ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. B200 und Höchstgeschwindigkeit

B200 und Höchstgeschwindigkeit

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 2. November 2013 um 17:36

Hallo,

ich konnte heute meinen B200 Benziner mal auf der AB ausfahren.

Leider erreichte er nie die Höchstgeschwindigkeit von 220kmh.

Ab 190 ging es nur noch sehr träge bis 210 kmh, dann verharrte er bei dieser Geschwindigkeit.

Auch ein Umschalten der Automatik von E auf S lies ihn etwas schneller die 210kmh erreichen.

Dann wären mit ein bisschen Geduld und viel freier Strecke eventuell 200 kmh drin. Leider wurde

ich aber ausgebremst.

Ist das so in Ordnung, dass er die 220kmh Werksangabe so gerade erreicht? Oder sollte er hier

stramm und locker die Geschwindigkeit laut Tacho erreichen?

Das Modell ist mit Automatik und 17" Alufelgen.

Die Strecke war ohne Steigung oder Gefälle.

Über Vergleichswerte würde ich mich freuen.

Gruß und Dank im voraus!

Beste Antwort im Thema

Sorry, ich kann diesen Schwachsinn langsam nicht mehr hören. Es wird hier diskutiert ob ein Fahrzeug 190, 208 oder 220 km/h erreicht. Leute bleibt mal auf dem Teppich, wenn ihr rasen wollt, fahrt auf dem Nürburgring oder da, wo es noch erlaubt ist. Auf den deutschen Autobahnen macht das eh keinen Spass, da der Schilderwald das eh auf Dauer verhindert. Gegen eine zügiges Fahren im angemessenen Bereich hat keiner was. Ich vermute mal, die Höchstgeschwindigkeit eines KFZ korreliert wohl reziprok mit dem IQ des Fahrers.

 

Gruss und *kopfschüttel*

63 weitere Antworten
Ähnliche Themen
63 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von MacCrashdummy

Hallo,

ich konnte heute meinen B200 Benziner mal auf der AB ausfahren.

Leider erreichte er nie die Höchstgeschwindigkeit von 220kmh.

Ab 190 ging es nur noch sehr träge bis 210 kmh, dann verharrte er bei dieser Geschwindigkeit.

Auch ein Umschalten der Automatik von E auf S lies ihn etwas schneller die 210kmh erreichen.

Dann wären mit ein bisschen Geduld und viel freier Strecke eventuell 200 kmh drin. Leider wurde

ich aber ausgebremst.

Ist das so in Ordnung, dass er die 220kmh Werksangabe so gerade erreicht? Oder sollte er hier

stramm und locker die Geschwindigkeit laut Tacho erreichen?

Das Modell ist mit Automatik und 17" Alufelgen.

Die Strecke war ohne Steigung oder Gefälle.

Über Vergleichswerte würde ich mich freuen.

Gruß und Dank im voraus!

Hi,

diese Angaben beziehen sich immer auf die Serienbereifung als Sommerreifen, ebene Strecke und Windstille. Beim B 200 ist die Serienbereifung 16 Zoll mit einer 205 er Reifen.

Alles was darüber hinaus geht verschlechtert den CW-Wert und den Rollwiderstand und verringert die Höchstgeschwindigkeit.

Gruß Dirk

dazu stellt sich die Frage, war es wirklich Wind still...ist dein Wagen schon eingefahren...wie oft fährst du längere Strecken...denn immer nur Stadt...und Land.....da geht der Wagen etwas träge....

Ich hatte auch letztens die Gelegenheit meinen B200 mit DSG auszufahren. Bei mir ging es recht zügig auf 220 km/h. Hatte allerdings das Pedal voll durchgetreten. Letztendlich erreichte ich laut Tacho 230 km/h. Das Navi zeigte dabei, über GPS gemessen, 216 km/h an.

Ließ dabei was Beschleunigung und Endgeschwindigkeit betraf, einen erstaunten BMW Fahrer zurück.

Älter Mann in einem "Rentnerauto" ;-)

Der Sprit verbrauch war aber auf den gefahren 20 Km exorbitant. Mal so zu ausprobieren ok, aber ansonsten sind für einen vernünftigen Verbrauch 130km/h die bessere Entscheidung.

