ForumAstra K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra K
  7. Aus Astra J Sportstourer Cdti wird Astra K Innovation Easytronic

Aus Astra J Sportstourer Cdti wird Astra K Innovation Easytronic

Opel Astra K
Themenstarteram 28. November 2018 um 19:11

Hallo Leute.

Nachdem ich mich vor 3 Jahren, nach Skoda und Vw, für einen Opel entschieden habe, ist Zeit f. etwas neues.

48000km drauf und keine Probleme gehabt. Bin sehr zufrieden.

Mein Leasing läuft aus und habe ich mich heute bei meinem Händler umgesehen.

Opel Astra K Limousine Benziner 105Ps, Höchste Ausstattung, mit Led Matrix in rouge brown, 8000km um 19.000 Euronis.

Habe mich bisschen schlau gemacht hier. Meine zwei Fragen in die Runde.

1. Gibt es einen Grund mir den nicht zu nehmen ?

2. Wie ist die Easytronic ? Möchte endlich mal eine Automatik. Laut FOH ist die ET aber gewöhnungsbedürftig.

...Probefahrt gab ich erst.

Ähnliche Themen
38 Antworten

Wenn du ne richtige Automatik suchst, bist du bei ner Easytronic falsch.

Dies ist ein automatisch schaltendes Schaltgetriebe.

Wenn man sich darauf richtig einlässt und sie so fährt, wie man sie fahren muss, kann man damit glücklich werden.

Es hat allerdings nichts mit einer Automatik, wie man sich diese normalerweise vorstellt, zu tun.

Ich bin die mal in nem Corsa d Probe gefahren und empfand es als Zumutung. Ich war froh, wieder aussteigen zu können und hab dann lieber nen Schalter genommen.

 

Im Astra habe ich jetzt die normale Wandlerautomatik und bin top zufrieden damit. Kann ich nur empfehlen. Gibt es aber (glaube ich) nicht in der Basismotorisierung.

Da kann ich Tweety nur zustimmen. Auf jeden Fall vorher probefahren! Easytronic ist in keinster Weise mit der richtigen Automatik vergleichbar. Ich würds nicht wollen. (Fahre selber einen Zafira 2.0 cdti mit AT6)

Easytronic wurde aus Schaltgetriebe und Automatik gemixt... Voll Müll!

Ich hatte letztens einen Corsa 1.4 mit Easytronic. Das ist mit weitem, weeeeitem Abstand das schlimmste was ich je gefahren bin! Und dazu gehören auch defekte DSG-Getriebe und 3-Gang wandler aus den 60igern.

Themenstarteram 2. Dezember 2018 um 7:47

Danke für euer Feedback vorab ! Kurzer Bericht der Testfahrt.

Äußerlich gibt's nichts zu meckern. Ist ja ein schönes Gerät. 17 Zöller, LED Rückleuchten und LED Matrix tun ihr übriges dazu. Farbe ist mal was anders. Rouge Brown. Find ich gar nicht schlecht. Ein Mix aus dunklem Rot und Braun.

Innen mehr Platz. Besonders hinten im Fussraum. Ablagefächer gibt's generell leider weniger.

Beschleunigung ist sehr gut. Trotz 5 PS weniger (mein jetziger Astra isn Diesel mit 110ps). Man merkt die 200kg weniger zum Vorgänger einfach. Was die Easytronic angeht, muss ich eigentlich allen zum Teil recht geben. Wie eine normale Automatik ist sie nicht. Aber auch nicht wie ein Schalter logischer Weise. Einfach gesagt, ist es eine Automatik bei der man die Schaltvorgänge deutlich spürt. Besonders vom 1. in den 2. Gang. Wenn man dabei leicht vom Gas geht, spürt man es nicht mehr. Das habe ich aber nicht dauernd getan, sondern bin einfach 1 Stunden herumgefahren. Dann hat man sich daran gewöhnt und merkt es kaum noch. Definitiv besser als ein Schalter ist sie aber.

