ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. B47 - Laufleistung - bisherige Problem/ Verschleiß (auch N47)

B47 - Laufleistung - bisherige Problem/ Verschleiß (auch N47)

BMW 3er F31, BMW 3er F30
Themenstarteram 5. März 2018 um 7:18

Hallo zusammen,

ich bin interessiert daran mir einen 320d - LCI - 190PS - B47 zu kaufen. Er ist schon über 140k gelaufen.

Ich würde gern folgendes von euch wissen:

Wie viele km ist euer 325d/320d/318d/316d - LCI - 190PS - B47 schon gelaufen?

Welche Probleme/welcher Verschleiß(auch N47) ist bei euch bis jetzt auftreten?

Beste Antwort im Thema

das wurde auch mich interessieren :)

62 weitere Antworten
Ähnliche Themen
62 Antworten

das wurde auch mich interessieren :)

Wir haben einen F31 320d aus der ersten Generation gefahren, 3 Jahre ohne Probleme, kaum Wartung/Verschleiß, ca 140000km.

Jetzt haben wir seit Anfang 2017 einen LCI 320d, gute 40000km, keine Probleme ;)

Selbst die Reifen haben alles gut mitgemacht, mußten erst nach dem Leasingende getauscht werden..

Bin begeistert, wie wenig Verbrauch von ALLEM dieses Auto hat..

Für Vielfahrer ein absolutes Schnäppchen mit doch einen Quäntchen an Spaß :D

Das Problem, wenn du ein Fahrzeug kaufst, das viel gefahren wurde, und du selber damit zu wenig fährst, tut es ihm auch nicht gut.... ;)

Genauso andersrum...

Hi,

also ich hatte den N47 in einem E91 aus 2011 drinne den ich Anfang des Jahres mit 260.000Km verkauft habe.

Also ausser ÖL Service (habe ich immer nach 20.000km gemacht) ein Injektor bei (ich glaube 210.000KM) waren nur Bremsen nötig.

An dem Wagen war ALLES original und lief einwandfrei, der Dieselverbrauch lag nach 260.000km bei 5,7 Liter.

Ein TOP Motor der NIE etwas an der Steuerkette oder DPF hatte.

Themenstarteram 7. März 2018 um 9:34

Zitat:

@olibolli schrieb am 5. März 2018 um 08:22:51 Uhr:

 

Das Problem, wenn du ein Fahrzeug kaufst, das viel gefahren wurde, und du selber damit zu wenig fährst, tut es ihm auch nicht gut.... ;)

Genauso andersrum...

Das wäre bei mir wahrscheinlich der Fall. Es sind nur 13km Arbeitsweg (85% Stadt, 15% BAB) und vorher wurde das Wunschauto(320d, F31, LCI) 160k in 2,5 Jahren bewegt(wahrscheinlich Langstrecke, BAB).

Ähnlich ist das bei meinem Focus (1.6 TDCi, Bj2010, 289k km) auch seit 8 Monaten, bis auf höheren Verbrauch von ca. 1L (im Vergleich zu ca 45k km im Jahr, 70% BAB, 30% Land.) konnte jedoch nichts feststellen. Ok, die Bremsen wurden das erste mal letztens getauscht. Das sollte allerdings bei der Laufleistung in Ordnung sein.

Themenstarteram 7. März 2018 um 9:40

Zitat:

@ingo999 schrieb am 5. März 2018 um 12:43:12 Uhr:

Hi,

also ich hatte den N47 in einem E91 aus 2011 drinne den ich Anfang des Jahres mit 260.000Km verkauft habe.

Also ausser ÖL Service (habe ich immer nach 20.000km gemacht) ein Injektor bei (ich glaube 210.000KM) waren nur Bremsen nötig.

An dem Wagen war ALLES original und lief einwandfrei, der Dieselverbrauch lag nach 260.000km bei 5,7 Liter.

Ein TOP Motor der NIE etwas an der Steuerkette oder DPF hatte.

Hört sich gut, ich hoffe das ist beim B47 im F31 auch so.

Bei dem F31 den ich im Blick habe wurde schon der DPF getauscht. Bin mir nicht sicher ob das ein gutes Zeichen ist, im Hinblick auf den Umgang des Vorsitzers mit diesem Auto.

Steuerkettenprobleme scheinen ja ohnehin bei diesem Motor nicht mehr aufzutreten.

Zitat:

@freddyd87 schrieb am 7. März 2018 um 09:40:24 Uhr:

Zitat:

@ingo999 schrieb am 5. März 2018 um 12:43:12 Uhr:

Hi,

also ich hatte den N47 in einem E91 aus 2011 drinne den ich Anfang des Jahres mit 260.000Km verkauft habe.

Also ausser ÖL Service (habe ich immer nach 20.000km gemacht) ein Injektor bei (ich glaube 210.000KM) waren nur Bremsen nötig.

An dem Wagen war ALLES original und lief einwandfrei, der Dieselverbrauch lag nach 260.000km bei 5,7 Liter.

Ein TOP Motor der NIE etwas an der Steuerkette oder DPF hatte.

