ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Auto Hold löst manchmal nicht?!

Auto Hold löst manchmal nicht?!

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 24. Juni 2015 um 22:34

Seit ca 3 Wochen krallt sich mein Golf sporadisch beim wieder anfahren fest.

Es geht 50 mal ganz normal und dann passierts: Ich krieg die Holdfunktion nur mit massiv Gasgeben "losgebrochen"...

Da dies erst in den letzten 3 Wochen auftritt gehe ich mal von nem Fehler aus.

VW ist natürlich ahnungslos und denkt ich wär zu doof zum fahren-kann auch sein :confused:

Auf Dauer kann das nicht gut sein...

Hatte von euch schonmal ein ähnliches Phänomen?

Jedenfalls verliere ich langsam den Spaß an diesem Auto und denke grade echt über verkaufen nach....

Beste Antwort im Thema

Ich kenne solche Geschichten in größerer Zahl als 1 auch, u.a. von Wolfsburger Passat-Besitzern, die damals erstmals eine EPB hatten.

Alles andere als die Regel und alles andere als hunderte oder gar tausende von Fällen.

Aber es gibt sie.

Und wenn ich mal ganz scharf überlege, kenne ich nicht mehr Fälle von Problemen mit der mech. Handbremse (meine z.B. zeigte im Juni wieder hervorragend hohe und hervorragend 100% identische Werte li+re bei der HU im 6/2015, nach 15 Jahren und 1x ersetzter Bremse an der HA).

Ich hatte in meinem Leben ja nun weiß Gott schon so einige Auto und zumal noch weit mehr in der Mache.

Gewerblich hab ich damals häufig an den HA-Feststellbremsen an MBs geschraubt (Trommelbremse im Bremsscheibentopf an der Hinterachse), die eigentlich immer dann fest, nur eingeschränkt gangbar (auch wg. HU-Untersuchung im Betrieb...) oder gar vergammelt waren, wenn es sich um Automatik-Fahrzeuge handelte, deren Fahrer die Fußfeststellbremse damaliger MB-Modelle quasi nie genutzt haben: Automatik auf P und gut.

Aber privat an unzähligen Fzg. (meist VW, aber nicht nur) hab ich nicht einmal Probleme mit der Handbremse an einem Auto gehabt, Fzg. im Bekannten- & Verwandten-Kreis mit EPB aber eben schon (Passat, Renault...).

Die Komfortfunktionen, die sich mit einem elektr. System ergeben, sind ohne Frage schön (wenngleich für andere verzichtbar) und für viele auch real hilfreich (wenn ich nur an das "am Berg anfahren" denke, das vielen offenbar große Schwierigkeiten bereitet), gar keine Frage.

Aber komplexe Systeme sind eben nicht deshalb weniger fehler- oder störanfällig, weil sie vermeintlich moderner und vor allem elektrisch sind. Schön wär´s ja, aber die Realität zeigt meist dann doch, dass dem nicht ganz so ist.

Nochmals:

Ich bin überhaupt kein Gegner von EPB oder AH etc., durchaus nicht. Mit dieser Unterstellung hat man´s sich hier immer zu einfach gemacht.

Ich bin nur ein Gegner davon, mit zweierlei Maß zu messen und davon, hier auf mt immer schwarz-weiß zu argumentieren:

- Handbremse = ständig kaputt, Uralt-Technik, total unzuverlässig, bei jeder HU Probleme etc.

- EPB = nie kaputt, nie Störungen, hochmodern, total zuverlässig und vor allem nicht so platzraubend :) wie der massive Handbremshebel, auf dem man mit einer A***backe bekanntlich ja immer sitzt, der eine mit der linken, der andere mit der rechten... :)

Mir ist das etwas zu holzschnittartig argumentiert und zumal: so s/w unwahr.

p.s.:

Noch immer würde mich ernsthaft und jenseits von Ironie oder Polemik interessieren, warum sich VW in USA entschieden hat, den Golf VII weiterhin mit mech. Handbremse anzubieten.

So richtig verbindliches dazu konnte ich auch nicht über meine Wolfsburger Kontakte erfahren, leider.

58 weitere Antworten
Ähnliche Themen
58 Antworten

Löseverhalten auf "früh" codieren lassen. Gibt aber auch noch eine separate Stellung für den Hill Start... dort braucht man je nach Neigung etwas mehr Gas.

Themenstarteram 24. Juni 2015 um 23:17

Ist halt nicht immer so, sondern eben nur sporadisch...

Da muss ich reitreten wie wenn ein 2 Tonnenhänger hinten dranhängt und dann löst die Bremse mit einem deutlich hörbaren schlaggeräusch.

Normalerweise funktioniert ja alles....

..."Zusammenspiel" AH und EPB in puncto "Angurten/Nichtangurten" beachtet?

