ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Arroganz von Michelin

Arroganz von Michelin

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 28. März 2014 um 19:36

Liebe Gemeinde,

Ich hoffe es werden sich vielen an diesem Thema beteiligen:

Folgendes Problem: ich habe mir im letztes Jahr Herbst 2013 einen "Neuen" Satz Sommerreifen der Firma Michelin -Primacy HP gekauft in der Größe 225 55R16Z!

Die Räder wurden fachgerecht montiert und auch gewuchtet! Nach dem ersten Ausritt...was ist jetzt los Krach (Abrollgeräusche) ohne Ende. Ab in die Werkstatt, der Meister fährt und meint booo muss wohl ein Radlager sein! Es wurde alles geprüft,- Felgen, Radlager, Querträger USW. Alles ok!

Also zum testen, wieder die Winterreifen drauf und siehe da alles ruhig!!!!!

Erkenntnis, müssen wohl die Reifen sein!

Nochmals, Nagelneue Pneus mit AO Kennung und noch kein Jahr alt!

Bisschen im Netz gegoogelt, tja bin wohl nicht der einzigste mit dem Problem wobei die anderen meinten "am Anfang sind die noch nicht so laut zum Ende ab 6mm werden die richtig laut"......was, das hört sich jetzt schon an als ob ich einen Pneumant Wintereifen von 1988 drauf hätte!

Naja ich werde mal ne Mail an Michelin schicken und um Stellungnahme bitten, die werden schon reagieren!

Denkste, drei Mails in den letzten 4 Wochen.....keine Reaktion! Frechheit! Rann ans Telefon: Hotline hin und her verbunden: was ist ihr Problem? Nochmal alles erklärt...ja, laut ist aber kein Mangel und der Reifen haftet doch sehr gut...oder? Meine Antwort: ja bei den Abrollgeräuschen- einschlafen kann man nicht!

Antwort: Sie können die Reifen einsenden und wir werden diese auf Mängel untersuchen, aber wenn wir nichts feststellen kostet dies was...nee nee ich komme nach Karlsruhe und ein Techniker kann sich das mal anschauen und anhören! Dies ist nicht möglich, sie können die Reifen zu uns einschicken!

Da hat wohl das Michelinmänchen den Schuss bzw..Reifen nicht mehr gehört...oder?

Ich möchte eure Meinung dazu wissen 146,00€ pro Reifen sind ja nicht gerade ein Schnäppchen!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von dirindle

Liebe Gemeinde,

Ich hoffe es werden sich vielen an diesem Thema beteiligen:

Folgendes Problem: ich habe mir im letztes Jahr Herbst 2013 einen "Neuen" Satz Sommerreifen der Firma Michelin -Primacy HP gekauft in der Größe 225 55R16Z!

Die Räder wurden fachgerecht montiert und auch gewuchtet! Nach dem ersten Ausritt...was ist jetzt los Krach (Abrollgeräusche) ohne Ende. Ab in die Werkstatt, der Meister fährt und meint booo muss wohl ein Radlager sein! Es wurde alles geprüft,- Felgen, Radlager, Querträger USW. Alles ok!

Also zum testen, wieder die Winterreifen drauf und siehe da alles ruhig!!!!!

Erkenntnis, müssen wohl die Reifen sein!

Nochmals, Nagelneue Pneus mit AO Kennung und noch kein Jahr alt!

Bisschen im Netz gegoogelt, tja bin wohl nicht der einzigste mit dem Problem wobei die anderen meinten "am Anfang sind die noch nicht so laut zum Ende ab 6mm werden die richtig laut"......was, das hört sich jetzt schon an als ob ich einen Pneumant Wintereifen von 1988 drauf hätte!

Naja ich werde mal ne Mail an Michelin schicken und um Stellungnahme bitten, die werden schon reagieren!

