ForumAstra J & Cascada
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra J & Cascada
  7. Astra ST: Lack blättert neben der Reling ab !

Astra ST: Lack blättert neben der Reling ab !

Opel Astra J
Themenstarteram 30. Juni 2013 um 21:07

Hallo!

Neben der Dachreling blättert in der Fuge auf der Karosseriedichtmasse grossflächig der Lack ab!!!

Habe mal ein neues Thema eröffnet weil vorher nur über Risse im Lack am Ende der Dachreling

gesprochen wurde.

Habe es jetzt bei fast jedem Astra ST entdeckt.

Mir ist es beim befestigen des Grundträgers aufgefallen.

Bei Opel ist dieses Problem bekannt.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 30. Juni 2013 um 21:07

Hallo!

Neben der Dachreling blättert in der Fuge auf der Karosseriedichtmasse grossflächig der Lack ab!!!

Habe mal ein neues Thema eröffnet weil vorher nur über Risse im Lack am Ende der Dachreling

gesprochen wurde.

Habe es jetzt bei fast jedem Astra ST entdeckt.

Mir ist es beim befestigen des Grundträgers aufgefallen.

Bei Opel ist dieses Problem bekannt.

367 weitere Antworten
Ähnliche Themen
367 Antworten

Genau lesen steht auch was über abgeblätterten lack drin.

Hallo,

Habe vor zwei Tagen das Lackproblem bei unserem Astra ST entdeckt. Auf der Fahrerseite ist fast auf der gesamten Länge der Rehling der Lack runter bzw. am abplatzen. Auf der Beifahrerseite fängts grad an. War nun heute bei Opel und bin kurzgesagt "bedient"! Es handelt sich um einen EU Rückimport mit gerade mal 1300km auf der Uhr, und mir wurde durch die Blume klar gemacht das" Opel den Schaden wohl nicht als Garantiefall anerkennen wird". Bitte WAS???!!!! Ich hab hier eindeutig das Gefühl das der Opelkunde der das Auto 7000 Euro billiger im Ausland kauft bestraft werden soll. Wir seien praktisch selbst daran schuld, denn wahrscheinlich haben wir den Wagen schon so gekauft, wurde uns vom Werkstattmeister gesagt. Und :"solche Schäden entstehen durch zu agressive Autowaschmittel". Wie Opel jetzt reagiert bleibt abzuwarten. Also wenn Ihr das Gleiche/Ähnliche Problem habt dann schreibt uns doch hier, vieleicht muss sich dann keiner mehr dumme Sprüche vom Opelhändler anhören müssen!

bis dann! FS

Themenstarteram 28. April 2014 um 21:12

Hallo,

mein Händler hatte sich mal bei Opel direkt informiert, und die sagten ihm das der Weichmacher in der Dichtmasse mit dem Lack nicht harmoniert.

Ist bloß seltsam das dieses Problem nicht beim Insignia ST passiert.

Haben die in England, wo der Astra ST produziert wird, andere Dichtmasse wie in Rüsselsheim?

Mich ärgert nur das dieses Problem noch immer nicht verbessert wurde, und das schon Neuwagen bei meinem Händler in der Ausstellungshalle dieses Problem vorweisen.

Eindeutig ein Produktionsfehler!!!!!

Vielleicht äussert sich mal Opel dazu????

Mein Astra ST hat dieses Problem ganz leicht, und habe deswegen noch nichts unternommen.

Aber warum sollte die Neuwagengarantie da nicht greifen. Die ist doch nicht auf einzelne Länder beschränkt.

habs bei meinem (ez 1/2013) auch entdeckt. große stellen an beiden seiten. aber mal ehrlich - wer das beim montieren vom dachträger oder polieren des autos nicht selbst entdeckt, wer hätte das ohne das forum herausgefunden? ich jedenfalls nicht. ist ja auch wunderbar versteckt in der rinne.

ich werde auch wohl nicht zum foh fahren wegen garnatiegedöns und evtl. dach neu lackieren, und kurz darauf gehts wieder los. ok, vielleicht mal vorfühlen, evtl. springt ja ein lackstift raus.

zur not ne tube schwarzes silikon und rein damit. bis ich das auto in 10 jahren wieder verkaufe, kennt das problem eh keiner mehr. außer es wird undicht. oder es blättert auch an sichtbaren stellen ab, wie zb. an den innenkanten der heckklappe. dort ist aber noch alles fest. es bleibt spannend...:rolleyes:

Ich würde es trotzdem auf Garantie reparieren lassen, aber jeder wie er will.

Es wird EINDEUTIG durch die Garantie abgedeckt!

Da sollte es beim FOH keine Diskussionen geben, andernfalls FOH wechseln!

Hallo Liebe Opel-Freunde,

ich habe mir im Februar einen Opel Astra ST 2.0 CDTi (EZ 01/2011 und 60.000km) in Schwarz gekauft.

Bei mir genau dasselbe Propblem, nach der Handwäsche mit dem Tuch durch die Dachreling gefahren, und tadaaa...lauter Lackfetzen am Tuch.

