ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Audio 20 raus, Comand APS NTG4 rein! Eine Anleitung zum Selbsteinbau.

Audio 20 raus, Comand APS NTG4 rein! Eine Anleitung zum Selbsteinbau.

Themenstarteram 17. Januar 2009 um 22:19

Nachdem hier im Forum die verschiedensten Meinungen zur Nachrüstung vorherrschen, von "Geht überhaupt nicht!" bis  "Bloß ein paar Stecker umstöpseln!"  darf ich meine Erfahrungen beim "Selbsteinbau" zum besten geben.

 

Die Selbst-Umrüstung auf Comand NTG4 kann man auf 2 verschiedene Varianten durchführen. Zum einen eine "Sparvariante" (ohne Nachrüstung des externen Lüfters), zum anderen die "Komplettvariante" (mit Nachrüstung des externen Lüfters).

 

Ich beschreibe hier die "Sparvariante", da dies für einigermaßen handwerklich begabte ohne weiteres möglich ist, und mir die Nachrüstung des zusätzlichen Lüfters, samt Lüftungskanälen und einer damit zusammenhängenden anspruchsvolleren Kabelbaumerweiterung, in unseren Breiten nicht unbedingt erforderlich erscheint.

 

Also, man benötigt:

 

1. Comand NTG4 HU und 7" Display  (auf seriöse Verkäufer achten!)

 

Beim Freundlichen :

 

2. A204 830 41 54            Mitteldüse 

3. A204 870 28 51            Display Schalter

4. A022 545 74 26            Antennenkupplung (Doppelfakrastecker)

5.                                  GPS Antenne mit Fakra Winkelstecker (1 m Kabellänge sind ausreichend)

6.                                  Displayadapter W204   (notwendig, da das 7" Display eine andere                                                        Steckerbelegung hat; ist nicht leicht zu bekommen, aber für Internetgoogler                                           kein Problem)

 

Montage: (Es gibt im net einige Videos und Fotos für ähnliche Montagen)

 

1. Mitteldüse heraushebeln (Achtung auf die Gummiauflage an der Oberseite des Audio 20 Displays, ist etwas festgeklebt!)

2. Kabel abstöpseln.

3. 4 Torx Schrauben lösen, die 2 Laschen für die HU nach oben ziehen, HU und Display ausbauen, sowie alle Kabel abstöpseln.

4. Die Kabel der vorhanden blaue Bluetooth Antenne und der GPS Antenne auf den Doppelfakrastecker zusammenführen (GPS-Antenne außen!)

5. GPS Antenne so weit "oben" wie möglich platzieren, Kabel knickfrei verlegen. 

6. Kabel wieder anstöpseln, HU einbauen.

7. Comand Display anstöpseln und einbauen und festschrauben (Adapterkabel nicht vergessen! Ein "weißes" Kabel bleibt "übrig"!)

8. Schalter (für Display) und "alte" Warnblinkschaltereinheit an die Luftdüse montieren, Kabel anstöpseln , Luftdüse einrasten. 

 

Fertig.

 

(Achtung! Das Comand hat ohne "Freischaltung" keinen Ton und geht dann ab und an selbst aus, ist ein  Sicherheitsmerkmal!)

 

Deshalb, ab jetzt zum Freundlichen und Comand "freischalten" lassen!

 

Der Freundliche schaut zwar dann nicht mehr ganz so freundlich, aber was solls.

 

Viel Vergnügen!

 

PS: Ich mache keine Preisangaben. Kann sich jeder selbst ausrechnen, wieviel er sich erspart.

 

 

 

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 17. Januar 2009 um 22:19

Nachdem hier im Forum die verschiedensten Meinungen zur Nachrüstung vorherrschen, von "Geht überhaupt nicht!" bis  "Bloß ein paar Stecker umstöpseln!"  darf ich meine Erfahrungen beim "Selbsteinbau" zum besten geben.

