ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Becker Map Pilot steigt bei Hitze aus

Becker Map Pilot steigt bei Hitze aus

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 17. Juni 2011 um 6:27

Hallo zusammen,

kurz der Erfahrungsbericht, dass sich bei mir die letzten Tage reproduzierbar der Becker Map Pilot aufhängt, wenn das Fahrzeug länger in der Hitze steht.

Becker geht zwar an, wenn ich auf NAVI drücke, lässt sich aber weder durch Sprachbedienung am Lenkrad noch durch das Multifunktionsdrehrad, die Zurück oder Canceltaste einstellen.

Es hilft nur der Reset-Knopf - nach 2 Minuten läuft dann wieder alles.

Das Drehrad funktioniert in den anderen Modi wie Radio oder CD, von daher scheint die Verbindung Peripherie zum Becker hitzeanfällig zu sein.

Kann das jemand bestätigen (wir hatten ja etwas Sonne die Tage...)

Gruß Kiwi.

Beste Antwort im Thema

Wenn dein Auto parkt, hilft dir die Düse auch nicht wirklich etwas. :)

Gruß, Rudi

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Meiner wird auch recht heiß, wenn man ihn nach längerem Betrieb aus dem Handschuhfach nimmt, bisher aber keine Ausfälle.

Ansonsten mal die Luftdüse im Handschuhfach aufdrehen? Das kühlt zumindest ein wenig :D

Zitat:

Original geschrieben von Spacekiwi

 

Becker geht zwar an, wenn ich auf NAVI drücke, lässt sich aber weder durch Sprachbedienung am Lenkrad noch durch das Multifunktionsdrehrad, die Zurück oder Canceltaste einstellen.

Es hilft nur der Reset-Knopf - nach 2 Minuten läuft dann wieder alles.

Hallo Kiwi,

ist mir inzwischen schon 3 mal passiert. Genau so wie Du es beschrieben hast.

Da scheint es wohl doch ein Problem zu geben.

Gruss

Dagegen hilft ja doch wirklich einfach die Luftdüse aufzudrehen, schon wird's gekühlt. Da das bei mir der Dauerzustand ist, wird mein Becker wohl gar nicht erst aussetzen können.

Wenn dein Auto parkt, hilft dir die Düse auch nicht wirklich etwas. :)

Gruß, Rudi

Ich nehme doch mal an, dass das Becker nur im Betreib heiß wird? Sobald ich fahre kühlt das Handschuhfach ja wieder. Sollte mein MOPF bis Ende Juli wieder fahrbereit sein, kann ich ja aus'm Italienurlaub berichten...

Zitat:

Original geschrieben von BJ.Simon

Ich nehme doch mal an, dass das Becker nur im Betreib heiß wird? ....

Ne ne, es scheint an der hohen Innentemperatur zu liegen, die entsteht, wenn der Wagen längere Zeit in der prallen Sonne steht. Zumindest entnehme ich das aus dem Eingangspost des Threadstarters. Nach Abkühlen des Innenraumes während der Fahrt scheint sich das Verhalten wieder zu normalisieren.

 

Siehe hier:

Zitat:

Original geschrieben von Spacekiwi

.... Becker Map Pilot aufhängt, wenn das Fahrzeug länger in der Hitze steht.

Becker geht zwar an, wenn ich auf NAVI drücke, lässt sich aber weder durch Sprachbedienung am Lenkrad noch durch das Multifunktionsdrehrad, die Zurück oder Canceltaste einstellen.

Es hilft nur der Reset-Knopf - nach 2 Minuten läuft dann wieder alles.

....

Themenstarteram 14. Juli 2011 um 14:16

Tja, Ehre oder Fluch.

Wir scheinen Beta-Tester für das Becker Map Pilot zu sein:

Heute hatte ich einen Anruf von Becker, dass das Überhitzungsproblem bekannt sei.

Man arbeite daran, es soll wohl eine Art Belüftungsmöglichkeit geschaffen werden.

Auf meine Rückfrage, was mit bereits ausgelieferten Geräten passiert, wurde von einem Austausch auf Garantie gesprochen.

Meine nächste Frage nach dem Stand des Blitzerupdates wurde damit beantwortet, dass es eher Ende des Jahres wird,

weil das SW-Upgrade ungeplant war und so den Zeitplan verschoben hat.

