ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Automatik Getriebe

Automatik Getriebe

Opel Omega B

Hallo

Habe da mal eine Frage.

Wenn Ich normal mit meinen Omega beschleunige, schaltet er schon recht seltsam bei 80km/h im letzten Gang. Wenn Ich dann beschleunigen will muss Ich vollgas geben, damit er zurück schaltet.

Sonst schaltet er super. Nur halt im letzten gang nicht, da schaltet er zu früh hoch und zu spät runter.

Hoffe es hat jemand ein Tipp.

Gruß

M.Mertens

Ähnliche Themen
54 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von haibarbeauto

 

Übrigens, super; wenn du im technischen Bereich tätig bist. Es gibt zu wenig Frauen die das machen.

Können auch den Ihrigen besser Dinge vermitteln.

Dein erster / letzter Satz hörten sich Streng an. Ist wohl nur eine Fehlinterpretation von mir ;)!
------------------------
In der Tat, rosi ist ein Männlein.

am 19. März 2013 um 9:53

Hauptpreis gewonnen:D:rolleyes::cool::)

Danke mandel.

Zitat:

Original geschrieben von Micha_T4

Hi,

ich will ja nicht meckern aber vor lauter Offtopic-Geplappere kapiert man hier schon gar nicht mehr, um was es tatsächlich geht. Der Threadersteller hat doch hier ganz offensichtlich ein Problem, bei dem er Hilfe braucht. Da muß man doch nicht den ganzen Thread mit Benzingesprächen vermüllen.

LG

Micha

_____________________

Micha, ich glaube nicht das der Omega des TE ein Problem hat. Das Steuergerät der Automatik ist "lernfähig" und über Jahre zu diesen Verhalten erzogen worden. Wenn er jetzt längere Zeit in seinen eigenen Rhythmus fährt, ändert sich auch das Verhalten der Automatik.

Mandel hat  Recht mit dem `ständigem` Gangwechsel bei 80!

das Problem mit der Schaltstrategie bei 80 Sachen und dem

ständigem Wechsel der Gänge ist zumindest bei meinem und einem

ehemaligen Bekannten(mit nem X2,5DT) gelöst worden.

beide Fahrzeuge hatten vor 3-4 Jahren ein Softwareupdate beim

FOH bekommen! es ging uns Beiden auf die N.. das ständige

wahllose Schalten der Automatik!

bei meinem wurde noch etwas manuell in der Software geändert und

seit dem fahre ich etwas ruhiger bei dieser Geschwindigkeit,80 Sachen!

die 80 Sachen sind  genau eine beliebte Geschwindigkeit,ob nun

Geschwindigkeitsbegrenzung oder WOWA betrieb!

die Frage ist nur welcher FOH die Software draufspielen könnte

und evtl,manuelle Eingriffe in der Software neu schreiben kann ins

Steuergerät!

beim Diesel war es ein normales Update und bei meinem schon

etwas mehr Arbeit!bei meinem war es im Rahmen der Lehrausbildung,hatten

ja auch damals 3 Tage Zeit zum spielen!

 

mfg

Hallo,

hab Probleme mit meiner Automatik manchmal fährt er meiner nach im 4. gang an da muss man vollgas geben um wegzukommen da reagiert auch die S taste nicht bzw. leuchtet nicht auch wenn ich manuell den wahlhebel auf 1 stelle passiert auch nix und wenn ich von N auf R stelle und dann wieder zurück auf N merkt man wie er hinten hoch geht da ist er kurz im 1. aber dann ist er wieder im 4. da kein kriechgang...wenn ich ihn dann ausmache und kurz warte und ihn das starte ist wieder alles normal was kann das sein verabschiedet sich die automatik oder fehlt öl oder vieleicht ist ein öl wechsel fällig aber von unten ist alles trocken...achso die leuchte mit dem auto und schlüssel leuchtet auch seitdem und öl wurde damals beim kauf laut FOH bei ca. 90000km gewechselt jetzt hab ich knapp 200000km runter.

Ein ATF und Filterwechsel ist auf jeden Fall fällig.

Aber vielleicht füllst du erst mal probehalber etwas ATF auf, um festzustellen ob etwas fehlt.

Wenn es dann weg ist, lohnt auch der ATF und Filterwechsel, denn der kostet meist auch um die 200€.

wie war die genaue bezeichnung von dem ÖL dextron 3 und wo gibts den den filter???

Hier bei Automatik-Berger bekommst du alles.

Das ist nicht nur der Filter sondern auch zwei Dichtungen die gebraucht werden.

Und ja, es handelt sich um Dexron III.

ok.. danke für den link.

werde erst mal den ÖLstand kontrollieren und kann man sich auf die anleitung vom ETZOLD verlassen???

Und warum ging die Leuchte an kann das sein das die drosselklappe mit dem getriebe zusammenhängt??

Das Motormanagement hängt natürlich auch mit dem AT-STG zusammen.

Aber mach erst mal das eine und dann sehen wir weiter.

Sonst laß mal MSTG und AT-STG auslesen.

Wenn da Fehler abgelegt sind, wird das sicher weiter helfen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen