ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Autokauf.......Renault Laguna 2 oder Peugot 407

Autokauf.......Renault Laguna 2 oder Peugot 407

Renault Laguna II (G)
Themenstarteram 2. Juni 2010 um 21:07

Hallo,

zur Zeit fahre ich einen Laguna 1 Grandtour, 11Jahre alt. Da ich das Auto jetzt täglich benötige und das Auto doch schon einige Mängel aufweist wollte ich mir jetzt ein anderes gebrauchtes zulegen. Budget max. 10000,-Euro.

Nun gefallen mir folgende Modelle vom optischen ganz gut.....Peugeot 407

oder Renault Laguna 2.

Beide als Kombi, über die Motorisierung bin ich mir auch noch nicht in klaren, sollte allerdings ein Diesel mit Russfilter sein und etwas über 100PS denke ich. Welche Motoren kann man empfehlen?

Nun meine Frage, gibt es irgendwelche Mängel/Schwachstellen bei diesen Modellen worauf man achten muß? Welches Auto ist eventuell eher zu empfehlen?

Danke für eure tipps.....

Lars

Ähnliche Themen
12 Antworten

KEINEN LAGUNA!!! Ich habe mir 2003 den ersten Laguna II (BJ2001)gekauft, hatte nur nicht lange daran, da ihn mir die Renaultwerkstatt bei der Probefahr kaputt fuhr. Ersatzwagen Bj 2003 NUR Probleme. Was du willst du an Problemen-->kannst alles haben von diesem Auto. Dann wechsel auf Grandtour BJ 2001 zurück. So ganz ok, aber als der Turbo plötzlich laut wurde, erzählte mir die Werkstatt das sei normal, 3 Wochen später ist mir der Turbo um die Ohren geflogen. Motor gerettet. Aber seit dem stottert er bei 1900 U/min und wir suchen schon 1 Jahr ohne Problemauffindung. Und jetzt ist die Klimaanlage kaputt (500 Euro!)

Also ich weiß nicht wie du mit Peugeot dran bist, aber mein Vater besaß lange ein freies Autohaus und würde jetzt sagen, nimm einen Mazda oder Mitsubishi. Nimm was du willst, aber KEINE LAGUNA!!!

Ach das is quatsch.

Die neueren Laguna 2 Phase 2 sind "Problemlos" (zumindest weniger Probleme als die alten).

WObei mein 2.2dCi absolut Problemlos läuft ... ^^

Hallo erstmal,

also die Aussagen zum Laguna stimmen nur zum Teil. Die ersten Lagunas ( also Bj: 2001-Mitte 2003) sind wirklich nicht zu empfehlen. Die hatten damals einfach zuviele Kinderkrankheiten. Allerdings muß ich auch sagen dass meiner aus März 2001 bis zum letzten Tag ( 265000km) problemlos lief. Das war ein 1,9dCi 120PS. Also wenn du einen zuverlässigen Laguna willst nimm einen ab 2003 oder besser 2004 mit dem 1,9er Diesel. Der 2,2dCi ist etwas anfälliger und braucht auch etwas mehr Diesel.

Der Peugeot 407 hat auch seine Macken. Allerdings kann ich über das Modell keine genauen Aussagen machen.

Wenn ich mich entscheiden müßten, würde ich den Laguna auf jeden Fall vorziehen, weil besserer Fahr-/und Geräuschkomfort sowie für mein Empfinden den harmonischeren Dieselmotor.

Wenn du noch spezifische Fragen zunm Laguna hst, meld dich einfach.

:-)

 

Zitat:

Original geschrieben von brummel1974

Hallo,

zur Zeit fahre ich einen Laguna 1 Grandtour, 11Jahre alt. Da ich das Auto jetzt täglich benötige und das Auto doch schon einige Mängel aufweist wollte ich mir jetzt ein anderes gebrauchtes zulegen. Budget max. 10000,-Euro.

Nun gefallen mir folgende Modelle vom optischen ganz gut.....Peugeot 407

oder Renault Laguna 2.

Beide als Kombi, über die Motorisierung bin ich mir auch noch nicht in klaren, sollte allerdings ein Diesel mit Russfilter sein und etwas über 100PS denke ich. Welche Motoren kann man empfehlen?

Nun meine Frage, gibt es irgendwelche Mängel/Schwachstellen bei diesen Modellen worauf man achten muß? Welches Auto ist eventuell eher zu empfehlen?

Danke für eure tipps.....

Lars

Kann es auch ein Laguna 3 sein? Für 1699 EURO habe ich gerade ein paar Aktionsmodelle da: 140 PS, Klimaautomatik, Metallic, Licht-Regensonsor, Bluetooth etc. NEUWAGEN! Geht auch mit 0% Finanzierung...

Bei Interesse PN

Gruß, Wolf.