 

Die Selbst-Umrüstung auf Comand NTG4 kann man auf 2 verschiedene Varianten durchführen. Zum einen eine "Sparvariante" (ohne Nachrüstung des externen Lüfters), zum anderen die "Komplettvariante" (mit Nachrüstung des externen Lüfters).

 

Ich beschreibe hier die "Sparvariante", da dies für einigermaßen handwerklich begabte ohne weiteres möglich ist, und mir die Nachrüstung des zusätzlichen Lüfters, samt Lüftungskanälen und einer damit zusammenhängenden anspruchsvolleren Kabelbaumerweiterung, in unseren Breiten nicht unbedingt erforderlich erscheint.

 

Also, man benötigt:

 

1. Comand NTG4 HU und 7" Display  (auf seriöse Verkäufer achten!)

 

Beim Freundlichen :

 

2. A204 830 41 54            Mitteldüse 

3. A204 870 28 51            Display Schalter

4. A022 545 74 26            Antennenkupplung (Doppelfakrastecker)

5.                                  GPS Antenne mit Fakra Winkelstecker (1 m Kabellänge sind ausreichend)

6.                                  Displayadapter W204   (notwendig, da das 7" Display eine andere                                                        Steckerbelegung hat; ist nicht leicht zu bekommen, aber für Internetgoogler                                           kein Problem)

 

Montage: (Es gibt im net einige Videos und Fotos für ähnliche Montagen)

 

1. Mitteldüse heraushebeln (Achtung auf die Gummiauflage an der Oberseite des Audio 20 Displays, ist etwas festgeklebt!)

2. Kabel abstöpseln.

3. 4 Torx Schrauben lösen, die 2 Laschen für die HU nach oben ziehen, HU und Display ausbauen, sowie alle Kabel abstöpseln.

4. Die Kabel der vorhanden blaue Bluetooth Antenne und der GPS Antenne auf den Doppelfakrastecker zusammenführen (GPS-Antenne außen!)

5. GPS Antenne so weit "oben" wie möglich platzieren, Kabel knickfrei verlegen. 

6. Kabel wieder anstöpseln, HU einbauen.

7. Comand Display anstöpseln und einbauen und festschrauben (Adapterkabel nicht vergessen! Ein "weißes" Kabel bleibt "übrig"!)

8. Schalter (für Display) und "alte" Warnblinkschaltereinheit an die Luftdüse montieren, Kabel anstöpseln , Luftdüse einrasten. 

 

Fertig.

 

(Achtung! Das Comand hat ohne "Freischaltung" keinen Ton und geht dann ab und an selbst aus, ist ein  Sicherheitsmerkmal!)

 

Deshalb, ab jetzt zum Freundlichen und Comand "freischalten" lassen!

 

Der Freundliche schaut zwar dann nicht mehr ganz so freundlich, aber was solls.

 

Viel Vergnügen!

 

PS: Ich mache keine Preisangaben. Kann sich jeder selbst ausrechnen, wieviel er sich erspart.

 

 

 

 

 

186 weitere Antworten
Ähnliche Themen
186 Antworten

Danke für die Anleitung - klingt ja machbar.

Kann man die GPS Antenne eines APS 50 weiterverwenden - oder ist da der Stecker anders?

Themenstarteram 18. Januar 2009 um 1:55

Klar, kann man verwenden.

Danke für die Anleitung. Ist ja fast so einfach wie beim Golf.

Hallo und Danke für die Anleitung,

könnte jemand nochmal näher auf den Displayadapter eingehen? Ich habe ihn leider nirgends finden können.

Und dann würde mich nochmal genauer interessieren, wie heiß das Comand denn ohne den Zusatzlüfter tatsächlich wird, nicht dass mir das Ding im Spanienurlaub zu heiß wird und dann was kaputtgeht...

Vielen Dank für eure Antworten!

Gruß,

Fabian

Du hast jetzt aber nicht das Gerät von Mercado verbaut, oder?

