ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. B9-Auspuff-Gase/-Luft beschädigt den Fahrradträger

B9-Auspuff-Gase/-Luft beschädigt den Fahrradträger

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 16. Oktober 2016 um 15:48

Nach einer langen Autobahnfahrt (ca. 7h) mit meinem Fahrradträger Thule W920 mußte ich anschließend feststellen, dass die Auspuffgase bzw. -luft eine Kunststoffschiene meines Fahrradträgers angeschmort hat (siehe Bilder).

Ich war sehr erstaunt, da der selbe Träger 3 Jahre lang an meinem B8 genutzt wurde, ohne jegliche Beschädigung.

Ich kann mir dass nur so erklären, dass nun beim B9 beide Auspuffrohre des 3.0TDI links liegen und somit sämtliche heiße Abgase hier raus kommen und ggfls. der Wind ungünstig stand, so das dadurch der Träger angeschmort wurde.

Zum Glück ist an meinen guten MTB-Reifen keine Beschädigung festzustellen.

Img-1410
Img-1411
Img-1412
Ähnliche Themen
29 Antworten

Incredibile.

Frage:

- Täuscht das oder ist da gar net so viel Platz zwischen Auspuff und Radschiene (Höhe/Tiefe Abstand)?

- Hat der Vorderradmantel das tatsächlich schadlos überstanden?

- Wirst Du noch Thule hinsichtlich der Hitzebeständigkeit interviewen?

Meiner einer hat noch ein Twinny Load Eco PA und will den net missen. Denn den jibbet leider nimmer meer und Ersatzteilversorgung wird zusehends schlechter.

Würd' gerne zur Vermeidung gleicher böser Überraschung ggf. wirksame Vorsorgemaßnahmen ergreifen. Ob wohl der Abgasstrahl mittels Aufsätze umgeleitet werden könnte?

:rolleyes:

richtig die Position ist ungünstig und wird in der regel dann nur so heiß wenn du eine Regeneration hast; beim normalen Betrieb sollte das nicht die hohen Temperaturen erreichen.

dennoch blöd; da lässt sich aber nichts dran ändern; glaub auch kaum das ein anderer Träger das "bessern" würde

bei meinem S5 waren sie auch weit genug weg

Img-0017
Img-0248
Img-0249

Zitat:

@Scotty18 schrieb am 16. Oktober 2016 um 16:07:57 Uhr:

(...)

bei meinem S5 waren sie auch weit genug weg

Kannste das bitte näher beziffern? Aus den Bildern wird meiner einer net schlau(er).

;)

Themenstarteram 16. Oktober 2016 um 16:36

Zitat:

@pakistani schrieb am 16. Oktober 2016 um 16:07:20 Uhr:

Frage:

- Täuscht das oder ist da gar net so viel Platz zwischen Auspuff und Radschiene (Höhe/Tiefe Abstand)?

- Hat der Vorderradmantel das tatsächlich schadlos überstanden?

- Wirst Du noch Thule hinsichtlich der Hitzebeständigkeit interviewen?

:rolleyes:

Hab den Träger gerade nicht montiert, aber eigentlich ist da schon genug Platz (war beim B8 ja auch). Ich glaube nicht, dass die Anhängerkupplung sich in der Höhenlage vom B8 zum B9 so verändert hat, dass nun der Kunststoff direkt vorm Auspuff sitzt.

Der MTB-Reifen inkl. hochwertiger Felge haben nichts abbekommen. Ich vermute, dass die Hitze tatsächlich von unten nach oben gestiegen ist und das Kunststoffteil somit den Reifen vor der Hitze geschützt hat.

Mal schau´n ob Thule was dazu sagt.

Zitat:

@pakistani schrieb am 16. Oktober 2016 um 16:25:08 Uhr:

Zitat:

@Scotty18 schrieb am 16. Oktober 2016 um 16:07:57 Uhr:

(...)

bei meinem S5 waren sie auch weit genug weg

Kannste das bitte näher beziffern? Aus den Bildern wird meiner einer net schlau(er).

;)

bautechnisch ist bei mir nichts geschmolzen ^

Tja, spricht diese positive Botschaft jetzt für einen ausreichenden Abstand oder doch eher für die Hitzebeständigkeit des verwendeten Kunststoffs bei EUFAB?

:rolleyes:

bietet Audi Original Träger an? Und wenn ja wo sitzen die dann, wäre sicher auch interessant zu hören was die sagen

Themenstarteram 17. Oktober 2016 um 10:37

Hier der Original-Audi-Träger:

https://shops.audi.com/.../...-anh%C3%A4ngevorrichtung-4h0071105-9#

Leider nur mit dem A8 abgebildet.

es sieht so aus, als ob die Schienen kürzer sind, kann das sein?

