ForumA3 8V
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Audi A3 8V Stronic Fehler/Ruckeln

Audi A3 8V Stronic Fehler/Ruckeln

Audi A3 8V
Themenstarteram 18. April 2019 um 19:06

Hallo zusammen

Habe folgendes Problem .. nachdem die Lernwerte des Getriebe mittels VCDS zurückgesetzt wurden schaltet das Getriebe komisch und schlechter .. meistens zu früh und beim runterschalten gar nicht oder sehr spät und es ruckelt alles ... habe gelesen es muss eventuell angelernt werden?

Hat jemand Ahnung davon oder Erfahrung damit?

Daten zum Auto: Audi A3 8V BJ 2013 1.8Tfsi 7Gang Stronic

Beste Antwort im Thema

@Hollywood131

Mach mal bitte mit VCDS eine Grundeinstellung des Getriebes. Achtung: Dabei ruckt das Auto im Stand mehrfach und aus der Getriebegegend sind Klackgeräusche zu vernehmen. Während der Grundeinstellung Fußbremse getreten lassen, Parkbremse aktiviert und Wählhebel auf P.

Anschließend werden im Fahrbetrieb weitere Adaptionswerte angelegt. Es kann einige hundert Kilometer dauern bis das Getriebe wieder einwandfrei schaltet. Dies dürfte auch der Grund sein weshalb bei dir nach dem Löschen der Lernwerte der Schaltkomfort stark nachgelassen hat. Der Adaptionserfolg lässt sich beschleunigen indem man bei etwas erhöhter Drehzahl einige Kilometer auf der Landstraße in beiden Teilgetrieben fährt, dafür am besten den manuellen Modus nutzen.

Für die Zukunft: Bitte nicht planlos irgendwelche Sachen löschen, damit kann man im Ernstfall richtig Schaden anrichten.

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten

Naja das dieser Konzern auch zu einigem an Versagen in der Lage ist, ist ja bekannt :) warum bekommen die nach bald 10 Jahren DQ200 nicht in den Griff. Weil sie vielleicht nicht wollen? Viele müssen den Austausch der Kupplungspakete teuer zahlen mit um die 2000€.

 

Ich werde die DSG Optimierung machen lassen in den nächsten Monaten, habe erst noch andere Baustellen dann werde ich berichten.

 

Es gibt die DSG Optimierungen von vielen Herstellern, was wohl beweist das es da einiges zu optimieren gibt ?!?!

Naja, wir sind uns darüber einig, dass dieses Getriebe ein Problemgetriebe ist. Ich bin jedoch nicht davon überzeugt, dass Anpassungen wie die von TVS die Lösung sind.

Das Umgehen des Komfortschleifens, mit welchem viele Anpassungen arbeiten, wäre für mich beispielsweise nicht hinnehmbar. Erst dadurch erreicht so ein DSG in bestimmten Fahrsituationen ein Komfortniveau, das mit einer Wandlerautomatik vergleichbar ist.

Zitat:

@DieselSeppel schrieb am 23. April 2019 um 15:57:41 Uhr:

Naja, wir sind uns darüber einig, dass dieses Getriebe ein Problemgetriebe ist.

Wegen der Kupplung ja, ... der Rest ist auch nicht mehr oder weniger problematisch als die Mechantronica bei Mini, Mercedes, BMW, ..., ...

Ein Automatikgetriebe ist nunmal anfälliger als ein Schaltgetriebe. VW/audi hat nur meiner Meinung nach bei der Software keine gute Arbeit geleistet und diese ist Schuld an den Problemen mit der Kupplung.

Ich werde berichten, wenn es jemanden interessiert. Ich habe mich mit dem Thema schon tiefgreifend befasst und viele Infos rein geholt, das vielleicht etwas Komfort flöten geht, wäre mir egal, ich zahle nicht x Tausend Euro um mir regelmäßig die Trockenkupplung tauschen zu lassen.

Themenstarteram 23. April 2019 um 20:41

Also danke für eure Antworten @DieselSeppel und @Ringfuchs

Das Problem konnte bei mir ebenso wie bei Ringfuchs durch Softwareupdate und Adaption in einer Audi Werkstatt gelöst werden.

Ein leichter Ruck vom 5 in 6 Gang ist immernoch da , allerdings ist die Problematik mit dem rutschen usw weg ...

Rechnung habe ich noch nicht sollte sich aber auf ca200 Euro +/- belaufen denke ich

Dann berichte mal wie es sich über die nächsten 500 km entwickelt, bei mir kamen die Symptome bei meiner alten Mechatronic wieder zurück nachdem die Lernwerte wieder gesammelt wurden.

Das Zusammenspiel von der Software und der Mechatronic ist wirklich sonderbar.

 

Ich drücke dir die Daumen

@Hollywood131

Danke auch für die Rückmeldung. Es freut mich zu hören, dass es doch eine kostengünstige Lösung gab und meine schlimmste Befürchtung nicht eingetreten ist!

Themenstarteram 5. Mai 2019 um 20:16

Also nach ca600 km ist das rutschen der Kupplung immernoch weg bzw. Behoben ( vermute einfach eine fehlende Adaption meinerseits die dann bei Audi durchgeführt wurde )

Das Rucken vom 5 in 6 Gang was eigentlich durch das Update behoben werden sollte ist leider noch da

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8V
  7. Audi A3 8V Stronic Fehler/Ruckeln