ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi Concert II Ausbau und Becker Cascade Einbau, CAN-Probleme

Audi Concert II Ausbau und Becker Cascade Einbau, CAN-Probleme

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 23. Juni 2006 um 0:09

Moin,

ist hier mein erster aktiver Beitrag aber ich hab schon viel nachgelsen bei euch.Danke fürs gute Forum. Aber kommen wir zu meiner Frage.

Ich habe einen Audi A6 Baujahr 03/03 in dem ab Werk ein Concert II eingebaut war. Dieses habe ich nun ausgebaut und bin dabei das Becker Cascade 7944 einzubauen und dabei bin ich - wie schon einige zuvor nach eingehendem Studium diverser Einträge in diversen Foren - auf grosse Probleme gestossen.

1. Die Steckerbelegungen sind ja vollkommen unterschiedlich.

2. Einige Leitungen sind überhaupt nicht vorhanden.

3. Irgendwie hatte das Concert 2 Antennenbuchsen&Stecker.

Nun habe ich am Interface meines Concert II die beiden Leitungen CAN-L und CAN-H gefunden (PIN 12 +7), die mir unmissverständlich klarmachten, dass das Radio mittels CAN-BUS gesteuert wurde, welches das Becker eben nicht wird.

Wenn ich es richtig sehe, fehlen mir die Anschlüsse für Schaltplus, Beleuchtung und GALA...und fürs Navi noch der Rückwärtsgang.

Hab ich es jetzt richtig verstanden, dass meine einzige Möglichkeit darin besteht mir bei Dietz nen CAN-BUS Interface mit passendem Kabelsatz für mehr als 200 EUR zu kaufen, damit mein neues Radio so funktioniert wie es soll? Oder gibt es eine Möglichkeit mittels Umlegung der PIN-Belegung doch noch die Funktionstüchtigkeit zu erreiche.

Mein zweites Problem ist, dass das Becker-Radio keinen einzigen Sender empfangen kann, wenn ich den Antennenstecker einspeise, aber den zweiten, der noch verlegt war weglasse (gibt ja im Gegensatz zum Concert II auch keine Buchse dafür). Was muss ich da machen?

Hab schon 1000 Beiträge gelesen und wär dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.

gruesse, Gonzo-A6

Ähnliche Themen
15 Antworten

Re: Audi Concert II Ausbau und Becker Cascade Einbau, CAN-Probleme

 

Zitat:

Original geschrieben von Gonzo-A6

Moin,

Hab ich es jetzt richtig verstanden, dass meine einzige Möglichkeit darin besteht mir bei Dietz nen CAN-BUS Interface mit passendem Kabelsatz für mehr als 200 EUR zu kaufen, damit mein neues Radio so funktioniert wie es soll? Oder gibt es eine Möglichkeit mittels Umlegung der PIN-Belegung doch noch die Funktionstüchtigkeit zu erreiche.

Mein zweites Problem ist, dass das Becker-Radio keinen einzigen Sender empfangen kann, wenn ich den Antennenstecker einspeise, aber den zweiten, der noch verlegt war weglasse (gibt ja im Gegensatz zum Concert II auch keine Buchse dafür). Was muss ich da machen?

gruesse, Gonzo-A6

zu 1: Ja geht nur mit Adapter

zu 2: Du benötigtst einen Phantomspeisadapter

Themenstarteram 23. Juni 2006 um 10:03

Re: Re: Audi Concert II Ausbau und Becker Cascade Einbau, CAN-Probleme

 

Zitat:

Original geschrieben von swirak

 

zu 1: Ja geht nur mit Adapter

zu 2: Du benötigtst einen Phantomspeisadapter

1. Na super...das macht das Radio ja nur unwesentlich teuer :-(

2. Hab mal bei Dietz geschaut und gleich 4 Modelle gefunden. Aber welchen von denen benötige ich denn jetzt nun. Wie gesagt, in meinem Kabelbaum sind 2 Kabel vorhanden, die auf die unten abgebildeten Buchsen des Concert passen und beim Becker hab ich nur den linken Anschluss.

Bei Dietz hab ich nun wie gesagt 4 Modelle gefunden (ist verlinken hier im Forum okay?):

http://www.dietz24.biz/.../s2dmain.html?...

http://www.dietz24.biz/.../s2dmain.html?...

http://www.dietz24.biz/.../s2dmain.html?...

http://www.dietz24.biz/.../s2dmain.html?...

