ForumEvoque
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Land Rover
  5. Evoque
  6. Automatik-Getriebe: Fehler - LR Service unzureichend

Automatik-Getriebe: Fehler - LR Service unzureichend

Land Rover Range Rover Evoque L538
Themenstarteram 16. Dezember 2014 um 18:29

Nach den Erlebnissen der letzten Wochen und speziell heute würde ich Land Rover weder weiter empfehlen noch jemals wieder ein Fahrzeug erwerben.

Folgende Situation bei meinem am 12.11.14 (!) erworbenen Range Rover Evoque:

Symptome:

- Anzeige „Fehler: Getriebe“ im Display, Command-Shift blinkend „D“, kein Wechsel zu

„P“ (o.a. Stufen) möglich, kein Vortrieb mehr, Leerlauf ohne Gas-Annahme.

- Beim Bremsen ab und an starkes „Ruckeln“ beim Schaltvorgang, ab und an lautes

„Klack“-Geräusch beim Bremsen (subjektiv von der Hinterachse kommend)

- Fehler tritt sowohl im Stand als auch während der Fahrt auf

Kurzfristige Behebung:

Zündung aus, Motor aus, ca. 40 - 60 sek warten, Motor starten. Funktioniert manchmal

auch erst beim zweiten oder dritten Versuch.

Chronologie:

• 72 km

Während Autobahnfahrt vom auslieferdem Händler in Berlin nach Hamburg mit ca. 100 km/h Getriebefehler, Ausrollen auf Standstreifen

• ca. 90 km

Während Autobahnfahrt in Baustelle mit ca. 80 km/h Getriebefehler, Ausrollen

in Baustelle

• ca. 110 km

Nach Anlassen des Motors an Autobahnraststätte, kurzes Zurücksetzen,

Getriebefehler, nach Rücksprache mit Händler in Berlin Weiterfahrt

• ca. 305 km nach Ankunft in Hamburg

Anruf bei LR Servicehotline, ADAC Service, stellt 3 Fehler „Schaltventilfehler“ fest,

• ca. 308 km

Fahrzeug bei LR Händler in Hamburg, Fehler ausgelesen kein Software-Update möglich, Fehler

gelöscht

• ca. 850 km

Nach insgesamt 15 km Stadtverkehr, 430 km Autobahnfahrt (Hamburg - Köln) und 10 km Überlandfahrt nach Beschleunigung nach grünwerdender Ampel bei ca. 40 km/h Getriebefehler

• ca. 860 km

Bei langsamer Fahrt ca. 30 km/h auf einspuriger Straße Getriebefehler

• ca. 900 km

Ca. 10 m hinter Bahnübergang Abbremsen auf ca. 20 km/h wegen Gegenverkehr, Gas,

Getriebefehler, mitten auf Kreuzung

• ca. 950 km

Nach Parkvorgang Motor abgestellt, wegen notwendiger Korrektur Motor angelassen, Command

Shift in „R“, Gas, sofort Getriebefehler

Nach Rücksprache mit LR Händler in Hamburg Rückfahrt nach Hamburg angetreten.

• ca. 1.400 km

Nach 450 km Autobahnfahrt während Stadtfahrt in Hamburg, bei ca. 50 km/h Getriebefehler, ausrollen am

rechten Straßenrand.

Fahrzeug steht seit 2.12.14 beim LR Händler in Hamburg. Diverse Diagnosen und Maßnahmen führten nicht zur Fehlerbehebung. Unterstützung seitens des ausliefernden Händles in Berlin: KEINE! Unterstützung durch die Land Rover Bank als Leasinggeber (obwohl diese laut Leasingvertrag zugesagt wird): KEINE!

Eskalation beim LR Service Deutschland durch mich selber am 8.12., Fristsetzung zur Nachbesserung bis heute (2.12. + 14 Tage = 16.12.), ansonsten Rücktritt vom Kaufvertrag.

Information gestern (15.12.): Es wird eine Getriebesteuereinheit getauscht, Liefertermin und Einbautermin unbekannt, es soll ein Anruf am 16.12. (heute) erfolgen. Nachfrage heute mittag beim LR Händler in Hamburg und beim LR Service Deutschland - man meldet sich heute bei mir.

Erneute Nachfrage heute abend 17:45 h: Ansprechpartner bei LR Service Deutschland im Feierabend, Ansprechpartner beim LR Händler in Hamburg im Feierabend.