Naja, unter dem Strich bin ich ganz zufrieden. Aber das ist nicht Premium.

Trotzdem seltsam, dass die Hitzeproblematik nicht irgendwie vorab getestet wurde, wozu schickt Daimler seine Fahrzeuge über Tage durchs Death Valley?

Hallo,

in den nächste 14 Tagen soll es auch wieder ein kostenloses Update auf Kartenstand Q4/ 2010 geben!

Hitzeaussteiger hatte ich bis jetzt noch nicht, aber Frau Becker liegt ja auch mehr oben neben dem PC und steckt kaum im Auto!

Dank der intelligenten und schnellen Updates ist es ja auch kein Wunder!

Eigentlich funktioniert an der Kiste nichts, wie es in der Beschreibung steht, wenigstens bei der Auslieferung hätte ich einen Kartenstand aus diesem oder letzten Jahr erwartet.

Nicht einmal der Newsletter der Firma Becker klappt, von den Fehlern ihres Content-Mangers ganz abgesehen.

Wenn die Büchse jetzt noch bei Hitze aussteigt, dann werden sie wohl viele Kunden verärgern! Vielleicht gibt es deshalb Comand im Sonderangebot und nicht nur wegen Lieferschwierigkeiten des Panasonic Audio 20 NTG 4.5 !

Der SD-Karten-Slot ist bis jetzt auch ohne Funktion und schlimmer, ohne geplante Funktion!

Gruss

Lars

Meins ist nun schon 3 mal ausgestiegen(hing,nahm keine Bedienung mehr an).

Einmal in der kühlen Tiefgarage (oder es hing noch von der letzten Fahrt).

Griff ins Handschufach, Auswurfhebel lupfen, Gerät wieder reindrücken (geht einhändig) es bootet neu und läuft wieder.

Schön ist das nicht, ich werde ein Auge drauf haben...

...wenn ich die 55 TEUR selbst auf den Tisch gelegt hätte, ich wäre in Summe längst auf 180 beim Thema C-Klasse. So sitze ich meine 3 Jahre ab...und schiele hin und wieder ins BMW-Forum, ob dort ähnliche Probleme aftauchen ;)

das Gleiche bei mir: in der Tiefgarage bei kühlem Wetter, also kein Hitzeproblem. Ich könnte mir vorstellen, dass sich das Gerät aufhing, weil in der Tiefgarage kein GPS-Signal ankam. Nicht gut jedenfalls.

Als Meldung kam dann nur noch: "kein Navigationsmodul angeschlossen".

Abhilfe: Resetknopf am Modul.

Ohoh...

 

Grüße,

Dissi

ich nochmal:

der Fehler "kein Navigationsmodul" beim Map Pilot ist reproduzierbar: immer nachdem der Wagen in der Tiefgarage stand, ist das Modul quasi nicht angeschlossen. Abhilfe schafft nur den Resetknopf am Modul zu drücken. Kann das jemand bestätigen?

Danke, Dissi11

Ich nicht, ich parke (werk-) täglich in einer empfangsfreien Tiefgarage. Diese Meldung hatte ich noch nie.

N'abend,

 

in 3 Monaten 3 Probleme:

 

Ich nutze den MP im SLK. Bisher gab es einen Totalausfall während der Fahrt (kein Hitzeproblem). Nach Reset (habe ihn einfach aus- und wieder eingesteckt) lief alles wieder.

 

Beim zweiten Mal wurden plötzlich keine TMC Sender mehr empfangen. Auch hier lief nach Aus- und Einstecken wieder alles.

 

Der dritte Fall war bei den anderen in der TG. Ich habe in der TG die Zielführung gestartet. Dadurch hat er sich aufgehängt.

 

Da läuft wohl so einiges noch nicht rund mit der Firmware. :confused:

 

Gruß

 

FilderSLK

Becker hat bisher immer nur seinen Namen für Computer-Navis hergegeben, afaik nie selbst welche gebaut. Wer zeichnet diesmal für das Gerät verantwortlich? Meine primäre Kritik ist die sehr langsame Bediengeschwindigkeit und das nicht intuitive Bedienkonzept.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Becker Map Pilot steigt bei Hitze aus