ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Batterie nach wenigen Tagen leer

Batterie nach wenigen Tagen leer

VW Fox 5Z
Themenstarteram 22. Januar 2012 um 21:02

Hallo Leute,

hab Folgendes Problem......

Wenn unser Fox Bj. 2005 übers We steht und es Minus Temperaturen sind ist fast jedesmal die Batterie runter.....

Die Lima bring so ca 14,4 Volt ein griechstrom konnt ich auch nicht feststellen in dem ich Masse gegen Batterie - Messe.......

Die Batterie ist erst seit Oktober 2011 drin und ne marke von Vartra......

das Radio ist nicht mehr Original drin. Beim radio einbau hab ich nur ein normalen adapter genommen keinen mit diesen CAN-bus Imititator und ein Antennenversterkär eingebaut......

Meine freundin fährt so täglich 4 km auf Arbeit also ziehmliche kurzstrecke....

Nun nochmal meine fragen. Weiß jemand warum die Batterie leer sein könnte wenn das auto mal 2 Tage steht und es kalt ist? Kann das evt an denn fehlenden CAN-Bus adapter Liegen?

Vielen Dank schon mal für die Antworten

MfG micha

Ähnliche Themen
22 Antworten

spontan tippe ich auf ne alte batterie, da du aber sagst dass sie neu ist, ist sie denk ich hinüber. kaufbeleg raussuchen und beanstanden

sicher, dass das radio richtig verkabelt ist? eventuell zieht ja der antennenverstärker die batterie leer falls dieser auf dauerplus liegt ... könnte auch das radio sein. wielange hast du das radio schon drin? natürlich könnte auch die batterie einen defekt haben

Themenstarteram 23. Januar 2012 um 12:37

Hey "der Matze"......

danke erstmal für deine tips....

also beim anschliesen des radios hab ich nur nen normal adapter ohne can-bus simulation genommen..... bei der suche nach dem geschalteten plus hab ich damals festgestellt das es keins gibt nur 2mal dauerplus kam mir komisch vor........ hab mir aber nix weiter dabei gedacht erstmal..... wäre das mit diesen can-bus adapter anders?

das radio ist ca ein jahr drin und kurz vorm winter haben wir die batterie getauscht weil die andere nen huf gemacht hat..... aber was mich stuzig macht warum bricht die nur zusammen wenns kalt ist und im sommer net wenn er 2 wochen mal stand....... ja der antennenverstärker ist am dauerplus dran weil ich ja kein geschaltetes plus gefunden hab.......

MfG micha

du könntest ja mal das radio+antennenadapter über nacht ausbauen und überprüfen ob das problem am nächsten morgen noch besteht.

Themenstarteram 23. Januar 2012 um 14:09

mh dann werd ich dies mal tun müßen das nächste we um hundert prozentig sicher zu gehen..... geht leider net eher brauchen das auto......

im fall der fälle es liegt daran.... hab bei atu gesehen das die son blöden adapter haben ist der sein geld wert für 80 klocken bzw ist da schon alles richtig geklemmt aus der versterker? hab leider net so die großen möglich keiten das was zu machen:(

nachdem du ja die spannung der lima schon messen hast, könntest du ja den stromverbrauch des radio über dauerplus messen. manche radios sind da bei fehlendem zündungsplus ziemlich zickig

Themenstarteram 23. Januar 2012 um 16:29

das heißt es zieht mehr strom als normal?

Zitat:

Original geschrieben von MichaKas1987

Hey "der Matze"......

danke erstmal für deine tips....

also beim anschliesen des radios hab ich nur nen normal adapter ohne can-bus simulation genommen..... bei der suche nach dem geschalteten plus hab ich damals festgestellt das es keins gibt nur 2mal dauerplus kam mir komisch vor........ hab mir aber nix weiter dabei gedacht erstmal..... wäre das mit diesen can-bus adapter anders?

das radio ist ca ein jahr drin und kurz vorm winter haben wir die batterie getauscht weil die andere nen huf gemacht hat..... aber was mich stuzig macht warum bricht die nur zusammen wenns kalt ist und im sommer net wenn er 2 wochen mal stand....... ja der antennenverstärker ist am dauerplus dran weil ich ja kein geschaltetes plus gefunden hab.......

MfG micha

Da ist schonmal der erste Verbraucher !

Die Spannungsversorgung des Phantomspeiseadapters gehört weder an Dauerplus noch an geschaltetes Plus !

Dafür haben Radios i.A. einen Steuerausgang (Automatikantenne / Ansteuerung Endstufe / Remote).

