ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi Falten in Fahrersitz - Sitzwange

Audi Falten in Fahrersitz - Sitzwange

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 9. Juli 2019 um 10:21

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich der Lederqualität der Alcantara Teilledersitze in meinem Audi A4 Avant 2019.

Schon nach 1000km bzw. jetzt nach knapp 4000km sieht die Sitzwange des Fahrersitzes katastrophal aus. (Bild im Anhang)

Liegt das vielleicht daran dass der Fahrersitz elektrisch ist und an der Stelle Kabel herlaufen oder welchen Grund könnte das haben? Hat jemand gleiche Erfahrung gemacht? Generell ist die Qualität der Sitzverarbeitung ja so lala. Kann man bei Audi wohl etwas erreichen oder ist es möglich diese vom Sattler erneuern zu lassen ohne die Garantie zu verlieren?

Finde das sehr ärgerlich bei einem Auto was mehr als 60k kostet...

Für Antworten danke schonmal im Vorraus! :)

Gruß Sven

Audi Sitzwange 1
Audi Sitzwange 2
Ähnliche Themen
28 Antworten

Ich hatte in meinem B7 dieses zweifarbige Recaro-Leder ("Volterra"?) und war ebenfalls entsetzt, wie schnell die kompletten Sitze ziemlich faltig und teilweise speckig waren. Deshalb hab ich beim B9 lange gezögert, ob ich wieder Leder nehmen soll. Weil Leder aber viel besser sauberzuhalten ist, habe ich mich dann doch dafür entschieden. Das Nappa ist jetzt weicher als das im B7 und geht nach 31000km eigentlich sogar. Trotzdem verstehe ich auch nicht, warum Ledersitze so schnell so übel aussehen. Die Stoff-Sportsitze im Touran sahen nach über 220000km fast aus wie neu - jedenfalls von der Spannung her. An er Wange des Fahrersitzes war durch Ein- und Aussteigen ein kleiner Riss.

Eine gute Abhilfe könnte die Rautensteppung sein, aber die gibt's ja im A4 leider nicht.

Manche Leute finden diese speckigen Falten (aka "Patina") ja toll - ich kann dem allerdings nix abgewinnen und empfinde das eher als eklig.

Rautensteppung gibt es beim A4:

Image6

Sieht bei meinem Alcantara leider genauso aus.

Man kann da auch nicht wirklich etwas dran ändern. Das sind lackierte und geprägte Leder, da reißt scheinbar die Lackschicht irgendwann auf. Sicher kannst du versuchen, das zu reklamieren. Wenn du es schaffst einen Ersatzbezug auf Garantie zu bekommen, wird der aber nach einiger Zeit wieder ähnlich aussehen. Beim Nappaleder sieht das anders aus. Das ist durchgefärbt und nicht lackiert.

Fahr' mal zum Sattler deines Vertrauens und frage ihn mal, was er empfiehlt.

Zitat:

@burgmensch schrieb am 9. Juli 2019 um 10:42:00 Uhr:

Rautensteppung gibt es beim A4:

Ist das neu? Ende 2017 gab's das nicht.

Das Rautenstepp gibt es nur für den S-Line-Sportsitz. Ob der von Anfang an bestellbar war, weiß ich nicht.

Den hab ich ja - allerdings aus 2018. Und mein Freundlicher meinte damals (2017), die Rauten gäbe es beim (R)S4 oder beim Q5, aber nicht beim A4. Oder so ähnlich.

Wieviel wiegt ihr? ;)

Es gibt einen Sportsitz und einen S-Line-Sportsitz. Augenscheinlicher Unterschied ist die integrierte (nicht verstellbare) Kopfstütze.

Ich vermute, du hast den "normalen" Sportsitz mit verstellbarer Kopfstütze?

Ja, stimmt. Aber aus dem S-Line-Paket und mit Prägung. Der andere war ja deutlich teurer und auch nur elektrisch zu haben, oder?

So ist es. Dafür bekommst du rautengestepptes Nappaleder, Massagefunktion, verstellbare Sitzwangen. Bin mit dem Sitzkomfort sehr zufrieden und es ist ein Hingucker.

Hat meiner auch. Vom Vorbesitzer.. ich vermeide aber grundsätzlich, da „drüberzurutschen“ beim Aus- und Einsteigen. Sonst bringt es eh nichts das zu erneuern, da es wiederkommt.

Anhand der Bilder glaube ich nicht daran, das der TE von Audi auf Garantie einen neuen Sitzbezug bekommt. Da hat man hier im Forum schon ganz andere Sitzbezüge sehen können und auch dort hat ein Kulanzantrag keinen Erfolg gebracht. Da heißt es dann schlicht: Leder ist ein Naturprodukt und es wäre somit völlig normal, wenn nach einer Weile sich erste Gebrauchsspuren in Form von Falten zeigen.

Stand der Technik halt:rolleyes:.

Gruß

Das Körpergewicht und die Ausprägung des Hinterteils spielen tatsächlich eine große Rolle. Man sollte beim Ein-und Aussteigen versuchen nicht über die Kante zu rutschen.

Das Problem ist aber altbekannt, da meckern schon Generationen drüber und ist auch nicht fahrzeugspezifisch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Audi Falten in Fahrersitz - Sitzwange