ForumFox
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Batterie nach wenigen Tagen leer

Batterie nach wenigen Tagen leer

VW Fox 5Z
Themenstarteram 22. Januar 2012 um 21:02

Hallo Leute,

hab Folgendes Problem......

Wenn unser Fox Bj. 2005 übers We steht und es Minus Temperaturen sind ist fast jedesmal die Batterie runter.....

Die Lima bring so ca 14,4 Volt ein griechstrom konnt ich auch nicht feststellen in dem ich Masse gegen Batterie - Messe.......

Die Batterie ist erst seit Oktober 2011 drin und ne marke von Vartra......

das Radio ist nicht mehr Original drin. Beim radio einbau hab ich nur ein normalen adapter genommen keinen mit diesen CAN-bus Imititator und ein Antennenversterkär eingebaut......

Meine freundin fährt so täglich 4 km auf Arbeit also ziehmliche kurzstrecke....

Nun nochmal meine fragen. Weiß jemand warum die Batterie leer sein könnte wenn das auto mal 2 Tage steht und es kalt ist? Kann das evt an denn fehlenden CAN-Bus adapter Liegen?

Vielen Dank schon mal für die Antworten

MfG micha

Ähnliche Themen
22 Antworten

ich war immer der meinung zündungsplus ist klemme 35....

also mein fox hat im quadlock stecker kein zündungsplus. das zündungsplus wird über den canbus generiert genau wie galafunktionen und tag/nacht umschaltung. diese funktionen sind nicht an den kabeln aus dem oberen teil der später an die isos angeschlossen wird sondern in den unteren klemmen wo auch ein eventueller cdwechsler oder ähnliches zurüstgerät angeklemmt würde

also mein tipp. häng erstmal die phantomeinspeisung richtig (wie bereits vorher erwähnt) an den richtigen Kontakt am Radio (remote - s. dazu einbauanleitung deines radios -solltest du diese nicht mehr besitzen kannst du dir diese i.R. beim Hersteller runterlagen).

Auf einen Canbus-Adapter würde ich verzichten, da er 1. gut geld kostet und 2. man auf Gala und Tag-/Nachtdimmung verzichten kann - Habe selbst auch keinen.

Bei mir hängt das Radio (Clarion) auch auf Dauerplus. Ein-/Ausschalten muss man dann eben von Hand. Dieses Ein-/Ausschalten kann man auch über das Zündungsplus (z.b. vom Zigarettenanzünder) holen. Dabei hatte ich aber das Problem, dass sich das Radio ohne Zündung nicht eingeschalten werden konnte - deshalb habe ich es wieder entfernt.

ALSO HÄNG ERSTMAL DIE PHANTOMEINSPEISUNG AUF REMOTE und dann kannst du weitersehen

Themenstarteram 26. Januar 2012 um 20:21

alles klar.......

habs jetzt erstmal umgeklemmt auf remote vom radio hatte zum glück och nen strom dieb......

hoffe bloß das die batterie nicht schon einen weg hab weil se einmal so fast leer war...... anzeige ging noch aber net mehr starten.......

das we wird mal getestet da bleibt er mal draußen stehen in der kälte.... :(

vielen dank schon mal für die vielen tips und anregungen!!!!!!!!!!!!!

keine Ursache! Bitte halte uns auf dem laufenden über deine Ergebnisse. P.S. Stromdieb = schlechte Lösung ;)

Themenstarteram 27. Januar 2012 um 14:02

alles klar mach.....

bis jetzt hab ich nur gute erfahrung gemacht mit denen..... auch bei mein auto mit dem blitz drauf ;):p

Themenstarteram 30. Januar 2012 um 19:15

hey,.....

also das resümee vom wochenede ist bis jetzt batterie hat soweit gehalten auch wenn er erstmal in der tiefgagare gestanden hat wegen kälte und so mal abwarten was so kommt noch.....

soweit erstmal vielen vielen dank für eure kommentare hat spaß gemach :)

bis die tag Micha

Hallole also wir haben das gleiche problem,aber das schon seid 4 jahren.Wir fahren auch nur ca.10 bis 15 km am tag und immer wenn das auto paar stunden steht(bei minustemperaturen)springt er am nächsten morgen nicht an.Allerdings wurde bei und gleich zu anfang das Relais ausgetauscht weil die werkstatt dachte das es daran liegt.1000 euro gekostet weil es kein garantie teil war.(anwalt eingeschaltet)Gott sei dank war der winter dann schon fast vorbei.Den nächtes winter genau dasselbe wieder.Ok, dann wieder Werksatt,dann lag es angeblich an dem Adabter des radios.Also für 300 euro ausgetauscht.2 wochen später dasselbe wieder.Also neue batterie.Auch auf eigene Kosten.Wir haben jetzt die 4 batterie drin ,den radio ausgebaut (auch keinen neuen drin,hab ja kein bock jeden morgen mit dem zug zufahren)Letzte woche ist er dann komplett stehn geblieben ,er musste abgeschleppt werden und in die Werksatt.Zündspulen,und alle zündkerzen ausgetauscht ,und wieder eine neue Batterie.Weis mir auch nicht mehr zu helfen.Hat hier wer einen rat auch für mich?danke

Bist Du dir sicher, dass es das Radio ist?

Ich kenne dieses Problem schon den 2. Winter -im Sommer ist alles ok.

Wir dachten auch, es ist das Radio, die Batterie ist aber auch über Nacht leer, wenn das Radio abgeklemmt ist und das über Nacht!

Keiner indet den Fehler!

Ich werde sehen, dass ich meinen Fox wiederlosbekomme, wenn er mir von der Form her sehr gut gefällt.

Die Technik kann man vergessen.

LG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Fox
  6. Batterie nach wenigen Tagen leer