Du hast auch keinen Antennenverstärker eingebaut, denn der ist bereits im Fuß der Originalantenne vorhanden !

Damit dieser aber funktionieren kann baut man bei Frendradios eben einen Phantomspeiseadapter ein.

Wenn das Radio nur an die Dauerplusversorgung angeschlossen wurde sind die beschriebenen Probleme normal !

Da am Radiostecker (hier Quadlock) kein analoges S-Kontakt-Signal mehr anliegt, benötigt man, sofern man die Originalfunktionalität haben möchte, ein Can-Bus Interface, welches vom Can-Bus die Signale ausliest und als Analogsignal bereitstellt.

Damit ist es möglich, dass das Radio nach ausschalten der Zündung anbleibt, bis man den Zündschlüssel abzieht.

Kann man darauf verzichten und es reicht, dass das Radio ausgeht, wenn man die Zündung ausschaltet, muss man sich dafür bei nicht originalen Radios das entsprechende Kl. 15-Signal (landläufig auch Zündplus genannt) z.B. vom Sicherungskasten nachlegen und dann auch richtig am Radio anklemmen.

einfacher ist es die kl.15 vom zigarettenanzünder zu holen.

Themenstarteram 25. Januar 2012 um 19:12

Zitat hurz 100:"Wenn das Radio nur an die Dauerplusversorgung angeschlossen wurde sind die beschriebenen Probleme normal !

Da am Radiostecker (hier Quadlock) kein analoges S-Kontakt-Signal mehr anliegt, benötigt man, sofern man die Originalfunktionalität haben möchte, ein Can-Bus Interface, welches vom Can-Bus die Signale ausliest und als Analogsignal bereitstellt."

 

Also wenn ich diesen verbraucher ausschalte an das remote kabel anklemme und mir dazu diesen Can-Bus Interface hole dann könntest klappen......

Ja also bis jetzt war es immer so das wir das radio extra an- und ausschalten mußten aber das war net das problem für uns........

dann müßte es ja dann also heißen das dieser "Phantomspeiseadapters" der batterie im winter zusetzt zwegs des kaltstart verhaltens das sie zusammen bricht und im sommer net so.......

kann ich auch ne batterie damit so zusetzen das sie an denn polen aus gast?

Und SORRY für denn Antennenverstärker........ ;)

Themenstarteram 25. Januar 2012 um 19:29

was ich auch noch mitbekommen hab is......

an den adapter sind doch die zwei kabel die mit stecker verbunden sind zum tauschen wegen dauerplus und geschaltetem plus (bei mir rot und gelb) hab ich auf beide strom und wenn ich eins raus ziehe geht das radio aus..... es ist auch egal ob rot auf rot oder rot auf gelb gesteckt ist..... wie soll soll ich damit verfahren wenn ich mir kl. 15 vom zigaretten anzünder hole?

Zitat:

Original geschrieben von MichaKas1987

was ich auch noch mitbekommen hab is......

an den adapter sind doch die zwei kabel die mit stecker verbunden sind zum tauschen wegen dauerplus und geschaltetem plus (bei mir rot und gelb) hab ich auf beide strom und wenn ich eins raus ziehe geht das radio aus..... es ist auch egal ob rot auf rot oder rot auf gelb gesteckt ist..... wie soll soll ich damit verfahren wenn ich mir kl. 15 vom zigaretten anzünder hole?

Der el. Anschluss eines solchen Gerätes wird in der dazugehörigen Einbauanleitung i.A. genau beschrieben.

Themenstarteram 25. Januar 2012 um 19:42

ik weiß ich nerve aber die muß ich jetzt noch los werden......

Nehmen wir mal an ich lasse es so wies ist mit dem adapter und alles und klemme bloß diesen Phantomspeiseadapters an denn remote an könnte es dann auch so klappen das die batterie wieder hält?

hoffe ihr seht noch durch bei mir..... :( und könnt mir auf jede Nachricht ne Antwort geben VIELEN VIELEN dank soweit erstmal... :)

Themenstarteram 25. Januar 2012 um 19:46

Der el. Anschluss eines solchen Gerätes wird in der dazugehörigen Einbauanleitung i.A. genau beschrieben.

das war schon alles so vorgesteckt von atu und beim durchmessen an den origienal stecker von vw hab ich nie ne kl.15 gefunden nur 2x dauerplus aber denkmal liegt bestimmt an dann can-bus interface

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Batterie nach wenigen Tagen leer