ForumDucati
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Ducati
  5. Aus alt macht neu... ein kleiner Bericht

Aus alt macht neu... ein kleiner Bericht

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 9:10

Hallo erstmal an alle....

Vielleicht interessiert es noch andere, dachte ich mir und habs mal aus einem anderen Thread rausgeholt, wo es ein unverdientes Nischendasein fristete.

Meine 907 i.e., eingespritzter Nachfolger der Paso-Reihe, hatte inzwischen über 130tsd Kilometer auf dem Buckel, und der Drosselklappenkörper gab seinen Geist auf. Gebrauchte werden bei Ebay für ca. 1200€ gehandelt. Und soviel Geld in ein altes Mopped zu investieren, da hatte ich keine Lust drauf.

Also dachte ich bei mir:

Entweder ein neues Motorrad, oder die Paso wird ganz neu aufgebaut.

Ich hab mich für zweiteres entschieden. Einfach, weil ich die Paso liebgewonnen habe. Ich mag das absurde Design aus den 80ern, sie ist super langstreckentauglich, und auf der Rennstrecke zeigt sie noch so manchen das breite Rücklicht. Zudem ist sie inzwischen echt selten.

Und, nicht ganz unwichtig: auf welches Mopped passe ich mit meinen 210cm Körperlänge sonst drauf?

 

Also hab ich mich auf die Suche nach einem neuen Motor gemacht. 907er Motoren sind recht selten, immer arg gebraucht, und sowas hatte ich ja nun schon. Die Einspritzanlage inkl. Drosselklappen etc. hätte eh viel Geld gekostet.

So fiel die Entscheidung, nach etwas anderem Ausschau zu halten. Eine gut eingestellte Paso steht zwar schon gut im Futter, meist so bei 84 PS, aber etwas mehr Leistung kann ja nie schaden, dachte ich bei mir.

Die 4-Ventil-Motoren fielen schnell flach. Alles was nicht Testastretta ist baut zu groß, 916/748 haben zu wenig Drehmoment. Und...naja...wahrscheinlich hätten wir für nen Testastretta-Motor den Rahmen etwas ändern müssen, zudem sind neue Exemplare *piep*teuer. Und meine Vorgabe war, daß alle Änderungen am Motorrad rückbaubar sein sollten.

Also dachte ich an nen 1000er 2-Ventiler. ICh suchte einen Monat vor mich hin, und dann lief mir etwas völlig anderes über den Weg.

Ein ST-3-Motor. Lag unschuldig bei Ebay rum. Laut beschreibung fast jungfräulich. Ich war sofort begeistert.

Und für 1000$ war es meiner. Er lag in Colorado. In den USA. Nur ein Spanier hat mitgeboten. Ich hatte viel Glück, auch mit dem Verkäufer. Ohne viel zu Handeln gab er mir die komplette Einspritzanlage und den Kabelbaum mit, obwohl davon nix im Angebot stand.

Schnell auf die Palette damit, ab ins Flugzeug, und ein Monat nach Kauf war er da. Und er sah gut aus.

Da ich passend zum Winter eh meinen Lappen mittelfristig hätte abgeben müssen, konnte es losgehen.

Die Paso wurde zerpflückt.

Und es ging los!

Ein kleiner Zwischenstand, was bisher gemacht wurde:

-Motor zerlegt (da bei Ebay gekauft), nach denVerschleisserscheinungen (nicht vorhanden) zu urteilen wirklich nur die versprochenen 5000km runter.

-Verdichtung auf beiden Pötten angeglichen und erhöht

-Kanäle bearbeitet

-Schwungrad von 3,2 auf 1,4kg runtergedreht

-Motorgehäuse angepasst (im Bereich untere Aufhängung nötigen Bauraum für Kniehebel der Federbeinmimik ausgefräst, Buchsen für Schwingenlagerung gedreht)

-Motor implantiert ;o)

-Krümmeranlage gebogen und geschweisst

-Marving-ST2-Titan-Töpfe angepasst, db-eater durch sebstgedrehte Atrappen ersetzt (ich warte noch auf einen neue Titan-Hülle) ---> sieht guut aus

- Drehzahlmesser in original-Armaturen von mechanischem Antrieb auf elektronischen Antrieb umgebaut

-ST3-Airbox an Rahmen und Tank mit angepasst, Ansaugöffnungen vergrößert, No-Toil reingestrickt. (Noch überlegen wir, ob wir hier auch auf RAM-Air gehen....)

Jetzt fehlt eigentlich "nur noch" der Kabelbaum.

Dafür liegen hab ich schon den ST3-Kabelbaum liegen, Doppelzündspulen aus einer Monster S2R und ein frei programmierbares Ultimap U59G2.2 Steuergerät. (Gruß an tec-doc *grins*)

Mit etwas Glück ist sie Ende des Monats fertig.

Und auf dem Prüfstand gewesen.

Ich bin schon ganz zappelig^^

JoKing

Ähnliche Themen
77 Antworten
am 9. Februar 2007 um 10:37

Wow sowas find ich immer wieder klasse,

wenn nicht immer die Vernunft (Kosten) siegt sondern

liebgewonnenes wieder fein aufgearbeitet wird.

Nacher ist die Maschine meist besser als das Original :-)

Du schreibst z.B "Rohre biegen" , etwas vom Drehen,Fräsen ect., hast du die Möglichkeit all das selbst zu machen ?

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 14:32

Jein ;o)

Ich bau zusammen mit einem hamburger Italiener-Schrauber in seiner Werkstatt. (Moto-Differenza) Der hat die entsprechenden Werkzeuge....

Privat hab ich so schönes Werkzeug leider nicht rumliegen ;o/

am 9. Februar 2007 um 17:05

Uhi... das kostet dann aber auch nicht gerade wenig oder !?

 

Kannst'e nicht mal Fotos machen ??

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 19:29

Nuja, von dem Geld hätt ich mir auch ne gebrauchte Duc kaufen können. Wollte ich aber nicht. So viel ist es aber wirklich nicht. Denn was ich selbst kann, mach ich selbst. Bin Fahrzeugbau-Ingenieur mit ein paar Jahren Schrauberfahrung, ein wenig kann ich da schon selbst machen. Nur das Werkzeug fehlt mir halt....

Fotos sind so eine Sache.

Ich mache fleissig welche, aber halt nur mit ner Handy-Kamera, aus Mangel an Digicams^^

Ich werd mal ein paar schlechte Bilder einstellen ;o)

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 21:48

Ich versuch mal die Bilder zu kommentieren...

So sieht sie aus, die Gute. Ein Jahr alt, das Bild. Nen besseres find ich grad nicht...

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 21:51

Kann mir jmd sagen, wie ich mehrere Bilder in einen Beitrag bekommen? Egal... dann so:

Das ist der alte Motor nach dem Ausbau... der ist nich dreckich, der war mal schwarz lackiert.

Was erstaunlich war:

Der sah von innen noch richtig gut aus. Nicht neu, aber der hält noch ne Zeit. Und das nach 130.000km.

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 21:52

Der neue Motor zur Kontrolle erstmal offen...

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 21:53

Alles ist spielfrei und sieht gut aus...

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 21:54

Ganz schön leer, der Rahmen ohne Motor...

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 21:56

Dann war der ST3-Motor nach langem Wurschteln (Fräsen etc.)drin... Tank drauf zum Testen, ob alles passt spweit...

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 21:57

Mal ohne Tank...

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 21:58

Einspritzbrücke sitzt... aber kein Platz mehr für die Airbox...

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 21:59

Wie, sie passt doch?

Themenstarteram 9. Februar 2007 um 22:01

Ach so! ;o)

Airbox angepasst...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Ducati
  5. Aus alt macht neu... ein kleiner Bericht