ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Astra F Nebelscheinwerfer nachträglich einbauen

Astra F Nebelscheinwerfer nachträglich einbauen

Themenstarteram 25. September 2009 um 21:15

Hallo ihr Schrauberprofis,

ich habe mir vor einiger zeit einen astra f caravan zugelegt bj´96

nun hab ich gestern stossstangen in wagenfarbe gefunden mir nebelscheinwerfern....

den schalter für die nebelscheinwerfer hab ich auch nur frage ich mich jetz wo ich die anschlüsse der nebelscheinwerfer finde?????

den schalter hab ich mal eingesetzt, und wenn ich das abblendlicht einschalte leuchtet der auch nur wo sind die ausgangskabel von diesem schalter?????

nichteinmal der stromlaufplan aus dem buch "so wirds Gemacht"

hilft mir weiter....

 

ich hoffe der eine oder andere von euch hat sowas schonmal gemacht

und kann mir weiterhelfen...

vielen dank im voraus

Benni

Ähnliche Themen
18 Antworten

Schau mal an dem Kabelbaum, da sind die Stecker rangebunden.

 

MfG Dark-Angel712

Themenstarteram 25. September 2009 um 21:26

also sind schon stecker am kabelbaum die man direkt an die nebelleuchten klemmmt???

danke für die schnelle hilfe!!!!

Ja die sollten schon da sein.

 

MfG Dark-Angel712

wenn ab werk keine drinn waren sieht es auch schlecht aus , dann sind die kabel heufig nicht drinn.

es mus dazu noch ein relais und die sicherung rein.

wenn du im bereich der nebelscheinwerfer keine 2 poligen stecker findest, dann endet die verdrahtung meistens am großen stecker im fusraum.

von dort könntest du dir dan die kabel ziehen

hi,

bei mir waren die kabel schon vorhanden, dafür aber das relais und und natürlich dann auch der schalter nicht...

am 2. Oktober 2009 um 18:22

mein Astra hat keine Nebelscheinwerfer, und das Kabel liegt schon ...

vorne am Kabelbaum, der zu den Scheinwerfern geht, sind zwei Adern, die nach unten in der Schürze verschwinden. In der Schürze ist ein Hohlraum, in dem das Ende des Kabels mit zweipoligem Stecker aufgewickelt ist.

Ich habe Masse auf einer Ader und die andere ist zum Lichtschalter durchgeschleift. Saft kommt auch schon am Schalter an, wenn ich das Abblendlicht einschalte. Somit kann ich das Nebellicht nicht mit dem Standlicht einschalten sondern nur mit Abblendlicht. Ziemlich blöd, denn bei dicker Suppe blende ich mich selbst. Bei mir ist folglich anscheinend das Relais auch schon vorhanden. Natürlich war keine Sicherung im Kasten für das Nebellicht gesteckt.

Zitat:

Original geschrieben von jurgis

mein Astra hat keine Nebelscheinwerfer, und das Kabel liegt schon ...

vorne am Kabelbaum, der zu den Scheinwerfern geht, sind zwei Adern, die nach unten in der Schürze verschwinden. In der Schürze ist ein Hohlraum, in dem das Ende des Kabels mit zweipoligem Stecker aufgewickelt ist.

Ich habe Masse auf einer Ader und die andere ist zum Lichtschalter durchgeschleift. Saft kommt auch schon am Schalter an, wenn ich das Abblendlicht einschalte. Somit kann ich das Nebellicht nicht mit dem Standlicht einschalten sondern nur mit Abblendlicht. Ziemlich blöd, denn bei dicker Suppe blende ich mich selbst. Bei mir ist folglich anscheinend das Relais auch schon vorhanden. Natürlich war keine Sicherung im Kasten für das Nebellicht gesteckt.

Moin!

Du musst die Brücke für die NSL rausnehmen und nen Relais (Umschalter) reinsetzen, das ist alles rechts vom NSW Relais.

Mfg Ulf

am 2. Oktober 2009 um 21:06

Danke Ulf,

das ist interessant und ich werde mal die Brücke suchen. Für Snaker03 ist das sicherlich eine wichtige Info.

Ich selbst habe die Leitung vom NSL-Schalter zu den Lampen missbraucht, um daran mein Tagfahrlicht anzuschließen, habe mir aus dem Sicherungskasten ein Kabel hochgezogen (Zündung, Sicherung TFL Schweden) und direkt auf den Kontakt zum NSL-Kabel geklemmt, dann die Blende vom Schalter wieder drauf und fertig!

Gruß nach DBR!

Zitat:

Original geschrieben von jurgis

Danke Ulf,

das ist interessant und ich werde mal die Brücke suchen. Für Snaker03 ist das sicherlich eine wichtige Info.

Ich selbst habe die Leitung vom NSL-Schalter zu den Lampen missbraucht, um daran mein Tagfahrlicht anzuschließen, habe mir aus dem Sicherungskasten ein Kabel hochgezogen (Zündung, Sicherung TFL Schweden) und direkt auf den Kontakt zum NSL-Kabel geklemmt, dann die Blende vom Schalter wieder drauf und fertig!