17 Zoll mit 225er Reifen und trotzdem locker 230 laut Tacho. Allerdings kein Automatik.;)

Themenstarteram 3. November 2013 um 10:27

Zitat:

Original geschrieben von solarpaul

dazu stellt sich die Frage, war es wirklich Wind still...ist dein Wagen schon eingefahren...wie oft fährst du längere Strecken...denn immer nur Stadt...und Land.....da geht der Wagen etwas träge....

Hallo,

Dank für deine Rückmeldung.

Es war schon relativ Windstill. Der Wagen hat knapp 9500km auf dem Tacho.

Von mir ist er etwa 1000km überwiegend in der Stadt und auf Landstrasse bewegt worden.

Muß dazu noch sagen, dass wir an der Küste waren, und ich ihn das erste mal ausfahren konnte.

Der Wagen war mit 3 Personen inklusive Gepäck und Hund besetzt.

Klar es ist natürlich nicht mein erstes Fahrzeug. Allerdings der erste mit Automatik, und der erste

der relativ träge (wenn überhaupt) die angegebene Endgeschwindigkeit erreicht. Andere Fahrzeuge

waren laut Tacho immer schneller als angegeben. Da denkt man erst mal an einen technischen Defekt.

Auch weil vergleichbare Fahrzeuge, wie hier zu lesen, deutlich bessere Fahrleistungen aufweisen.

Es geht mir hier wirklich nicht um "größer, schneller, teurer". Sondern erst mal nur um die angegebenen

Werte laut Mercedes und ob die erreicht oder eingehalten werden.

Ich werde das mal weiter beobachten. Eventuell habe ich ja nur einen Motor erwischt, der am unteren Ende

der Serienstreuung liegt.

Zitat:

Original geschrieben von MacCrashdummy

Zitat:

Original geschrieben von solarpaul

dazu stellt sich die Frage, war es wirklich Wind still...ist dein Wagen schon eingefahren...wie oft fährst du längere Strecken...denn immer nur Stadt...und Land.....da geht der Wagen etwas träge....

Hallo,

Dank für deine Rückmeldung.

Es war schon relativ Windstill. Der Wagen hat knapp 9500km auf dem Tacho.

Von mir ist er etwa 1000km überwiegend in der Stadt und auf Landstrasse bewegt worden.

Muß dazu noch sagen, dass wir an der Küste waren, und ich ihn das erste mal ausfahren konnte.

Der Wagen war mit 3 Personen inklusive Gepäck und Hund besetzt.

Klar es ist natürlich nicht mein erstes Fahrzeug. Allerdings der erste mit Automatik, und der erste

der relativ träge (wenn überhaupt) die angegebene Endgeschwindigkeit erreicht. Andere Fahrzeuge

waren laut Tacho immer schneller als angegeben. Da denkt man erst mal an einen technischen Defekt.

Auch weil vergleichbare Fahrzeuge, wie hier zu lesen, deutlich bessere Fahrleistungen aufweisen.

Es geht mir hier wirklich nicht um "größer, schneller, teurer". Sondern erst mal nur um die angegebenen

Werte laut Mercedes und ob die erreicht oder eingehalten werden.

Ich werde das mal weiter beobachten. Eventuell habe ich ja nur einen Motor erwischt, der am unteren Ende

der Serienstreuung liegt.

Ich denke, der Grund liegt in deiner Antwort. 3 Personen plus Gepäck und Hund. Da hat das Fahrzeug schon einiges zu bewegen. Meine Werte sind erfahren, mit einer Person und sonst unbeladen.

 

Hallo, fahre zwar keinen B200, mische mich aber trotzdem hier einfach mal ein, da das Thema doch am Rande auch für den B180 interessant ist.

Ich habe das Gefühl, nein falsch, ich bin mir eigentlich sicher, dass der B180 einen gewissen Begrenzer drin hat.

Deswegen wird meine rote Lady morgen auch den neuen Werkstatttermin wahrnehmen, denn Stichwort Begrenzer wurde von mir für morgen in der Werkstatt gemeldet und mir wurde gesagt, das müsse man überprüfen ...