(scnr)

Den Preisvorteil seh ich noch nicht so richtig. Ich habe mal bei Ebay geschaut und die seriösen Händler bieten Ihre Neuware (was anderes würde ich in dieser Preislage nie kaufen) das COMAND APS NTG4 für runde 2700 € an. Hinzu kommt dann noch das "Kleinzeug" und der Einbau. Und wenn man dann noch bedenkt, dass es durch den fehlenden Zusatzlüfter noch zu Problemen führen kann, sehe ich nicht, wieso man nicht gleich 3000 € für die Werkslösung ausgeben sollte.

 

Themenstarteram 28. Januar 2009 um 18:02

Zitat:

Original geschrieben von cyberfabi

Hallo und Danke für die Anleitung,

 

könnte jemand nochmal näher auf den Displayadapter eingehen? Ich habe ihn leider nirgends finden können.

 

Und dann würde mich nochmal genauer interessieren, wie heiß das Comand denn ohne den Zusatzlüfter tatsächlich wird, nicht dass mir das Ding im Spanienurlaub zu heiß wird und dann was kaputtgeht...

 

Vielen Dank für eure Antworten!

 

Gruß,

 

Fabian

Zitat:

Original geschrieben von pourlemerite

Zitat:

 

könnte jemand nochmal näher auf den Displayadapter eingehen? Ich habe ihn leider nirgends finden können.

Sorry aber wie hast du denn gesucht? Google Suche mit "Displayadapter W204" liefert gleich als zweiten Treffer einen Shop der den Adapter verkauft. Der erste Treffer ist dieser Thread bei MT. ;)

So Leute,

die 23 € für das Displayadapterkabel kann man sich sparen, wer ein wenig Kabel und Pins in den Steckern ändern kann.:p

Sucht mal bei benzworld nach einem 204 wiring diagram, da könnt ihr sehen welche Kabel umkonfektioniert werden müssen. :D

Grüße,

Fabian

Hallo liebe W/S 204 Gemeinde, ich habe mir einen neuen S204 bestellt.

Hier kurz ein paar daten dazu.

C200 Kompressor T-Model

197 Obisdianschwarz Met.

201 Leder Schwarz

619 Abbiegelicht

K11 Adaptive Bremsleuchten

677 Agility Fahrwerk

500 Außenspiegel elektrisch heranklappbar

423 Automatikgetriebe

954 Avantgarde

287 Durchlademöglichkeit

580 2-Zonen- Klimatisierungsautomatik- Thermatik

890 Easy-Pack Heckklappe ( autom. öffnen und schließen)

584 Fensterheber elektr. 4-fach

U01 Fondgurtschloß mit Schalter

249 Innen-u. Außenspiegel fahrerseitig abblendbar

24P innovationspaket

622 Intelligent Light System mit aktiver kurvenlichtfunktion

294 Kneebag

442 Komfort- Multifunktionslederlenkrad mit 4,5 "-Display im Kombiinstrument

386 Komfort-Telefonie

524 Lackschutzfolie

R48 Leichtmetallräder 4-fach 5-Doppelspeichendesign in 17"

280 Lenkrad und Schalt-/ Wählhebel in Leder

U37 Nebelscheinwerfer

1P9 Neuer Außenspiegel

213 Parameterlenkung

220 Parktronic

299 Pre- Safe

523 Audio 20

477 Reifendruckverlust- Warnung

875 Scheibenwaschanlage beheitzt

345 Scheibenwischer mit Regensensor

600 Scheinwerferreinigungsanlage

873 Sitzheizung Vordersitze

440 Tempomat mit variabler Geschwindigkeitsbegrenzung Speddtronic

739 Zierteile Aluminium

Also für meinen Geschmack ein schönes und auch ordentlich ausgestattestes Auto.

Bis auf das Comand NTG 4, hierfür habe ich mir wie einige andere auch die Nachrüstoption offen gehalten. Weil mich die ca 3000 euro einfach zuviel waren.

