ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Audio 50 APS -- günstigste Variante für AUX oder Bluetooth

Audio 50 APS -- günstigste Variante für AUX oder Bluetooth

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 21. Februar 2015 um 21:33

Hallo zusammen,

bin nun seit einigen Tagen stolzer Besitzer eines W211 Mopf von Ende 2007. Verbaut ist ein Audio 50 APS.

Was ist nun die günstigste Variante einen AUX Anschluss oder Audio per Bluetooth wiederzugeben?

Eigentlich würde ich gerne weiterhin ein original Mercedes Radio behalten, da dies einfach am Besten aussieht.

Macht ein Umstieg auf ein Audio 20 Sinn?

Google hat mir leider im Bezug auf das Audio 50 APS nicht weitergeholfen.

Danke euch!

Gruß

Beste Antwort im Thema

Zusammenfassend betrachtet kommt man beim Audio 50 APS an einer Lösung von Dension nicht vorbei.

Dension bietet aber zwei Versionen (für das 50 APS) an: das Gateway 500 GW51MO2 und das Gateway 500 Lite GWL1MO1.

Einziger Unterschied scheint die Bluetooth Schnittstelle zu sein.

Wenn ich nun nur Musik (oder in meinem Fall Hörbücher) vom iPod nano (3.Gen.) höre, müßte die Lite-Version doch eigentlich reichen.

Telefonfunktion habe ich durch die MB-Bluetooth-Schnittstelle.

Oder gibt es noch andere Gründe, die für 200 Euro teurere Vollversion sprechen?

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Bei der D2B Version kann man es parallel laufen lassen. Warum also nicht bei MOST? D2B kann auch nur einen Wechsler...

Aber es empfielt sich den Wechsler abzuklemmen. Braucht man ja eh nicht mehr.

Hallo,

ich stand vor demselben Problem. Wollte möglichst günstig einen AUX Eingang in meinen W211 (MOPF) haben. Da mir dieser Thread sehr geholfen hat, will ich hier meinen Senf dazugeben. Die Ausstattung meines Benz umfasst das AUDIO 50 APS mit Freisprecheinrichtung, aber ohne CD-Wechsler. So war die günstigste Lösung ein Nokia bei eBay ca. 30€ mit Zweitkarte (pro Monat 2 €) und dem AUX-110 ([url=http://caraudio-systems.de/aux-110_de.html), das es gerade bei SUWTEC für ca. 125 € gibt (http://www.suwtec.de/...er-Basis-MMI-2G-High-Audi-Porsche-BMW-Mercedes), anzuschaffen. Somit würde die erste Phase, das Radio wieder in die Neuzeit zu hiefen, bei ca. 155 € liegen.

Die zweite Phase sieht vor an den AUX Eingang ein Bluetooth Adapter für ca. 30 € anzuschließen (http://www.logitech.com/de-de/product/bluetooth-audio-adapter).

Der Ausbau des Radios gestaltete sich dank diverser YouTube Tutorials recht einfach. Siehe:

https://www.motor-talk.de/videos.html?...

https://www.motor-talk.de/.../...es-benz-dension-gw52mo2-v1174307.html

Dann sollte man das AUX-110 so einbauen, wie in dieser Anleitung beschrieben:

http://pdf.ampire.de/caraudiosystems/AUX-110/bda_ger_AUX-110.pdf

Wichtiger Hinweis:

Der Lichtkreis muss geschlossen werden!

Zitat MiReu:

(http://www.motor-talk.de/forum/dension-gateway-500-most-t4841568.html)

"Richtig, ein LWL muss aus dem COMAND Stecker gelöst werden und in das Steckergehäuse welches zum GW geht eingesteckt werden. Hierbei ist die Richtung zu beachten!

Wenn du also den LWL aus Steckplatz 1 entnimmst, dann muss dieser LWL in Steckplatz 1vom GW. Dann noch ein neuer, liegt dem Set bei, vom GW Steckplatz 2 in den COMAND Stecker Platz 1! Nur so ist der Ring wieder richtig geschlossen und das GW eingebunden."

Dabei ist zu beachten, dass das Audio 50 APS ohne intakten Lichtkreis sein Dienst verweigert und das AUX-110 nur unter Strom das Lichtsignal weitergibt, also den Lichtkreis schließt.

Auch empfiehlt es sich daher das rot/gelbe Stromkabel vom Audio 50 APS anzuzapfen, denn für einen einwandfreie Benutzung des Radios, muss das AUX-110 nun immer mitlaufen. Ich hatte es am rosa Kabel probiert, da ich zum Teil auch dieser Anleitung gefolgt bin:

http://www.mercedes-forum.com/bilder-upload/img/datei_1205518872.pdf

Doch sobald das AUX-110 dort angeschlossen war, hatte die Leitung nur noch 2,2 Volt Spannung (kann mir das einer erklären?).

Soweit hat alles wunderbar funktioniert und das Gerät gibt über ein Klinke-Cinch Kabel guten Sound wieder. Phase 2 wird sein, den Bluetooth Empfänger ans Bordnetz zu bringen (da dieser 5 Volt braucht und alle Zigarettenanzünder -> USB-Stecker von 12 Volt auf 5 Volt umwandeln, baue ich einfach so einen um; Kostenpunkt 5€)

Danke

 

 

P.S.

Dank geht an diesen Thread, Homer S, MiReu etc.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Audio 50 APS -- günstigste Variante für AUX oder Bluetooth