ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. B7 - Rost an den Türen

B7 - Rost an den Türen

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 26. Juli 2016 um 19:35

Hallo leute!

Der Passat meiner Eltern bj. 2011 rostet innen an der hinteren Tür und an der Motorhaube innen kann man das gleiche Spiel beobachten.

Das Auto ist aus 2. Hand und wurde auch bei einem VW Händler gekauft. (3 Jahre Gebrauchtwagengarantie)

Ich find das etwas krass das das Auto nach 5 Jahren schon anfängt zu rosten.

Wird das überhaupt von VW kostenfrei repariert? Mein Vater ist der festen Überzeugung das die Rostgarantie weiterhin besteht auch wenn man nicht der Erstbesitzer des Wagens ist.

Ich hab da so meine Zweifel...

 

Was sagt Ihr? Besteht die Garantie und wird das auch repariert bzw. behandelt?

KM Stand ist bei 71tkm

Der Motor müsste hier jetzt eigentlich keine Rolle spielen.

Mfg

BurakkuShippu

20160726-132134
Ähnliche Themen
80 Antworten

Mein Ex B7 auch Bj 2011 rostete an rechter Tür, beide Einstiege hinten und beide Radläufen hinten ganau da wo die hintere Stossstange anschließt. Wurde alles von VW im März dieses Jahres auf Garantie gemacht

Themenstarteram 26. Juli 2016 um 20:24

@lutz4mx War dein ex B7 aus 1. oder 2. Hand?

Trotz penibler Pflege (1x die Woche Wäsche), 2x im Jahr polieren + Wachsen und nach jeder Wäsche Säuberung der Türpfalzen habe ich auch da etwas Rost.

Aber nur an der einen Tür hinten Fahrerseite ein bisschen. Meiner ist 12/2011. Ich hab den 2012 als Ex-Werkswagen mit 10.000 KM gekauft. Ich werde auch mal zum Händler fahren. Sollte nichts bei herumkommen, mache ich es selbst weg. Nützt nichts. Weg muss es. Will aber, dass VW das macht.

Image
Image
Themenstarteram 26. Juli 2016 um 20:53

Oh je. Auch du @Digger-NRG bist davon betroffen.

Hoffen wir mal das der Freundliche das auf Garantie macht!

 

Mfg

 

BurakkuShippu

Na toll. Meine Citronen fangen damit erst nach 15 Jahren an, aber VWs schon nach 5.

VW spart sich zu tode.

Muß man also den neuen erst mal mit Fett fluten, damit er wenigstens bis zur Stilllegung durch den Staat durchhält.

Danke, dann weiß ich, was noch auf mich zukommt.

Themenstarteram 26. Juli 2016 um 21:11

Wenn sie sich das im Werk gespart haben sollen sie sich das gefälligst bei der Reparatur nicht sparen! :(

Unsere Dose soll schließlich länger als 5 Jahre halten!

Ich habe gerade letzte Woche ein Angebot von 75% Kulanz erhalten. Beide vorderen Türen betroffen wie auf den Fotos von @Digger-NRG. CC ist von 10/2010 und Pflegezustand mindestens wie der B7 von Digger.

Ich habe noch Alternativangebote bei 2 freien Lackierern eingeholt, zahlen muss ich wohl überall die gleiche Summe ;)

Themenstarteram 26. Juli 2016 um 21:58

@passatsucher wieso "nur" 75%?

Was war denn die Begründung von VW für die 75%?

Zitat:

@BurakkuShippu schrieb am 26. Juli 2016 um 20:24:18 Uhr:

@lutz4mx War dein ex B7 aus 1. oder 2. Hand?

Ich war der 2 te Besitzer

Zitat:

@BurakkuShippu schrieb am 26. Juli 2016 um 21:58:36 Uhr:

@passatsucher wieso "nur" 75%?

Was war denn die Begründung von VW für die 75%?

Begründung?! Von VW?! Keine!

Ich bin ja dahin und hatte mit gar nichts gerechnet. War schon überrascht über das Angebot. Wenn ich überlege wie sie sich bei meinem Motorproblem verhalten hatten konnte ich eigentlich nur davon ausgehen es gäbe gar nichts.

Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich meine Services nach Ablauf der insgesamt 3-jährigen Garantiezeit (also 2 Stück, Ölwechsel und Bremsflüssigkeitswechsel) in der Werkstatt meines Vertrauens habe abzeichnen lassen. Wobei diese Werkstatt mit Sicherheit nicht weniger sorgfältig arbeitet als eine Vertragswerkstatt. Mein vertrauter Mechaniker ist Meister in einem Audi-Autohaus ;)

Themenstarteram 26. Juli 2016 um 23:05

Uiuiui.

Das wird ein langer Spaß wenn wir am 30. wieder in Deutschland sind.

 

Ich bin anscheinend nicht der Einzige und anscheinend ist das wieder eine der B7 Krankheiten.

 

Mfg

 

BurakkuShippu

Hallo zusammen ,

mein Passat Bj.12/2011 hatte auch an der linken hinteren Tür Rost ,

innen direkt hinter der Dichtungsnaht von unten bis ca. höhe Fensterschacht !

Kulanzantrag bei VW gestellt , wurde zu 100% übernommen !

Ist eine Krankheit bei diesem Modell und ist bekannt !

Es bilden sich Zinkbläschen , da sich der Zink vom Blech löst bildet sich am Blech Rost !!!

Werde meinen Passat im Dezember wieder abgeben , Qualität geht anders !!!

Sitzbezüge vorne lösen sich bei 59000km auch schon auf (Kulanz abgelehnt),

Steuerkette macht auch Probleme !!! :mad:

Tuer-1

Ihr tut mir Leid, aber ich kann nur lachen. Keiner meiner Japaner hat mit 5 Jahren auch ansatzweise Rost gezeigt. VW baut nur noch teure Blechdosen, Rostschüsseln und Gammeldiesel ;-) muahaa

Wie Schade es auch ist, aber mit dem Rost ist der Untergang der Marke angeleutet. Deutsche hassen Rost. Das hat einst Opel kaputt gemacht, den Weg wird auch leider VW gehen ...

Themenstarteram 27. Juli 2016 um 0:36

@viktorhh ich selber fahre einen 90 PS Franzosen (C4 BJ 2005 85tkm) der (leider) an der rechten Seite nen schönen fetten Kratzer seit über nem Jahr hat.

Fast bis zur Grundierung geht der Kratzer und bis jetzt kein Rost.

 

Naja es gibt schwarze Schafe unter den Modellen.

Manche sind besser versiegelt manche nicht. Manche Motoren sind weniger anfällig für x oder y. So ist halt die heutige Autoindustrie.

Hier und da spart man und naja... dann gibt es defekte hier und da.

Blöd wird's nur wenn die Fahrzeughersteller keine Kulanz geben wollen weil x oder y ihnen nicht passt.

 

Ich hoffe mal das meine Eltern 100% kulanz kriegen und das alles weiterhin gut bleibt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen