ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Auf Tourneo Custom mit neuem 185PS Motor warten?

Auf Tourneo Custom mit neuem 185PS Motor warten?

Ford Tourneo Custom FAC/FAD
Themenstarteram 11. April 2019 um 6:40

Hallo,

Ich wollte mir gerade einen Tourneo Custom Titanium X EU Reimport kaufen. M.E. wäre er mit 36.000€ sehr günstig (incl. Autom, Assistenten, Standhzg., AHK). Eine Garantieverlängerung auf 7 Jahre wollte ich auch.

Nun habe ich gelesen, dass in Kürze ein überarbeiteter Motor mit 185PS kommt. Der soll auch die Probleme mit Ölverdünnung und Standfestigkeit in Griff bekommen.

Jetzt stelle ich mir die Frage, ob ich noch auf den überarbeiteten Motor warten soll?

Ich befürchte aber, dass es lange dauern kann bis ich diesen, vergleichbar günstig, als EU Reimport kaufen kann.

Wie schätzt ihr die Sache ein?

Viele Grüße, Martin

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Rabunko schrieb am 26. Juni 2019 um 10:25:42 Uhr:

Welcher EU Import Händler ist denn zu Empfehlen?? Der FTC finde ich eine gute Alternatvie für mich!

Ich habe bei Automobile Winn in Ayl bei Saarburg in der Nähe von Trier gekauft. Die Fahrzeuge stammen aus Luxemburg vom größten luxemburgischen Ford-Händler und sind dort Tageszulassungen.

 

Bin super zufrieden mit dem gesamten Ablauf. Habe dienstags telefonisch einen verfügbaren Bus angefragt, hatte noch div. Rückfragen und habe innerhalb eines Tages alles klären können. Mittwochs hatte ich das Bestellformular zurückgeschickt, donnerstags kam die Vertragsbestätigung und freitags hatte ich die Papiere in der Post und konnte den Bus zulassen. Danach habe ich erst bezahlt.

Ich wurde in Saarburg am Bahnhof abgeholt, habe trotz strömendem Regen eine ausführliche Einweisung ins Auto bekommen. Vor Ort wurde ich nochmal explizit darauf hingewiesen, dass ich auch bei Online-Kauf eines Autos ein 14-tägiges Rückgaberecht habe.

Selten so unkompliziert ein Auto gekauft, und selten Verkäufer so zuverlässig erreicht und so schnell Antworten auf meine Fragen bekommen. Auch das nachträgliche Buchen der Garantieverlängerung war kein Thema.

 

In der Zeit, in der ich bei Winn ein Auto angefragt, gekauft und abgeholt habe, habe ich vom lokalen Ford-Händler kein Angebot für einen Neuwagen bekommen und vom VW kein Angebot für die Übernahme meines Leasingfahrzeugs nach Ablauf der Laufzeit. Und ich habe den Bus erst 14 Tage nach Unterzeichnung des Kaufvertrages abgeholt, weil ich vorher keine Zeit hatte...

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten

Ich würde definitiv warten!

Du gibst sonst mit vollem Wissen 36K aus für einen problematischen Motor...

Themenstarteram 11. April 2019 um 11:23

Diese Meldung kenne ich, daher habe ich die Info.

Meine Frage hier zielte auf eine Kaufentscheidung alter/ neuer Motor ab.

Gegen das Warten spricht der günstige Preis und die sofortige Verfügbarkeit.

Ohne es genau zu wissen, vermute ich, dass der neue Motor erst in einem Jahr als Reimport verfügbar ist und dann nicht zum aktuellen Preis.

Letztlich geht es darum, wie „schlimm“ der 170 PS Motor wirklich ist. Laut meinem FFH sind die Probleme mit den Ölwechselintervallen seit dem Rückruf behoben und die Motoren seien auch sonst nicht auffälliger als andere...

 

Zitat:

@te449 schrieb am 11. April 2019 um 10:08:57 Uhr:

Manchmal hilft auch die Such-funktion !

https://www.motor-talk.de/forum/neue-motoren-bis-185ps-t6570549.html

Das mit dem behobenen Ölwechselproblem würde ich gerne glauben, möchte nämlich auch kaufen. Blöd nur, dass ich es nicht glaube. Im Nuggetforum ist diesbezüglich auch einiges los. Leider. Mich würde ja mal die Meinung eines unabhängigen Gutachters interessieren.

Also ich hab jetzt 6500 km weg und noch keine Meldung wegen dem Ölwechsel, mir wurde bei Kauf im Januar 2019 auch gesagt das das Problem an meinem behoben sei. Wir werden sehen.

Wenn Dich die Turbolöcher oder was auch immer dieses Ruckeln zwischen 1500 und 2000 Umdrehungen auch sonst ist nicht stört, dazu gibt es ja auch einen Thread https://www.motor-talk.de/.../...m-2-0-170ps-maengel-t5968026.html?...

Andere negative Dinge habe ich sonst bei meinem noch nicht festgestellt, gefühlt hat er halt längst keine 170 PS.....

Wer soll sagen ob ein Produkt besser ist wenn es keiner hat oder kennt.

Besser werden die Diesel mit der Zeit doch eh nicht mehr, sie sind doch nur noch fahrende Chemiefabriken. Mein alter VAG ASV Motor war ein Traum mit Euro3 .....

Solange der 185PS keine 5 Einspritzdüse im Krümmer bekommt wird da nix besser, das ist meine Meinung/Theorie und sonst ist der Motor (170PS) klasse!

Bin mit dem Motor auch zufrieden. Hatte zwar schon einige andere Probleme, nicht aber mit dem Motor.

Themenstarteram 11. April 2019 um 15:59

Vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich habe den „alten“ genommen.

Glückwunsch

Gute Entscheidung

Themenstarteram 11. April 2019 um 20:43

Danke - Freu mich schon!

lt. meinem FFH sind von dem "Ölverdünnungsproblem" etc. nur die vor-Facelift-Motoren betroffen gewesen.

Mit den Facelift-Modellen soll es da angeblich keine Probleme mehr geben.

Na ja, das kann ja so nicht stimmen. Es gibt jede Menge hier im Forum mit 2018er Facelift-Modellen und der Problematik.

Unser Fordhändler hier vor Ort sagte zu mir sogar, es gebe solche Probleme nicht. Bei Kugas hätte er mal davon gehört ansonsten nicht. Märchenstunde.

mal sehen, evtl. habe ich nur noch nicht genügend km (bin erst bei 3000km) drauf gefahren und es trifft mich auch noch ;-(

Aber ehrlich gesagt, wenn ich sehe dass Ford ja nicht mal die Probleme am "alten" Motor in den Griff bekommt, möchte ich auch nicht unbedingt Testperson oder Early Adopter für Ford mit dem neuen Motor spielen. Das gleich gilt auch für 48V Bordspannung etc.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Auf Tourneo Custom mit neuem 185PS Motor warten?