Anruf beim ausliefernden Händler in Berlin heute um 18:00 h mit erneuter Fristsetzung bis morgen (17.12.) 10.00 h bzgl. Rückruf und Information, ansonsten Rückabwicklung (incl. Leasingvertrag der Landrover Bank) und Geltendmachung weiterer Ansprüche mit anwaltlicher Unterstützung.

Ich bin zutiefst verärgert über diese Qualität der Kundenbetreuung und Fehlerbehebung - nur der LR Händler in Hamburg hat aus meiner Sicht bisher sein möglichstes getan, ist aber natürlich auch auf LR selbst (sprich: die Empfänger von Technical Reports = Support Engineers) angewiesen.

Und nun? Jetzt warte ich ... und warte ... und warte ....

Beste Antwort im Thema

Wird vermutlich nichts bringen, aber bei dem "klack" Geräusch würde ich auf die hinteren Antriebswellen tippen, gab es zu Anfang immer Probleme unter lastwechsel, bremsen anschließend beschleunigen, oder beim rückwärts ausparken und beim vorwärts weg fahren, war immer ein deutliches "klick oder klack" Geräusch zu höre. Dann wurden die Antriebswellen neu in die Radnabe verklebt, um das "Spiel" abzuschaffen.

Und das eco stop Start ist von so vielen Faktoren abhängig, ich nenne mal ein paar, die mir auf die schnelle einfallen....

- Unter 0 Grad Außentemperatur ohne Funktion

- Temperatur Differenz von Innenraum Temperatur. Zu außen größer als 20 Grad ohne Funktion

- Kühlmittel Temperatur zu heiß oder kalt ohne Funktion

- Öl Temperatur zu heiß oder zu kalt ohne Funktion

- Batterie Spannung zu gering ohne Funktion

- Batterie Ladezustand zu gering ohne Funktion

- Batterie geschätzte Kaltstart Strom zu gering ohne Funktion

- Benötigte Spannung/Stromaufnahme für Verbraucher zu hoch z.b. Frontscheibe Heizung etc. ohne Funktion

- Klimaanlage aktiviert ohne Funktion

- Steigung an dem Auto steht größer als 7% ohne Funktion

- Brems/ Kupplungspedal Stellung

- Gang Stellung

- Fahrzeug befindet sich in Regeneration / DPF füll stand ohne Funktion

- Status Fahrer Sicherheitsgurt

- Status Türen offen ohne Funktion

Und das sind jetzt nur ein paar... Wird einer dieser Kriterien nicht erfüllt, wird der Motor nicht abgestellt.

86 weitere Antworten
Ähnliche Themen
86 Antworten

Ist ja sehr sehr ärgerlich.

Wenn man allerdings den Text runter bricht, wissen wir das der Service in Hamburg deiner Erwartung (zurecht) gut ist. Dein verkaufender Händler miserabel (warum nicht gleich aus Hamburg gekauft - geleased?) und bereits eine Frist für Korrekturen gesetzt wurde.

Unabhängig des Fehlerbilds können wir ja, hoffe ich zumindest, von wenigen Einzelfällen solchen Ausmaßes sprechen.

Bin neugierig wir es weiter geht und wie der Service in Hamburg noch weiter mitspielen wird.

Dir wünsche ich, dass alles noch gut abgewickelt wird!

vielen dank für deine beschreibung.

bitte berichte weiter (Y)

sobald du das fahrzeug wieder abholen kannst, würde ich aber eine ausgibiege probefahrt mit dem werkstattleiter vereinbahren, bei der du selber fährst.

ich denke egal wo das fahrzeug gekauft ist, sollte man einen guten kundenservice erwarten können.

und das von berlin nichts kommt, sehr ärgerlich, aber die wissen, das du nicht diese strecke in kauf nimmst.

bei dem fahrverhalten weiß man ja nicht ob man jemals wieder dort ankommt.

Zitat:

 

Fahrzeug steht seit 2.12.14 beim LR Händler in Hamburg. Diverse Diagnosen und Maßnahmen führten nicht zur Fehlerbehebung. Unterstützung seitens des ausliefernden Händles in Berlin: KEINE! Unterstützung durch die Land Rover Bank als Leasinggeber (obwohl diese laut Leasingvertrag zugesagt wird): KEINE!

Das ist ja mehr als ärgerlich.

