ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Bei wem leuchtet die MKL beim Starten NICHT?

Bei wem leuchtet die MKL beim Starten NICHT?

BMW 3er E46
Themenstarteram 3. Juli 2017 um 17:23

Ich habe folgendes Problem:

Bei der HU wurde bemängelt "(erheblicher Mangel)", dass meine MKL beim Zündung einschalten nicht kurz leuchtet!

Ich fahre das Fahrzeug (320d M47 Motor Bj. 01.2000) ca. 7 Jahre und ich habe die MKL beim Einschalten der Zündung noch nie leuchten sehen. Wohl aber die DDE-Leuchte daneben, die geht immer beim Zündungeinschalten kurz an.

Jetzt habe ich mich hier schon belesen und es kristallisiert sich heraus, dass es mit der Einführung der E-OBD (OBD2) Buchse zu tun hat, also beim Diesel ab 09.2009, ist das wirklich so?

Gibt es Fahrzeuge, bei denen MKL und DDE leuchten?

Wie ist das bei euren Diesel-Fahrzeugen?

Beste Antwort im Thema
am 4. Juli 2017 um 11:07

Dein TÜV hat absolut keine Ahnung. SCHRECKLICH das solche Menschen TÜV Abnahme machen dürfen. Dein Fahrzeug braucht keine MKL, es hat nur die DDE Leuchte.

Die MKL Leuchte wurde ab Euro 4 Pflicht und kam im Zuge des E-OBD. Bei BMW wurde diese ab 1.9.2003 eingeführt und dann kam auch dort die MKL zum Einsatz. Pflicht ist sie für Fahrzeuge ab 1.1.2004.

Habe dir ein Dokument angehangen, darin steht alles genau drin. Damit fährst du zum TÜV und zeigst dem Mann einfach mal wie inkompetent er ist. Sollte er dir für die Wiedervorstellung was berechnen, würde ich den Chef kommen lassen.

LG

Denis

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Ich hab nen 330d Bj 2002 und da leuchtet beim Starten oder Zündung an auch keine Mkl.. Das einzigste was auf der Seite dort leuchtet ist das Vorglühen Symbol, und das auch nur im Winter..

Das ist normal das die Mkl nicht angeht bei dir, und das würde ich dem TÜV so sagen...

Das ist erst ab bj 09/2003 E-OBD so..

wenn es normal ist das die leuchte bei einigen baujahren nicht aufleuchtet beim starten,dann sollte es doch möglich sein ein schreiben von bmw zu bekommen oder?

ich würde das auf jeden fall mal probieren

Themenstarteram 4. Juli 2017 um 10:45

Zitat:

@mike0055 schrieb am 4. Juli 2017 um 09:36:08 Uhr:

wenn es normal ist das die leuchte bei einigen baujahren nicht aufleuchtet beim starten,dann sollte es doch möglich sein ein schreiben von bmw zu bekommen oder?

ich würde das auf jeden fall mal probieren

Ich habe heute Nachmittag ein Termin bei BMW, bin gespannt was die mir sagen und ob ich was schriftlich bekommen kann.

Edit:"(Ich habe mich ober in dem Starttext verschrieben, es sollte natürlich ab 09.2003 heißen)"

bin mal aufs ergebnis gespannt,vielleicht gibt es ja ein softwareupdate wo dann alles für den tüv ok ist?

Oder vllt einfach nen TÜV suchen der Ahnung hat... Und diesen TÜV vllt meiden?

Ich bin 9 Jahre einen e46 328i gefahren und dir mkl noch nie mit zündung oder beim starten angegangen oder geleuchtet..du kannst aber im geheim Menü den tachotest machen..da geht sie an

Eml heisst die doch oder

am 4. Juli 2017 um 11:07

Dein TÜV hat absolut keine Ahnung. SCHRECKLICH das solche Menschen TÜV Abnahme machen dürfen. Dein Fahrzeug braucht keine MKL, es hat nur die DDE Leuchte.

Die MKL Leuchte wurde ab Euro 4 Pflicht und kam im Zuge des E-OBD. Bei BMW wurde diese ab 1.9.2003 eingeführt und dann kam auch dort die MKL zum Einsatz. Pflicht ist sie für Fahrzeuge ab 1.1.2004.

Habe dir ein Dokument angehangen, darin steht alles genau drin. Damit fährst du zum TÜV und zeigst dem Mann einfach mal wie inkompetent er ist. Sollte er dir für die Wiedervorstellung was berechnen, würde ich den Chef kommen lassen.

LG

Denis

Habe ich ja gesagt... Und genauso würde ich es machen wie eins drüber schon gesagt wurde... Und in Zukunft diesen TÜV meiden, weil wer weiß was er noch übersehen hat :)

am 4. Juli 2017 um 11:41

Ich vermute der Ochse konnte keine AU über OBD machen und war deshalb etwas pissed ;) . Mein Dekra Mann probiert es alle 2 Jahre auch am E46 wieder obwohl ich ihm jedesmal sage, das hat vor 2 Jahren nicht geklappt, das wird auch jetzt nicht klappen. Bei dem Wagen geht es nur per Sonde ;) und dann macht er bei laufendem Motor den Öldeckel auf und saut mir die ganze Motor-Verkleidung ein. ;)

Mein TÜVer weiß Bescheid und sagt immer: Würde es bei dir schon über OBD gehen wären ma schon fast durch :)

Themenstarteram 4. Juli 2017 um 11:52

Das ist doch mal ein Dokument mit Aussagekraft!!! Prima, werde ich heute auch mal mit zum BMW-Händler nehmen.

Zu dem Prüfer (ist übrigens KÜS) werde ich bestimmt nicht mehr fahren, aber leider muss ich die Plakette erst mal bekommen.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

am 4. Juli 2017 um 12:05

BMW hat das Dokument selbst ;)

Themenstarteram 4. Juli 2017 um 13:53

Ach so? Kommt das Dokument aus dem TIS oder wie heißt das bei dem BMW-Händler?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Bei wem leuchtet die MKL beim Starten NICHT?