Winterreifenbegrenzung kannst im KI selbst einstellen. Beim 180er aber wohl eher nicht nötig, da üblicherweise T oder H verwendet wird. Der 180er läuft wohl nur 190 (T).

N Reifen bis 140 km/h

P Reifen bis 150 km/h

Q Reifen bis 160 km/h

R Reifen bis 170 km/h

S Reifen bis 180 km/h

T Reifen bis 190 km/h

U Reifen bis 200 km/h

H Reifen bis 210 km/h

V Reifen bis 240 km/h

W Reifen bis 270 km/h

Y Reifen bis 300 km/h

Wieso kommt mir jeder mit ner Begrenzung? Ich bin vielleicht ne Frau, aber nicht blöd! Musste mir schon von dem Mercedes-Mitarbeiter am Telefon den Spruch anhören ... "An ihrer Stelle würde ich die Winterreifenbegrenzung ausschalten" ...

Ich hab keine Begrenzung drin, sondern rede von nem sogenannten Geschwindigkeits- oder Drehzahlbegrenzer.

Und ich weiss sehr genau, wovon ich rede, denn in meinem C36 griff der bei 250 km/h!!!

Ausserdem läuft der 180 nicht nur 190 und wenn der Begrenzer raus sein sollte, sicherlich fast so schnell wie der 200 ...

Zitat:

Original geschrieben von Kopprasch

Ich bin vielleicht ne Frau, ......

???

:)

Wir haben den B180 DSG , konnten ihn leider noch nicht bis zum "Ende" der Beschleunigung durchfahren, bis 190 lt. Tacho geht es aber ganz ok finde ich....

Wie schnell ist er denn wirkich vom Werk aus ? Da ist doch nichts begrenzt oder ?

Zitat:

Original geschrieben von bonseb

Zitat:

Original geschrieben von Kopprasch

Ich bin vielleicht ne Frau, ......

???

:)

Wir haben den B180 DSG , konnten ihn leider noch nicht bis zum "Ende" der Beschleunigung durchfahren, bis 190 lt. Tacho geht es aber ganz ok finde ich....

Wie schnell ist er denn wirkich vom Werk aus ? Da ist doch nichts begrenzt oder ?

195 und dann tut sich die "Wand" auf und es fühlt sich an als ob jemand dagegendrückt, sogar bergrunter!!!

Und so verhält sich nur ein Begrenzer! Denn sonst käme man bergrunter zumindest ein klein wenig über 195 ;)

Mein 200er hat Handschaltung und 16 Zoll Bereifung!

Der Leistungstest bei einen Bosch Dienst ergab 115,9kw also 0,9kw mehr

als angegeben. Aber Höchstgeschwindigkeit nur 190,5km statt 220km!

Nachfrage beim freundlichen und dieser wieder im Werk, kam die Aussage,

die Spitze von 220km kann nur im fünften Gang erreicht werden, erst danach kann

der sechste das Tempo halten!

Test mit dem Werkstattmeister geglückt Tempo 228km mit GPS überprüft!

Wo steht so was im Prospekt? Wie ist der Verbrauch? Wie die Haltbarkeit?

Hallo Gemeinde

Der Benzinmotor vom B180 und B200 ist bautechnisch identisch. Der B180 ist eine ausschließlich softwareseitig gedrosselte Version des B200 und wird für 1458,- € (als Einsteiger?) weniger verkauft.

Anbei die vergleichbaren Leistungsdaten im Bildanhang.

@Kopprasch

Ich hatte vorher auch den B180 und bin fast jedes mal innerlich ausgerastet wenn die Software anfing meinen Vorwärtsdrang frühzeitig und sanftmütig so zu begrenzen, sodass bei 191 km/h Ende der Fahnenstange war. Folglich bin ich auf den B200 umgestiegen.

Gruß

wer_pa

Folie1
Folie2

Das ist beim B 250 mit DCT ganz ähnlich.

Dieser erreicht die Höchstgeschwindigkeit (das sind etwas über 250 km/h lt. Tacho) im 6. Gang. Im 7. wird die Geschwindigkeit kaum gehalten, geschweige denn darauf hochbeschleunigt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. B200 und Höchstgeschwindigkeit