ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. B7 Variant Gasfeder verostet

B7 Variant Gasfeder verostet

VW Passat B7/3C
Themenstarteram 10. Februar 2018 um 13:48

Guten Tag,

bei meinem B7 Variant ist das Plastik an der Gasfeder abgeplatzt bzw. hat es sich gelöst. Darunter ist alles verrostet! Ist das beim Passat normal? Das die älteren Modelle Rost an der Heckklappe haben ist ja bekannt, aber das nun schon die Gasfedern rosten ist mir neu!

Das Fahrzeug ist von Juni 2014.

Img-0349
Ähnliche Themen
16 Antworten

hallo,

normal ist das nicht nach ca. 3 Jahren, die Gasdruckdämpfer sollten nicht anfangen zu Rosten unter der Plasteabdeckung und dort aufquellen, es sieht auch nicht so schön aus :eek:

ich habe ein Modell 2013 und bei mir sehen diese von außen noch wie Neu aus, das hat sicherlich auch was mit den Fahrleistungen zu tun und den Eintrag von Streusalzen, die ja Metalle angreifen usw.

hier ist ein ähnliches Thema: Gasfedern automatische Heckklappe

dort findet man auch entsprechende Teilenummern

1. Die rostende Klappe war eher ein B6-Feature als eins vom B7.

2. Steht der häufig nass in der Garage?

3. Nach 4 Jahren mal ne neue Feder für 15 Euro einsetzen, halte ich persönlich für nicht übermäßig problematisch.

sofern diese noch funktionieren, wie erwartet, würde ich diese Roststellen mit Schleifpapier entfernen und mit einer Sprayflasche an der Roststelle in mattschwarz lackieren

dies bekommt man alles am Baumarkt um die Ecke, wenn man es selber reparieren möchte :)

neue Gasdruckdämpfer kosten um die ca. 30,- € pro Stück

Themenstarteram 11. Februar 2018 um 11:05

Ich habe das Auto gebraucht gekauft und noch nicht so lange! Ist wohl beim Vorgänger vergammelt! Mein Golf 6 hatte nach 6 Jahren (Garagenwagen) keine Rostanzeichen! Da ich noch die Werksgarantie haben darf sich VW damit begnügen! Ich fange da nicht an irgendwo herumzuschleifen, auch wenn ich handwerklich geschickt bin!

Das Schlimme ist nicht Streusalz sondern Sole. Dieses Salzwasser zieht in jede Ritze und ist der Tod für jedes Auto, auf längere Sicht. Bei uns wird das leider im grossen Stil eingesetzt!

... find ich auch zu kotzen.

Das Zeug wird in Massen aufgebracht, auch wenn die Straße längst frei ist.

Das da noch keiner was unternommen hat? Fahrzeugschäden, Umwelt etc.

Tausch sie aus und fertig.

Meinem Schwiegervater ist letztes Jahr einer um die Ohren geflogen im Sommer. Ich habe ihm schon lange gesagt das er sie tauschen soll, da sie schon stark an der Kappe geblüht hatten.

War zwar beim Oktavia Kombi aber die Problematik ist die selbe. Beim Schließen ist er dann geplatzt, als alter Soldat hat er einen Hechtsprung auf den Rasen gemacht da er erst nicht wusste was da so geknallt hat. Zur Belustigung seiner Arbeitskollegen.

Aber so etwas kann auch ins Auge gehen. Die Dinger kosten ja nicht die Welt...

Themenstarteram 12. Februar 2018 um 21:38

Danke für die Info! Habe am Freitag einen Termin da wird sie gewechselt!

@pierreonline

was Du nicht geschrieben hast, ist das du noch Garantie hast :)

an deiner Stelle würde ich gleich auf den Austausch beider Dämpfer bestehen, alleine schon weil man diese immer paarweise austauschen sollte

PS. das diese 'Explodieren' weil die Plastekappe abgezogen ist, denke ich jetzt nicht :eek:

Bei mir sah das nach 6 Jahren so aus...

20180202-160339

Zitat:

@Flying_Fox schrieb am 13. Februar 2018 um 11:18:32 Uhr:

Bei mir sah das nach 6 Jahren so aus...

Hätte nicht gedacht, dass man bei den Gasliftern noch ramschigeres Material verwenden kann. Bedenklich!

Greetz

Ich habe bei meinem gerade letzte Woche beide erneuert. Teilenummer 3af827550b "Schnäppchenpreis" beim freundlichen 42,-EUR/Stück + Mwstr. Ich hatte vorher beim Octavia auch mal diese "Billigdinger" die man ab 12-13,-EUR bekommt verbaut, die hielten aber nicht lange und haben nach dem ersten Winter deutlich nachgelassen.

Falls hier aber jemand eine Empfehlung (mit langfristiger Erfahrung) nach einer günstigen alternative hat...würde ich mich über eine Info freuen.

Laut meinem "freundlichem" gibt es verschiedene Ausführungen je nach Ausstattung des Passats. Meiner hat (wie vielleicht alle?) ein Warndreieck in der Klappe. Als ich das rausgenommen habe (um Gewicht zu sparen) gingen die Dämpfer den Winter über bis letzte Woche...

Beim 3C gab es 2 Varianten, Standard und für die nordischen Länder (stärkere Ausführung für überwiegend kalte Klimazonen). Ich habe damals die stärkeren genommen, das hatte aber kaum Alltagsverbesserungen. Preis war damals auch gleich soweit ich mich noch erinnern kann.

Habe mir gestern den Kopf an der Heckklappe gestossen, offenbar sind die Gasfedern hin.

Gibt es aktuelle (positive) Erfahrungen mit günstigen Ausführungen oder doch besser 100€ je Paar für Originale ausgeben?

Habe jetzt 2x Stabilus Liftomat Art 552816 für 27€ incl. Versand bestellt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen