sollten die Jungs von VW aber eigentlich von selbst drauf kommen. ;) Für sowas braucht man ein Auto nicht über einen längeren Zeitraum. Das dauert etwa so lange, wie Fehler auslesen.

Themenstarteram 12. Februar 2018 um 10:36

Super und die schicken mich wieder nach Hause. Gut die sind wohl unterbesetzt aber das hätte man ja mal kurz machen können.

Ist halt das Problem wenn ich mich net auskenne und denen dann sagen soll was sie zu tun haben.

Weist du was so ein Sensor kosetet und ob ich den selbst wechseln kann? Falls günstig und leicht zu machen, mache ich da nämlich nicht lange rum.

Ich würde erstmal prüfen, bevor ich ins Blaue hinein irgendwas tausche!

Oder hast du zuviel Schotter übrig?

Falls deine VW- Werkstatt keine Zeit hat, würde ich einen Boschdienst o.ä. aufsuchen, die sind meistens ein wenig kompetenter, was Elektrik angeht.

Themenstarteram 12. Februar 2018 um 12:31

Das wäre auch noch eine Idee.

Ich sag mal so wenn so ein Sensor 30-40 € kostet und leicht zu wechseln wäre, wäre das jetzt nich so das Finanzielle Drama. Klar kann es halt dann sein dass es eventuell Umsonst war.

Themenstarteram 12. Februar 2018 um 19:35

Heute nach der Arbeit lief er wieder an, also gehe ich davon aus das der Lüfter nicht ständig gelaufen ist.

Da es mir heute und morgen nicht zum Bosch Dienst reichen wird bin ich mal gespannt wie es weiter geht.

Diese ungewissheit gefällt mir gar nicht ;-)

Sollte der Motor dann nicht kalt sein wenn ich beim Bosch den Sensor testen lasse?

Und noch eine Frage. Wenn der Sensor bei Kaltem Motor dem Steuergerät meldet es wären 90 Grad was zeigt dann die Temperatur Anzeige im Cockpit an?

Kann das auch was mit dem abschalten der Elektronik zu tun haben? Ich dachte immer das beim Abschließen des Autos alle verbraucher abgeschalten werden, man hört ja auch so ein piepsen wenn sich alles abschaltet.

Wundert mich halt nur dass so ein Sensor nur sporadisch spinnen kann. Wahrscheinlich ist jetzt wieder Wochenlang ruhe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Beide Lüfter laufen immer wieder an