Ich hatte vor ca 2 Wochen Probleme mit dem AH, als ich in den Alpen unterwegs war. Einige Male "griff" AH unverhofft nicht, als ich an schräger Straße halten musste. Hast Du eine Idee, was die Ursache war? Alle Gegebenheiten waren 'normal'. Schräge Straße hochgefahren, angehalten an Straßenquerung und zack rollte er zurück...

Zitat:

@itasuomessa schrieb am 24. Juni 2015 um 23:08:54 Uhr:

Löseverhalten auf "früh" codieren lassen. Gibt aber auch noch eine separate Stellung für den Hill Start... dort braucht man je nach Neigung etwas mehr Gas.

Fuer die Auto Hold bzw die Handbremse gab es ein Up Date zum Aufspielen wurde das schon gemacht ?

Bremse löst nicht, hatte ich auch schon. Auto gewaschen, zwei Tage nicht gefahren, war die Bremse "festgerostet".

Der "Freundliche": kann passieren.

Meinst du wirklich AH oder die EPB, denn AH dürfte man nicht hören wenn das sich löst. :confused:

Oh ja! Und wie man das bei meinem Auto hört! Nicht immer, aber oft. Wenn der Wagen wieder anfährt, gibt es ein lautes Geräusch, vergleichbar mit dem, wenn das Auto nach Wäsche zwei Tage stand und Bremsen etwas fest saßen...

Update hat das Auto bekommen, aber ich muss sagen, dass es vor dem Update komfortabler war.

(BJ 3/2013)

Zitat:

@lufri1 schrieb am 25. Juni 2015 um 09:43:06 Uhr:

Meinst du wirklich AH oder die EPB, denn AH dürfte man nicht hören wenn das sich löst. :confused:

Themenstarteram 25. Juni 2015 um 11:40

Updates gibt es wohl keine, der Golf ist 1/2015, also noch nicht so alt und es ist definitiv das Hold nicht die EPB

Das Update war für die älteren Modelle.

Zitat:

@itasuomessa schrieb am 24. Juni 2015 um 23:08:54 Uhr:

Löseverhalten auf "früh" codieren lassen. Gibt aber auch noch eine separate Stellung für den Hill Start... dort braucht man je nach Neigung etwas mehr Gas.

Hab genau das gleiche Problem und auch das Verhalten auf "früh" codieren lassen, in der Normalsituation löst die AH super bequem... aber dann gibt es die Momente man steht an der Ampel mit einer ebenen Fläche und will los fahren, dann löst die AH bei mir in seltenen Fällen nur wenn man beherzt aufs Gas tritt...

Bei mir ist es auch so, dass ich nach einer roten Ampel losfahren will und die EPB bei eingeschalteter Auto Hold Funktion nicht löst. Ich kann Sie nur lösen, wenn ich den Schalter hochziehe und dann wieder runter drücke oder ich schalte die Zündung aus. Ich kann nur sagen es nervt!!

Ich war jetzt schon das dritte Mal deswegen in der Werkstatt, alle Anfragen beim Werk durch die Werkstatt und die darauf durchgeführten Einstell-u. Reparaturarbeiten blieben erfolglos.

Das Problem taucht auch nur sporadisch auf manchmal habe ich Wochenlang keine Probleme und dann ist es plötzlich wieder da.

Ich werde jetzt mal beim Anfahren drauf achten mehr Gas zu geben, mal schauen ob es was ändert.

Ist mir am Samstag im GTI Perfomance auch passiert!

Direkt an einer Ebenen, dummerweise direkt vor dem Edeka Eingang. Ich merkte dies natürlich nicht und wollte langsam anfahren da viele Fußgänger in der Nähe liefen. Als der Motor dadurch abgewürgt wurde haben alle dumm geschaut!

Am selben Tag noch eine EPC Störung und währenddessen ein nageln/klappern schlimmer als ein Diesel, bei einem Golf mit LP 40.600€.

Es lag aber am fahren, vermute ich, da der Auto Hold Fehler nicht mehr auftritt. Durch Auto Hold muss einfach mehr Gas gegeben werden, obwohl vor dem Fahrzeug Kinder laufen, Abhängig wie fest man die Bremse vor dem Stillstand betätigt hat. (Vollbremsung da Fußgänger anscheinend vor jedes Auto rennen dürfen.

Bei dem Einen löst AH nicht richtig, beim Anderen fasst AH nicht. Oder es deaktiviert sich von selber (siehe mein Bericht Alpen)

Trotzdem ist nichts im Fehlerspeicher vermerkt.

Dieser Tage hatte ich es (auch auf einem Edeka-Parkplatz), dass AH nur mit einem lauten Geräusch löste. Klang wie bei festgesetzten Bremsen nach Autowäsche z.B.

Bin mir aber sicher, dass Edeka nicht dran Schuld sein kann. :D:D:D

Und ich sage es aber nochmal: VOR dem sog. Update EPB/AH war alles okay.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Auto Hold löst manchmal nicht?!