Also habe ich mich an den Rechner gestetzt und geschaut ob es möglih ist ein Comand ohne weiteres nachzurüsten. Laut divereser Internetforen wäre es kein Problem wenn man das 12 Tasten Lenkrad schon hat und das große KI. Ist ja soweit alles vorhanden.

Also habe ich das Auto nach der oben stehenden Liste bestellt. Nun habe ich letzte Woche Montag meinen neune S204 bekommen.

Kurz danach habe ich mir ein Comand im Netz bestellt für akzeptable 1150 euro von einem Händler mit Rechnung.

Nach der Anleitung im diesen Thread sollte es ja kein großes Problm darstellen. Fehlanzeige!!!! Ich frage mich ob der Threadsteller wirklich nach dieser Anleitung schon mal ein Comand nachgerüstet hat????

Naja nichts für ungut.

Also ich habe das Comand nach dieser Anleitung eingebaut, Comand ging soweit erstmal, nur leider wollte der Monitor nicht so wie ich. Er fuhr nicht aus.

Ich war nur ein klein wenig Sauer......

Nach dieser Niederlage habe ich mir rat im WIS geholt. Und im WIS steht, dass man auch den Kabelbaum nachrüsten und abändern muss.

Und schon war es gar nicht mehr so einfach.

Aslo habe ich die Teile bestellt die laut WIS und EPC zur Nachrüstung erforderlich sind. Wobei ich hierbei, auf die Nachrüstung für das extra Axialgebläse verzichtet habe.

Also man benötigt wie schon oben beschrieben:

Comand

Display

Kabel für Display

GPS Empfäner (geht aber auch einer von ebay)

Gebläseschat mit Schalter für Neigungseinstellung

und ganz WICHTIG Kabelbaum Für Comand.

Die Anleitung des Theardersteller ist soweit richtig und auch gut, bis auf das die Nachrüstung des Kabelbaumes, welcher an den Sam vorn und CAN-Bus Verteiler (Potenialverteiler) ran muss!

Sowie das Anschliessen des Kabelbaumes an einen Massepunkt im Fahrerfußraum.

Das heist im Klartext:

1: Die Motorhaube öffen und diesen in die Servicestellung bringen.

2: Scheibenwischer demontieren

3: Die Abdeckungen vom Wasserkasten demontieren

4: Das Wischergestänge auf der Fahrerseite lösen

5: SAM vorn (4 Schrauben) lösen und SAM vollständig herausnehmen

6: Am SAM ist ein 14-Ploiger Stecker (rosa) / siehe PIN 6 da muss ein einzelnes blau/rotes Kabel gesteckt sein, dieses Kabel wird ausgepinnt und nicht mehr benötigt! (zurückbinden und isolieren)!!!

7: Der neue Kabelbaum hat zwei blau/rote Kabel, die mit einem PIN enden und auf den besagten PIN 6 eingepinnt werden muss. Dazu muss das Kabel vom Fahrerfuß durch die Spritzwand zum SAM verlegt werden.

8: SAM vorn wird in umgegehrter Reihenfolge montiert, wie auch Wasserkasten und Wischer etc.

9: Zum Verlegen des Kabelbaums muss im Fahrerfußraum nun noch der Fahrzeugteppich und das E-Gaspedal, sowie die Einstiegsleiste und das KI (Tacho) demontiert werden

10: Nun wird im Fahrerfußraum (Schweller) zwei kleine braune Stecker im Potentialverteiler angesteckt. (Der Steckplatz ist hier frei wählbar)... Zu dem wird das Masskabel an einem Massepunkt befestigt. Fahrerfußraum kann wieder kompletiert werden (incl. E-Gaspedal etc)

11: Nun ist es an der Zeit die restlichen Kabel in Richtung Comand und Diplay ordentlich zu verlegen

12: Jetzt sollte man das "alte" Montiorkabel vom Audio 20/50 gegen das vom Comand ausgetauschen

Die Kabel vom neuen Kabelbaum sind nun nur noch zu Ordnen ( Lüftung / Verstellung Monitor). Nun liegen vom alten Display noch zwei Stecker (1x weiß, 1x schwarz) welche nicht mehr benötigt werden.

