ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Aus Kanister tanken

Aus Kanister tanken

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 9. November 2011 um 21:14

Hallo,

bissel doof die Frage ... isn diesel auto ...

hab diesel im kanister und nen trichter dazu aber da is sone metallplatte am tank und der schlauch der rein muss geht net durch weil da übelst der widerstand is ... kann ich das einfach reinstecken oder kann da was raus brechen??

MFG Sch0rschie

Beste Antwort im Thema

TRICHTER (Ford)

OE-Nr: 1670448 (Diesel / 3,80€) 1670446 (Benziner/ 2,10€)

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

nur bekommt man das Teil nirgendwo mehr ...

Ich erinnere mich an einen post hier im Forum, in dem stand, dass auch ein PG-Rohr (Leerrohr für die Elektroinstallation) geeignet ist, die Sperre zu öffnen. Es sollte den gleichen Außendurchmesser wie das Trichterrohr haben. Die Rohre gibt es in unterschiedlichsten Maßen.

edit: gib mal "Installationsrohr" in die SuFu ein. Beim Diesel sollen 25 mm DM gehen, beim Benziner 19,5 mm.

Gruß

electroman

Zitat:

@xebone schrieb am 25. Oktober 2015 um 20:41:43 Uhr:

nur bekommt man das Teil nirgendwo mehr ...

gibts doch schon wieder neue FINIS und sind lieferbar:

Benziner:

TRICHTER (Ford)

OE-Nr: 1670446

7.00 EUR

Diesel:

TRICHTER (Ford)

OE-Nr: 1681668

7.00 EUR

 

danke für die Tipps, werde mal schaun.

Man braucht ja offenbar sowieso nochmal einen Trichter dazu.

Zitat:

Ja ... das wäre ja schön ... ist aber nicht da ...

Hat jemand eine Bestellnummer oder so ...

Mein :) konnte heute nix mit meiner Anfrage anfangen :confused:

Ich weis etwas spät aber wir haben das problem auch gerade gehabt halt ohne stehen bleiden ^^

Total bescheuert das system naja egal..

Hier kann man den auch onilne bestellen für alle folgenen die auch so ein problem haben oder haben werden und nichts im Bordwerkzeug finden.

http://www.ebay.de/.../191716168337?...

ich glaube da kommst du beim ffh in deiner nähe günstiger, schon alleine die versandkosten sind 5 mal so hoch wie das teil selbst

ich finde das system außerdem garnicht schlecht da man nicht erst die tankklappe entriegeln oder den den verschluß aufschließen muss, außerdem kann damit nicht so einfach sprit gezapft werden, zudem ist meines wissens nach das rohr zum tank mit mehreren knicken versehen die das einführen von einem schlauch zusätzlich unmöglich machen sollen (wenn ich falsch liegen sollte dann bitte korrigieren)

Ach DAFÜR für ist dieser komische Trichter... :D

Trichter reindrücken, dann kann man auch einen dünnen Schlauch einführen :)

Aber nur, um Sprit rein zu pumpen, so tief, um raus zupumpen bekommt man keinen Schlauch :)

Ich weis das, weil ich 50 Liter Diesel aus meinem MK 1 TDDI (über den Dieselfilter im Motorraum) per elektrischer Spritpumpe in den MK 2 TDCI gepumpt habe. Ohne Trichter keine Chance, den Schlauch in den MK 2 zu bekommen.

Hallo, ich habe eine 18 ner Nuss genommen.

Einfach reinschieben und den Verschluss mit einen Schraubenzieher halten.

Aber Vorsicht mit der Nuss damit sie nicht reinfällt, vielleicht mit einer Sehne oder Faden sichern

Zitat:

@XLTRanger schrieb am 10. November 2011 um 00:53:35 Uhr:

 

Es ist im erster Linie der Schutz vor .....männern und auch -frauen, die schonmal versehentlich Benzin in den Diesel tanken.

Wie das jedes mal Funktioniert ,ist mir ebenso ein Rätsel ,wie man es nicht mitbekommen kann auf der Autobahn als Geisterfahrer unterwegs zu sein.

Und dann noch die Blödmänner die beim Smart in die Lufthutze tanken und den Turbo fluten. Die auch bei 60l noch nicht Stutzig werden :):rolleyes::confused:

Das sind Kandidaten für die Bahncard 100.

Deine Antwort
Ähnliche Themen