ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Auto springt nach Alarm nicht mehr an

Auto springt nach Alarm nicht mehr an

Opel Astra F
Themenstarteram 2. Oktober 2017 um 22:22

Nabend Leute,

Ich hab ewig gesucht aber nichts für mich brauchbares gefunden.

Es handelt sich um ein Astra F Cabrio von 98 mit einem X18XE Motor.

 

Folgendes Problem, nach einem Motorschaden habe ich den Motor wieder instand gesetzt, alles zusammengebaut und als ich den Schlüssel gedreht habe, hat er nur georgelt, sonst nichts.

Während der Reparatur hat der Wagen knapp drei Wochen ohne Batterie gestanden. Bevor ich die Batterie abgeklemmt habe, habe ich den Alarm ausgelöst und dann direkt die Batterie abgeklemmt.

 

Ich habe mich vergewissert, dass der Zahnriemen richtig liegt, alle Stecker angeschlossen sind und alle Schläuche angeschlossen sind.

Da hab ich nichts weiter mehr gesehen.

Rein vom Gefühl her würde ich sagen, er bekommt keinen Sprit, die trockenen Kerzen sprechen jedenfalls dafür.

OP Com hat keine Fehler gefunden.

 

Bitte um Hilfe.

20171002_172546.jpg
Ähnliche Themen
24 Antworten
Themenstarteram 6. November 2017 um 18:31

Nein. Keine Fehler mehr drin. Das macht mich ja stutzig.

 

Was passiert ist, ne schöne Fehlzündung durch den Ansaugtrakt bis in den Luftfilter. Der hat dann auch gut verbrannt gerochen.

 

Ich habe mir jetzt noch einen Kompressionstester bestellt.

Rosi hatte es schon mal angedeutet, dass evtl. die Schäfte der neuen Ventile etwas zu lang sein könnten.

 

Sollte das der Fall sein, melde ich den Hobel über den Winter ab und baue den Kopf doch noch komplett neu auf. Den Rumpf überlege ich dann auch.

Solche Fehlzündungen gehen auf Kosten des LMM. Ich weiß nicht ob der einen Saugrohrdrucksensor hat. Könnte ggf auch hin sein. Benzindruck baut er auf? Kannst du ja am Ventil der Ansaugbrücke sehen.

Alte Kerze und ein Manometer reichen als Kompressionstester...

Themenstarteram 6. November 2017 um 19:58

Ja. Das mit dem LMM hab ich mir schon gedacht.

So sitzt dieser Saugrohrdrucksensor und wie sieht der aus?

Da ich eh kein Manometer habe, hab ich jetzt einfach ein günstiges Gerät bestellt. Auf die 15 Euro kommts jetzt auch nicht mehr an .

Soweit mir bekannt ist haben alle Multec Einspritzsysteme einen Saugrohrdrucksensor und die Simtec und Motronic einen LMM!

Also nicht nach einem Saugrohrdrucksensor beim X18XE suchen!

Der hat eine Siemens Simtec 56.5 verbaut!

Ich würde hier nochmals die Steuerzeiten prüfen!

Evtl. mal wegen nicht ausgedrückten Hydros ein Anschleppen probieren!

(hab aber nicht alles genau durchgelesen);)

Themenstarteram 9. November 2017 um 21:47

Jopp. Habs getestet.

 

Z1 - 7,5 bar

Z2 - 7,2 bar

Z4 u. 5 beide 8bar

Zyl. 3 ist tot und 5 ist zuviel.:D

Die Drücke sind zu niedrig. 12 seh ich als Minimum eher 14.

Waren alle Kerzen draussen oder immer nur eine?

Themenstarteram 10. November 2017 um 4:17

Moin moin

Natürlich 4, nicht 5 ;-p

 

Ich hab alle raus genommen und dann drehen lassen

Themenstarteram 11. November 2017 um 19:18

Neue Erkenntnisse.

Ich wollte heute nochmal die Kompression ohne Nockenwellen testen und habe festgestellt, das ich beim Einbau einen saudämlichen Fehler gemacht habe.

 

Ich bin auf das Rad der Auslasswelle reingefallen. Ich habe mich für die falsche Markierung entschieden. Also 90° nach hinten versetzt.

 

Wie, wann und warum der Fehler passiert ist und wann ich falsch gedreht habe, weiß ich nun auch.

Die Komoression habe ich dann nicht mehr getestet, mein Nachbar hat mich aufgehalten.

 

Ist der Versatz tödlich und kann ich jetzt alles nochmal machen oder gibts Hoffnung?

Themenstarteram 26. November 2017 um 13:26

Es läuft.

Na dann ja nochmal Glück gehabt!

Grüße!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Auto springt nach Alarm nicht mehr an