ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Audi A8 Automatikgetriebe macht probleme

Audi A8 Automatikgetriebe macht probleme

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 16. Juli 2012 um 21:03

Hallo an alle....,

 

ihr werdet es nicht glauben aber ich habe tatsächlich ein Problem mit meinem Automatikgetriebe!

Wenn ich das Fahrzeug strarte dann ist alles in Ordnung, Rückwärts fahren ist kein Problem, aber sobald ich den Vorwärtsgang (D) aktiviere, greift dieser zuerst dann wiederrum springt er zozusagen raus und dann dreht er durch, wenn ich mehr gas gebe springt er in den Notlauf und ich kann vorwärts fahren, aber nur mit geringer leistung!

Audi A8 BJ. 1999 (D2) 4,2l

Ach und der Fehlerspeicher wurde ausgelesen und es war folgendes Problem da "Gang-/Übersetzungsüberwachung falsches Übersetzungsverhältnis statisch"!

 

??? Was soll ich machen ???

 

 

Vielen dank jetzt schon mal.

Beste Antwort im Thema

sicher geht das , brauchst aber alles vom Schalter incl Motorkabelbaum + Steuergeräte ....

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Klingt sehr stark nach gerissener Antriebswelle. Da stand im Fehlerspeicher sicherlich noch, in welchen Gängen das Auftritt. Er fährt dann noch langsam weiter, weil er im Notlauf immer im 4. Gang läuft.

Was du jetzt noch machen kannst, um das Gewissen zu beruhigen: Getriebe-Ölstand prüfen, sowie das Getriebesteuergerät checken, ob da nicht evtl. was im Argen ist. Wenn nicht, dann wird wohl eine Getrieberevision fällig. Dazu gibt es hier genug Themen im Forum.

Themenstarteram 17. Juli 2012 um 17:13

Danke für die schnelle Antwort,

das Getriebe wurde vor fast 30 tkm komplett überholt, aber leider vor über einem Jahr, also kein Garantiefall mehr, dann wurde laut Vorbesitzer das Öl komplett neu eingefüllt und müsste dem entsprechend frisch und voll sein, wie auch die Werkstatt meinte!

Dann zu dem Notlauf, wenn das Notprogramm erst mal drin ist, dann kann ich eigentlich ganz normal fahren, der schaltet alle Gänge durch und sogar Kick-down! Nur alles mit viel weniger Leistung!

Zu dem komm hinzu das ich zwischen durch den D Gang rein mache und normal fahren kann, sobal ich anfange um zu schalten, wieder das selbe spielchen von vorne, Gang drin und ohne das ich Gas gebe springt der raus!

Und bezüglich der Fehlerbeschreibung, da taucht nur der Fehler auf den ich oben schon hingeschrieben habe, ohne Gange oder sonstigem!

 

Gruß Denis K.

am 17. Juli 2012 um 20:40

Hi,

bei "Notlauf" schaltet das getriebe nicht ! nicht ein mal!

...ist wohl zum deinen glück nur eine einstellungssache...

MfG

Turbonet

Themenstarteram 17. Juli 2012 um 21:18

ich hoffe es, weil ich selber überrascht bin das ich der einziegste bin der so ein eigenartiges problem hat! Sonst konnte ich nirgens was gleiches lesen!

aber rufe morgen aufjeden fall mal bei zf in dortmund an, hab hier gelesen das die Ahnung haben!

Themenstarteram 20. Juli 2012 um 18:57

soo,

anscheinend die antriebswelle im getriebe!

2000 euro umbau! :-(

am 22. Juli 2012 um 9:30

Wen es dich tröstet,

ich habe das selbe problem.

Mein Getriebe ist zur zeit in der rep.,

aber es war noch in keiner Überholung (240 000 Km).

Mit den Atf stand richtig zu befüllen ist eine

sache die viele nicht können (richtig beherschen) bei dem

Getribe von Audi ,BMW.

Viel Erfolk bei Deinen Getiebe

am 22. Juli 2012 um 15:51

Mein Getriebe hatte genau das selbe Problem -> Welle im Getriebe abgerissen :(

am 22. Juli 2012 um 18:39

Wer hat die reparatur durchgeführt ?

Kostenpunkt?

bei mir wars vor nem Monat "nur" das Nadellager der Antriebswelle.

aber durch die Späne etc. läufts auf die gleiche Reparatur raus...

war mit 1800 dabei

Hallo,

hab seit gestern das gleiche Problem. rückwärts fährt er,aber auf D nur mit reduzierter Leistung ( Notlauf)

und hoher Übersetzung. D.h.er läuft langsam an,bei Steigungen fast gar nicht. Was ist bei Dir der Fehler gewesen und ist er mit vertretbarem Aufwand zu reparieren?

Thomas

Hat er doch oben geschrieben gehabt, wenn ich jetzt richtig verstehe auf wen du das beziehst.

Zitat:

soo,

anscheinend die antriebswelle im getriebe!

2000 euro umbau! :-(

Grüße

Magnus

am 1. September 2012 um 11:36

hallo

typischer fehler eines 5HP24 getriebe: die eingangswelle hat es zerschossen. um eine getriebe instandsetzung kommst du nicht mehr herum. von bedarfs reparaturen rate ich dringends ab zumal eine überholung inkl. wandler wechsel(auch überholtes) "nur" 1800,- € kostet. ein- und ausbau komme dazu.

MfG Otomotiv

Hallo alle zusammen,

ich hoffe ich habe mich hier jetzt nicht verlaufen und bin hier nun ganz richtig.

Meine frage ist es eine bekannte krankheit ist das bei den A8 4D 2.8 (193 PS) das Automatikgetriebe streikt ?

Weil ich nähmlich in erwegung gezogen habe Mir einen solchen zu kaufen aber da ich immer etwas skeptisch dieser Automatikgetriebetechniek gegenüber bin, dachte ich ich frag einfach mal leute die sich damit besser auskennen als ich.

Den A8 den ich da in aussicht hatte hat allerdings auch erst 97.000 km abgerissen

ich bedank mich mal im vorraus für die Antworten

Gruß AudiFan61

Rundum gesagt, die automatikgetriebe machen auf kurz oder lang alle Probleme, am besten 3000€ auf Seite legen und wenn's soweit ist ab zu zf Holzwickede.....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Audi A8 Automatikgetriebe macht probleme