ForumDucati
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Ducati
  5. Aus alt macht neu... ein kleiner Bericht

Aus alt macht neu... ein kleiner Bericht

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 9:10

Hallo erstmal an alle....

Vielleicht interessiert es noch andere, dachte ich mir und habs mal aus einem anderen Thread rausgeholt, wo es ein unverdientes Nischendasein fristete.

Meine 907 i.e., eingespritzter Nachfolger der Paso-Reihe, hatte inzwischen über 130tsd Kilometer auf dem Buckel, und der Drosselklappenkörper gab seinen Geist auf. Gebrauchte werden bei Ebay für ca. 1200€ gehandelt. Und soviel Geld in ein altes Mopped zu investieren, da hatte ich keine Lust drauf.

Also dachte ich bei mir:

Entweder ein neues Motorrad, oder die Paso wird ganz neu aufgebaut.

Ich hab mich für zweiteres entschieden. Einfach, weil ich die Paso liebgewonnen habe. Ich mag das absurde Design aus den 80ern, sie ist super langstreckentauglich, und auf der Rennstrecke zeigt sie noch so manchen das breite Rücklicht. Zudem ist sie inzwischen echt selten.

Und, nicht ganz unwichtig: auf welches Mopped passe ich mit meinen 210cm Körperlänge sonst drauf?

 

Also hab ich mich auf die Suche nach einem neuen Motor gemacht. 907er Motoren sind recht selten, immer arg gebraucht, und sowas hatte ich ja nun schon. Die Einspritzanlage inkl. Drosselklappen etc. hätte eh viel Geld gekostet.

So fiel die Entscheidung, nach etwas anderem Ausschau zu halten. Eine gut eingestellte Paso steht zwar schon gut im Futter, meist so bei 84 PS, aber etwas mehr Leistung kann ja nie schaden, dachte ich bei mir.

Die 4-Ventil-Motoren fielen schnell flach. Alles was nicht Testastretta ist baut zu groß, 916/748 haben zu wenig Drehmoment. Und...naja...wahrscheinlich hätten wir für nen Testastretta-Motor den Rahmen etwas ändern müssen, zudem sind neue Exemplare *piep*teuer. Und meine Vorgabe war, daß alle Änderungen am Motorrad rückbaubar sein sollten.

Also dachte ich an nen 1000er 2-Ventiler. ICh suchte einen Monat vor mich hin, und dann lief mir etwas völlig anderes über den Weg.

Ein ST-3-Motor. Lag unschuldig bei Ebay rum. Laut beschreibung fast jungfräulich. Ich war sofort begeistert.

Und für 1000$ war es meiner. Er lag in Colorado. In den USA. Nur ein Spanier hat mitgeboten. Ich hatte viel Glück, auch mit dem Verkäufer. Ohne viel zu Handeln gab er mir die komplette Einspritzanlage und den Kabelbaum mit, obwohl davon nix im Angebot stand.

Schnell auf die Palette damit, ab ins Flugzeug, und ein Monat nach Kauf war er da. Und er sah gut aus.

Da ich passend zum Winter eh meinen Lappen mittelfristig hätte abgeben müssen, konnte es losgehen.

Die Paso wurde zerpflückt.

Und es ging los!

Ein kleiner Zwischenstand, was bisher gemacht wurde:

-Motor zerlegt (da bei Ebay gekauft), nach denVerschleisserscheinungen (nicht vorhanden) zu urteilen wirklich nur die versprochenen 5000km runter.

-Verdichtung auf beiden Pötten angeglichen und erhöht

-Kanäle bearbeitet

-Schwungrad von 3,2 auf 1,4kg runtergedreht

-Motorgehäuse angepasst (im Bereich untere Aufhängung nötigen Bauraum für Kniehebel der Federbeinmimik ausgefräst, Buchsen für Schwingenlagerung gedreht)

-Motor implantiert ;o)

-Krümmeranlage gebogen und geschweisst

-Marving-ST2-Titan-Töpfe angepasst, db-eater durch sebstgedrehte Atrappen ersetzt (ich warte noch auf einen neue Titan-Hülle) ---> sieht guut aus

- Drehzahlmesser in original-Armaturen von mechanischem Antrieb auf elektronischen Antrieb umgebaut

-ST3-Airbox an Rahmen und Tank mit angepasst, Ansaugöffnungen vergrößert, No-Toil reingestrickt. (Noch überlegen wir, ob wir hier auch auf RAM-Air gehen....)

Jetzt fehlt eigentlich "nur noch" der Kabelbaum.