Ich war deswegen neulich beim FOH. Der Meister behauptete, sowas bisher noch nie gesehen zu haben, was auch relativ glaubwürdig rüberkam. Allerdings merkte ich schon im Laufe des Gesprächs und nach ein paar Bemerkungen, er würde bei einer großen Inspektion auch nicht da oben reinschauen, auf was er hinaus wollte. Laut Service-Heft sei ich nicht "Service-treu" (dieses Wort fiel immer wieder). Da die erste Inspektion "Service-treu" im Januar 2012 erfolgt sei, sei das Auto seit Januar 2013 nicht mehr "Service-treu", da die Inspektion 2013 erst im August erfolgte. Er würde mich nur vorwarnen wollen, dass Opel da sehr "zickig" sei und das sehr genau nehme. Er müsse erstmal den Bereichs-Opel-Sachverständigen kontaktieren, wie das mit dem Lack gehandelt wird.

In 1-2 Wochen bekomme ich Bescheid.

Ich habe ihm noch freundlich zu verstehen gegeben, dass ich dagegen angehen werde.

Denn nach meinem Verständnis ist :

1. die letzte Inspektion schließlich erst 9 Monate her und ich habe doch keine Haftung dafür zu tragen, was da angeschaut wird und was nicht und

2. ist der "Schaden" sicherlich nicht im letzten Jahr entstanden, sondern ist auf einen Materialfehler seitens des Werks zu rück zuführen, also Garantiefall, auch nach drei Jahren. Erst recht, wenn das Ganze ja Opel bekannt ist.

Nunja....meinen Frust mal niedergeschrieben. Die Tage fahre ich zu einem größeren FOH, der mehrere Filialen in der Gegend betreibt. Mal sehen was der sagt, ich werde berichten!

Anbei ein paar Bilder, wie das Ganze bei mir ausschaut.

Beifahrerseite 1
Beifahrerseite 2
Fahrerseite

Zitat:

Original geschrieben von Nuessel 71

 

Habe es jetzt bei fast jedem Astra ST entdeckt.

Mir ist es beim befestigen des Grundträgers aufgefallen.

Bei Opel ist dieses Problem bekannt.

Habe gottseidank dieses Problem (noch) nicht.

Hatte es dennoch mal angesprochen beim OH.

Lt. ihm noch keinen einzigen Wagen mit diesem Problem in

"Behandlung gehabt" bzw. er kennt das Problem gar nicht.

Soviel wieder mal zu widersprüchlichen Aussagen bei Opel.

Habe ich bei meinem vor über 1 1/2 Jahren auch schon gehabt.

Es wurden Fotos gemacht und nach Opel geschickt. Ein paar Tage später bekam ich den Termin zur Neulackierung auf Garantie. Bis heute ist alles bestens damit.

Vor 2 Wochen habe ich bei meinem FOH 5 Astra STs gesehen. 3 von denen hatten auch schon den Lack ab und einer war erst 10 Monate alt.

 

Zitat:

Original geschrieben von lufu321

Laut Service-Heft sei ich nicht "Service-treu" (dieses Wort fiel immer wieder). Da die erste Inspektion "Service-treu" im Januar 2012 erfolgt sei, sei das Auto seit Januar 2013 nicht mehr "Service-treu", da die Inspektion 2013 erst im August erfolgte. Er würde mich nur vorwarnen wollen, dass Opel da sehr "zickig" sei und das sehr genau nehme.

"Servicetreue" definiert sich nicht durch den Zeitpunkt der Inspektion, sondern durch die Tatsache, dass alle Inspektionen bei offiziellen Opel Service Partnern (OSP) gemacht wurden.

Bei einem Kulanzantrag wird die Servicetreue auch durch den antragstellenden OSP bestätigt. Wenn hier Nein "angekreuzt" wird, hat ein Kulanzantrag schlechte Aussichten auf Erfolg.

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt...

-.-

Na, da liest man so einen Thread und denkt: "Nee, bei mir wird nichts sein" . . .

Bin vorsichtshalber mal raus und habe geschaut o_O - Meiner hat das gleiche Phänomen.

Astra J ST BJ 08/12

Habe am 03.06. Termin für einige Garantiesachen und u.a. auch das... Es wurde schon die nötige Kommunikation mit Opel angekündigt. Mal schauen...

LG

wäre mal interessant zu sehen, bei welcher/welchen farben das problem auftritt. die fotos hier und im nachbarfred zeigen ja immer schwarze autos (meiner ebenfalls).

Zitat:

Original geschrieben von enrgy

wäre mal interessant zu sehen, bei welcher/welchen farben das problem auftritt. die fotos hier und im nachbarfred zeigen ja immer schwarze autos (meiner ebenfalls).

Meiner ist weiß. Nur bei mir ist das nicht so weggeblättert, es gab "nur" Risse.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra J & Cascada
  7. Astra ST: Lack blättert neben der Reling ab !