Denkste, drei Mails in den letzten 4 Wochen.....keine Reaktion! Frechheit! Rann ans Telefon: Hotline hin und her verbunden: was ist ihr Problem? Nochmal alles erklärt...ja, laut ist aber kein Mangel und der Reifen haftet doch sehr gut...oder? Meine Antwort: ja bei den Abrollgeräuschen- einschlafen kann man nicht!

Antwort: Sie können die Reifen einsenden und wir werden diese auf Mängel untersuchen, aber wenn wir nichts feststellen kostet dies was...nee nee ich komme nach Karlsruhe und ein Techniker kann sich das mal anschauen und anhören! Dies ist nicht möglich, sie können die Reifen zu uns einschicken!

Da hat wohl das Michelinmänchen den Schuss bzw..Reifen nicht mehr gehört...oder?

Ich möchte eure Meinung dazu wissen 146,00€ pro Reifen sind ja nicht gerade ein Schnäppchen!

Man muss übrigens nicht jeden Satz mit einem ! abschließen, meistens reicht auch ein .

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten

Kann zum Service natürlich nichts sagen. Hatte aber auch schon Winterreifen von Michelin die Alpin A4. Bin Voll zufrieden was die Qualität angeht. Auch Laufgeräusch war ok.

Und die sind genau an der gleichen Stelle wieder montiert worden wo sie vorher waren?

Oder hast Du getauscht?

Was ist mit dem Luftdruck, auch der gleiche wie vorher oder hat man vorher auf min Belastung gefüllt und nun auf max Belastung (oder anders herum)?

Der Luftdruck kann gerade bei der Sägezahnbildung sehr unterschiedliche Auswirkungen auf die Geräuschentwicklung haben. Wie verhält sich der Reifen beim Bremsen? Wird es da noch lauter?

Zitat:

Original geschrieben von dirindle

Liebe Gemeinde,

Ich hoffe es werden sich vielen an diesem Thema beteiligen:

Da es sich hier um kein Fahrzeugspezifisches Problem handelt verschiebe ich dieses Thema in das richtige Forum ! Dort wird auch die Trafik größer sein :)

mfg derSentinel

Forenpate

Wo hast du die Reifen denn gekauft? Ich würde ja mal sagen das die Reklamation eines Reifens ja auch erstmal über den Händler läuft der ihn dir verkauft hat. Und das die Reifen dann zu Michelin gesandt werden um zu checken was da nicht in Ordnung is denk ich ma die Regel. Ich kann man mir auch nicht vorstellen das man da so einfach mal am Werk vorbeisehen kann.

Ich versteh dich natürlich das man sich da schön ärgert wenn man am Telefon an irgendeinen "Experten" gerät der einen nach Schema F abhandelt.

Ich glaub halt aber auch das die Reklamation über den Händler ablaufen sollte der sie dir verkauft hat.Mal ganz davon abgesehen das du dich wohl ungerecht behandelt fühlst. Aber ich denke ein Händler der mal eben nen paar Tausend Satz Michelin Reifen im Jahr verkloppt wird bei Reklamationen ganz anders angenommen. So blöde wie das auch is...

Zitat:

Original geschrieben von Karliseppel666

Ich glaub halt aber auch das die Reklamation über den Händler ablaufen sollte der sie dir verkauft hat.Mal ganz davon abgesehen das du dich wohl ungerecht behandelt fühlst.

Selbstverständlich muss das über den Händler laufen. Ich hatte auch schon eine Reklamation bei Michelin. Das ging problemlos. Der Händler hat den Reifen eingeschickt und mir gleich kostenlos einen neuen montiert.

Hi,

sehr schade, diese Ergebnis und das für den Preis...

Ich kann über die nichts schlechtes Berichten, Rollen auch ruhig ab. Vielleicht eine alternative, sollte sich Michelin querstellen:

http://www.ebay.de/.../310883208580?...

Viele Grüße, Alex

Wir haben die HP auf 3 Auto´s und die sind alle recht leise im Vgl. zu anderen Reifen.