Hast du aber sofort einen kostenfreien Ersatzwagen bekommen?

Hast du das Fahrzeug abschleppen lassen und warum hast du den ADAC eingeschaltet und nicht Land Rover?

 

Sorry für die "dummen" Fragen, wäre aber für mich ganz interessant zu wissen.

Themenstarteram 17. Dezember 2014 um 11:05

Der ADAC wurde vom Landrover Service eingeschaltet, da LR ja nicht wie z.B. BMW eine eigene Service-Flotte unterhält. Kostenfreies Ersatzfahrzeug (in meinem Fall ein Land Rover, kein Range Rover) habe ich erhalten.

Desweiteren: nach nochmaliger Eskalation meinerseits erfolgte heute morgen ein Anruf vom LR Service Deutschland und dann vom Händler in Hamburg. Jetzt wurde nicht nur die Getriebesteuereinheit, sondern das komplette Getriebe bestellt. Wenn alles gut geht, soll mir mein Fahrzeug am Dienstag (23.12.) wieder zur Verfügung stehen.

Zitat:

@fh1965 schrieb am 17. Dezember 2014 um 11:05:14 Uhr:

Desweiteren: nach nochmaliger Eskalation meinerseits erfolgte heute morgen ein Anruf vom LR Service Deutschland und dann vom Händler in Hamburg. Jetzt wurde nicht nur die Getriebesteuereinheit, sondern das komplette Getriebe bestellt. Wenn alles gut geht, soll mir mein Fahrzeug am Dienstag (23.12.) wieder zur Verfügung stehen.

Darf ich fragen wer dein Händler ist Krüll oder Pfohe?

Sollte es Pfohe sein, würde ich mich auf die Termine nicht unbedingt verlassen. Habe dort diverse Erfahrungen machen müssen.

Fahrzeug SD4, 9 Gang Aut. 2/14

Hatte vor 1 Woche auch Meldung " Getriebefehler ". Nur Notlauf möglich. RR wurde v. Händler abgeholt, Software Update aufgespielt, läuft bis jetzt. Seltsam war, das vorher der Warnhinweis kam, das " Scheibenwaschbehälter niedrigen Stand hat" dieser aber voll war. Kurz danach Getriebefehler. Jetzt wieder Meldung " Scheibenwaschbehälter niedriger Stand", obwohl voll aufgefüllt. Bin gespannt, ob danach wieder Getriebefehler aufleuchtet.

Hat jemand diesen Fehler auch schon gehabt?

Nein, bei mir kam aber reduzierte Motorleistung... Nach einer Woche und 780,88 Euro beim Händler liegen lassen geht er jetzt wieder...

Keine Garantie mehr?

Hört man in letzter Zeit leider öfters,

scheint mit der Getriebesoftware zusammenzuhängen?

@dtroid442 schrieb am 18. Dezember 2014 um 12:53:35 Uhr:

Nein, bei mir kam aber reduzierte Motorleistung... Nach einer Woche und 780,88 Euro beim Händler liegen lassen geht er jetzt wieder...

welches Baujahr ist dein RRE?

was ist mit Kulanz?

Nein, war nicht möglich. Mein Händler meinte, ein Marder hat in die Kabel gebissen und die Sensoren mussten getauscht werden... :-(

 

Also, alles ist möglich.

Die Marderzeit ist eigentlich schon vorbei, hatte im Frühjahr auch

angefressene Achsmanschetten:mad:, wird je nach Versicherung mit Teilkasko

abgerechnet, bei mir wenigstens.

Man muss halt der Werkstatt glauben,man kann ja schlecht das Gegenteil beweisen!

Hoffentlich hast du dir die zerbissenen Kabel zeigen lassen!

Schönes Wochenende!

Zitat:

@dtroid442 schrieb am 19. Dezember 2014 um 15:27:15 Uhr:

Nein, war nicht möglich. Mein Händler meinte, ein Marder hat in die Kabel gebissen und die Sensoren mussten getauscht werden... :-(

 

Also, alles ist möglich.

Hast du einen Diesel? Was für Sensoren waren das?

Ja, einen SD4. Abgastemp- und Lambdasensor. Angeblich schmecken die bunten Stecker am besten...

Hi,

wie ist es ausgegangen ??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Land Rover
  5. Evoque
  6. Automatik-Getriebe: Fehler - LR Service unzureichend