Wenn ich natürlich ein DSG Getriebe gewohnt bin, würde ich mit einer Easytronic keinen Kilometer fahren. Das ist klar. Mir war Spritsparen wichtig und da ich eigentlich fast nur in der Stadt unterwegs bin, möchte ich einen gewissen Komfort beim Stop and Go etc. haben. Das hat man definitiv.

Den Kollissionswarner wollte ich ausprobieren, hatte dann aber nicht die Nerven dazu :D

Was mir negativ aufgefallen ist: Die PowerFlex Platte in der Mittelkonsole unterhalb der Klima ist komplett Wertlos. Ausser das dieses Ding Platz weg nimmt, kann es nichts. Man hätte hier einfach ein Ablagefach rein tun sollen. Aktuell kann man eine quer montierbare Handyhalterung dran machen oder so Duftgeräte die den Innenraum erfrischen. Nein Danke !

In den Seitentüren hätte ich mir das Volumen für 1,5L Flaschen wie beim Golf gewünscht. Ist jetzt nicht schlimm, aber es ist mir negativ aufgefallen. In Summe also zwei Kritikpunkte mit denen ich leben kann.

Habe fürs Auto unterschrieben und Handyhalterung wird bei Amazon bestellt. Ende Gelände :)

Img-20181130-152915-resized-20181202-073223078
Img-20181130-152940-resized-20181202-073223353
Themenstarteram 2. Dezember 2018 um 14:12

Jetzt lese ich mir gerade die Sache mit dem PowerFlex durch.

Die sind doch Geisteskrank. Da muss ich mir einen Adapter um 149,- kaufen und dann eine Handyhalterung dazu um 49,--. Dafür das ich dann das habe, was eine 15,-- Handyhalterung aus Amazon auch kann.

Na das war ein Fehlgriff bei Opel :D

Muss dir mit der Halterung widersprechen, die Handyhalterung kostet bei Opel ca 45,00 Euro und passt super in den dafür vorgesehenen Adapter. Das Ding ist für mich Gold wert.

Themenstarteram 2. Dezember 2018 um 16:13

Laut Opel Zubehör Katalog braucht man den Adapter und darauf erst passt die Handyhalterung. das eine Teil kostet 149 und das andere 45. Aber mal abgesehen es wäre nicht so. Warum soll ich mein Handy quer montieren ?

Da ist mir die universelle f. den Lüfterschlitz, die ich in alle Richtungen rotieren kann lieber.

Ich hab das Handy quer montiert und finde es zum Beispiel für Google Maps, Tom Tom usw in der Queransicht ganz praktisch.

Gratulation zum Kauf, schönes Fahrzeug. Mit der Easytronic kann man glücklich werden, wenn man Gas gibt und dann entsprechend lupft, Gas gibt, lupft ....usw. Das klappt doch prima, dann springen die Gänge auch recht schnell rein, ohne daß großartiges Ruckeln erfolgt. Hast du bei der Probefahrt ja auch festgestellt.

Also viel Spaß und gute Fahrt.

Themenstarteram 2. Dezember 2018 um 18:23

Ja so ist es. Wenn es weich möchte dann muss man immer kurz vom Gas. Ich hab das nur von Gang 1 auf 2 gemacht. War auch ok. Nach den ersten 20 Minuten fahren innterstädtisch, wars mir egal und ich bin normal gefahren. Ist halb so schlimm.

Zitat:

@Kay_Schneider schrieb am 2. Dezember 2018 um 16:41:41 Uhr:

Ich hab das Handy quer montiert und finde es zum Beispiel für Google Maps, Tom Tom usw in der Queransicht ganz praktisch.

Aber das hat man doch per carplay auf dem Autodisplay?

Wenn es funktioniert dann schon...

Zitat:

@Kay_Schneider schrieb am 2. Dezember 2018 um 18:27:03 Uhr:

Wenn es funktioniert dann schon...

Vielleicht musst du in deinem anderen Thema am Ball bleiben, damit dir eventuell geholfen werden kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra K
  7. Aus Astra J Sportstourer Cdti wird Astra K Innovation Easytronic