Hatte mal Ärger mit nem Höhenschlag bei Michelin. Hotline angerufen. Einen Tag später war ein neuer Satz da....

Allerdings sind Abrollgeräusche immer schwierig und da stellen sich die Hersteller mit Kulanz etwas an. Der Reifen an sich ist ja ok. Ist halt ein Komfortproblem, was aber def. stört.

Im Zweifel verkauf sie JETZT über E B A Y und kauf dir neue/andere.

Dieses Phänomen hatte ich mit Michelin Pilot Sport 3. Ab den ersten Kilometern waren die Reifen laut, auf der AB übertönten sie sogar das Radio.

Ein Anruf bei Michelin ergab, daß die Reifen sofort getauscht wurden -alles kostenfrei-. Allerdings hatten die Reifen erst eine Laufleistung von 500km.

Seitdem ist -auf Holz klopf- wieder Ruhe im Auto :)

Zitat:

Original geschrieben von Karliseppel666

 

Ich glaub halt aber auch das die Reklamation über den Händler ablaufen sollte der sie dir verkauft hat.Mal ganz davon abgesehen das du dich wohl ungerecht behandelt fühlst. Aber ich denke ein Händler der mal eben nen paar Tausend Satz Michelin Reifen im Jahr verkloppt wird bei Reklamationen ganz anders angenommen. So blöde wie das auch is...

Händler meinte bei uns damals nach gefühlten 10x wuchten/matchen, dass ne Rekla keinen Sinn macht.

Hab es dann selbst bei Michelin gemeldet und die haben das mit meinem Reifenhändler geklärt.

Aber richtig, normal sollte der Händler das abwickeln!

Zitat:

Original geschrieben von dirindle

Liebe Gemeinde,

Ich hoffe es werden sich vielen an diesem Thema beteiligen:

Folgendes Problem: ich habe mir im letztes Jahr Herbst 2013 einen "Neuen" Satz Sommerreifen der Firma Michelin -Primacy HP gekauft in der Größe 225 55R16Z!

Die Räder wurden fachgerecht montiert und auch gewuchtet! Nach dem ersten Ausritt...was ist jetzt los Krach (Abrollgeräusche) ohne Ende. Ab in die Werkstatt, der Meister fährt und meint booo muss wohl ein Radlager sein! Es wurde alles geprüft,- Felgen, Radlager, Querträger USW. Alles ok!

Also zum testen, wieder die Winterreifen drauf und siehe da alles ruhig!!!!!

Erkenntnis, müssen wohl die Reifen sein!

Nochmals, Nagelneue Pneus mit AO Kennung und noch kein Jahr alt!

Bisschen im Netz gegoogelt, tja bin wohl nicht der einzigste mit dem Problem wobei die anderen meinten "am Anfang sind die noch nicht so laut zum Ende ab 6mm werden die richtig laut"......was, das hört sich jetzt schon an als ob ich einen Pneumant Wintereifen von 1988 drauf hätte!

Naja ich werde mal ne Mail an Michelin schicken und um Stellungnahme bitten, die werden schon reagieren!

Denkste, drei Mails in den letzten 4 Wochen.....keine Reaktion! Frechheit! Rann ans Telefon: Hotline hin und her verbunden: was ist ihr Problem? Nochmal alles erklärt...ja, laut ist aber kein Mangel und der Reifen haftet doch sehr gut...oder? Meine Antwort: ja bei den Abrollgeräuschen- einschlafen kann man nicht!

Antwort: Sie können die Reifen einsenden und wir werden diese auf Mängel untersuchen, aber wenn wir nichts feststellen kostet dies was...nee nee ich komme nach Karlsruhe und ein Techniker kann sich das mal anschauen und anhören! Dies ist nicht möglich, sie können die Reifen zu uns einschicken!

Da hat wohl das Michelinmänchen den Schuss bzw..Reifen nicht mehr gehört...oder?