Aber nach den Bildern zu urteilen, kann ich nix gescheites finden. Wäre für Hilfe dankbar.

Dann hab ich nun noch gelesen, dass ich Probleme mit dem Betreiben der hinteren Lautsprecher bekommen könnte. Stichwort Verstärker...bitte sagt mit, dass ich da nicht nun auch noch nen Adapter brauche :rolleyes:

danke und gruesse, gonzo-a6

am 23. Juni 2006 um 14:16

hey, willst du vielleicht das Concert 2 verkaufen???

am 23. Juni 2006 um 21:32

Re: Re: Re: Audi Concert II Ausbau und Becker Cascade Einbau, CAN-Probleme

 

Zitat:

Original geschrieben von Gonzo-A6

1. Na super...das macht das Radio ja nur unwesentlich teuer :-(

2. Hab mal bei Dietz geschaut und gleich 4 Modelle gefunden. Aber welchen von denen benötige ich denn jetzt nun. Wie gesagt, in meinem Kabelbaum sind 2 Kabel vorhanden, die auf die unten abgebildeten Buchsen des Concert passen und beim Becker hab ich nur den linken Anschluss.

Bei Dietz hab ich nun wie gesagt 4 Modelle gefunden (ist verlinken hier im Forum okay?):

[url]http://www.dietz24.biz/assets/s2dmain.html?http://www.dietz24.biz/.../00000097be09b2f12.html[/url]

[url]http://www.dietz24.biz/assets/s2dmain.html?http://www.dietz24.biz/.../00000097be09b2f12.html[/url]

[url]http://www.dietz24.biz/assets/s2dmain.html?http://www.dietz24.biz/.../000000975b0e3abbc.html[/url]

[url]http://www.dietz24.biz/assets/s2dmain.html?http://www.dietz24.biz/.../000000975b0e3abb9.html[/url]

Aber nach den Bildern zu urteilen, kann ich nix gescheites finden. Wäre für Hilfe dankbar.

Dann hab ich nun noch gelesen, dass ich Probleme mit dem Betreiben der hinteren Lautsprecher bekommen könnte. Stichwort Verstärker...bitte sagt mit, dass ich da nicht nun auch noch nen Adapter brauche :rolleyes:

danke und gruesse, gonzo-a6

Wenn Du den richtigen Adaptersatz von Dietz nimmst, ist das Aktivsystem bereits mit eingebunden.

Für das Antennesystem das Audi´s mit Diversity gibt es bei Dietz inzwischen auch einen Adapter incl. Phantomspeisung, dann kannst Du weiterhin beide Antennen über das Diversity nutzen.

[url]http://www.dietz24.biz/assets/s2dmain.html?http://www.dietz24.biz/.../00000097be09b2f12.html[/url]

Genau das Dingenskirchen benötigst Du bei Antennendiversity

 

[url]http://www.dietz24.biz/assets/s2dmain.html?http://www.dietz24.biz/.../00000097be09b2f12.html[/url]

Das CAN-Bus Interface benötigst Du.

 

[url]http://www.dietz24.biz/assets/s2dmain.html?http://www.dietz24.biz/.../00000097be09b2f12.html[/url]

Diesen Kabelsatz für´s CAN-Bus Interface benötigst Du.

Aber ACHTUNG :

Der Kabelsatz muß für Becker-Geräte passend Umkontaktiert werden !

Bei Becker liegt auf dem Minni-Iso Sub-Out, das muß ausgelöst werden, und dafür muß Remote angeschlossen werden ! Sonst ist das Aktivsystem trotz Adapter ohne Funktion !!!

Themenstarteram 26. Juni 2006 um 1:12

Re: Re: Re: Re: Audi Concert II Ausbau und Becker Cascade Einbau, CAN-Probleme

 

Moin hurz,

vielen Dank schon mal für die Hilfe bisher. Die Links funktionieren alle nicht so richtig, aber beim Antennenadapter meinst du mit Sicherheit den Active Phantom Adapter Diversity (Art. 8516). Aber die Anschlüsse sind mir noch nicht klar. Wie auf meinem obig geposteten Bild hab ich ja nun zwei verschiedene Antennenkabel.

http://www.dietz24.biz/images/8516.jpg

Ich denke der linke Teil ist der Ausgang und kommt ganz normal an die Antennenbuchse des Becker-Radios. Das blaue Kabel muss dann an welche Position? Und womit ist es belegt?