Themenstarteram 17. Oktober 2016 um 10:46

Hier nun die super schnelle Antwort von Thule:

"... Die Unannehmlichkeiten, die Sie mit unserem Produkt hatten bedauern wir natürlich sehr. Das geschmolzene Teil können wir leider nicht aus Kulanz austauschen. Es liegt zwar hier kein schuldhaftes Verhalten Ihrerseits vor, jedoch wird in der Montageanleitung darauf hingewiesen, dass nach Montage überprüft werden sollte, ob durch die Zufuhr der heißen Auspuffgase der Träger getroffen wird. Bei manchen Fahrzeugen ist die Anhängekupplung so verbaut, dass der Fahrradträger durch die Auspuffgase beschädigt werden kann. Hier hat THULE leider keinen Einfluss. Bei den Fahrzeugen werden unterschiedliche Anhängekupplungen verbaut, THULE ist es deshalb nicht möglich Fahrzeuge für die Montage des Anhängekupplungsträgers auszuschließen, da dies nicht getestet werden kann. THULE weist ausdrücklich in der Montageanleitung darauf hin, dass in einem solchen Fall das Hitzeschild 920100 verwendet werden sollte, um zu verhindern, dass die Teile am Träger schmelzen. Wir können Ihnen anbieten, dass Sie die beschädigten Teile direkt über uns bestellen. Folgende Kosten würden anfallen: 51242 Reifenhalter 4,48 € zzgl. MwSt

Fracht 4,00 € zzgl. MwSt

Um zu verhindern, dass dasselbe nochmal passiert, empfehlen wir von THULE, wie oben schon genannt, dass Hitzeschild 920100. Da der Träger nicht mehr produziert wird können Sie dieses nur noch über den freien Markt beziehen. Das Schild wird am Träger angebracht und verhindert somit, dass Teile schmelzen.

Es würde auch noch die Möglichkeit bestehen, beim Fahrzeughersteller sich eine Auspuffblende anbringen zu lassen. ..."

am 17. Oktober 2016 um 10:52

Respekt vor Thule.

So schnell und zu diesen Kursen einen Ersatz anbieten zu können.

Würde im Hause Audi vermutlich einen Jahreswagen kosten.

Die Gesamtkosten von rund 10€ würde ich investieren.

Zitat:

@ONKELTOM7777 schrieb am 17. Oktober 2016 um 10:52:39 Uhr:

Respekt vor Thule.

So schnell und zu diesen Kursen einen Ersatz anbieten zu können.

Würde im Hause Audi vermutlich einen Jahreswagen kosten.

Die Gesamtkosten von rund 10€ würde ich investieren.

Das sind doch (leider!!!) nur die - zugegebenermaßen günstig anmutenden - Kosten für den geschmolzenen Reifenhalter und beseitigt nicht die Ursache für das eigentliche Problem, von dem wohl nicht nur Thuleträger betroffen sein könnten.

Werde mal in meinem Fall mal bei Twinny Load dirket nachfassen und auch die Auspuffblende stellt ein brauchbarer Ansatz dar.

;)

 

 

am 17. Oktober 2016 um 11:42

Die Frage ist doch , wie hoch sitzt der Auspuff ?

ganz alte TDI hatten mal die Röhrchen nach unten gebogen :D

wie lang ist der Steg der abnehmbaren AHK bis oben zum Kugelkopf

und wie hoch ist der Aufbau des Trägers vom Kugelkopf bis zur Höhe des Trägers?

dies kann u.U. von Hersteller zu Hersteller wieder unterschiedlich sein.

Themenstarteram 17. Oktober 2016 um 12:07

Ich war gerade bei Audi:

Hier vermutet man als Ursache das "Freibrennen" des Rußpartikelfilters während der Fahrt, denn dadurch entsteht eine Hitze, die das Kunststoffteil zum Schmelzen bringt. Dies kann ich in der Form bestätigen, denn bei der Rückfahrt habe ich keine hohe Erwärmung des Radhalters festgestellt. Es muss daher bei der Hinfahrt das "Freibrennen" erfolgt sein.

Leider habe ich keine Informationen zum vom Thule benannten Hitzeschild gefunden. Dies könnte man ja auch ggfls. selbst bauen.

Sicherlich werde ich nicht irgendwelche andere Auspuffblenden montieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. B9-Auspuff-Gase/-Luft beschädigt den Fahrradträger