Dafür liegen hab ich schon den ST3-Kabelbaum liegen, Doppelzündspulen aus einer Monster S2R und ein frei programmierbares Ultimap U59G2.2 Steuergerät. (Gruß an tec-doc *grins*)

Mit etwas Glück ist sie Ende des Monats fertig.

Und auf dem Prüfstand gewesen.

Ich bin schon ganz zappelig^^

JoKing

Ähnliche Themen
77 Antworten
Themenstarteram 9. Februar 2007 um 22:05

Mit nem Thermoplast...frag mich nicht, wie der heisst...provisorisch "geschlossene" Airbox. Wird natürlich noch sauber gearbeitet, was blau ist wird schwarz, etc.

Durch das große "Maul" der Rahmendreiecke kommt die Frischluft zum No-Toil Filter...

Sieht fertig viiiel besser aus, muss davon noch mal nen Bild machen...

Das geht zu Lasten des SV Plans, jetzt drückts mich wieder mehr in die Werkstatt ;) (Insider)

Ja geil, das sieht ja schon richtig gut aus! *fingerkribbeln*

Hat sich also im U59 Thema was getan? Hehe... *g*

Mhm... die Airbox.... da wär´s doch lecker, eine angepasst aus Carbon zu laminieren? Auch im Sinne eines Ramair ... wegen der Anpassung des Innenlebens usw. ... nur so ne Idee. Mappings schon an den Gedanken angepasst in der Planung?

Das ist total unfair ... menno, jetzt läuft der Kopf wieder heiss *gg*.

Wo wollt ihr den Einlass positionieren? Schon eruiert, wo sie die Luft vor sich herschiebt? Schon gerendert und simuliert? Dualram? Wieviel mBar wollt ihr erreichen? Kommst da noch mir den Geräuschwerten hin? Unter 190kmh kommt da ja nix, ab da werden 20mBar zu erzielen sein... auf mehr als 40/50 mBar wird kaum zu kommen sein... da müsste sie aber schon sauschnell werden (260/270? *gg*). Hm, 10 bis 12PS könnten das dann werden. Klappe in der Airbox für Drehmoment geplant? Trichter länger?

Oh Herr... kreizbirnbaum.... i häts ned lesn solln *seufz*

am 10. Februar 2007 um 18:47

Unser tec-doc rotiert schon wieder *gg

*lach

@JoKing

Geil,geil geil !!!

Das sieht nach viel Hirnschmalz und Spaß aus :-)

Deine nächste Anschaffung sollte aber mal eine Digicam sein

die diesen Namen auch verdient ;-)

Danach wirst du für das Einschneien einer Duc gesteinigt *gg

Ok,ok, es gibt mildernde Umstände weil das Projekt so

interessant ist :-)

Muß erlich gestehen, das ich mich mit der Paso wirklich wenig beschäfftigt habe *grübel

Mir war gar nicht bewußt, das der Rahmen oben so aussieht (Rechteckprofile).......

Wie groß ist den der Unterschied,bzw. wieviel mußte gefräst werden damit es passt ??

Themenstarteram 10. Februar 2007 um 19:56

Huh?

sooo viele Fragen^^

Ich versuch mal welche davon zu beantworten...

Zuerst zu Tec-Doc:

Zum U59 Thema:

Es soll ein sehr gutes Mapping geben für ST3 mit offenerm Lufi und offene Auspuffanlage. Darauf will Murmal aufbauen. (In die Abstimmung misch ich mich nicht ein, er hat da Jahrelange Erfahrung, früher selbst nen eigenen Rennstall gehabt...)

Die Airbox aus Carbon laminieren? Geniale Idee, GFK kann ich auch laminieren. Aber CFK? Da bin ich aufgeschmissen. Hab keinen Ofen und das restliche Werkzeug fehlt auch... Zudem bleibt bei dem Airbox-Umbau die KBA-Nummer (oder wie sie auch immer heisst) erhalten, der TÜV-Mensch braucht ja auch wenigstens irgendwas zum Eintragen, oder? *grins*

Lufteinlass für die Druckluft soll die Sicke unter dem Scheinwerfer darstellen. Zwar flach und breit, aber im Bereich des größten Luftdruckes und stellt auch eine ausreichende Stirnfläche dar. Allerdings wird das wohl erst im nächsten Winter geschehen... Der finanzielle Aufwand bringt mich auch so schon arg an die Grenzen...Und dann mache ich mir auch noch mehr Gedanken um die anderen damit verbundenen "Kleinigkeiten" ;o)

Für den liegenden Zylinder wird ein längerer Trichter draufgestrickt (ich glaub 996).