Desweiteren sind mir die Eingänge (rechts im Bild) nicht ganz klar. Für mich sieht es so aus als ob ich dann noch einen Adapter für das "normale" (in meinem selbstgeschossenen Bild aus dem früheren Beitrag in die linke Buchse passend) Antennenkabel, damit es auf einer der blauen Buchsen des Adapters passt. Lieg ich da richtig

Und beim CAN-Bus-Interface hab ich auch das richtige gefunden, danke. CAn-Bus Interface 2. Generation mit Artikel-Nr. 61010, sowie Kabelsatz für AUDI mit Artikel-Nr. 61020.

Bei Becker liegt auf PIN 6 vom Mini-ISO der Sub-Out.Genau!Und das ist beim Kabelsatz nicht so, richtig? Also den Auslösen, aber welches Remote muss ich dann anschliessen? Also anders ausgedrückt, was ist Remote?

EDIT: Ah...Zündungsplus, richtig? Und damit müsste das System dann genügend Power haben und laufen, richtig?

Sorry für die verwirrenden Fragen, aber ich fange erst an mich in die Technik bei Audi einzulesen :-).

@A6 HB: Das wird sich erst noch herausstellen ob ich das Becker irgendwann mal adäquat zum laufen bekommen ;-).

gruesse, gonzo-A6

Themenstarteram 26. Juni 2006 um 10:27

Hmmm,

jetzt hab ich grad ne Mail von Dietz bekommen und der hat mir trotzdem gesagt, dass ich neben CAN-Bus Interface und Diversity-Adapter noch das Aktivsystem-Interface MiniISO (ArtNr. 17017) benötige. Was denn jetzt? Reicht es das Zündplus auf PIN 6 Kammer C zu legen, damit auch die hinteren Lautsprecher angesprochen werden?

gruesse, Gonzo-A6

am 13. Juli 2006 um 17:32

Hallo,

kannst du vielleicht mal ein Bild vom eingebauten Radio machen?

Überlege ebenfalls dasa Concert durchs Cascade Pro zu tauschen!

Was hat dich denn das Zubehör bisher gekostet.

- Adapter

- Kabel

-Blenden

Danke und netten Gruß

Christoph

Themenstarteram 14. Juli 2006 um 9:46

Ein Foto kann ich grad nicht bieten, da es noch nicht wirklich gut aussieht, denn...

1. ist der Audi DIN-Schaft ein ganz klein wenig zu eng, so dass ich das Becker-Radio geradezu reinprügeln muss, damit es hineinpasst

2. blockiert das Becker-Radio 1cm vor dem Ende so dass ich es nicht vollständig in den Schacht hineinlassen kann. Muss demnächst mal von hinten die Kabel geradeziehen und das Radio hineinlassen.

Aber zu den Kosten kann ich dir was sagen:

- Blende 9 EUR inkl. Versand

- Active Phantom Adapter Diversity mit diversen Adaptern inkl. Versand 79 EUR

- CAN-BUS Interface mit Kabelbaum inkl. Versand 153 EUR

- Becker Cascade inkl. Versand 841 EUR

==> Gesamtkosten 1082 EUR, auch wenn ich aufgrud meines Wohnortes in der Schweiz noch einmal die Mehrwertsteuer gespart habe...

Bzgl. eigener Umbauarbeiten ist nicht viel zu machen gewesen.

1. Stromversorgung des Phantom Adapters auf Schaltplus oder elektrische Antenne schalten

2. Stromversorgung für den Verstärker der hinteren Boxen auf PIN 6 der C-Kammer legen.

Sobald das Radio adäquat im Schacht verschwunden ist, werde ich eine Anleitung posten.

Leider hat sich nun ein neues Problem (abgesehen von der fehlednen Passgenauigkeit) ergeben. Mein Park Distance Control gibt seit Einbau des Radios zwischenzeitlich immer mal wieder Dauerpiepstöne von sich ohne, dass sich ein Hindernis im Weg befinden würde...aber eigentlich habe ich mir alle Spielereien an den Kabeln geschenkt und wirklich nur alles so angeschlossen, wie oben beschrieben...

gruesse, gonzo

Themenstarteram 2. August 2006 um 15:00

So nun ist mein Projekt "Austuasch Audi Radio Concert gegen Becker Cascade" vollendet und ich wollte für kommende Generationen ein wenig kumuliertes Wissen hier hinterlassen.