Im neuen Kabelbaum liegt ein schwarzer Stecker (ähnl. dem alten), welcher zum Display verlegt wird

13: In dem großen schwarzen Zentralstecker, welcher an das Comand geht muss nun, der darin kleine schwarze steckende Stecker, ausgeklipst werden und der vom neunen Kabelbaum eingesteckt werden. Der alte Stecker wird nicht mehr benötigt und gut verstaut im Mitteltunnel

14: Die Bluetooth-Antenne wird aus dem Farkasteckergehäuse entfernt und in ein Doppelfarkagehäuse eingesteckt, wobei die Bluetooth-Antenne auf den inneren Anschluss vom Comand muss und auf den äußeren Anschluss der GPS Empfänger kommt.

15: Der GPS Empfänger wird hinter dem KI, soweit oben wie möglich angebracht, damit ein Einwandfreier Empfang Gewährleistet ist. Danach Ki wieder einbauen

16: Nun wieder alles zusammenbauen (siehe Anleitung Threadersteller) und die SCN Codierung vornehmen und ihr habt euer Comand und das für gerade mal 1.200 Euro! ACHTUNG !!! Ohne diese SCN Codierung habt ihr im KI keine Navianzeige...

Falls Fragen zur Linguatronic sind... Diese Funktioniert dann natürlich auch im vollen Umfang.

Diese kleine Anleitung ist nicht ausgedacht oder schöngeredet, sondern wurde aus eigener Erfahrung geschildert. Falls Tipps vorhanden sind und den Umbau etwas einfacher zu Gestalten, dann gern mit hier rein schreiben.

High,

verräts Du, wo Du das Comand für 1150 € bei einem Händler gekauft hast? Ich stoße immer nur auf Navisworld und die wollen ja stolze 2500 oder bei Ebay auf litauische Anbieter und das scheint mir doch reichlich unsicher.

Danke Thomas.

Themenstarteram 29. Juni 2009 um 15:34

Zitat:

 

Nach der Anleitung im diesen Thread sollte es ja kein großes Problm darstellen. Fehlanzeige!!!! Ich frage mich ob der Threadsteller wirklich nach dieser Anleitung schon mal ein Comand nachgerüstet hat????

Hat er!    ...Comand samt Monitor funzt prächtig!

(und selbstverständlich ohne den erweiterten Kabelbaum, der ja nur für den Zusatzlüfter notwendig ist !!)

 

Denke mal, du hast einen Fehler beim Monitorkabel gehabt (gemacht)!

 

Den Kabelbaum hättest du dir sparen können. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Cebulon77

...oder bei Ebay auf litauische Anbieter und das scheint mir doch reichlich unsicher.

Danke Thomas.

Was heißt denn hier unsicher? Es handelt sich um Hehlerware. Da ich bereits "Zulieferer" dieser Banden war, kann ich mir nur an den Kopf fassen wenn ich das höre. Immer schön den Warenkreislauf in Schwung halten. Schlimm genug, dass Ebay mit "doof stellen" immer noch durchkommt.

Thorsten

Hallo,

jetzt muß ich dieses Thema noch einmal hervorheben, da ich mich seit kurzem auch mit der Umrüstung auf Comand beschäftige.

Meine Frage:

An der Frischluftdüse ist doch für das Comand der Displayschalter angebracht. Wo kommt eigentlich dieses Kabel für diesen Schalter her ?

Danke für die Antworten

 

Gruß Klaus

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Audio 20 raus, Comand APS NTG4 rein! Eine Anleitung zum Selbsteinbau.