ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Apple Carplay kein Navi im VC? Apple Music keine Titel/Playlists in Carplay. Wireless Adapter?

Apple Carplay kein Navi im VC? Apple Music keine Titel/Playlists in Carplay. Wireless Adapter?

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 17. Juni 2020 um 0:29

Guten Abend, 3 „kurze“ Fragen:

Seit heute bin ich stolzer Besitzer eines A4 B9.

Ich bin rundum zufrieden, bis auf das Apple CarPlay.

1. Kann das VC keine Apple Karten darstellen? Wenn ich auf Karten gehe wie beim normalen Navi wird nur ein Kompass angezeigt. Laut Apple hat Carplay ein Update erhalten was dies unterstützen soll. Gibt es vielleicht ein MMI Update bei Audi oder ist das reine IPhone Software?

2. Eher speziell: Mir werden keinerlei Titel oder Playlists in Carplay bei Music angezeigt, obwohl ich Premium habe und alle Songs gedownloaded sind. Bis jetzt noch von keinem solchen Fall gelesen. Ich nutze ein originales Apple Lightning Kabel und habe aktuellste Software auf meinem XR. Spotify funktioniert dagegen einwandfrei, nutze ich aber nicht.

3. Carplay funktioniert nur kabelgebundenen, was für Kurzstrecken ein No-Go ist. Bislang habe ich nur von 2 Alternativen gelesen:

-Carlinkit Wireless Adapter

-CarPlay2Air Wireless Adapter

allerdings liest man bei Beiden von Verbindungsabbrüchen, kann darüber jemand Auskunft geben ob überhaupt eines der Geräte zuverlässig funktioniert?

Ähnliche Themen
23 Antworten

zu 1. carplay kann nur auf da mittler display zugreifen. genügt aber auch. du kannst auf dem Handy zusätzlich höchsten noch "die wegbeschreibung als text" dir anzeigen lassen.

zu 2. hast du richtig geschaut? / auf dem handy hast du die playlists aber im audi carplay mmi display über den dreh drück dingens nicht? / nicht gefunden?

-> carplay ist nix anderes als ein externe display sprich bis auf die bedinung sollte es überall gleich sein jenachdem welche ios version du hast...

zu 3. ja das ist leider, leider so. teste mal bitte und berichte was gut funktioniert / stell gern auch links zu den Adaptern ein :)

Themenstarteram 17. Juni 2020 um 2:06

Danke für Antwort zu dieser Uhrzeit!

zu 1: https://www.google.de/.../%3famp=1

Also ist dieses Update für den B9 nicht verfügbar?

Zu 2. Auf dem Handy habe ich verschiedene Playlisten in Apple Music, alle Songs sind auch runtergeladen. Bei Carplay steht genau gar nichts in Music unter Mediathek.

Zu 3. Dann werde ich testen müssen.

CarPlay2Air: https://carplay2air.com

Carlinkit: https://www.amazon.de/.../ref=cm_sw_r_cp_awdb_t1_-3v6Eb4B92313

zu3. Ich hab mir das mit dem Carlink angesehen und das car2play auch kurz. das sind android simulatoren

...der dongle geht als android auto auf das display und die steuerung vom auto und dein iphone als apple wireless carplay auf den dongle.

 

zu2.

wegen den playlist, keine ahnung. ich arbeite mit compilations und mache mir so meine eigene musik "alben" zurecht. wenn du es die tage nicht rausfindest woran es liegt schreib gerne nochmal dann können wir ja vergleichen was er bei mir anzeigt und was bei dir...

hier ein video, aber der erklärt es nicht so gut aber so sieht es bei mri aus.. https://www.youtube.com/watch?v=u6DJmrT1q8s

oder hier von einem Q5

https://www.youtube.com/watch?v=lVfsmgPirms

Edit beim 2ten genau bei minute 9 geht er in eine playlist...

Sofern du das Vor-Facelift hast, wird Wireless Carplay nie funktionieren. Beim FL war oder ist es angedacht, geht zumindest derzeit aber auch nicht. Wie schon geschrieben, war es nie möglich, Carplay im VC anzuzeigen, obschon Apple entsprechende Schnittstellen dazu zur Verfügung stellen würde - logisch, irgendwie muss sich Audi ja auch von seinem eigenen System differenzieren. Denke, das wird sich deshalb auch nicht ändern - steht aber auch entsprechend im Handbuch.

Betreffend Playlist: Dem Auto wird es egal sein, ob die Songs lokal gespeichert sind oder gestreamt - der Sound kommt ja sowieso immer vom iPhone. Wenn du über Clarplay Musik spielst, wird das MMI umgangen - entsprechend gehe ich auch davon aus, dass auch hier wiederum keinerlei Titel-Informationen auf dem VC angezeigt werden. Wenn du die gespielten Titel und möglichen Songs sehen willst, musst du bei CarPlay die Musik-App öffnen.

Ich selbst hab kein Carplay aber ich behaupte, Titel und Playlists werden nur dann angezeigt, wenn Musik ich ohne Carplay (also z.B. Bluetooth) abspiele.

Zu Punkt 3 kann ich nicht weiterhelfen. Sehe den Mehrwert für die Kosten solcher unschönen Lösungen sowieso nicht als gegeben.

Themenstarteram 17. Juni 2020 um 13:44

Apple Music funktioniert nun einwandfrei. Ich weiß nicht warum, ob die Systeme vielleicht ein paar Kopplungen brauchten um sich vollständig auszutauschen, aber es geht.

Wirklich Schade mit der fehlenden Unterstützung fürs VC. Aber gut, ist ein Luxusproblem, das Navi wird eh nur selten von mir genutzt, aber einfach die Kartenanzeige von Apple wäre schön gewesen beim fahren.

