ForumT1, T2 & T3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T1, T2 & T3
  7. Auspuff 1,7 Diesel T3

Auspuff 1,7 Diesel T3

VW T3
Themenstarteram 2. September 2017 um 16:54

Hallo Busfreunde,

bin heute mal wieder dabei meinen Auspuff anzuzimmern.

Wieder ein Gummi gerissen und die Halterung am Topf angeschweist.

Das ist halt wahrscheinlich wieder nur provisorisch. Bin bis jetzt immer nur Markenauspuff gefahren.

Original und Leistritz.

Bin am Überlegen ob ich mir mal so einen Billigen von den Busshops hole.

Was hab ihr denn beim Dieselbus 1,7 Liter für Erfahrungen damit gemacht.

Wie ist die Haltbarkeit gegenüber denn Originalen. Was könnt ihr mir empfehlen.

Danke und Gruß

Camionette

 

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich hatte diese schei... Gummis weggelassen, und den Topf direkt Metall auf Metall mit Distanzscheiben an die Halter gebastelt. Nichts gerissen und auch keine Vibrationen.

Themenstarteram 2. September 2017 um 18:08

Zitat:

@tommel1960 schrieb am 2. September 2017 um 17:24:02 Uhr:

Ich hatte diese schei... Gummis weggelassen, und den Topf direkt Metall auf Metall mit Distanzscheiben an die Halter gebastelt. Nichts gerissen und auch keine Vibrationen.

Danke für den Tipp:

Werde es so ähnlich machen. Lasse aber den Gummi drin und werde mal ein Alublech zur Verstärkung dazwischen schrauben.

Nur mit Distanzscheiben geht es bei mir nicht, da müste ich auch erst was basteln. Hast du ein 1,7 Liter Diesel?

Gruß

Ich hatte das bei meinem CS auch. Hab mir ein 10-cm Flex-Rohr in das Rohr vor dem Topf schweißen lassen, seither halten die Gummis. Kostet 20 Euro (10cm), es gibt auch andere Längen.

Gruß Jan

Themenstarteram 2. September 2017 um 19:01

Zitat:

@papajan schrieb am 2. September 2017 um 18:26:48 Uhr:

Ich hatte das bei meinem CS auch. Hab mir ein 10-cm Flex-Rohr in das Rohr vor dem Topf schweißen lassen, seither halten die Gummis. Kostet 20 Euro (10cm), es gibt auch andere Längen.

Gruß Jan

Danke verstehe leider nicht genau.

Hast du das Endrohr mit einem FlexRohr an die Karosse geschraubt?

Gruß

Nein. Das Endrohr ist ja hinter dem Topf. Ich meine das Rohr zwischen Krümmer und Topf, das "Hosenrohr". Hier als Beispiel das gerade Billigste Komplettrohr aus ebay... es gibt auch Flexrohre zum Einschweißen, so eins hatte ich benutzt.

Gruß Jan

Themenstarteram 2. September 2017 um 23:46

Du hast dann sozusagen 2 Flexrohre in deinm Hosenrohr eins nach dem Krümmer und eins vor dem Endschalldämpfer.

Zitat:

@papajan schrieb am 2. September 2017 um 19:53:22 Uhr:

Nein. Das Endrohr ist ja hinter dem Topf. Ich meine das Rohr zwischen Krümmer und Topf, das "Hosenrohr". Hier als Beispiel das gerade Billigste Komplettrohr aus ebay... es gibt auch Flexrohre zum Einschweißen, so eins hatte ich benutzt.

Gruß Jan

Eigentlich ist das doch eindeutig ausgedrückt: "Hab mir ein 10-cm Flex-Rohr in das Rohr vor dem Topf schweißen lassen"

EIN Flexrohr in das Rohr VOR dem Topf - also nicht HINTER den Topf ins Endrohr.

Rohr kommt aus Krümmer, 10 cm Flexrohr, Rohr geht in Auspufftopf. Endrohr bleibt unberührt.

Wenn Du das so machen willst, hast Du die zwei in den Links gezeigten Möglichkeiten: Neues Hosenrohr mit bereits eingeschweisstem Flexrohr kaufen ODER Dein altes Hosenrohr nutzen und 10-15cm Flexrohr einschweißen, so hab ichs gemacht. Ich hoffe jetzt, ich hab Dich nicht noch mehr verwirrt.

Aber: Interessante Idee mit dem Endrohr, ein dort eingeschweisstes Flexrohr würde das Endrohr dann lustig rumdödeln lassen "doing doing doing", eine Erklärung für den TÜV müsste man sich allerdings noch überlegen...

An meinem Auspufftopf hing noch ein nachgerüsteter Oxi Kat. Dazu sind die Gummilager zu schwach ausgelegt, da ja da ordentlich Gewicht dranhängt. Ich hab alles Mogliche probiert (stärkere, anders geformte Gummihalter), die trotzdem abrissen. Hatte schon mal eine Firmenpritsche gesehen, der hatte seinen Auspufftopf "fachmännisch" mit einer Kette aufgehängt.

Themenstarteram 3. September 2017 um 10:43

Ich hab schon ein hosenrohr mit einem Vibrationsdampfer nach dem Krümmer ist zwar kein Flexrohr eher so eine Ziehharmonikablechhülle eventuell ist ein Flexrohr drunter. Hersteller Bosal Hosenrohr

Zitat:

@papajan schrieb am 3. September 2017 um 00:56:45 Uhr:

Eigentlich ist das doch eindeutig ausgedrückt: "Hab mir ein 10-cm Flex-Rohr in das Rohr vor dem Topf schweißen lassen"

EIN Flexrohr in das Rohr VOR dem Topf - also nicht HINTER den Topf ins Endrohr.

