ForumOctavia 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Batterie kurz nach 2 Jahren hinüber, kein Einzelfall?

Batterie kurz nach 2 Jahren hinüber, kein Einzelfall?

Skoda Octavia 3 Scout (5E)
Themenstarteram 13. Januar 2020 um 20:54

Na toll, die Misere mit Skoda geht weiter. An meinem Scout, Garagenwagen, Langstreckenfahrzeug nach 29 Monaten die Batterie hinüber. Schön teuer so eine Batterie, 220€ Ökken.

 

Gibt es noch weitere Leidensgenossen die in kurzer Zeit ein einen kompletten Totalausfall der Batterie im Skoda haben?

 

Info von Skoda spiegelt meine Meinung wieder. Nein normal ist das nicht, nach 29 Monaten, aber leider fällt das elektrische Bauteil nicht in die Garantie. :rolleyes:

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 30. Januar 2020 um 10:53

100% Teile und 50% Arbeitskosten wurden übernommen. Kulanzantrag somit erfolgreich.

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Dem Preis nach eine AGM -Batterie. Sollte eigentlich länger halten. Diesel oder Benzin?

Habe die Tage auch bemerkt dass meine schwächelt.

Diesel mit Varta AGM nach knapp vier Jahren.

Start-Stop schalte ich immer aus.

Nach 2 Jahren ist das frueh, auch fuer die MQB Derivate (da kann man so nach 5-6 Jahren tauschen idR).

220 waren aber beim Skoda :) oder?

Freier Handel und codieren mit VCDS sollte deutlich billiger sein.

Zitat:

@itasuomessa schrieb am 14. Januar 2020 um 09:59:58 Uhr:

 

Freier Handel und codieren mit VCDS sollte deutlich billiger sein.

Was und ab welchem Modelljahr muss da codiert werden?

Bei allen Octavia 3 und den meisten 2ern.

Ich glaube mittlerweile sind um die 3Jahre eher die Regel als die Ausnahme, die ganze Elektronik, SS und Rekuperation (die den Batteriestand nur noch auf 80% und nicht 100% hält) trägt dazu bei.

Und codieren das eine neue Batterie verbaut wurde muss man auch nicht unbedingt, das System bekommt das dann mit der Zeit auch mit wenn gewechselt wurde. Im schlimmsten Fall werden Verbraucher halt erst nach und nach wieder freigegeben.

Zitat:

@itasuomessa schrieb am 14. Januar 2020 um 10:39:17 Uhr:

Bei allen Octavia 3 und den meisten 2ern.

Also beim 2er definitv nicht, bei meinem letzten 3er gab es auch keine Probleme.

Allenfalls die elektrischen Fensterheber mussten neu angelernt werden.

Bei den ganz aktuellen habe ich noch keine Batterie gewechselt.

Es gibt übrigens einen Trick wie man jedweden Ärger sicher umgehen kann.

Während dem Wechsel am Zigarettenanzünder eine Stützbatterie anschleißen.

Das System bekommt dann nicht mit dass die Batterie abgeklemmt war.

Aufpassen sollte man dann allerdings mit dem abgenommenen Pluspol.

Der darf auf keinen Fall irgendwelche Masseteil berühren sonst funkt es.

Nur weils unmittelbar keine Probleme gibt sollte man sie dennoch anlernen.

Dauert ja nicht lange!

Nur wenn die absolut baugleiche Batterie nochmal verbaut wird dann koennte man auf ausreichende Selbsterlernung hoffen. Sowohl beim O2, wie beim O3.

Themenstarteram 14. Januar 2020 um 12:53

Ja ist ein 3er Octavia MJ 2017 also FL. Diesel mit DSG. Hab den Prüfzettel beim Freundlichen gesehen, steht Batterie Defekt drauf. Ja die 220€ sind beim Händler. Händler stellt Kulanzantrag und soll wohl auch noch was prüfen.

Die Batterie von meinem 5E FL hat von Juli 2017 bis Januar 2019 gehalten. Lag laut ADAC und Freundlichem an der SSA. Wurde auf Kulanz getauscht.

Zitat:

@itasuomessa schrieb am 14. Januar 2020 um 11:55:38 Uhr:

Nur weils unmittelbar keine Probleme gibt sollte man sie dennoch anlernen.

Dauert ja nicht lange!

Nur wenn die absolut baugleiche Batterie nochmal verbaut wird dann koennte man auf ausreichende Selbsterlernung hoffen. Sowohl beim O2, wie beim O3.

Das ist Quatsch, wurde aber hier im Forum schon sehr oft diskutiert. Sollte aber jemand mit VCDS und VCP wissen.

Deswegen schrieb ich ja wenn eine identische wieder reinkommt lernt sichs selber an.

Ändere ich die Kapazität stark oder die Technologie dann gibt's Probleme, auch wenn nicht unmittelbar offensichtlich. Unterschiedliche Ladekurven, Endspannungen, usw.

Dafür muss das Auto aber auch ein EMS (Energiemanagementsystem) haben, sonst kann da nix codiert werden.

Und was meinst du was JEDER O3 hat? ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Octavia
  6. Octavia 3
  7. Batterie kurz nach 2 Jahren hinüber, kein Einzelfall?