Ich möchte eure Meinung dazu wissen 146,00€ pro Reifen sind ja nicht gerade ein Schnäppchen!

Man muss übrigens nicht jeden Satz mit einem ! abschließen, meistens reicht auch ein .

Themenstarteram 2. April 2014 um 13:18

War der Erregung geschuldet....Sorry!

Zitat:

Original geschrieben von Rael_Imperial

Zitat:

Original geschrieben von dirindle

Liebe Gemeinde,

Ich hoffe es werden sich vielen an diesem Thema beteiligen:

Folgendes Problem: ich habe mir im letztes Jahr Herbst 2013 einen "Neuen" Satz Sommerreifen der Firma Michelin -Primacy HP gekauft in der Größe 225 55R16Z!

Die Räder wurden fachgerecht montiert und auch gewuchtet! Nach dem ersten Ausritt...was ist jetzt los Krach (Abrollgeräusche) ohne Ende. Ab in die Werkstatt, der Meister fährt und meint booo muss wohl ein Radlager sein! Es wurde alles geprüft,- Felgen, Radlager, Querträger USW. Alles ok!

Also zum testen, wieder die Winterreifen drauf und siehe da alles ruhig!!!!!

Erkenntnis, müssen wohl die Reifen sein!

Nochmals, Nagelneue Pneus mit AO Kennung und noch kein Jahr alt!

Bisschen im Netz gegoogelt, tja bin wohl nicht der einzigste mit dem Problem wobei die anderen meinten "am Anfang sind die noch nicht so laut zum Ende ab 6mm werden die richtig laut"......was, das hört sich jetzt schon an als ob ich einen Pneumant Wintereifen von 1988 drauf hätte!

Naja ich werde mal ne Mail an Michelin schicken und um Stellungnahme bitten, die werden schon reagieren!

Denkste, drei Mails in den letzten 4 Wochen.....keine Reaktion! Frechheit! Rann ans Telefon: Hotline hin und her verbunden: was ist ihr Problem? Nochmal alles erklärt...ja, laut ist aber kein Mangel und der Reifen haftet doch sehr gut...oder? Meine Antwort: ja bei den Abrollgeräuschen- einschlafen kann man nicht!

Antwort: Sie können die Reifen einsenden und wir werden diese auf Mängel untersuchen, aber wenn wir nichts feststellen kostet dies was...nee nee ich komme nach Karlsruhe und ein Techniker kann sich das mal anschauen und anhören! Dies ist nicht möglich, sie können die Reifen zu uns einschicken!

Da hat wohl das Michelinmänchen den Schuss bzw..Reifen nicht mehr gehört...oder?

Ich möchte eure Meinung dazu wissen 146,00€ pro Reifen sind ja nicht gerade ein Schnäppchen!

Man muss übrigens nicht jeden Satz mit einem ! abschließen, meistens reicht auch ein .

Waren die Reifen auf Felge und mit ausreichend Fülldruck gelagert?

Was das konkrete Problem mit diesem Reifensatz anbelangt, ist dies sicherlich ein Einzelfall, der auch als solcher behoben werden muss und keine Verallgemeinerung zulässt. Ich habe über Jahrzehnte schon etliche Reifen dieser Marke gefahren ( derzeit Primacy 3 ) und hatte meistens aber nicht ausnahmslos keine Probleme.

 

Bestätigen kann ich aber auch, dass Michelin auf Online-Anfragen offensichtlich  nicht reagiert. Das ist jedenfalls auch meine Erfahrung und spricht für einen miserablen Service möglicherweise auch für Arroganz.

Zitat:

Original geschrieben von dirindle

War der Erregung geschuldet....Sorry!

Zitat:

Original geschrieben von dirindle

Zitat:

Original geschrieben von Rael_Imperial

 

Man muss übrigens nicht jeden Satz mit einem ! abschließen, meistens reicht auch ein .

Deine Antwort
Ähnliche Themen