Warum unschöne Lösung? Eine kleine Box unter der Armlehne, nicht sichtbar. Im Idealfall nurnoch einsteigen, Motor starten, und Carplay startet automatisch, auch mit dem Handy in der Hosentasche. Bei Strecken von ?30 Minuten fahrt möchte ich nicht extra das Telefon angurken und den Akku unnötig belasten.

Ja das kenn ich. Ich bin/war schon am überlegen ein iPhone nur fürs Carplay im Auto liegen zu lassen und eine Multisim mir zu besorgen. Geht aber leider nicht wenn man eine eSim hat ...

Aber du kannst für Kurzstrecken das Handy über Bluetooth koppeln. Das geht dann automatisch. Also einsteigen und nach dem (automatischen) koppeln läuft die Musik.

Zitat:

@AlexD2 schrieb am 17. Juni 2020 um 13:44:34 Uhr:

Warum unschöne Lösung? Eine kleine Box unter der Armlehne, nicht sichtbar. Im Idealfall nurnoch einsteigen, Motor starten, und Carplay startet automatisch, auch mit dem Handy in der Hosentasche. Bei Strecken von ?30 Minuten fahrt möchte ich nicht extra das Telefon angurken und den Akku unnötig belasten.

Ich war von dem Carplay2Air Adapter nicht vollständig überzeugt. Teilweise hat er die Verbindung gar nicht hinbekommen, teilweise buggen die Anzeigen rum. Hatte den mal 2 Wochen zum testen, hab ihn seit dem aber noch nicht gekauft.

Sind die 30 Minuten deine Definition von Kurzstrecke? :D Ich dachte da jetzt eher an 5 Minuten, wo es sich wirklicht nicht lohnt.

Zum Thema Akku belasten:

Ich habe seit Oktober 19 das iPhone 11 Pro und das ist quasi jeden Tag im Auto angeschlossen und wird über nacht geladen. Akkukapazität liegt noch bei 100%.

Themenstarteram 17. Juni 2020 um 15:14

Wow, tatsächlich habe ich gerade jetzt mir den CarPlay2Air bestellt. Naja, vielleicht mache ich ja bessere Erfahrungen. Für längere Strecken habe ich mir ein 10cm Lightning gekauft, da macht die physische Verbindung ja auch Sinn.

Das mit dem Akku wundert mich. Ich dachte immer, dass Li-Ion Akkus durch die Anzahl an Ladevorgängen schwächer werden. Die Akkus meine E-Zigarette z.B. muss ich alle 12-18 Monate tauschen, da jede Nacht aufladen.

Beim Akku kommt es meine ich darauf an, wie du lädst.

Über die Kabelverbindung geht der Strom zuerst in Mainboard und dann, wenn Bedarf besteht, in den Akku.

Ist der Akku voll, wird das Handy über den Ladestrom und nicht den Akku betrieben.

Wenn du das Handy induktiv lädst, wird er Strom über die Spule direkt in den Akku gespeist, aus dem sich das Mainboard bedient.

Zusätzlich habe ich bei meinem iPhone die Funktion aktiviert, dass der Akku so geladen wird, dass er nicht nachts um 2 bereits auf 100% ist, sondern dann, wenn ich aufstehe.

Keine Garantie, dass es so korrekt ist, das ist nur der Informationsstand, den ich habe.

Zumindest haben meine Handys ihre Lebenszeit bisher immer ohne größere Akku-Einbußen bei mir überlebt.

Themenstarteram 17. Juni 2020 um 17:50

Gut zu wissen, vielen Dank. Sollte sich der Wireless Adapter als uneingeschränkt funktionstüchtig beweisen, werde ich wohl das Handy einfach in die Schale legen bei weiten Fahrten.

Zum Apple Music Thema: Ich habe gerade herausgefunden, dass wenn ich nur Playlisten habe mit Musik, aber keine Titel meiner Mediathek hinzugefügt habe, CarPlay mir nichts anzeigt. Sobald ich nur 1 Lied zur Mediathek hinzufüge, erkennt Carplay alle Playlisten. Vielleicht hilfreich für zukünftige Besitzer mit gleichem Problem. Normalerweise brauche ich keine Titel in der allgemeinen Mediathek.

Du kannst auch einfach die Playlist zu deiner Mediathek hinzufügen, dann wird die Playlist ebenfalls als Wiedergabeliste angezeigt (ja irgendwie logisch, ansonsten müsste er alle Apple Music Playlists, die es gibt, anzeigen, was nicht möglich ist). Was mir dabei aufgefallen ist: Die Songs in der Playlist werden dabei nicht aktualisiert. Wird eine Playlist von Apple also angepasst, ist dies nicht sofort in der Wiedergabe ersichtlich und es öffnet sich nicht der Song, den man angetippt hat. Für mich nicht weiter tragisch, da ich sowieso am liebsten 'zufällige Wiedergabe' habe.

Die Sache mit dem Kabel stört mich auch extrem! Als ich meinen A4FL im Oktober bekommen habe, bin ich direkt zu nächsten Codierer und wollte mir WirelessCarplay freischalten lassen. Anfangs hieß es noch, dass es wie beim A6 möglich sei. Leider verhält es sich so, dass man WirelessCarplay „noch“ nicht codieren kann! Im Moment hoffe ich darauf, dass die Funktion in einer der nächsten Updates von Audi zur Verfügung gestellt wird. Wenn nicht werde ich mich mittelfristig auch nach einem entsprechenden Adapter umsehen.

Es wird da kein Update kommen, was mehr Funktionen hat. Höchstens nur Bugfixes etc.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Apple Carplay kein Navi im VC? Apple Music keine Titel/Playlists in Carplay. Wireless Adapter?