Hört sich gut, ich hoffe das ist beim B47 im F31 auch so.

Bei dem F31 den ich im Blick habe wurde schon der DPF getauscht. Bin mir nicht sicher ob das ein gutes Zeichen ist, im Hinblick auf den Umgang des Vorsitzers mit diesem Auto.

Steuerkettenprobleme scheinen ja ohnehin bei diesem Motor nicht mehr aufzutreten.

DPF wurde schon gewechselt??

Wieviel KM hat der denn runter????

Themenstarteram 7. März 2018 um 14:19

Zitat:

@ingo999 schrieb am 7. März 2018 um 12:54:41 Uhr:

Zitat:

@freddyd87 schrieb am 7. März 2018 um 09:40:24 Uhr:

 

DPF wurde schon gewechselt??

Wieviel KM hat der denn runter????

Gut 140k

Zitat:

@freddyd87 schrieb am 7. März 2018 um 14:19:50 Uhr:

Zitat:

@ingo999 schrieb am 7. März 2018 um 12:54:41 Uhr:

 

DPF wurde schon gewechselt??

Wieviel KM hat der denn runter????

Gut 140k

Das ist aber ganz schön früh, finde ich...

Themenstarteram 7. März 2018 um 20:54

Zitat:

@TePee schrieb am 7. März 2018 um 18:13:10 Uhr:

Zitat:

@freddyd87 schrieb am 7. März 2018 um 14:19:50 Uhr:

 

Gut 140k

Das ist aber ganz schön früh, finde ich...

Ja, finde ich eigentlich auch. Hab ja bei meinem Ford Focus nach fast 300k auch noch den erster DPF drin.

Ist wohl viel 200+ km/h damit gefahren. Soll man da lieber Abstand von dem KFZ nehmen?

Also große Geschwindigkeiten tun dem DPF eher gut als schlecht. Eher viel in der Stadt gefahren.

Aber viel Vollgas bedeutet auch Rauch.

Trotzdem würde ich mich erst mal nicht verrückt machen lassen. Einfach mal versuchen rauszubekommen warum der DPF getauscht wurde. Vielleicht war es ein anderer Grund...

Zitat:

@freddyd87 schrieb am 7. März 2018 um 20:54:32 Uhr:

Zitat:

@TePee schrieb am 7. März 2018 um 18:13:10 Uhr:

 

Das ist aber ganz schön früh, finde ich...

Ja, finde ich eigentlich auch. Hab ja bei meinem Ford Focus nach fast 300k auch noch den erster DPF drin.

Ist wohl viel 200+ km/h damit gefahren. Soll man da lieber Abstand von dem KFZ nehmen?

Ich würde auch mal nachfragen. Manchmal ist einfach das Material defekt.

Wir hatten mal nen ganz tollen 318d E91, der hat bei 22000km nen defekten Turbo.

Dann ging bei 25000km der Turbo wieder kaputt. :o

Haben da echt schon an uns gezweifelt ;)

Zum Glück gabs Garantie.

Dann stellte sich raus, das die ganze Lieferung der turbos, wo zufällig unsere reinfielen, defekt waren.

Also vom Bau bis zum ersten Schaden hatten wir da irgendwie Pech.

Der 3. Turbo hielt bis wir das Auto mit knapp 200‘km verkauft hatten.

Den hat ein Bekannter gekauft, und der Turbo ist heute noch ok, mit 350‘km. ;)

War nur so als Beispiel. ;)

Man kann nich reinschauen ins Material.

Mein erster F80 haben hatte auf einen Schlag 6 defekte Injektoren :o

Bei 50‘km. Würde auf Kulanz getauscht.

Themenstarteram 8. März 2018 um 10:17

Zitat:

@olibolli schrieb am 8. März 2018 um 05:31:18 Uhr:

[...]

Wir hatten mal nen ganz tollen 318d E91, der hat bei 22000km nen defekten Turbo.

Dann ging bei 25000km der Turbo wieder kaputt. :o

[...]

Der 3. Turbo hielt bis wir das Auto mit knapp 200‘km verkauft hatten.

Den hat ein Bekannter gekauft, und der Turbo ist heute noch ok, mit 350‘km. ;)

[...]

Hattest du den Kilometerzähler zurückgedreht (Bei 250k Turbo getauscht und dann mit knapp 200k verkauft)?

;)

Themenstarteram 8. März 2018 um 10:21

Zitat:

@TePee schrieb am 8. März 2018 um 00:11:04 Uhr:

Aber viel Vollgas bedeutet auch Rauch.

Trotzdem würde ich mich erst mal nicht verrückt machen lassen. Einfach mal versuchen rauszubekommen warum der DPF getauscht wurde. Vielleicht war es ein anderer Grund...

Ja, ich bin auch gerade dabei die Service/Werkstatt Historie des F31 zu bekommen. Leider haben mir einige NL(aus Datenschutzgründen) und Händler(nur Zugriff auf selbst verkaufte Fahrzeuge) bereits nicht weiterhelfen können.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. B47 - Laufleistung - bisherige Problem/ Verschleiß (auch N47)