Gruß nach DBR!

oft reicht es das originalrelais für das tagfahrlich einfach einzubauen, dann gehen bei zündung an nur die abblendlichter vorne.

der rest bleibt aus

Moin!

Ups, hab nun doch mal in den Schaltplan geguggt, eigentlich können deine Kabel nur von Zuzatzscheinwerfern gewesen sein?!

Das Relais für die NSL lässt eben diese auch bei Standlicht UND NSW einschalten.

Die NSW müssen schon so bei Standlicht gehen, ist da noch mehr an den Kabeln gefrickelt worden?

Das NSW-Relais (rot, Pin 5) geht an Dauerplus/Plus (egal) und der Schalter (grau/grünes Kabel, Pin 4) auf Standlicht (58K, Pin 10 am Lichtschalter). Prüf das mal.

Mfg Ulf

am 2. Oktober 2009 um 22:43

mann, bin ich bl... dabei ist es noch garnicht nach Mitternacht.

habe die ganze Zeit von NSL-Kabeln und -Schalter geschrieben, meinte natürlich die Front-Nebelscheinwerfer, welches Kürzel man auch immer dafür verwendet.

Ich habe die TFLs aus meinem bisherigen Wagen noch rausgebaut, bevor er nach Afrika verschifft wurde und konnte es garnicht abwarten, den Astra damit zu bestücken. Meine Ex hat von ihrem Astra (gleiches Modell, inzwischen verkauft) noch das Reparaturhandbuch, Dachträger etc. liegen und musste mir auf die Schnelle helfen ... nun läuft's ja. Ich konnte mir garnicht vorstellen, dass es für diesen Wagen hier im Ersatzteilzubehör das TFL-Relais (eigentlich nur für Skandinavien-Export) bei uns bekommt. Ein Kabel habe ich vorne gefunden, dass aber permanent 5,6V hat, egal ob Zündung an oder nicht, egal ob die Sicherung für TFL(S) eingesteckt war oder auch nicht.

Wenn ich das Handbuch in Händen halte, werde ich eh die Elektrik mal studieren.

am 2. Oktober 2009 um 22:57

Zitat:

Original geschrieben von uller8

Ups, hab nun doch mal in den Schaltplan geguggt, eigentlich können deine Kabel nur von Zuzatzscheinwerfern gewesen sein?!

Die Anordnung der Kontakte unter der Blende für den NSW-Schalter habe ich nicht mehr im Kopf, aber ich glaube, das war unten links ... von dort geht's direkt zu dem Stecker hinter der Schürze, und der endet ja auch genau dort, wo bei den Astras mit NSW die Lampen sind.

Zitat:

Original geschrieben von uller8

Die NSW müssen schon so bei Standlicht gehen, ist da noch mehr an den Kabeln gefrickelt worden?

aus dem Kabelbaum kommt nur noch ein Kabelpärchen raus, jeweils eines rechts und links, das auch unten hinter der Schürze in einem Stecker endet. Das hat aber 5,6V bei eingeschalteter Zündung. Ich habe sämtliche Sicherungen, die irgendwie mit Licht zu tun hatten, gezogen, und die Spannung blieb erhalten. Wenn ich da das TFL ranklemme, glimmt es nur ganz schwach vor sich hin. OK, mein TFL ist ja auch für 12V ausgelegt. Ansonsten ist an dem Wagen alles noch original gewesen, als ich ihn bekam.

Zitat:

Original geschrieben von uller8

Das NSW-Relais (rot, Pin 5) geht an Dauerplus/Plus (egal) und der Schalter (grau/grünes Kabel, Pin 4) auf Standlicht (58K, Pin 10 am Lichtschalter). Prüf das mal.

Mfg Ulf

im Moment keine Ahnung, wo das Relais zu stecken hat, habe im Moment das Reparaturhandbuch nicht vorliegen. Beschriftung? ... kann sein. Draußen ist es schon dunkel und die Laterne reicht nicht aus ...

Ich werde mir das morgen mal vornehmen, wenn's heller und etwas wärmer draußen ist.

Danke erst mal für Deine Tipps.

Gruß, Jörg

Moin!

Beide Relais sind oben im Sicherungskasten links NSW rechts NSL (oder Brücke), das sind die kleinen Dinger neben den 3 Grossen.

Ist aber auch auf dem Deckel aufgemalt.

Mfg Ulf

am 5. Februar 2010 um 16:06

hi

ich habe mir NSW vom schrott geholt und wollte die gerade einbauen.

die kabel sind auch schon vorverlegt.

zum glück habe ich noch keine löcher in die stoßstange reingehauen,

mir ist nämlich aufgefallen dass vorne rechts keine kabel mit stecker für die NSW velegt ist, nur links... wo ist es hin oder besser die frage wie bekomme ich da eins verlegt?

bitte antwortet schnell die karre steht noch offen in der garage und müsste bald wieder weg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Astra F Nebelscheinwerfer nachträglich einbauen