Hi,

für 1699,- Euro gibt es den Laguna 3 jetzt schon?:confused:

is ja geil.

Warum hat mein Laggi dann 32000Euronen gekostet :-(

Hätt ich ihn wohl lieber "AutoMensch" gekauft

LOL ;-)

Fahr mal einen Mondeo MK3 (Modell bis Mitte 2007) mit TDCI Motor und ab Modelljahr 2006 auch mit Partikelfilter, Probe und Du setzt Dich in keinen Laggi oder 407er mehr rein.

 

Fahrwerk, Lenkung, Komfort, Schaltung, Kofferraum und Unterhalt sind das Maß der Dinge in dieser Fahrzeugklasse und zusätzlich noch ein Super Dieselmotor mit 130 PS (oder den 155 PS)

 

Nur mal so als TIP!

 

Gruß

Audilette

Naja, ein Modeo das Mass der Dinge!!!

Vielleicht vom Platzangebot her, aber Komfort und der Dieselmotor sind ja wohl nicht so der Hit beim Mondeo...

Von der Laufkultur und Kraftentfaltung her sond die beiden Franzosen um Welten voraus....

Zitat:

Original geschrieben von A4-Pilot

is ja geil.

Warum hat mein Laggi dann 32000Euronen gekostet :-(

Hätt ich ihn wohl lieber "AutoMensch" gekauft

LOL ;-)

Man unterscheide immer zwischen Lagerwagen und á la Carte-Bestellung. Wer in Sachen Ausstattung und Farbe kompromissfähig ist, kann immer ein Schnäppchen machen. Wenn dann der Händler dann noch das Autohaus König in Berlin ist, dann ist es ein Super-Schnäppchen.

Habe auch noch einige wenige Grandtour Dynamique:

150 FAP Diesel Automatik + Schwarz-Metallic, Reserverad und Sitzheizung: 23.300 EURO Privatkunden-Barpreis / 22.000 EURO Gewerbekunden Barpreis (inkl. Mwst.)

das gleiche Auto mit Panorama-Dach: 24.100 EURO (privat), 22.700 EURO (gewerblich)

170 TCE Benziner Automatik (gleiche Ausstattung wie der Diesel): 22.000 EURO (privat), 20.900 EURO (gewerblich)

mit Panorama-Dach: 22.800 EURO (privat), 21.600 EURO (gewerblich)

So, genug getrommelt und Gruß an alle,

Wolf.

Zitat:

Original geschrieben von A4-Pilot

Naja, ein Modeo das Mass der Dinge!!!

Vielleicht vom Platzangebot her, aber Komfort und der Dieselmotor sind ja wohl nicht so der Hit beim Mondeo...

Von der Laufkultur und Kraftentfaltung her sond die beiden Franzosen um Welten voraus....

Nö wieso, der TDCI hat Overboost uns läuft äußerst kräftig und geschmeidig. Wie gesagt mal mit fahren! Fahrwerk, Lenkung und Handling sind Lichtjahre dem 407 und dem Laguna II voraus. Weiß man aber erst, wenn man alle drei mal Probe gefahren hat. Das speziell der 407 mehr Komfort und damit auch mehr Seitenneigung bietet stimmt schon.

ich will auch gar nicht behaupten dass der Mondeo ein schlechtes Auto ist. Im Gegenteil, ich finde den Mondeo im Vergleich zum Passat sehr viel besser weil sportlicher und natürlich auch günstiger.

Nur ich meinte halt, dass die beiden Franzosen im allgemeinen den höheren Fahrkomfort bieten. Fahrspass hat man, ohne Frage, mehr im Mondeo.

Wobei, du könntest mal den neuen Laguna mit Active Drive probefahren und dann posten wie du Ihn gegenüber dem Mondeo findest. :-)

Zitat:

Original geschrieben von A4-Pilot

ich will auch gar nicht behaupten dass der Mondeo ein schlechtes Auto ist. Im Gegenteil, ich finde den Mondeo im Vergleich zum Passat sehr viel besser weil sportlicher und natürlich auch günstiger.

Nur ich meinte halt, dass die beiden Franzosen im allgemeinen den höheren Fahrkomfort bieten. Fahrspass hat man, ohne Frage, mehr im Mondeo.

Wobei, du könntest mal den neuen Laguna mit Active Drive probefahren und dann posten wie du Ihn gegenüber dem Mondeo findest. :-)

Ich muß dazu sagen, dass ich den aktuellen Mondeo fahre, der ist natürlich ganz besonders fein ;-)))

Würde allerdings auch gerne mal den Laguna mit "Active Drive" (ist glaube ich die Allradlenkung??) probefahren, hab im Kollegenkreis schon gutes davon gehört!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Autokauf.......Renault Laguna 2 oder Peugot 407