Rohr kommt aus Krümmer, 10 cm Flexrohr, Rohr geht in Auspufftopf. Endrohr bleibt unberührt.

Wenn Du das so machen willst, hast Du die zwei in den Links gezeigten Möglichkeiten: Neues Hosenrohr mit bereits eingeschweisstem Flexrohr kaufen ODER Dein altes Hosenrohr nutzen und 10-15cm Flexrohr einschweißen, so hab ichs gemacht. Ich hoffe jetzt, ich hab Dich nicht noch mehr verwirrt.

Aber: Interessante Idee mit dem Endrohr, ein dort eingeschweisstes Flexrohr würde das Endrohr dann lustig rumdödeln lassen "doing doing doing", eine Erklärung für den TÜV müsste man sich allerdings noch überlegen...

Ich konnte Deinen Link nur über Umwege öffnen. Auf der Teilehaber Seite gibt es nur eine Grafik, kein Foto. Ich habe keinen ausdrücklichen Hinweis auf einen Vibrationsdämpfer gefunden. Ob diese Verdickung im Rohr sowas ist lässt sich nicht erkennen.

Das Rohr wird im Netz von Vielen angeboten, immer mit den gleichen spärlichen Informationen, u.a. hier.

Vielleicht schweißt Du einfach in die lange Seite des Rohres noch mal 15 cm Flexrohr ein. Sollte kein Problem sein, wenn Du keinen Oxikat hast. Mir hat es gut gehofen, war aber wegen des Oxikats nur mit 10 cm möglich und das nicht an der langen Seite, sondern da, wo auch dein Rohr diese Verdickung hat.

Themenstarteram 3. September 2017 um 12:31

Es ist ein Vibrationsdämpfer das Rohr hat im angeschraubten Zustand ohne Endtopf spiel.

Hab mir aber Gestern die Gummihalterung mit einem Alublech verstärkt. Werde das einbauen und testen.

Vielen Dank für deine Hilfe

Über einen neuen Endtopf werde ich aber über kurz oder lang nicht rumkommen.

Verbaut ihr diese billigen Dinger die angeboten werden, das war eigentlich meine Frage und welche taugen was?

Zitat:

@papajan schrieb am 3. September 2017 um 12:20:29 Uhr:

Ich konnte Deinen Link nur über Umwege öffnen. Auf der Teilehaber Seite gibt es nur eine Grafik, kein Foto. Ich habe keinen ausdrücklichen Hinweis auf einen Vibrationsdämpfer gefunden. Ob diese Verdickung im Rohr sowas ist lässt sich nicht erkennen.

Das Rohr wird im Netz von Vielen angeboten, immer mit den gleichen spärlichen Informationen, u.a. hier.

Vielleicht schweißt Du einfach in die lange Seite des Rohres noch mal 15 cm Flexrohr ein. Sollte kein Problem sein, wenn Du keinen Oxikat hast.

Zitat:

Verbaut ihr diese billigen Dinger die angeboten werden, das war eigentlich meine Frage und welche taugen was?

Hab an meinem 3er Golf einen billig- Auspuff, der erst passend gemacht werden musste, bevor ich ihn einbauen konnte. Schon nach 3 Jahren bläst der mittlere Topf ab, muss vor dem TÜV am Rohreingang geschweißt werden.

An meinem CS Bus hatte ich seeeeehr lange diesen Walker-Endtopf (War bei Kauf schon dran). Der war richtig hochwertig. Ich hab ihn dann getauscht, weil innen etwas abgerostet war und drin rumgescheppert hat. Außen sah er noch gut aus. Ersetzt habe ich ihn 2012 mit einem gebrauchten NoName-Billigteil aus meinem Fundus - bisher alles ok, aber der Bus wird nicht allzu viel bewegt.

Das Hosenrohr ist immer noch das gleiche, seit ich den Bus habe (2004). Ich denke, es gehörte zu dem Walker Auspuff dazu. Flugrost, sonst nichts.

An meinem anderen Bus habe ich teure Teile, die seit 2011 montiert sind (TDI-Umrüstung, DPF und Kat).

Wenn ich einen Auspuff holen würde, würde ich bei TK-Carparts schauen. Der bietet gute und relativ preiswerte Qualität.

Noch ein Tipp: Zitatfunktion sparsam verwenden! Wenn das jeder ständig machen würde - Wer mag schon 10 Seiten lesen...

Gruß Jan

Mahlzeit! Wenns um günstig geht: https://www.auspuffanlage.de/...opf-Auspuff-Auspuffanlage-1255046.html oder komplett:

https://www.auspuffanlage.de/...-Mitteltopf-Auspuffanlage-1355028.html

Alter Bekannter verbaut die seit Jahren,ich hab auch schon einige verbaut/vermittelt.

Von Ärger nix gehört.

Ich hab seit ca. 10 Jahren nen Bosal vom JX am 2e,taugt immer noch.

Gruß Frank

Themenstarteram 3. September 2017 um 16:03

Ist mir fast schon zu billig, wer soll daran noch was verdienen. Taugt so was wirklich???

Deine Antwort
Ähnliche Themen