Vielen Dank an alle, die mir dabei geholfen habe.

Da mein Audi einen CAN-Bus & eine Diversity-Antenne besitzt musste ich vor dem Einbau des Becker-Radios einige Adapter-Sets kaufen.

1. CAN BUS Interfaces "61010" + Kabelsatz "61020" bei DIETZ

2. Antennen Phantom Diversity Adapter "8516" + Zusatzadapter "8514" + Zusatzadapter "8300" ebenfalls bei DIETZ

Des weiteren ist der Einbauschacht zu breit, so dass ich auch dort eine passende Blende bei ebay erstehen musste. Der Einbau war problemlos.

Dann geht es ans Anschliessen der verschiedenen Adapter & Kabel.

1. Die beiden Antennenkabel von Audi müssen mittels der beiden Adapter an den Diversity-Phantom-Adapter angeschlossen werden und dieser wiederum an den Antenneneingang am Radio. Zusätzlich muss das freiliegende Kabel des Phantom-Adapters entweder an das Zündungsplus oder das Plus der automatischen Antenne angeschlossen werden.

2. Zum Betreiben der hinteren Lautsprecher muss der hintere Verstärker mit Strom versorgt werden. Also wird Pin 6 am Becker-Radio abgeklemmt und das nun gen "Auto" liegende Kabel mit Zündungsplus oder der automatischen Antenne verbunden.

3. Das Mikrofon wird ebenfalls an die Mini-Iso-Kammer angeschlossen, wie es in der Anleitung von BEcker angegeben ist (die passenden Kabel liegen dem Radio bei) und werden anschliessend hinter dem Handschuhfach und am Rand der Frontscheibe bist an den Rückspiegel verlegt.

4. Die GPS-Antenne wird ebenfalls einfach angeschlossen und hinter dem Handschuhfach bis zur Konsole des Beifahrers gelegt.

Fertig. Und bis auf zwei kleine Kabel an der Frontsäule ist alles oerfekt verpackt, auch wenn es mich einiges an Mühe gekostet hat, den riesigen Wust an Kabeln, Adaptern und Co in den kleinen Radioschacht zu bekommen.

Einziger Wermutstropfen ist der, dass ich nun die Klappe über dem Radio aufgrund der nicht versenkbaren Knöpfe nicht mehr schliessen kann. *schnüff*

gruesse, gonzo-a6

Hallo,

das mit der Klappe geht aber auch. Dazu müsstest Du den Einbauschacht hinten ein kleines bisschen bearbeiten und die Kabel noch ein kleines bisschen anders verlegen. Es fehlt nicht viel.

Ansonste Hut ab vor der Arbeit!

Grüße

Kai

Themenstarteram 2. August 2006 um 15:47

Was heisst genau bearbeiten? Wäre für ne genauere Beschreibung dankbar ;-)

gruesse, gonzo

Hallo,

musst Du noch einmal gezielt fragen. Bei mir im A6 war das Becker so drin, dass die Klappe zuging. Aber ich hatte es nicht selber eingebaut.

Grüße

Kai

am 2. August 2006 um 20:31

geht nur wenn die Knöpfe genauso flach sind wie beim Indianapolis !

Dann Blende/Klappe ausbauen.

Genau die lage der 2 Knöpfe markieren und von hinten mit nem Dremel sauber ausfräsen !

Hab ich alles schon beschrieben ... einfach Boardsuche Inianapolis...

Dann geht alles wieder fein zu und man kanns nicht sehen !

Grüße

am 26. April 2009 um 21:10

@Gonzo:

Ich hätte da noch mal eine Frage, bezüglich des zu engen Schachts.

ich habe nämlich das gleiche Problem, dass ich das Radio einfach nicht vollständig hineinbekomme, allerdings weiß ich nicht, wie ich von hinten an die Kabel herankomme.

Kannst du mir vielleicht noch sagen, wie du es genau gemacht hast?

Meinst du, dass es wirklich nur an den ganzen Adaptern, Kabeln usw. liegt, oder ist der Schacht an sich auch ein wenig zu eng, sodass es kaum passen kann?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Audi Concert II Ausbau und Becker Cascade Einbau, CAN-Probleme