Zum Bastelwastl:

Die Paso war bisher wirklich mein Alltagsfahrzeug. Auch im Winter. Da kam sowas schon mal vor. Aber Schnee und Eis schaden dem Mopped weniger als Wasser in Verbindung mit Wärme ;o)

Der gesamte Pasorahmen ist aus diesen Rechteckprofilen gebraten. Sieht ein wenig aus, wie von der nächsten Baustelle geklaut. Aber extrem stabil und verwindungssteif. Nicht schön, aber effektiv. Und ausserrdem eh zu 95% unter der Haut versteckt ;o)

Der Motor passt erstaunlich gut. Wie gesagt, nur hinten unten musste raum für die Federbeinmimik geschaffen werden und im Bereich der Schwingenaufnahme/-achse musste seitlich beidseitig etwas abgenommen werden. Evtl. muss noch der vordere Ventildeckel vom liegenden Zylinder bearbeitet werden, um etwas mehr Platz für das einfedernde Vorderrad zu bekommen. Da liegt ja nocrmalerweise bei der ST3 der Ölkühler. Sowas hatte die 907 ja nie...

Was mehr Arbeit macht, ist das ganze Drumherum. Airbox, Auspuff, Elektrik, Armaturen... Bilder folgen.

Hier erstmal noch eines vom Auspuff.

Man beachte den Alu-Ring in der Austrittsöffnung^^

Und da kommen wir nochmal auf den Tec-Doc zurück. Lärmvorschriften.

Netter Weise darf ich die von 1991 anwenden, da wars noch etwas freier. Dann 5% Toleranz nach oben... Und dann noch beide Augen zukneifen... Da in etwa wird sie dann liegen....

Jopp, von so nem Mapping hab ich auch gehört *g*

KBA Nummer ... dengel da einfach ne Nummer ein und gut. Das wird doch eh ne Einzeleinzelganzallein- Abnahme :D

Ofen? Mords Werkzeug? Ah was, Form abnehmen, Carbonfasergewebe 160 bis 200g/qm, Epoxyharz (Polyester hier eher nicht) und gut. Da Du nicht unter Vakuum laminieren kannst (obwohl das mit Abreissgewebe recht einfach ist - ernsthaft), würde ich unidirektionales Gewebe nehmen, ist besser formbar als bidirektionales. Nicht mit nem Pinsel arbeiten Squeegee ist besser. Das Nachtempern halte ich da für überflüssig, aber das macht man idR auch nur bei 120 Grad, hier halte ich 70 für mehr als genug ... geht in ner Styroporschachtel mit Heizlüfter *g* Für die Form ist Waschkeramik recht praktisch. ... Naja, ich lass jetzt mal die Details - interessiert ja dann eh nicht - jedenfalls auch kein Hexenwerk. ;)

91er Werte? Hm, 10/83 bis 30.09.90 >86dBA 10/90 bis 30.10.95 82dbA

Mönsch, das Ramair find ich doch soooo interessant :)

Der Einlass zentral bedingt eine recht grosse Öffnung, seitlich angeordnet (und die Verkleidungsoberfläche als "Leitblech/Sammler" ausgeformt) wird eine grössere Luftmenge und Einströmgeschwindigkeit erreicht. Die Airbox kannst Du dann aber neu berechnen.... Hmpf, schade *snif* ... geiles Thema.

Längerer Trichter für liegend... jupp, so ähnlich hab ich das gemeint. Dein Murmal ist schon ein Hund, muss ich mal anerkennend sagen! Setzt mehr klassich an, oder?

*SEUFZ*

Na, dann halt uns mal auf dem laufenden Stand....

Themenstarteram 11. Februar 2007 um 0:28

Man könnte auch sagen:

Konservatives Tuning ;o)

Aber der Kerl ist echt gut...

Hat im Sommer aus ner 650er Hyosung (!!) 105 PS rausgeholt. (manche Leute spinnen... kaufen sich erst so`n Schrott und wollen dann Leistung haben....)

Ich glaub es gibt wenige, die mehr Leistung mit "normalen" Mitteln aus einem Twin holen können.

Och, ich steh auf klassisch! ;)

Bin im Herzen auch nicht so arg auf schiere Leistung fixiert, sahnig laufen muss er, spontan ansprechen, willig hoch- und ausdrehen ... naja, klassisch halt *g*

Mhm, 27PS mehr ist ganz anständig. :)

Aber ganz ehrlich, über einen 650er Hyosung Motor hab ich noch nicht wirklich nachgedacht. Wie Du so schön sagst, das lohnt nicht wirklich und ob das lange hält? Ich würd dann wohl erstmal die rotzigen BDSR39 rauswerfen, Pumpe ändern/andere, Kopf bearbeiten, evtl. an die Nocken gehen/Steuerzeiten ändern, Verdichtung mini erhöhen, Auspuff und bisserl was erleichtern. Jedenfalls würde ich versuchen, das magere 7000/9000 Band zu erweitern und schauen, dass der nicht mehr so zäh rumwürgt.

Und wie hat Murmal das angepackt?

Themenstarteram 11. Februar 2007 um 10:02

Komplette Auspuffanlage, 700cm³ -Satz (ok, ds ist geschummelt ;o) Kurbelwelle erleichtert (glaub ich) und feingewuchtet, Pleuel erleichtert und feingewuchtet, Kopf bearbeitet, Schwungrad, Steuerzeiten, Drehzahlfreigabe bis ca 10tsd etc. pp... also im Prinzip eigentlich alles, aber da war bestimmt noch mehr, war nicht dabei, nur beim Prüfstandslauf ;o)

So, nu aber zurück zum Thema!

Hier gehts um meine Paso *grins*

am 21. Februar 2007 um 19:56

na das ist doch ein schönes bastler projekt :D. gibts schon was neues?

hab allgemein ne frage zu airboxen. wie groß sollten sie mindestens sein? gibts ne faustformel wie groß die box maximal/minimal sein sollte?

gruß phillip

Themenstarteram 22. Februar 2007 um 10:04

Was neues gibt es bald, bin nur grad selten in der Werkstatt, da mich meine holde Herzdame zZt. besucht.

Ich hoffe ich sage jetzt nichts falsches.

Meiner Meinung nach ist das Wichtigste, daß in der Airbox die Luft beruhigt wird, und ein konstanter (möglichst hoher) Druck herrscht. Und je größer die Airbox ist, desto konstanter der Druck....

Zitat:

da mich meine holde Herzdame zZt. besucht.

...äääh... die Duc kommt zu Dir? :D

Airbox...

Zitat:

Ich hoffe ich sage jetzt nichts falsches.

Jain, im Prinzip richtig. Aber es gibt ein zu gross wie auch ein zu klein und ein paar konstruktive Kniffe (Formgebung und Innereien). Für das Volumen usw. gibt es einen Rechenweg ;)

Aber da wären wir jetzt wohl zu tief drinne und könnten dann auch gleich über Überschneidung, Lobe Center und was weis ich noch alles weitersimpeln ;)

Und jetzt schubs deine Herzdame wieder in die Werkstatt.... wir sind alle scharf auf neue Infos *gg*

am 22. Februar 2007 um 17:49

Ha und wie scharf wir drauf sind *lechz

Themenstarteram 1. März 2007 um 21:37

Neue Infos gibt es zur Zeit noch nicht, ich geniesse die Zeit mit meiner Freundin, davon hab ich sehr wenig.

Aber so bald es was neues gibt, bin ich wieder da! ;o)

Und:

Ja, es gibt keinen, der heisser darauf wäre weiterzuschrauben, als ich! Bin schon ganz tattrig... überall Motorräder auf den Straßen....

Mach sie heiss auf die Duc!!! :D

Nimm sie mit (Frauen lieben es, wenn man die Männerwelt mit ihnen teilt), sag ihr, SIE ist die einzige Frau auf der Welt die da ran darf (...lieben sie auch), es ist dir einfach wichtig, was SIE dazu sagt (... lieben sie eh) und dein Kopf sei leeeeer ohne SIE (...wichtig).

Obwohl.... meine hat dann die Zylinderwände eines Z Motors de facto spiegelpoliert :( ...."Ja toll Schatz, Mensch ist das schön sauber".... nö, nein, forget it joking... Geniess die Zeit mit IHR (deiner Maus natürlch *g*)! Wir warten gerne... ;)

Themenstarteram 5. März 2007 um 21:35

Meine Freundin ist schon ganz scharf auf die Duc.

2 Zitate:

"Wenn Du die Ducati verkaufst, verlass` ich Dich!"

Und als ein bekannter sagte, ich solle doch die Duc verkaufen und mir ein "ordentliches" Auto besorgen (Benzfahrer^^), kam von ihr:

"Nix da, die geile Sau wird nicht verkauft!"

*grins* So viel Glück hat nicht jeder ;o)

Und für die, die noch nicht wissen, was eine 907 i.e. ist, ein Bild angehängt.

 

.....Dachte ich... irgendwie wurde der Anhang verschluckt... und nachträglich Einfügen ist anscheinend nich drin... also.. alle mal in den nächsten Post schauen^^

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Ducati
  5. Aus alt macht neu... ein kleiner Bericht